Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 03.12.2007, 07:07   #1
AcidRain
 
Avatar von AcidRain
Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

Halli hallo und einen schönen guten morgen...

habe es jetzt schon ein bsisl beobachtet und bin mir sicher, es kommt erst nach längerem stehen zu tragen, temperatur, naja, soweit ich's beurteilen kann alles unter 10°C.

Folgendes Problem:
Abends, nach dem nach Hause kommen, stell ich meinen R ab, lege den ersten Gang ein, und ziehe die Handbremse...

Morgens beim Losfahren, handbremse lösen, und man merkt richtig, wie sich die hinteren Bremsen erst lösen, wenn ich ein Stück vorgefahren bin (knappe 5 cm) =>
1. am Geräusch (knartzt)
2. es macht nen kleines Ruck


Hat das Problem noch jmd.?
Woran könnte es liegen?


Hoffe meine Problembeschreibung ist verständlich...


glg
Acid
AcidRain ist offline  
Alt 03.12.2007, 08:35   #2
R32DSGROlf
 
Avatar von R32DSGROlf
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"



hallo ......in deutschland lernt man das in der fahrschule....

also auf deiner bremscheibe sind eisenpartikel. auf deinem bremsklotz auch.
bei "feuchten" tempraturen (hoher feuchtigkeitsanteil in der luft) oxidieren die partikel sofort und am liebsten rund um den festgestellten klotz!

fahre mal deinen r zur waschanlage (kalten wetter) wasche ihn durch stelle ihn mal 15min draussen ab und schon hast du flugrost.

der knackt dann bei losfahren (wenn du die Handbremse angezogen hattest) bis die sich gelöst hat.

das ist nicht so gesund, deshalb wenn er nichtwegrollen kann verzichte auf die handbremse....
R32DSGROlf ist offline  
Alt 03.12.2007, 08:58   #3
luxjemp
 
Avatar von luxjemp
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

Meiner macht das auch, aber nur wenn er 2-3 Tage nicht in der Garage steht und nicht bewegt wird
luxjemp ist offline  
Alt 03.12.2007, 09:05   #4
AcidRain
 
Avatar von AcidRain
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

hehe, danke, rolf...

hatte es bei meinem TT nur nicht (evtl. lag's auch daran, dass ich ihn von März bis September hatte)

Deshalb war ich bissl "geschockt"


aber ok... ne, auf die Handbremse kann ich verzichten, stehe auf ner Ebenen...
Aber irgendwie ist es doch ein sicheres Gefühl und gewohnheit, Gang + Handbremse....



glg
acid
AcidRain ist offline  
Alt 03.12.2007, 09:38   #5
Kill666pain
 
Avatar von Kill666pain
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

hab das selbe problem

muss aber bei meinem R den handanker reingeben sonst würde er davonfahren
Kill666pain ist offline  
Alt 03.12.2007, 10:27   #6
StefanieR32
 
Avatar von StefanieR32
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

Das selbe Problem habe ich auch, könnte ihn ohne Handbremse stehen lassen, aber mir wäre es einfach zu unsicher.
StefanieR32 ist offline  
Alt 03.12.2007, 11:58   #7
R32DSGROlf
 
Avatar von R32DSGROlf
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

ich ziehe nie die handbremse an in der ebene ....versuche den wagen mal zu schieben mit nem 1.gang drin.

die verkaufsfahrzeuge stehen auch alle ohne handbremse hier ....
wenn es manchmal so fest oxidiert ist , kann es auch passieren, dass der belag/scheibe defekt geht!!
R32DSGROlf ist offline  
Alt 03.12.2007, 12:34   #8
Kill666pain
 
Avatar von Kill666pain
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

wenn man jetzt z. Bsp. auf einem hang steht
würde da das getriebe schaden nehmen wenn man nur den ersten gang drinlässt
da wird sicher ordentlicher druck aufs getriebe kommen

hab das zwar nicht vor aber will nur wissen ob man sich da was kaputtmacht
Kill666pain ist offline  
Alt 03.12.2007, 12:38   #9
R32DSGROlf
 
Avatar von R32DSGROlf
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

Zitat:
Zitat von Kill666pain Beitrag anzeigen
wenn man jetzt z. Bsp. auf einem hang steht
würde da das getriebe schaden nehmen wenn man nur den ersten gang drinlässt
da wird sicher ordentlicher druck aufs getriebe kommen

hab das zwar nicht vor aber will nur wissen ob man sich da was kaputtmacht

neeee im hang da musst du den aker werfen!!!
wir sind ja hier nur "flachlandtiroler"
gerade im feuchten wetter sollte aber jeder so und so vorsichtig die ersten "bremsaktionen" angehen. durch den flugrost lässt auch die wirkung nach.
nach einem bremsvorgang hat es sich aber idr normalisiert!
R32DSGROlf ist offline  
Alt 03.12.2007, 19:42   #10
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

Ich ziehe die Handbremse sehr selten an.

Ich vergewissere mich aber meist 2-3 mal, das der Gang auch richtig eingelegt ist. Sonst könnte der rausspringen ...

Ich glaube nicht das die Belastung am Hang grösser ist als wenn 320NM am Getriebe zerren ^^
biSheep ist offline  
Alt 03.12.2007, 20:15   #11
tanner1983
 
Avatar von tanner1983
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

Zitat:
Zitat von svenni Beitrag anzeigen
Ich ziehe die Handbremse sehr selten an.

Ich vergewissere mich aber meist 2-3 mal, das der Gang auch richtig eingelegt ist. Sonst könnte der rausspringen ...

Ich glaube nicht das die Belastung am Hang grösser ist als wenn 320NM am Getriebe zerren ^^
mach ich auch so.
wenn ihr schon nicht auf die handbremse verzichten wollt
zieht sie erst nach dem gang fest dan "knarzt" auch nichts.
war bei mir auch so weil ich erst die handbremse und dann den
gang einlegte.
tanner1983 ist offline  
Alt 04.12.2007, 07:57   #12
AcidRain
 
Avatar von AcidRain
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

Zitat:
Zitat von tanner1983 Beitrag anzeigen
mach ich auch so.
wenn ihr schon nicht auf die handbremse verzichten wollt
zieht sie erst nach dem gang fest dan "knarzt" auch nichts.
war bei mir auch so weil ich erst die handbremse und dann den
gang einlegte.
mmmh...
also, so rum mach ich es immer...
warten bis autole still steht, dann kurz vor'm aussteigen handbremse...
am nächsten morgen => knarzt... ^^
AcidRain ist offline  
Alt 04.12.2007, 08:01   #13
StefanieR32
 
Avatar von StefanieR32
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

das hat man ja in der fahrschule gelernt, dass man wartet bis er stillsteht und der gang auch richtig eingelegt ist erst die handbremse zieht, aber trotzdem passierts...hmm
StefanieR32 ist offline  
Alt 04.12.2007, 08:46   #14
luxjemp
 
Avatar von luxjemp
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

Ich leg keinen Gang rein, zieh immer die Handbremse, ist ne blöde Gewohnheit
luxjemp ist offline  
Alt 04.12.2007, 09:04   #15
R32DSGROlf
 
Avatar von R32DSGROlf
AW: Handbremse nach ca 8 Std. stehen "blockiert"

Zitat:
Zitat von tanner1983 Beitrag anzeigen
mach ich auch so.
wenn ihr schon nicht auf die handbremse verzichten wollt
zieht sie erst nach dem gang fest dan "knarzt" auch nichts.
war bei mir auch so weil ich erst die handbremse und dann den
gang einlegte.


??

nee
R32DSGROlf ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach "Driften" leuchtet Motorkontrollleuchte! EvoTecRacing R32 Probleme/Fehler/Defekte 14 05.12.2010 10:30
"Service jetzt" nach nur 9tkm? Iceman_MF R32 Probleme/Fehler/Defekte 4 19.05.2009 17:44
"display-light" dimmer nach ganz unten !!! wob-i R32 Probleme/Fehler/Defekte 6 07.05.2006 14:36
"Star Wars"-Look: Ein Mercedes nach einer Filmvorlage PierreR32 Auto News 0 30.11.2005 08:05



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de