Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Erlebnisse/Geschichten

Erlebnisse/Geschichten Postet hier Eure Erlebnisse mit dem R32.

Antwort
Alt 26.09.2007, 09:47   #1
Attila
 
Avatar von Attila
R-Dieb erschossen

Am 12.09.07 klaute ein 30-jähriger in Gifhorn einen schwarzen VeR. Der 58-jährige Besitzer und vermutlich Volldepp hatte den Schlüssel stecken lassen.
Gestern tankten der Dieb und seine 19-jährige Freundin (beide wegen Eigentums- und Drogendelikten polizeibekannt) an einer Tankstelle in Nienstädt und fuhren ohne zu bezahlen davon.
Die sofort eingeleitete Fahndung führte zu einer wilden Verfolgungsjagd im Schaumburger Land. Neun Beamte der Polizeiinspektion Nienburg und vier Funkstreifenwagen aus Nordrhein-Westfalen beteiligten sich daran.
Der flüchtende Fahrer gefährdete nach Polizeiangaben andere Verkehrsteilnehmer und provozierte Beinahunfälle um zu entkommen. Aufgrund des stark überhöhten Tempos und der besonders rücksichtslosen Fahrweise des Flüchtenden verloren die Einsatzkräfte den R sogar teilweise aus den Augen. Im Ort Cammer krachte der Wagen dann gegen eine Grundstücksmauer.
Als ein Polizeibeamter Fahrer und Beifahrerin ansprach, stiegen beide aus dem Wagen aus. Der Dieb zog eine Pistole und wurde daraufhin vom 52-jährigen Polizisten erschossen. Die Mittäterin aus Bremen wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht.

Dumm für den Besitzer dürfte sein, dass er wohl auf dem Schaden sitzen bleibt. Den Schlüssel stecken zu lassen, ist sicher grobe Fahrlässigkeit und da zahlt die Versicherung nicht.
Attila ist offline  
Alt 26.09.2007, 09:50   #2
luxjemp
 
Avatar von luxjemp
AW: R-Dieb erschossen

Boah ... krass ... Leute gibts

der Besitzer bleibt sicher auf dem Schaden sitzen
luxjemp ist offline  
Alt 26.09.2007, 10:20   #3
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: R-Dieb erschossen

Krasse Story !
Ja der Schaden bleibt wohl beim Besitzer!
Aber der Dieb hat seine gerechtes Strafe bekommen!Assoziales Pack
R32Carsten ist offline  
Alt 26.09.2007, 10:30   #4
R-POWER
 
Avatar von R-POWER
AW: R-Dieb erschossen

Das ist echt krass..aber in diesem Fall auch gerecht..
Schade um den .:R
R-POWER ist offline  
Alt 26.09.2007, 10:47   #5
Attila
 
Avatar von Attila
AW: R-Dieb erschossen

Eigentlich verstehe ich die Leute überhaupt nicht, die versuchen vor der Rennleitung zu fliehen. Egal wie schnell die Karre ist, gegen die Brüder mit Funk, vielen Autos und Langeweile hast du keine Chance. Irgendwo schneiden die dir den Weg ab oder dir geht der Sprit aus oder du fährst gegen eine Wand.
Mit so einer Flucht macht man alles nur viel schlimmer.
Für den geklauten R hätte er in Deutschland keine Strafe bekommen.
Schließlich wollte der Eigentümer das Auto nicht mehr haben. Mit steckendem Schlüssel kann man von herrenlosem Gut ausgehen. Dazu eine schlimme Kindheit, Drogenprobleme und fertig ist der Freispruch.
Das geklaute Benzin wäre vermutlich als Mundraub durchgegangen. Die Tankstellen haben genug davon. Höchstens Bewährung.
Aber Gefährdung des Straßenverkehrs mit überhöhter Geschwindigkeit. Das wäre richtig teuer geworden. Da versteht man hier keinen Spaß.
Immerhin ist er dem konsequent durch ziehen der Waffe aus dem Weg gegangen.
Attila ist offline  
Alt 26.09.2007, 10:47   #6
Ti-Mike
AW: R-Dieb erschossen

der klaut nie wieder ein Auto
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 26.09.2007, 10:48   #7
SwizzRace
 
Avatar von SwizzRace
AW: R-Dieb erschossen

der arme ex-besitzer!!
und die anderen zwei tun mir keinen strich leid! selbst schuld
SwizzRace ist offline  
Alt 26.09.2007, 11:23   #8
Bayernandi
 
Avatar von Bayernandi
AW: R-Dieb erschossen

Zitat:
Zitat von Attila Beitrag anzeigen
Am 12.09.07 klaute ein 30-jähriger in Gifhorn einen schwarzen VeR. Der 58-jährige Besitzer und vermutlich Volldepp hatte den Schlüssel stecken lassen.
Gestern tankten der Dieb und seine 19-jährige Freundin (beide wegen Eigentums- und Drogendelikten polizeibekannt) an einer Tankstelle in Nienstädt und fuhren ohne zu bezahlen davon.
Die sofort eingeleitete Fahndung führte zu einer wilden Verfolgungsjagd im Schaumburger Land. Neun Beamte der Polizeiinspektion Nienburg und vier Funkstreifenwagen aus Nordrhein-Westfalen beteiligten sich daran.
Der flüchtende Fahrer gefährdete nach Polizeiangaben andere Verkehrsteilnehmer und provozierte Beinahunfälle um zu entkommen. Aufgrund des stark überhöhten Tempos und der besonders rücksichtslosen Fahrweise des Flüchtenden verloren die Einsatzkräfte den R sogar teilweise aus den Augen. Im Ort Cammer krachte der Wagen dann gegen eine Grundstücksmauer.
Als ein Polizeibeamter Fahrer und Beifahrerin ansprach, stiegen beide aus dem Wagen aus. Der Dieb zog eine Pistole und wurde daraufhin vom 52-jährigen Polizisten erschossen. Die Mittäterin aus Bremen wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht.

Dumm für den Besitzer dürfte sein, dass er wohl auf dem Schaden sitzen bleibt. Den Schlüssel stecken zu lassen, ist sicher grobe Fahrlässigkeit und da zahlt die Versicherung nicht.
ja, hab ich auch schon gehört, aber erst jetzt, daß es ein R war.
Jedenfalls, schön, daß da mal so Drecksdiebe ne richtige Strafe bekommen (die mal weh tut )....
und by the way, ich finde des auch gerecht.....
Sich an dem Eigentum anderer zu vergreifen, is ja wohl des allerletzte.
Können ja grad viele R-Besitzer ein Lied davon singen.
Leider passiert ja meistens nix, umso schöner, daß es Ausnahmen gibt.
So wie in diesem Fall *lach*

mfG
Andi
Bayernandi ist offline  
Alt 26.09.2007, 11:53   #9
JDean
 
Avatar von JDean
AW: R-Dieb erschossen

allerdings kennen wir die Hintergründe des diebstals nicht. In den Zeitungen steht viel...

So dumm ein Auto zu klauen und damit dann noch rumm zu fahren und zu tanken ist so selten dämlich.

denke einfach mal da steckt mehr dahinter..
JDean ist offline  
Alt 26.09.2007, 12:18   #10
MitohneTurbo
AW: R-Dieb erschossen

Zitat:
Zitat von JDean Beitrag anzeigen
allerdings kennen wir die Hintergründe des diebstals nicht. In den Zeitungen steht viel...

So dumm ein Auto zu klauen und damit dann noch rumm zu fahren und zu tanken ist so selten dämlich.

denke einfach mal da steckt mehr dahinter..

Ja das kann wohl sein. Man wirds nicht mehr erfahren.
Der hats mal wörtlich genommen für nen R zu sterben.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 26.09.2007, 12:36   #11
Attila
 
Avatar von Attila
AW: R-Dieb erschossen

Zitat:
Zitat von JDean Beitrag anzeigen
allerdings kennen wir die Hintergründe des diebstals nicht. In den Zeitungen steht viel...

So dumm ein Auto zu klauen und damit dann noch rumm zu fahren und zu tanken ist so selten dämlich.

denke einfach mal da steckt mehr dahinter..


Also ein Auto zu klauen, um damit zu fahren, halte ich für relativ normal. Die Wahrscheinlichkeit in eine Kontrolle zu geraten ist doch ziemlich gering und selbst Polizisten in Polizeifahrzeugen haben besseres zu tun als von allen Autos denen sie begegnen die Nummernschilder zu kontrollieren.
Außerdem handeln Drogensüchtige selten rational. Sieht man doch schon daran, dass die sich auf eine Verfolgungsjagd eingelassen haben, um dann auch noch eine Waffe zu ziehen.
Immerhin ist der R nicht das schlechteste Fluchtauto. War schon ein großes Aufgebot der Rennleitung nötig.
Attila ist offline  
Alt 26.09.2007, 12:48   #12
Asbach
 
Avatar von Asbach
AW: R-Dieb erschossen

was sagt uns das klaue niemals ein R
kennt jemand vieleciht den besitzer ist er vielleicht auch hier im forum

PS: läuft anscheind gleich ein beitrag bei punkt 12
Asbach ist offline  
Alt 26.09.2007, 12:51   #13
Regenkönig
 
Avatar von Regenkönig
AW: R-Dieb erschossen

Ich wollte auch grad nen Thread eröffnen mit der Überschrift R als Fuchtwagen aber so ist auch gut.

Also,ich steh grad auf und schlage die Tageszeitung auf,was seh ich da auf der Titelseite, genau nen R32, zwar n Ver mit häßlichen Felgen aber immerhin..

"Aufgrund der erhöhten Geschwindigkeit und der rücksichtslosen Fahrweise, hätte es die Polizei fast nicht geschafft dran zu bleiben."

Aber der Fahrer hat die Kontrolle verloren und ist über ein Grundstück gegen nen Baum, dann an einer Mauer stehen geblieben.
Hier ist auch n Foto davon.. http://www.haz.de/newsroom/weltimspi.../art699,124388
Regenkönig ist offline  
Alt 26.09.2007, 13:23   #14
Attila
 
Avatar von Attila
AW: R-Dieb erschossen

Dass der furchtbare Felgen hat, habe ich bei dem Bild heute morgen in der Zeitung auch gedacht.
Attila ist offline  
Alt 26.09.2007, 13:26   #15
$PR!NT-0V€R
 
Avatar von $PR!NT-0V€R
AW: R-Dieb erschossen

Zitat:
Zitat von Asbach Beitrag anzeigen
was sagt uns das klaue niemals ein R
Oder ziehe niemals ne Waffe nach der Verfolgungsjagd....
Oder die 19jährige hatte den falschen Freund....
$PR!NT-0V€R ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche




Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de