Einzelnen Beitrag anzeigen
  #41  
Alt 13.02.2006, 18:04
Avatar von HD-YX777
HD-YX777
Land:
Treuesterne:

Mein Auto

 
Registriert seit: 25.01.2004
Alter: 62
Vorname: Gerd
Wohnort: Eppelheim
Beiträge: 5.330
AW: Motoren für neuen TT

Zitat:
Zitat von dr_ullrich
Ich denke, die technische Herausforderung liegt in der Speicherung elektrifizierbarer Energie.

Wenn die fossilen Brennstoffe nicht mehr opportun bzw. zu teuer sind, werden Alternativen kommen.

Und an jedem Rad ein dicker geregelter elektrischer Antrieb ist doch auch eine klasse Vorstellung.

In ca. 20 Jahren werden wir über die alten mechanischen Kolbenmotoren lachen; die mit dem BrumBrum-Sound, dem stinkenden Auspuff und dem Knüppel mitten im Auto, mit dem man Übersetzungen manuell wählen konnte... . Mit denen man regelmäßig an Service-Stationen ranfahren mußte, um teuren flüssigen Treibstoff zu bunkern - für lächerliche 500 km Fahrstrecke.
Solange genügend fossile Brennstoffe vorhanden sind, werden die Ölmultis mit allen Mitteln versuchen, derartige technische Innovationen zu verhindern, in dem sie z. B. die Patente für teuer Geld aufkaufen. Ich glaube nicht, dass die Position des Verbrennungsmotors in den nächsten 20-30 Jahren gefährdet ist. Es gibt zur Zeit keine wirtschaftlich sinnvolle Alternative zum Verbrennungsmotor
Mit Zitat antworten