Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Erlebnisse/Geschichten

Erlebnisse/Geschichten Postet hier Eure Erlebnisse mit dem R32.

Antwort
Alt 02.09.2007, 20:23   #1
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

Als ich heute gegen 11 Uhr mit nem R32 Kollegen zum VW Treffen nach Aschaffenburg fuhr hab ich mich ja wieder richtig gefreut auf den R!Gutes Wetter..nicht zu heiss..optimal!

Es war nur ein "Gegner" auf der gesamten Strecke aufzufinden!

Naja...leider ein 997 Turbo Cabrio!Ich dachte : Hmm..wohl ne Nummer zu gross !
Gleich auf dem erstem Kilometer Autobahn vor uns gewesen!

Nach 20 km Baustelle und Geschw. begrenzung war dann frei!

Der 997 war 200 Meter vor mir,gab dann Vollgas und zog auf die linke Spur (3 Spuren )!
Ich bei 160 im 6. Gang durchgetreten und Verfolgung aufgenommen!

Ratz fatz war die Nadel auf 300....dann bei 310 am Anschlag und die Drehzahl war auch schon so bei 6900!
Ich kam ihm nicht wirklich näher....aber dann musste er kurz vom Gas!
Bei ca. 220-240 war ich dann dicht hinter ihm!
Dann wieder Vollgas und ich blieb dran bis die Drehzahlnadel im 6. Gang bei mir auf glatte 7000 stand !
Der "Sicherheitsabstand" war gerademal ne Wagenlänge!Ich darf nicht dran denken!War voll im Geschwindigkeitsrausch und wollte es wissen !
Der Porsche ging nicht rüber und wir fuhren so ca. 3 km so weiter!Ich fuhr ihm trotz Vollgas nicht ins Heck rein und er zog mir aber auch kein Meter davon!
Ich war im begrenzer und hatte somit wohl die maximelen 308 km/h drauf die das Getriebe im 6. Gang mit dieser Übersetzung hergibt!
Die angegebene Topspeed des Porsche von 310 Km/h stimmt wohl annähernd genau!

Schade das ich keine Performance Box dabei hatte (bzw. eine eigene besitze)!
Oder ne Cam fest instatalliert hatte!Das wäre ein lustiges Video geworden!

Um eins Klarzustellen!
Ich weiss das ich ohne Windschatten wohl nicht hätte dranbleiben können!Und auch wenn ich direkt nebendran gewesen wäre beim ersten beschleunigen ab 160 km/h hätte ich sicher nicht ganz mithalten können!Erst recht nicht wenn es ein Tiptronic gewesen ist!

Mich hätte echt interesiert was dem Typ durch den Kopf ging als er auf seinem Digitaltacho sicher so ca. 325 km/h stehen hatte und die schwarze Golf 4 Front war press an seinem Heck !

Ich weiss....war ne krasse aktion!Also nicht schimpfen mit mir !
Ihr wisst ja wie es manchmal so ist!Man kanns einfach nicht lassen
R32Carsten ist offline  
Alt 02.09.2007, 20:30   #2
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

Gut dass Du das mit dem "Mist" selbst einsiehst !
Ich wäre halt auf der anderen Spur gefahren wenn ich es wissen wollte, zumindest hätte ich dann die Spur gewechselt als ich an dem Porsche dran gewesen wär.
Aber interessant, dieser Test!

PS: warum hast Du im 6. Gang bei 160 km/h beschleunigt und nicht in der 4. heruntergeschalten ?
Klaus ist offline  
Alt 02.09.2007, 20:31   #3
Larsen79
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

Echt cool, finds immer wieder klasse sowas zu lesen
Hatte auch schon 2 mal so ne Situation aber mit nem schwächeren Porsche und nem Maserati.
Macht tierisch viel Spaß nen Porsche in seine Schranken zu weisen, weiß aber auch dass es sehr gefährlich sein kann. Is halt ein 2 schneidiges Schwert
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.09.2007, 20:43   #4
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

Zitat:
Zitat von Larsen79 Beitrag anzeigen
Echt cool, finds immer wieder klasse sowas zu lesen
Hatte auch schon 2 mal so ne Situation aber mit nem schwächeren Porsche und nem Maserati.
Macht tierisch viel Spaß nen Porsche in seine Schranken zu weisen, weiß aber auch dass es sehr gefährlich sein kann. Is halt ein 2 schneidiges Schwert
Ich sag ja....ich weiss das es sehr riskant war..keine frage!
Aber schön das du einer von denen bist der sowas gern liest und dem nicht gleich das Messer im Sack aufgeht!

@ Klaus : Mein Kollege überholte mich und wollte den Porsche auch noch überholen!Der gab aber dann Gas und zog davon!Ich habs dann wieder verpennt und musste erstmal am Kollegen vorbei und hab dann eben nicht geschalten!Viel gutgemacht hätte ich da auch nimmer!
R32Carsten ist offline  
Alt 02.09.2007, 20:43   #5
Langer
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

Respekt


auch zum Wahnsinn
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.09.2007, 20:50   #6
Larsen79
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

Wat solls, das passiert alles sehr kontrolliert
Da kann doch gar nix passieren außer dass so eine mumifizierte Reumadeckenbesatzung mit 120 meint 20 km vorm LkW auf die linke Spur zu ziehen
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.09.2007, 20:51   #7
R32-Ben
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

Interessant, kann aber nicht glauben das der Turbo Vollgas gefahren ist.
Mein Vater hat seit 4 Wochen ein Turbo als Coupé. Gut, der hat was dran machen lassen, hat 520 PS das geile Teil. Am Freitag hat er mit mir 2 Stunden das Teil getestet und getreten. Da kann dein R nicht mit kommen, nicht annähernd. Das ist einfach nur krank Dich drückt es pervers in den Sitz. Auf der AB sagte die Digi-Anzeige 341, da denkst du du spinnst. In unserer Stadt fährt noch ein mehr oder weniger Bekannter von uns einen Ferrari 599GTB, ein Traumauto. Der war auf der AB dabei, auch so ein Spinner. Der Ferrari hatte von Anfang an keine Chance vorbeizu ziehen, er war hinter uns und verlor sogar leicht an Boden. Beim nächsten mal nehm ich ne Digi-Cam mit und filme das, weil das ist einfach nur Adrenalin und kick. Das dein getunter R dran bleibt wenn der Turbo voll drauf steht muss ich sehen, sonst kann ichs nicht ganz glauben. Das ist einfach nur ne Waffe.

Gruß
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.09.2007, 20:52   #8
RSI_Driver
 
Avatar von RSI_Driver
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

Hatte auch schon 2 mal so ne Situation aber mit nem schwächeren Porsche und nem Maserati.
Macht tierisch viel Spaß nen Porsche in seine Schranken zu weisen, weiß aber auch dass es sehr gefährlich sein kann. Is halt ein 2 schneidiges Schwert [/quote]

Komme gerade aus Düren vom VW-Treffen, und auf dem Rückweg hab ich nen Q7 lang gemacht mit Tacho knapp 260 im RSI . Wir waren zu 2, die zu 3. Als wir überholt haben machten alle 3 diesen hier ---> War nen Q7 4,2 tdi. Ich schätze er hatte nach Tacho so 240 drauf. Macht echt laune sowas, aber man sollte es halt nicht zu oft machen !!
RSI_Driver ist offline  
Alt 02.09.2007, 20:56   #9
R32-Ben
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

Hab vor paar Wochen mit dem R auch nen 4.2 TDI Q7 auf die rechte Spur gedrückt, bei 230 ging nicht mehr viel im Audi.

Hab auch schonma nen Boxter auf der AB gejagt, erst ab 200 ist der richtig weggezogen, vorher hing mein R gut dran.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.09.2007, 20:58   #10
Shajen
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

@ R32_Carsten

Ich war auch in Aschaffenburg heute gegen 13 uhr. Kann es sein, dass du vorne mit 2 oder 3 anderen schwarzen R gestanden hast Ich war der silberne R32.......MKK-RR-32 habe aber in der mitte geparkt
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.09.2007, 21:00   #11
Larsen79
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

Zitat:
Zitat von R32-Ben Beitrag anzeigen
Interessant, kann aber nicht glauben das der Turbo Vollgas gefahren ist.
Mein Vater hat seit 4 Wochen ein Turbo als Coupé. Gut, der hat was dran machen lassen, hat 520 PS das geile Teil. Am Freitag hat er mit mir 2 Stunden das Teil getestet und getreten. Da kann dein R nicht mit kommen, nicht annähernd. Das ist einfach nur krank Dich drückt es pervers in den Sitz. Auf der AB sagte die Digi-Anzeige 341, da denkst du du spinnst. In unserer Stadt fährt noch ein mehr oder weniger Bekannter von uns einen Ferrari 599GTB, ein Traumauto. Der war auf der AB dabei, auch so ein Spinner. Der Ferrari hatte von Anfang an keine Chance vorbeizu ziehen, er war hinter uns und verlor sogar leicht an Boden. Beim nächsten mal nehm ich ne Digi-Cam mit und filme das, weil das ist einfach nur Adrenalin und kick. Das dein getunter R dran bleibt wenn der Turbo voll drauf steht muss ich sehen, sonst kann ichs nicht ganz glauben. Das ist einfach nur ne Waffe.

Gruß
Es geht ja auch nicht darum, nen Porsche oder Ferrari stehen zu lassen, sondern nur um den Fakt, dass Ferrari und Porsche Sportwagen sind und so ein Golf "nur" ein Kompaktwagen und man damit auch mal Verwunderung in das Gesicht eines Besitzers eines solchen Autos zu erzeugen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.09.2007, 21:01   #12
Shajen
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

Zitat:
Zitat von R32-Ben Beitrag anzeigen
Hab vor paar Wochen mit dem R auch nen 4.2 TDI Q7 auf die rechte Spur gedrückt, bei 230 ging nicht mehr viel im Audi.

Hab auch schonma nen Boxter auf der AB gejagt, erst ab 200 ist der richtig weggezogen, vorher hing mein R gut dran.

einen Boxter ?? Aslo meine Mutter hat auch eien 03er Baujahr 228PS, da kommste aber mit dem R davon oder war es ein boxter S
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.09.2007, 21:44   #13
HN-R32
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

Geile Aktion Carsten . Auch wenn es etwas riskant ist, hätte ich es mit sicherheit nicht anderes gemacht .
HN-R32 ist offline  
Alt 02.09.2007, 22:04   #14
MitohneTurbo
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

Zitat:
Zitat von R32-Ben Beitrag anzeigen
Interessant, kann aber nicht glauben das der Turbo Vollgas gefahren ist.
Mein Vater hat seit 4 Wochen ein Turbo als Coupé. Gut, der hat was dran machen lassen, hat 520 PS das geile Teil. Am Freitag hat er mit mir 2 Stunden das Teil getestet und getreten. Da kann dein R nicht mit kommen, nicht annähernd. Das ist einfach nur krank Dich drückt es pervers in den Sitz. Auf der AB sagte die Digi-Anzeige 341, da denkst du du spinnst. In unserer Stadt fährt noch ein mehr oder weniger Bekannter von uns einen Ferrari 599GTB, ein Traumauto. Der war auf der AB dabei, auch so ein Spinner. Der Ferrari hatte von Anfang an keine Chance vorbeizu ziehen, er war hinter uns und verlor sogar leicht an Boden. Beim nächsten mal nehm ich ne Digi-Cam mit und filme das, weil das ist einfach nur Adrenalin und kick. Das dein getunter R dran bleibt wenn der Turbo voll drauf steht muss ich sehen, sonst kann ichs nicht ganz glauben. Das ist einfach nur ne Waffe.

Gruß


Nichts für ungut Ben aber das ist blahblah blah blahblah und einer noch ...blah.
Ich kannte einen, der hatte, der keine Chance und überhaupt.

Was heißt das dann? Hat Carsten sich eben alles ausgedacht?

Weil Du jetzt in einem Turbo mitgefahren bist weißt Du ganz genau bescheid? Der Ferrari hat übrigens 620 PS die müssen irgendwo bleiben da hilft ein Chiptuning beim Elfer allein nicht. Wir können uns darauf einigen das der R da auch im Windschatten nicht hinterhergekommen wäre.


@ Carsten: Ist immer verrückt sowas aber trotzdem immer wieder schön zu lesen. "HighSpeed-Magnetismus", ob man will oder nicht man muss hinterher. Macht auch einfach zuviel Spass. Pass gut auf Dich auf.

Hatte das ja gestern mit dem neuen GT3 und dachte noch darüber nach um wieviel der Turbo besser geht.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.09.2007, 22:23   #15
Shajen
AW: 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

He, als ich heute mit meiner freundin nach Aschaffenburg gefahren sind hatten wir eine E klasse AMG vor uns da gabs auch en Race aber mehr als 260 ging bei beiden nicht, weil zu viel verkehr....
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Golf V R32 HGP Turbo holgi33 Suche/biete R32 2 27.02.2012 08:21
Golf V R32 HGP Turbo Haltbarkeit? GolfSix Motortuning 30 13.02.2012 01:05
Stjepans Golf 3 Cabrio VR6 Turbo 4-Motion Clubsport Concept R32BT Dein VW 58 09.01.2011 22:01
HGP Stufe 3 vs. Porsche 997 Turbo R32Mann Motortuning 11 19.05.2008 12:42
Suche dringend den Fahrer eines Porsche 997 Carrera S Cabrio in Rot MeisteR32 Erlebnisse/Geschichten 14 27.01.2007 01:03

Stichworte zum Thema 997 Turbo Cabrio vs. Golf 4 R32 HGP

porsche 997 turbo streut nach oben ps



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de