Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Räder/Reifen

Räder/Reifen Neue Felgen oder Reifen?

Antwort
Alt 20.07.2007, 20:14   #1
platzko
 
Avatar von platzko
OZ Ultraleggera mit Lochkreis 5x112 Et35 auf dem R ?

Hallo,

habe von einem Freund OZ Ultraleggera bekommen, allerdings waren diese auf dem aktuellen Audi A3 verbaut!

Die Felgen sind in 8x18" und haben eine ET von 35

Lohnt es sich bzw. ist es machbar mittels Adapter die Felgen auf dem R zu fahren?

Was muss ich beachten?

- ABE/Gutachten
-Welche Adapter?
-roblem Lochkreis 5x112 auf 5x110 usw.

Weiß nämlich nicht ob sich der ganze Aufwand lohnt, da ich auch nochmal bestimmt 400-500€ in die Aufbereitung stecken müsste....

d.h. Strahlen
Schleifen, da extreme Bordsteinschäden
Lackieren bzw. Pulverbeschichten

Vielen Dank im Voraus!!

Gruß Marc
platzko ist offline  
Alt 20.07.2007, 20:21   #2
$PR!NT-0V€R
 
Avatar von $PR!NT-0V€R
AW: OZ Ultraleggera mit Lochkreis 5x112 Et35 auf dem R ?

Ob sich sowas lohnt, is denk ich immer die eigene Einstellung und Geschmackssache.
Kommt halt drauf an wie gut dirs gefällt.

Also Apadter dazu gibt es zB von RH.
Passendes Gutachten bekommste von denen natürlich auch dazu. Eintragung kein Problem.

Sieht natürlich auch fetter aus, wenn vorher noch keine Distanzen drauf hattest, weil die Platten für ne Distanz sorgen.

Preis schätz ich mal um die 40-50€ rum.
Müsstest aber selbst ma schaun, hab noch nie nach den Preisen für die Apadter geschaut....
$PR!NT-0V€R ist offline  
Alt 21.07.2007, 05:43   #3
supergolf
AW: OZ Ultraleggera mit Lochkreis 5x112 Et35 auf dem R ?

Zitat:
Zitat von $PR!NT-0V€R Beitrag anzeigen
Ob sich sowas lohnt, is denk ich immer die eigene Einstellung und Geschmackssache.
Kommt halt drauf an wie gut dirs gefällt.

Also Apadter dazu gibt es zB von RH.
Passendes Gutachten bekommste von denen natürlich auch dazu. Eintragung kein Problem.

Sieht natürlich auch fetter aus, wenn vorher noch keine Distanzen drauf hattest, weil die Platten für ne Distanz sorgen.

Preis schätz ich mal um die 40-50€ rum.
Müsstest aber selbst ma schaun, hab noch nie nach den Preisen für die Apadter geschaut....


So wirklich Plan hast ja scheinbar nicht.

Also die Adapter in der dünnsten Ausführung gibt es von SCC und haben 15 mm. www.spurverbreiterung.de

Da sind wir auch schon beim Problem. Denke du fährst nen 4er R32, dann ist das so eine Sache, die ET von 35 der Felge -15mm von den Adaptern ergeben eine ET von 20 und das ganze bei einem 225/40er Reifen, das wird schleifen an der VA und ist nur mit Blecharbeiten machbar. Würde da lieber neue Felegen mit richtigen Lochkreis kaufen.

Wenn du unbedingt Felgen haben möchtest, die einen anderen Lochkreis haben, dann musst du eine Felge suche die eine ET von mindestens 42 aufwärts hat damit du keine Probleme hast.

Gruß

Benni
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 21.07.2007, 15:08   #4
$PR!NT-0V€R
 
Avatar von $PR!NT-0V€R
AW: OZ Ultraleggera mit Lochkreis 5x112 Et35 auf dem R ?

Zitat:
Zitat von supergolf Beitrag anzeigen
So wirklich Plan hast ja scheinbar nicht.


Benni

Naja ich kann bisher eben nur aus eigener Erfahrung berichten.
Aber die Felgen sind nen halbes Zoll breiter als die originalen. Haben die selbe Reifengröße drauf und da die orig. Aristo ne ET von 38 haben, die Ultraleggera einen ET von 35 und die Adapterplatten 15mm haben, würde die Felge nur 12mm weiter raus kommen (pro Achse und Seite).

Und dadurch, dass es ebenfalls 18Zöller sind, und er mal nix von Tieferlegung oder so geschrieben hat, denke ich mal, dass es ohne Probleme machbar ist und nix schleift.

Ich lass mich jedoch gern eines besseren belehren!

Und zum Preis, ok mit 50€ komplett daneben. Aber deshalb hab ich ja auch geschrieben, einfach mal selber schaun, hab den Preis für Adapterplatten noch nie angefragt.
$PR!NT-0V€R ist offline  
Alt 21.07.2007, 19:13   #5
supergolf
AW: OZ Ultraleggera mit Lochkreis 5x112 Et35 auf dem R ?

Zitat:
Zitat von $PR!NT-0V€R Beitrag anzeigen
Naja ich kann bisher eben nur aus eigener Erfahrung berichten.
Aber die Felgen sind nen halbes Zoll breiter als die originalen. Haben die selbe Reifengröße drauf und da die orig. Aristo ne ET von 38 haben, die Ultraleggera einen ET von 35 und die Adapterplatten 15mm haben, würde die Felge nur 12mm weiter raus kommen (pro Achse und Seite).

Und dadurch, dass es ebenfalls 18Zöller sind, und er mal nix von Tieferlegung oder so geschrieben hat, denke ich mal, dass es ohne Probleme machbar ist und nix schleift.

Ich lass mich jedoch gern eines besseren belehren!

Und zum Preis, ok mit 50€ komplett daneben. Aber deshalb hab ich ja auch geschrieben, einfach mal selber schaun, hab den Preis für Adapterplatten noch nie angefragt.
Einfach so ET-Breite der Adapterplatten ist nicht

Höhe der Reifenflanke und Felgenaufbau, die Maulweite zum Null-Punkt der Felge. Dann kommt noch der Achsversatz dazu und schon geht es los. Der Reifen mit einem 40er Querschitt auf einer 8 Zoll Breiten Felge ist immer noch ein sehr breit aufbauent und hat starke Walkbewegungen im Querschnitt.

Faustregel ist bei Adaptionsgeschichten immer größer gleich ET42. Alles andere bringt viel Blecharbeiten mit sich und Blech ist heilig am Auto.

Gruß

Benni
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 21.07.2007, 19:33   #6
R32-Kompi
 
Avatar von R32-Kompi
AW: OZ Ultraleggera mit Lochkreis 5x112 Et35 auf dem R ?

Stimmt so nicht ganz ich fahre auch 8,5*18 ET 35 mit jeweils 5mm spurplatten
auf der Vorderachse und da streifts nur wenn ich schnell über eine bodenwelle fahre.

PS:Keine Blech arbeiten und ist Tiefer mit KW Gewinde
R32-Kompi ist offline  
Alt 21.07.2007, 20:14   #7
supergolf
AW: OZ Ultraleggera mit Lochkreis 5x112 Et35 auf dem R ?

Zitat:
Zitat von R32-Kompi Beitrag anzeigen
Stimmt so nicht ganz ich fahre auch 8,5*18 ET 35 mit jeweils 5mm spurplatten
auf der Vorderachse und da streifts nur wenn ich schnell über eine bodenwelle fahre.

PS:Keine Blech arbeiten und ist Tiefer mit KW Gewinde
Wieviel tiefer darfst den in der Schweitz fahren und schleifen ist schleifen.

Jo ET35 aber die Felgen haben eine ET von 35 mm - Breite der Adaptionsscheiben von 15mm macht ET20.

Genauso sitzt bei einer 8er Felge der Null-Punkt der Felge an einer ganz anderen Stelle wie an einer 8,5er Felge und das kannst auch nicht vergleiche und sagen na dann habe ich ein 1/2 Zoll mehr und teile das durch zwei und zähle die ermittelte mm Angabe auf der anderen Seite dazu----> FALSCH so läuft das nicht und ist ein großer Irrglaube.

Also bin keiner der nur erzählt sondern das auch schon oft genug hinter sich gebracht hat...habe aktuell genau diese Geschichte selbst an meinem Golf 4 und weiß von was ich da rede.

Ich fahre selbst ET26 mit einer Breite von 8,5 Zoll und ohne was am Inneradlauf zu ändern ging nix. Der Innenradlauf wurde um 3 cm nach oben versetzt nicht aufgeschnitten oder ausgeschnitten wie es evtl. andere mache. Der Kotflügel wurde gebördelt und verzinnt. Am Kotflügelblech wurde die erste Blechkante abgetrennt (Genau die Stelle an der sich das Radhaus öffnet ist ein Blechkante die Richtung Scheinwerfer verläuft, diese wure in einem Winkel von 35 Grad auf einer Länge von 7cm abgetrennt) weil genau diese Stelle immer bei Bodenwellen geschliffen hat und auch bei leichten Lenkeinschlag.

Bei einer Tieferlegung von nur 40mm stand der Reifen über 1 cm aus dem Kotflügel heraus, erst bei 75mm war es so dass der TÜV nix mehr sagen konnte. Somit ist mein KW bei genau 5mm Restgewinde an der VA.

Aber da es andere ja besser wissen bitte.

Merkt euch aber eines. Felge ist nicht Felge. Jede Felge baut anders auf.

BBS Le Mans ist nich BBS CH oder andere. Ne ET ist nix 100% genaues, ist somit nur ein grober Richtwert. Sie ist ein Anhalspunkt aber die Feinheiten sieht man erst am Auto selbst.

Ach und auf den Reifen kommt es auch noch an. Wenn man 10 verschiedene Reifenhersteller nimmt die alle eine 40er Flankenbreite haben (225/40) wird jeder Reifen eine andere efektive Flankenhöhe und Laufflächenbreite haben. Das kommt auch noch dazu. Somit hat man so viele Faktoren die einem einen Strich durch die Rechnung machen können dass es bei einer so knappen Geschichte viel gibt dass es in die Hose geht.

Gruß

Benni
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 21.07.2007, 22:19   #8
platzko
 
Avatar von platzko
AW: OZ Ultraleggera mit Lochkreis 5x112 Et35 auf dem R ?

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten!

@Supergolf: Ich glaube du hast Recht, macht wenig Sinn der ganze Aufwand....zudem müsste ich auch noch so viel Geld in die Aufbereitung stecken, dass es sich einfach nicht lohnt!

Dann schau ich mich lieber mal nach ein paar anderen um mit passendem Lochkreis!

Achso hab bisher noch kein Fahrwerk verbaut!

Würde aber auch noch dazu kommen, also Schwachsinn mit den Felgen!

Schade


Gruss

Marc

Dein Jubi sieht ja mittlerweile so heiß aus!
War mal bei dir vor ca 2-3 Jahren....Reifen abholen!
platzko ist offline  
Alt 21.07.2007, 23:51   #9
supergolf
AW: OZ Ultraleggera mit Lochkreis 5x112 Et35 auf dem R ?

Zitat:
Zitat von platzko Beitrag anzeigen
Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten!

@Supergolf: Ich glaube du hast Recht, macht wenig Sinn der ganze Aufwand....zudem müsste ich auch noch so viel Geld in die Aufbereitung stecken, dass es sich einfach nicht lohnt!

Dann schau ich mich lieber mal nach ein paar anderen um mit passendem Lochkreis!

Achso hab bisher noch kein Fahrwerk verbaut!

Würde aber auch noch dazu kommen, also Schwachsinn mit den Felgen!

Schade


Gruss

Marc

Dein Jubi sieht ja mittlerweile so heiß aus!
War mal bei dir vor ca 2-3 Jahren....Reifen abholen!

Ja klar weiß noch wer du bist, jetzt

ÄH sag mal hast dir jetzt nen R geholt und den Jubi verkauft?

Gruß

Benni

P.S. hättest dich auch gleich bei mir melden können wegen deiner Frage.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.07.2007, 00:28   #10
platzko
 
Avatar von platzko
AW: OZ Ultraleggera mit Lochkreis 5x112 Et35 auf dem R ?

@supergolf:

Ja habe den Jubi im März mit stolzen 170.000 km verkauft....und jetzt halt den R!
Trauer ihm aber schon ein bißchen hinterher!!!

Melde mich demnächst mal...hab ein paar Fragen
Gruss Marc
platzko ist offline  
Alt 22.07.2007, 11:12   #11
supergolf
AW: OZ Ultraleggera mit Lochkreis 5x112 Et35 auf dem R ?

Zitat:
Zitat von platzko Beitrag anzeigen
@supergolf:

Ja habe den Jubi im März mit stolzen 170.000 km verkauft....und jetzt halt den R!
Trauer ihm aber schon ein bißchen hinterher!!!

Melde mich demnächst mal...hab ein paar Fragen
Gruss Marc
kein Problem mein PN-Postfach steht für dich OFFEN

Gruß

Benni
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Original BBS CH 012 Motorsport 8,5x18 5x112 ET35 GALIANO Suche/biete R32 0 29.10.2013 22:15
2 BBS CK Felgen KUGELPOLIERT NEU! OVP! 8,5j et35 19ZOLL 5x112 Pade Räder/Reifen 5 05.08.2009 19:25
OZ Ultraleggera's sind auf dem .:R r32fahrer Räder/Reifen 12 08.08.2007 05:11
8x18 ET35 mit 235 auf VA ohne prob!? DaNightHawk Räder/Reifen 10 18.04.2006 23:10



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de