Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Auto News

Auto News Hier findet Ihr News rund um die Autowelt.

Antwort
Alt 03.07.2007, 12:24   #16
beachboy
 
Avatar von beachboy
AW: BMW 135i coupe

Zitat:
Zitat von fortuna Beitrag anzeigen
bin mal gespannt auf die fahrleistungen, so schlecht wird der nicht laufen

die nächste R generation sollte (muss) ~350ps werden.

ps: wunschdenken

lg
Ich hoffe es mal, dann kann man sich den Turbo sparen beim Ver
beachboy ist offline  
Alt 03.07.2007, 12:28   #17
MeisteR32
AW: BMW 135i coupe

Zitat:
Zitat von R32-Freak Beitrag anzeigen
Naja, irgendwo ist aber mal schluss.....
Ein R mit Serien 350PS wird schon eine ganze stange mehr kosten.
Was soll denn dann die übernächste Version haben 450 PS ?

Irgendwann ists ganz einfach ausgereizt.
Für die 350 PS müsste man nur den in der Entwicklung befindlichen 5-Zylinder Turbo verwenden, der zukünftig im Audi TT-RS verbaut werden soll.
Der TT-RS wird ja auch nicht unbezahlbar sein.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.07.2007, 12:44   #18
beachboy
 
Avatar von beachboy
AW: BMW 135i coupe

Zitat:
Zitat von BayernR32 Beitrag anzeigen
Für die 350 PS müsste man nur den in der Entwicklung befindlichen 5-Zylinder Turbo verwenden, der zukünftig im Audi TT-RS verbaut werden soll.
Der TT-RS wird ja auch nicht unbezahlbar sein.
Kommt der denn 100%tig Christian und wann soll der kommen ?
beachboy ist offline  
Alt 03.07.2007, 12:54   #19
MeisteR32
AW: BMW 135i coupe

Zitat:
Zitat von beachboy Beitrag anzeigen
Kommt der denn 100%tig Christian und wann soll der kommen ?
Mal heißt es, es sei ein 5-Zylinder Turbo mit 350 PS und dann heißt es wieder, es sei ein 2.0 Biturbo mit 330 PS.
Soll Ende 2007 auf den Markt kommen.
Die Bericht sind schon einige Monate alt.

2.0 Biturbo:

http://www.autobild.de/projektor/gal...tikel_id=10342


2,5 Liter 5-Zylinder Turbo:

http://www.auto-motor-und-sport.de/m...::show::130911
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.07.2007, 13:06   #20
fortuna
AW: BMW 135i coupe

gut es ginge ja auch mal das gerücht rum, dass es keinen 6 zylinder mehr im R geben wird, sondern einen 4 zylinder biturbo.

2,5l 5Zylinder wäre ein traum

alle gedanken an den 2,2L 5 Zylinder werden wach, und was mittlerweile bei den alten 5 zylindern rumfahren, einfach nur geil!

lg
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.07.2007, 13:22   #21
beachboy
 
Avatar von beachboy
AW: BMW 135i coupe

Also ich wär für den 2,5l Turbo im TT RS !
beachboy ist offline  
Alt 03.07.2007, 13:27   #22
fortuna
AW: BMW 135i coupe

Zitat:
Zitat von beachboy Beitrag anzeigen
Also ich wär für den 2,5l Turbo im TT RS !
ich auch, denn mit einem guten umbau würde das die waffe schlecht hin werden

lg
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.07.2007, 13:36   #23
beachboy
 
Avatar von beachboy
AW: BMW 135i coupe

Zitat:
Zitat von fortuna Beitrag anzeigen
ich auch, denn mit einem guten umbau würde das die waffe schlecht hin werden

lg

Wenn man da mal an den 2,7l Bi-Turbo vom S-RS4 denkt, die gehen richtig gut
beachboy ist offline  
Alt 03.07.2007, 15:32   #24
Apex83
AW: BMW 135i coupe

Also ich denke, dass das neue 1er Coupe in Natura durchaus ganz gut ausschauen könnte. Vor allem da die neuen 3er ja immer länger und breiter werden, könnte der neue 1er endlich mal wieder ein schönes knackiges Coupe werden. Auf diesen Teaser-Bildern haben BMW's sowieso noch nie gut ausgesehen...

Beim Thema Sperrdifferential möchte ich mal eine kleine Lanze für die Automobilhersteller brechen, hier im Speziellen für BMW.

Die Entwicklung eines wirklich tauglichen Sperrdifferentials kostet einige Zeit und vor allem viel Geld. Ordentliche Serien-Sperrdifferentiale müssen zusammen mit dem Fahrwerk, dem ABS und den restlichen elektronischen Regelsystemen abgestimmt werden. Nicht umsonst wird bei vielen Tunerprodukten immer wieder die begrenzte Alltagstauglichkeit der Sperrdifferentiale bemängelt, da es schon bei kleineren Unebenheiten zu Regeleingriffen kommen kann.

Damit das ganze im Sinne des Herstellers kein Minusgeschäft wird, muss das ganze auf jedes Auto preislich umgemünzt werden, als optionales Zubehör würde sich das ganze nie rechnen.

Zusätzlich haben diese Sperrdifferentiale andere Nachteile. Die Kraft verpufft zwar nicht mehr an den Rädern, trotzdem muss die Kraft auch wieder irgendwo hin. Deswegen werden diverse andere Bauteile des Antriebs stärker belastet.

Mazda z.B. verbaut beim 3 MPS serienmäßig ein solches Differential. Wer allerdings die Tests gelesen hat, weiss, dass dieses mit der Kraft des MPS völlig überfordert ist. Mazda musste eben auch der langfristigen Haltbarkeit Tribut zollen und die Sperrwirkung reduzieren. Wobei eben dann der gewünschte Effekt nicht in diesem Maß erreicht wird.

Ausserdem bietet momentan fast jeder Tuner, von Hinz bis Kunz, optionale Sperrdifferentiale an, die die sportliche Bedürfnisse ambitionierter Fahrer erfüllen. Wer also sowieso das nötige Kleingeld besitzt, um zusätzlich Teile zur Förderung der Fahrdynamik zu bezahlen, der kann auch Garantie und Sorge über Haltbarkeit über Bord werfen und sich bei Nachrüstkomponenten bedienen. Wer aber sein Auto jährlich mehr als 15-20000km bewegt, sollte auch weiterhin auf solche Spielerein verzichten.

Ich wollte jetzt auch keinem auf die Füße steigen, man liest nur immer wieder den Ruf nach einem Sperrdifferential, vor allem auch geschürt von der Fachpresse. Jedoch will niemand hören bzw. sehen, warum solche Teile in Großserien nie wieder zum Einsatz kommen werden. 90% oder mehr Fahrer nutzen ihr Auto nur zu Alltagszwecken. Und für den Alltag sind elektronische Regelsysteme wesentlich eleganter, sprich effizienter und günstiger. Berufliche Tester, die das Auto meist nur auf Rundkursen bewegen, sehen das natürlich anders...

Zum Thema 1er wollte ich noch sagen, dass es aus sportlich orientierter Sicht schade ist, dass es BMW nicht schafft mehr aus dem 1er zu machen. Denn eigentlich kann man den 130i bzw. wahrscheinlich auch den 135i gar nicht mit dem R32 oder dem S3 vergleichen kann. Dieser Vergleich bietet sich für die Presse zwar an, aber eigentlich ist der 130i nur ein 0815-Kompaktwagen mit einem großen Motor. Während der R32 und S3 durch leichte Eingriffe der jeweiligen Motorsportabteilungen mehr auf Sport getrimmt wurden (ja, der R32 hat offiziell die Auslegung eines Gran Turismo...), bekommt man den 130i serienmäßig mit 17" 205er Asphaltschneidern, Komfortfahrwerk und Sitze für den etwas breiteren Rücken. Aufpreispfichtige Teile sind dann mehr pseudosportlich.

Aber ganz ehrlich BMW: Wer soll diese Autos kaufen? Ein Auto das nur knapp weniger als ein 3er kostet, dazu kaum mehr Fahrdynamik, dabei aber weitaus weniger Alltagsnutzen bietet. Hinten sitzt man kaum besser als in einem TT und der ist ein ausgewiesener 2+2. Will ich einen sportlichen 2-Sitzer, dann kaufe ich gleich ein Z4Coupe, will ich ein gut motorisiertes Langstreckenfahrzeug, kaufe ich mir nen 3er. Preislich liegt das irgendwo alles etwa auf dem selben Niveau.

Naja, aber vielleicht strafen sie mich mit dem 135i ja lügen und machen daraus doch noch ein knackiges, fahrdynamisches Sportcoupe. Hoffen soll ja erlaubt sein...

Schönen Nachmittag noch und hängt mich nicht gleich auf, solltet ihr anderer Meinung sein

Gruß

Apex83
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.07.2007, 16:02   #25
max_hfh
AW: BMW 135i coupe

Zitat:
Zitat von Apex83 Beitrag anzeigen
Damit das ganze im Sinne des Herstellers kein Minusgeschäft wird, muss das ganze auf jedes Auto preislich umgemünzt werden, als optionales Zubehör würde sich das ganze nie rechnen.
Im Mini Cooper S bietet BMW ein optionales Sperrdifferenzial an. Ich kann deine Aussage diesbezüglich also nicht bestätigen. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass eine Sperre gerade beim Mini eine ganze Menge bringt.

Warum BMW keine Sperre im 135er rausbringt, wird mir wohl auch ein Rätsel bleiben , denn schon beim 130er kann das Heck beim Kurven-Rausbeschleunigen ganz schön unruhig werden, bei ausgeschaltetem DSC.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.07.2007, 16:03   #26
Langer
AW: BMW 135i coupe

Zitat:
Zitat von max_hfh Beitrag anzeigen
Im Mini Cooper S bietet BMW ein optionales Sperrdifferenzial an. Ich kann deine Aussage diesbezüglich also nicht bestätigen. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass eine Sperre gerade beim Mini eine ganze Menge bringt.

Warum BMW keine Sperre im 135er rausbringt, wird mir wohl auch ein Rätsel bleiben , denn schon beim 130er kann das Heck beim Kurven-Rausbeschleunigen ganz schön unruhig werden, bei ausgeschaltetem DSC.
Wer sagt denn eigentlich das er wenn er in Serie geht keine hat
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.07.2007, 16:12   #27
max_hfh
AW: BMW 135i coupe

Jetzt wo du es sagst... Ich weiß es ehrlich gesagt gar nicht genau. Aber ab Beitrag 12 wurde soetwas erwähnt.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.07.2007, 16:15   #28
R32-Freak
AW: BMW 135i coupe

Zitat:
Zitat von beachboy Beitrag anzeigen
Also ich wär für den 2,5l Turbo im TT RS !
Genau, siehe Dahlbeck Golf
R32-Freak ist offline  
Alt 03.07.2007, 16:31   #29
Erik-R32
 
Avatar von Erik-R32
AW: BMW 135i coupe

Zitat:
Zitat von max_hfh Beitrag anzeigen
Jetzt wo du es sagst... Ich weiß es ehrlich gesagt gar nicht genau. Aber ab Beitrag 12 wurde soetwas erwähnt.
In der englischen Presse-Mitteilung stand geschrieben, dass es wieder ein "elektrisches Differenzial" geben wird. Also Traktion durch Bremsen.
Für den "normalen" Fahrer, der keine Fahrzeug-Beherrschung hat und froh ist, wenn das DSC die Leistung weg regelt, mag das ja alles ganz OK sein. Aber welcher sportlich ambitionierte Fahrer kauft sich denn ein 300-PS-Auto für 50.000 Euro, bei dem die Leistung bei ausgeschaltetem DSC am kurveninneren Hinterrad in jeder Kurve verpufft, während ein S3 und R32 (mit weniger PS) mit Vollgas aus der Kurve herausbeschleunigen können?
(Mir ist schon klar, dass ein 135i mit Sperrdifferenzial auch mit Können und dosiertem Gas aus der Kurve herausbeschleunigt werden will, aber man kann wenigsten die Leistung dosieren, während die Traktion ohne Sperrdifferenzial und ausgeschaltetem DSC gleich 0 ist.)

Aus meiner Sicht ist der einzige Grund für BMW kein Sperrdifferenzial einzubauen, weil dieses den M-Modellen vorbehalten sein soll. Der Kunde soll sich halt einen M3 für 75.000 Euro kaufen, wenn er sportlich fahren will.
Erik-R32 ist offline  
Alt 03.07.2007, 16:33   #30
Apex83
AW: BMW 135i coupe

Zitat:
Im Mini Cooper S bietet BMW ein optionales Sperrdifferenzial an. Ich kann deine Aussage diesbezüglich also nicht bestätigen. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass eine Sperre gerade beim Mini eine ganze Menge bringt.

Warum BMW keine Sperre im 135er rausbringt, wird mir wohl auch ein Rätsel bleiben , denn schon beim 130er kann das Heck beim Kurven-Rausbeschleunigen ganz schön unruhig werden, bei ausgeschaltetem DSC.
Es stimmt, dass es im Mini eine optionale Sperre gibt. Da es sich um ein 160€ Teile handelt, macht mich allerdings etwas stutzig. Bei Kleinserien ist es aber druchaus üblich, dass Teile zugekauft und nicht selbst entwickelt werden. Es kann auch sein, dass es sich um JCW-Teile handelt und dieser über den Konfigurator bestellbar ist, da es, soweit ich weiss, für den neuen Mini noch keinen offiziellen JCW-Kit gibt.

Dass ein Sperrdifferential seine Vorteile hat, habe ich nicht bestritten. Und beim Mini werkeln auch keine 260PS wie beim Mazda. So kann natürlich schon mit weniger Sperrwirkung mehr erreicht werden.

Du sagst selbst, dass der 130i ohne DSC giftig wird. Ein BMW-Mitarbeiter würde wohl sagen, dass es dafür ja auch DSC gibt. Wer es ausschaltet, muss wissen was er tut. Dass es Leute gibt, die die Kontrollsysteme gerne ausschalten, rechtfertigt aus Herstellersicht wohl keine Entwicklung zweier Systeme mit der gleichen Wirkung.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW 1er M Coupe pasa Auto News 59 10.01.2011 13:51
Test Golf R gegen BMW 135i Klaus Allgemein 26 28.07.2010 12:15
BMW 135i vs R32 Rocco Allgemein 13 27.10.2008 01:10
BMW 135I Coupe Probefahrt undruff Auto News 20 24.01.2008 17:16
TT 3.2 vs.135i MitohneTurbo Auto News 63 01.12.2007 16:44



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de