Zurück   R32 Club > Alles rund ums Auto > Lack/Leder/Plastik bzw. Pflegeprodukte

Lack/Leder/Plastik bzw. Pflegeprodukte Alles rund um die Pflege deines R´s

Antwort
Alt 27.05.2007, 08:11   #31
cs
 
Avatar von cs
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

Habe zum einen die Versiegelung von Zaino drauf, danach kann man die Insekten ganz einfach mit einem Schwamm abwaschen.

Falls das nicht mehr geht, die Reinigungsknete von Petzoltds. Damit wird ALLES wieder sauber, das Ding beseitigt selbst Flugrost und Teerflecken.
cs ist offline  
Alt 27.05.2007, 09:16   #32
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

Da meine Front ja neu lackiert ist kann ich nun auch zusehen wie wieder ein Steinschlag nach dem anderen kommt und wie der Lack unter den Mücken leidet!

Ich benutze schon ewig den Sonax Insektenenrferner!Der ist recht wirksam!
Ich hab den Vorteil das ich den R nicht jeden Tag fahren muss und somit sich die Mücken dann nicht von der Sonne einbrennen!
Man muss eben immer recht schnell alles wegmachen und nicht ne Woche drauflassen!
Aber das ist nunmal echt schwer..die Zeit hat wohl keiner !
R32Carsten ist offline  
Alt 27.05.2007, 10:40   #33
PH-32
 
Avatar von PH-32
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

Wer keine Zeit zum waschen hat, darf nur bei Regen fahren
Aber mal im ernst, werde gleich mal den Kreuzer von meinem Dad reinigen und dann kann Ich mehr zu der Strumpfhose sagen.

Bei mir wurde leider einfach über die Fliegen drüber poliert mit Maschine Aber was will man machen, bekommen das wohl nur mit Schleifpolitur wieder weg
PH-32 ist offline  
Alt 27.05.2007, 12:05   #34
burgmensch
 
Avatar von burgmensch
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

Zitat:
Zitat von cs Beitrag anzeigen
Habe zum einen die Versiegelung von Zaino drauf, danach kann man die Insekten ganz einfach mit einem Schwamm abwaschen.

Falls das nicht mehr geht, die Reinigungsknete von Petzoltds. Damit wird ALLES wieder sauber, das Ding beseitigt selbst Flugrost und Teerflecken.
Das hört sich interessant an! - Beschreib doch mal bitte wie Du die Knete anwendest! (trocken oder mit Wasser, Knete über den Lack schieben - oder wie?) Und geht damit auch wirklich Alles weg? Und das ohne den Lack zu beschädigen?
burgmensch ist offline  
Alt 27.05.2007, 12:13   #35
burgmensch
 
Avatar von burgmensch
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

Zitat:
Zitat von R32Carsten Beitrag anzeigen
...
Ich hab den Vorteil das ich den R nicht jeden Tag fahren muss und somit sich die Mücken dann nicht von der Sonne einbrennen!
Man muss eben immer recht schnell alles wegmachen und nicht ne Woche drauflassen!
Aber das ist nunmal echt schwer..die Zeit hat wohl keiner !
Der .:R ist mein Alltagsauto! - Ich kann den nicht jeden Tag irgendwie saubermachen - hab' leider keine Zeit dafür (und auch keine Lust). Wenn ich damit auf die AB fahre, kriegt der auch ordentlich Zunder (natürlich nur, wenn es die Verkehrsverhältnisse zulassen! ) Naja und im Sommer sieht eR dann auch entsprechend aus: mit Insektenleichen übersäht - das bleibt dann in der Regel bis zum nächsten oder übernächsten WE drauf.

Wenn man das sofort weg machen kann, geht das natürlich leichter.

Thema Hochdruckreiniger: So'n Ding hab' ich auch, selbst damit geht der Dreck nicht weg - man darf ja auch nicht so ganz nah 'ran gehen!
burgmensch ist offline  
Alt 27.05.2007, 13:07   #36
Dynastes
 
Avatar von Dynastes
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

hallöchen ,

also ich benutze als versiegelung liquid glass und frische diese bei meinem R vorne öfter auf. ist wirklich leicht aufzutragen,
zu verarbeiten und wirkt sehr lang. somit bekommt man den insektenfriedhof leicht und schnell weg.

gruß
dynastes
Dynastes ist offline  
Alt 27.05.2007, 13:18   #37
Petey
 
Avatar von Petey
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

ich schwöre auf den insektenentferner von sonax. einsprühen, 5 - 10 min einwirken lassen und dann mit dem hochdruckreiniger das ganze wegsprühen. bis auf 2-3 restchen geht alles weg und das kann ich dann mit nem schwam noch wegmachen!
Petey ist offline  
Alt 27.05.2007, 13:25   #38
szandor
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

Zitat:
Zitat von burgmensch Beitrag anzeigen

Thema Hochdruckreiniger: So'n Ding hab' ich auch, selbst damit geht der Dreck nicht weg - man darf ja auch nicht so ganz nah 'ran gehen!


Ganz einfacher Trick, Hochdruckreiniger ohne Chemie und mit Warmwasser...
Aufweichen! ...zuerst das gröbste weg, dann kurz warten!
Nochmals drüber und wieder kurz warten, das dritte Mal kommt
bestimmt alles weg auch ohne mit der Lanze nahe an Lack gehen zu müssen!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.05.2007, 13:44   #39
burgmensch
 
Avatar von burgmensch
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

Zitat:
Zitat von szandor Beitrag anzeigen
Ganz einfacher Trick, Hochdruckreiniger ohne Chemie und mit Warmwasser...
Aufweichen! ...zuerst das gröbste weg, dann kurz warten!
Nochmals drüber und wieder kurz warten, das dritte Mal kommt
bestimmt alles weg auch ohne mit der Lanze nahe an Lack gehen zu müssen!
Ich will Dir ja nicht zu nahe treten, szandor - bei mir geht das irgendwie nicht so, wie Du das beschreibst! Klar der Grobschmutz geht natürlich weg, aber die hartnäckigen (Eiweiß?) -reste bleiben bei mir immer drauf. Die kannste auch nicht mehr richtig sehen, aber schon noch fühlen. Mit'm Schwamm muss ich dann schon ganz schön feste reiben bis diese Reste dann auch einigermaßen weg sind . Trotz Vorreinigung mit Insektenentferner von "CW 1:100". Und ich bin nicht nur 3x mit dem Hochdruckreiniger dran gewesen sondern ca. 15! mal! Mit Pausen zum Einweichen versteht sich. Allerdings hab' ich nur Kaltwasser an meinem Außenanschluss - ob das den Unterschied macht
burgmensch ist offline  
Alt 27.05.2007, 14:41   #40
beachboy
 
Avatar von beachboy
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

von der Knete hab ich auch schon gehört und auch schon in der Hand gehabt soll wirklich super sein, die gibt es in zwei verschiedenen Varianten(härter oder weicher) wird nach dem Waschen auf dem feuchten Lack verarbeitet !
beachboy ist offline  
Alt 27.05.2007, 14:50   #41
exe
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

Also ich wasch den R immer einmal pro Woche im Autowaschzentrum mit Hochdruck und Schaumbürste. Mit der Schaumbürste gehen die Dinger ohne probleme weg.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.05.2007, 15:00   #42
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

Sonax Insektenentferner + Hochdruckreiniger Eine bessere Methode gibt es nicht
HD-YX777 ist offline  
Alt 27.05.2007, 15:38   #43
Mars
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

@ Exjubi, der nette Herr vom Westfalen Waschpark hat ein Extra Programm gegen Insekten.... Aufsprühen, einwirken lassen und die Insekten sind weg

Zuhause benutze ich immer die "Knete" von Swizöl.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.05.2007, 15:46   #44
szandor
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

Zitat:
Zitat von burgmensch Beitrag anzeigen
Ich will Dir ja nicht zu nahe treten, szandor - bei mir geht das irgendwie nicht so, wie Du das beschreibst! Klar der Grobschmutz geht natürlich weg, aber die hartnäckigen (Eiweiß?) -reste bleiben bei mir immer drauf. Die kannste auch nicht mehr richtig sehen, aber schon noch fühlen. Mit'm Schwamm muss ich dann schon ganz schön feste reiben bis diese Reste dann auch einigermaßen weg sind . Trotz Vorreinigung mit Insektenentferner von "CW 1:100". Und ich bin nicht nur 3x mit dem Hochdruckreiniger dran gewesen sondern ca. 15! mal! Mit Pausen zum Einweichen versteht sich. Allerdings hab' ich nur Kaltwasser an meinem Außenanschluss - ob das den Unterschied macht
...aua, schmerz Alder...!
Öfters einen Waschplatz mit Heisswasser Hochdruck aufsuchen!

Also wenn's bei Dir schon so weit ist empfehle ich Dir "gute" Microfasertücher, ich bin
überzeugt dass der richtige "Lappen" viel wichtiger ist als welches
Wundermittelchen man benützt. Mittel gibts heutzutage viele gute!
Im schlimmsten Fall musst Du ne leichte Schleifpaste mit der Microfaser benützen...

Heisswasser ist sehr wichtig, mit kaltem Wasser bekommste Deine Teller
zu Hause auch ned sauber oder...?!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.05.2007, 16:07   #45
burgmensch
 
Avatar von burgmensch
AW: Insektenfriedhof Motorhaube

Zitat:
Zitat von szandor Beitrag anzeigen
... Heisswasser ist sehr wichtig, mit kaltem Wasser bekommste Deine Teller zu Hause auch ned sauber oder ...?!
Vll liegt's ja tatsächlich am kalten Wasser , aber wer von Euch hat schon 'nen Warmwasseranschluss aussen am Haus? - Werd's bei Gelegenheit mal ausprobieren! Microfasertücher hab' ich auch schon probiert.
Danke für die Tipps!

Jetzt würde mich aber noch die Erfolgsmeldung "Aktion Damenstrumpf" interessieren! Dürfte ja in etwa so funktionieren, wie ein Microfasertuch?
burgmensch ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Carbon-Motorhaube SpeedyR32 Exterieur 30 23.08.2017 21:46
Motorhaube Blackryder Exterieur 4 02.05.2010 21:33
Matte Motorhaube makki83 Allgemein 9 30.04.2008 10:26
Motorhaube Anonymous Exterieur 22 25.02.2004 22:40
Motorhaube Lines Exterieur 19 01.01.1970 03:10



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de