Zurück   R32 Club > Alles rund ums Auto > Lack/Leder/Plastik bzw. Pflegeprodukte

Lack/Leder/Plastik bzw. Pflegeprodukte Alles rund um die Pflege deines R´s

Antwort
Alt 21.01.2007, 20:37   #1
TSR32
 
Avatar von TSR32
Leder-/Lenkradpflege

Mein 5er Rchen hat mittlerweile die 5000Km Marke erreicht. Von der Lederqualität bin ich mehr als enttäuscht . Wie pflegt ihr denn eure Sitze?
Und vorallem,...gibt es irgendwelche Tricks wie man das Lenkrad am besten pflegt.....meins sieht nach 5000Km schon recht speckig und abgegriffen aus.Thx
besten gruß
TSR
TSR32 ist offline  
Alt 21.01.2007, 21:41   #2
Hufi
AW: Leder-/Lenkradpflege

Zitat:
Zitat von TSR32 Beitrag anzeigen
meins sieht nach 5000Km schon recht speckig aus.
TSR
wenn davor n Schweinebraten gegessen wurde --> Hände waschen ;-)

Ne, keine Ahnung, hab noch keine Probleme nach 7,5 Tkm
Hufi ist offline  
Alt 21.01.2007, 22:10   #3
TSR32
 
Avatar von TSR32
AW: Leder-/Lenkradpflege

Es ist nicht "übertrieben speckig", nur nicht eben mehr so schön matt wie am anfang, vielleicht kennt ja jemand tricks, wie man dem vorbeugen kann.es stört mich auch nicht extrem, aber wenn man durch irgendwelche tricks der "verspeckung" etwas entgegenwirken könnte, lasst sie mich wissen.
das leder der sitze haben ja leider schon mehrere bemängelt. die zusätzliche zeit der lederpflege würde ich neben der allgemeinen pflege schon noch verkraften. mir geht es ja in erster hinsicht darum, die abnutzung etwas zuverzögern,... ganz vermeiden lässt sich das leider sowieso nicht bei einem Naturprodukt.
ich wäre für alle tips und erfahrungen dankbar
TSR32 ist offline  
Alt 21.01.2007, 22:52   #4
HeineR32
AW: Leder-/Lenkradpflege

Ich hab' immer nur Fensterreiniger auf einen Lappen gesprüht und damit den Lenkradkranz abgewischt, nach dem Trocknen war's wieder matt. Gegen 50.000 km hat's dann aber doch ein wenig geglänzt - aber dem Leder ist es bekommen, offenbar reicht das Fett im Handschweiß zur Pflege...

Der Tip ist aber ohne Gewähr!

Gruß Heiner
HeineR32 ist offline  
Alt 22.01.2007, 00:18   #5
burgmensch
 
Avatar von burgmensch
AW: Leder-/Lenkradpflege

Zitat:
Zitat von HeineR32 Beitrag anzeigen
Ich hab' immer nur Fensterreiniger auf einen Lappen gesprüht und damit den Lenkradkranz abgewischt, nach dem Trocknen war's wieder matt. Gegen 50.000 km hat's dann aber doch ein wenig geglänzt - aber dem Leder ist es bekommen, offenbar reicht das Fett im Handschweiß zur Pflege...

Der Tip ist aber ohne Gewähr!

Gruß Heiner
Jepp, genauso mach' ich das auch - Sidolin! auf 'nen Lappen macht das Lenkrad sauber (auch der Schweinebraten geht wieder weg ) und matt - nach dem Trocknen aber mit Lederpflege drübergehen (mach' ich so 2x pro Jahr)
burgmensch ist offline  
Alt 22.01.2007, 15:55   #6
e-mans
AW: Leder-/Lenkradpflege

ist das nicht egal ob das lenkrad speckig aussieht?? hab da eher das problem das die farbe weg ist..
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.01.2007, 16:58   #7
tanner1983
 
Avatar von tanner1983
AW: Leder-/Lenkradpflege

mein lenkrad sieht nach über 70.000 noch aus wie neu. kann sein das das lenkrad deim 4er besser in der verarbeitung ist
tanner1983 ist offline  
Alt 22.01.2007, 17:15   #8
e-mans
AW: Leder-/Lenkradpflege

hm... also meins ist ja vom 4er.. sah sschon nach 50tkm so schlimm aus wie ein alcantara lenkrad...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.01.2007, 23:56   #9
SK-R32
 
Avatar von SK-R32
AW: Leder-/Lenkradpflege

Ich benutze das Pflegemittel von Volkswagen. Das Leder bleibt matt und glänzt nicht speckig. Kostet etwas über 8€.
SK-R32 ist offline  
Alt 23.01.2007, 18:48   #10
R32-Ben
AW: Leder-/Lenkradpflege

Hab nach 21T KM noch keine Probleme mit dem Leder. Habe es im Herbst mal mit so Ledermittel eingerieben, das soll ja gut sein.

Am Freitag bekomme ich meinen R endlich wieder. Dann aber etwas verschönert. Das Lenkrad wird nochmal etwas aufgepolstert, eine blaue Naht wird reingenäht und es kommt Alcantara drüber. Bin mal gespannt.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.01.2007, 20:07   #11
R28 Driver
 
Avatar von R28 Driver
AW: Leder-/Lenkradpflege

Zitat:
Zitat von TSR32 Beitrag anzeigen
Mein 5er Rchen hat mittlerweile die 5000Km Marke erreicht. Von der Lederqualität bin ich mehr als enttäuscht . Wie pflegt ihr denn eure Sitze?
Und vorallem,...gibt es irgendwelche Tricks wie man das Lenkrad am besten pflegt.....meins sieht nach 5000Km schon recht speckig und abgegriffen aus.Thx
besten gruß
TSR
Das beste was es für Leder ( Lenkrad und Sitze ) gibt ist Sattelseife.
Diese gibt es in jedem Reitladen oder Tierbedarfsladen. Sie ist nicht teuer und sie reinigt pflegt und imprägniert in einem. Das leder wird nach der Behandlung weich und geschmeidig und neigt weniger zu Rissen oder Falten. Die Sattelseife ist farblos also für alle GLATTLEDER zu gebrauchen. Alkantara oder Wildleder geht nicht. Habe eine Dose gehabt und bin damit gut 1 Jahr ausgekommen. Mein TIPP
R28 Driver ist offline  
Alt 25.01.2007, 11:34   #12
Jörg R32
 
Avatar von Jörg R32
AW: Leder-/Lenkradpflege

Zitat:
Zitat von R32-Ben Beitrag anzeigen
Das Lenkrad wird nochmal etwas aufgepolstert, eine blaue Naht wird reingenäht und es kommt Alcantara drüber. Bin mal gespannt.
Hallo,

das hört sich ja sehr interessant an!!!
Kannst du einige Details verraten, wie bspw. Preis, Firma etc.
Oder vielleicht sogar ein Foto, wenn alles vollbracht ist.
Hatte schon lange die Überlegung mit der blauen Naht.
Hab mich aber dann nicht so wirklich getraut.

Danke im Voraus für die Info´s
Gruß Jörg
Jörg R32 ist offline  
Alt 03.06.2007, 22:21   #13
Turbonetics
 
Avatar von Turbonetics
AW: Leder-/Lenkradpflege

Hallo

Habe am Fahrsitz auch schon Risse und die werden so hell. Gibt es da was um das wieder etwas dunkel zu bekommen? Beugt Lederpflege nur neuen Rissen vor oder bekomm ich schon vorhandene auch wieder weg?

Wäre euch für jeden Tipp dankbar!
Turbonetics ist offline  
Alt 04.06.2007, 16:32   #14
Turbonetics
 
Avatar von Turbonetics
AW: Leder-/Lenkradpflege

Hmmm.. ich hatte gehofft man kann sie irgendwie etwas abdunkeln damit sie nicht ganz so ins Auge fallen. Denn es sieht schon doof aus.
Turbonetics ist offline  
Alt 04.06.2007, 16:43   #15
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Leder-/Lenkradpflege

Klar kann man da was machen - vom Flüssigleder bis Lederfarbe.
Ruf z.B. einfach mal dort an http://www.lederzentrum.de/index.html
und lass Dich beraten.
Klaus ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Latte Macchiato Leder ? Nike Tips und Tricks 23 11.05.2010 22:17
Kaputtes Leder R32 Kj R32 Probleme/Fehler/Defekte 16 16.06.2008 10:27
Leder - / Stoffausstattung?? tom.:R Interieur 4 09.03.2008 17:50
Orangenes Leder kido Allgemein 4 06.02.2008 23:22
Leder Ausstattung tanner1983 Allgemein 11 30.12.2006 15:33



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de