Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 15.09.2006, 02:04   #1
Cole Trickle
Totaler Motorausfall Teil II ...

Hallo zusammen,

ich habe es seit dem letzten Mal (gepostet am 05.09.06) befürchtet, heute Abend hat der Fehlerteufel in Form eines erneuten Motorausfalls wieder zugeschlagen!

So ist es diesmal passiert:

Ich bin ca. 5 km auf der Landstraße und 5 km in der Stadt gefahren, der Motor war warm und ich habe keine Drehzahlen über 3500 erreicht - bei ca. 60 km/h in der Stadt ging der R wie beim ersten Mal einfach in voller Fahrt aus und liess sich nicht mehr starten - diesmal konnte ich mich auf den Parkplatz eines Reifenhändlers rollen lassen.

Ein starten war nicht möglich, der Motor drehte zwar durch den Anlasser, es erfolgte aber keine Zündung und die gelbe Mtorkontrollleuchte ging an. Also Schlüssel raus, System runterfahren lassen. Nach etwa 5 Minuten ein erneuter Startversuch, der R sprang an, lief normal im Stand und die gelbe Motorkontrolleuchte war an. Ausgestellt und auf den Service Notdienst gewartet. Der kam, Zustand noch wie gerade beschrieben.

Der Fehlerspeicher wurde ausgelesen und hatte folgende Fehler gespeichert (diesmal war ich so schlau und habe alles selber mitgeschrieben, der Clou kommt dann gleich).


* Fehlercode 00258 Luftmassenmesser Signal zu klein

* Fehlercode 00049 Bank 1 - Sonde 1 Kurzschluss Masse Heizstromkreis

* Fehlercode 00081 Bank 2 - Sonde 2 Kurzschluss Masse Heizstromkreis

* Fehlercode 00055 Bank 1 - Sonde 2 Kurzschluss Masse Heizstromkreis

* Fehlercode 00087 Bank 2 - Sonde 2 Kurzschluss Masse Heizstromkreis

* Fehlercode 04372 Bank 1 - Sonde 2 Innenwiderstand zu groß

* Fehlercode 04416 Bank 2 - Sonde 2 Innenwiderstand zu groß


Ich bin danach in die City gefahren und habe ca. 1.5 Stunden in einem Bistro gesessen. Als ich zum Auto kam und es anstellte ... lief der Wagen und die Motorkontrolleuchte war AUS (das bedeutet dann wohl wieder das keine Fehler mehr im System gespeichert sind - so wie beim letzten Mal - nur diesmal habe ich sie ja mitgeschrieben).

Der Notdienstmitarbeiter war absolut davon überzeugt, dass die Fehler auch morgen noch gespeichert sind und die Werstattfuzzis alles Wichtige auslesen können. Nach meiner letztmaligen Erfahrung wette ich 100 %ig dagegen!

Werde den Wagen also morgen in die VW Werkstatt bringen und deutlich machen, das ich ihn erst wieder zurücknehme, wenn die Ursache für diesen SCHEISS gefunden ist und so beseitigt wurde, das sowas nicht mehr auftreten kann. Werde auch auf einen entsprechenden Leihwagen bestehen, von wegen FOX oder POLO ...

Ich hoffe nur das es keinen III. Teil dieser Geschichte geben wird ;-) und Ihr mir ggf weitere Tipps zur Fehlerbehebung geben könnt!


COLE TRICKLE
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 17.09.2006, 22:47   #2
TSR32
 
Avatar von TSR32
AW: Totaler Motorausfall Teil II ...

Hi, wie damals schon erwähnt, nach dem III.Teil wandeln.
echt nicht zumutbar. schade und das für das viele geld.
so was darf eigentlich kein 2.mal passieren.fehler können ja schon mal auftreten, aber "schwerwiegende" fehler sollte man bereits beim 1.mal finden, dass ein 2.mal ausgeschlossen ist.

gruß
TSR
TSR32 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Totaler Reinfall... Murph Allgemein 8 10.08.2009 00:15
Steuerkette Teil XY Bengalo R32 Probleme/Fehler/Defekte 24 08.01.2009 16:20
Totaler Motorausfall ... Cole Trickle R32 Probleme/Fehler/Defekte 9 06.09.2006 18:51
versicherung / VOLL, TEIL wob-i Allgemein 18 08.03.2006 13:36
bzgl Holland - Teil II ;) Anonymous Allgemeines OFF TOPIC! 17 29.06.2004 12:24



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de