Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 14.08.2006, 22:39   #1
jesses
 
Avatar von jesses
Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

Ich war ja am Samstag beim Ronald ("de VR6 Specialist") und im Gespräch hat er eine interessante Entdeckung geäussert, über die ich in den Forum "ruhig mal was schreiben soll", weil er darüber vorher weder gelesen noch je gehört hat. Vielleicht ist das mit die Hauptursache für ein häufiges (?) Problem....

Also, ich versuche jetzt mal über etwas zu schreiben, von dem ich als Nicht-Techniker überhaupt keine Ahnung habe:
- der IVer-R hat einen 2-stufigen Kühlkreislauf, der in der Front von 2 Ventilatoren "bekühlt" wird
- er hat festgestellt, daß bei jedem 2. R, den er bisher in den Fingern hatte, die 1. Stufe defekt war (und das waren bis jetzt mehr als 2 Dutzend Autos), nach derzeitigem Stand unabhängig vom Baujahr
- das macht erstmal offentsichtlich keine Probleme, schreibt keine Fehler weg oder lässt gar irgendwelche Leuchten blinken o.ä.
- die 1. Stufe läuft also nicht und das Ventil macht dann beim erreichen der 2. Stufe "plötzlich" die Ventis auf Volldampf, welche nunmehr die Motortemperatur rapide herunterkühlen (und das geht pronto, wenn man sich das im VAGcom anschaut, pro Sekunde locker 1&#176 bis es eben wieder normal ist.
- Problem dabei ist: das Motorsteuergerät reagiert darauf ziemlich drastisch, das kann man nämlich "online" auch sehr gut beobachten: es nimmt schlagartig die Leistung weg und springt wild in irgendwelchen exotischen Kennfeldern herum. Das Resulat ist.....na? der geneigte Leser wird es schon ahnen - ein massiver Leistungsverlust, der eben beim Erreichen der Idealtemperatur (und dem Abschalten der 2. Stufe auf "Null" (weil die 1. Stufe ja defekt ist) endet. Das STG beruhigt sich sehr schnell wieder und geht auf "normal".
- diesem Phänomen kann man bei hohen Aussentemperaturen quasi zuschauen, so schnell und so oft hintereinander geht das!
- da spielen nicht unerheblich noch andere Faktoren rein, Softwarestand, empfindlicher Klopfsensor, Spritwahl etc., die kann man aber nach Behebung des Kühlkreislauf-Problems vernachlässigen
- über weitere Auswirkungen, die dieses "banale" Problem haben kann (das ist nämlich so ziemlich das einzige Bauteil, was NICHT am Steuergerät hängt!) brauche ich mich sicher nicht auszulassen, da fällt sicher jedem was ein, leider :rolleyes:

ICH selbst kenne das Hitze- bzw. Leistungsverlustproblem bisher nicht, aber bei mir funktionieren der Kreislauf auch auf beiden Stufen

Wie man das herausbekommt? Rudimentär ziemlich einfach: Motorhaube auf, Motor an, Klima auf "Auto" und Temperatur auf "Lo" -> die Lüfter müssen unmmittelbar loslaufen (das ist Stufe 1). Läuft bei euch der Lüfter nach dem abstellen des (warmen) R noch kurz nach (das ist auch Stufe 1 zu langsamen abkühlen)?

Kennt das jemand?

Kleine Ursache, große Wirkung, findet kein auf Anhieb. "Lüfter laufen doch..." Ja genau - nur leider erst zu spät und viel zu drastisch...
jesses ist offline  
Alt 14.08.2006, 23:24   #2
szandor
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

...das war das erste was der bei mir ersetzt hat als ich die Leistung der Klima beanstandet hatte.....
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.08.2006, 23:25   #3
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

Das ist doch IMHO bekannt !? Es gab bei bestimmten Serien Probleme mit dem Lüftersteuergerät. Gibt dazu auch nen Servicehinweis von VW ....
biSheep ist offline  
Alt 14.08.2006, 23:39   #4
jesses
 
Avatar von jesses
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

Zitat:
Zitat von svenni
Das ist doch IMHO bekannt !? Es gab bei bestimmten Serien Probleme mit dem Lüftersteuergerät. Gibt dazu auch nen Servicehinweis von VW ....
So bekannt scheint das aber nicht zu sein, wenn man mal auf die häufigen Meldungen zum Thema Leistungsverlust bei Hitze blickt. Was genau steht in diesem Rundschreiben drin?
jesses ist offline  
Alt 14.08.2006, 23:52   #5
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

Zitat:
Zitat von jesses
So bekannt scheint das aber nicht zu sein, wenn man mal auf die häufigen Meldungen zum Thema Leistungsverlust bei Hitze blickt. Was genau steht in diesem Rundschreiben drin?
Genauen Worlaut kenne ich nicht mehr, es wurde auf Probleme mit dem zweistufigen Steuergerät hingewiesen, in Zusammenhang mit dem Ausfall einer Stufe. Angeblich sind bestimte Baujahre und Fahrgestellnummernbereich betroffen.

Das Steuergerät sitzt ja auch im Passat und im normalen Golf drin ...
biSheep ist offline  
Alt 15.08.2006, 01:02   #6
manuel_bosl
 
Avatar von manuel_bosl
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

muss ich morgen gleich testen.erstzt das die ws auf garantie?hab leider keine mehr.was kostet dann der spaß?
manuel_bosl ist offline  
Alt 15.08.2006, 03:37   #7
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

Hm, wenn ich mir es so recht überlege, könnte das bei meinem R auch ein Problem sein Seit einiger Zeit läuft bei normalem Betrieb der Climatronic kein Lüfter, sondern nur ab und an und dann gleich auf volle Pulle. Naja ich werde morgen mal die Systemselbsttests fahren und das Steuergerät testen...


Zitat:
Zitat von manuel_bosl
erstzt das die ws auf garantie?hab leider keine mehr.
Das ist ein Widerspruch in sich
Ich denke Du meinst Kulanz. Das hängt nicht von der WS ab sondern von VW
biSheep ist offline  
Alt 15.08.2006, 07:10   #8
jesses
 
Avatar von jesses
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

Zitat:
Zitat von svenni
Hm, wenn ich mir es so recht überlege, könnte das bei meinem R auch ein Problem sein Seit einiger Zeit läuft bei normalem Betrieb der Climatronic kein Lüfter, sondern nur ab und an und dann gleich auf volle Pulle. Naja ich werde morgen mal die Systemselbsttests fahren und das Steuergerät testen...
Mach das mal. Bin gespannt, was da beim Test herauskommt Vielleicht stösst du bei der Gelegenheit ja auch noch auf die Servicenotiz. Komisch ist, daß diese dann nämlich keinen Rückruf ausgelöst hat, die ist dann ja als kritisch anzusehen, oder?
jesses ist offline  
Alt 15.08.2006, 11:31   #9
Randall Flagg
 
Avatar von Randall Flagg
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

Also bei mir wurden die Lüfter ersetzt als ich wegen dem Pfeiffen vom Unterdruckspeicher in der WS war. Dem Meister war das bei der Probefahrt aufgefallen (oder hatte er "nur" das Schreiben von VW gelesen)
Randall Flagg ist offline  
Alt 15.08.2006, 12:11   #10
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

Ist ein bekanntes Problem beim 4er.......wurde bei meinem 4er damals auch ersetzt. Kosten hat die Anschlußgarantie übernommen(Eigenanteil 50€). Der Fehler muß bekannt sein- sonst hätte s die WS wo ich früher hingefahren bin nicht eigenständig gefunden
Indecent ist offline  
Alt 15.08.2006, 13:31   #11
lower4er
 
Avatar von lower4er
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

Also können alle IVer davon betroffen sein, oder nur der .:R
lower4er ist offline  
Alt 15.08.2006, 17:47   #12
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

Zitat:
Zitat von jesses
Mach das mal. Bin gespannt, was da beim Test herauskommt Vielleicht stösst du bei der Gelegenheit ja auch noch auf die Servicenotiz. Komisch ist, daß diese dann nämlich keinen Rückruf ausgelöst hat, die ist dann ja als kritisch anzusehen, oder?
Testergebnis: Lüfter laufen nicht, nur ab und an mal auf Stufe 2 Der Motor war aber noch nicht warm, eventuell hats damit zu tun. Glaube ich aber nicht. Nach meinem Kenntnisstand muß die Stufe 1 laufen, sobald die Klima an ist, egal ob nun auf Auto oder auf "Lo".

Alles was ich bis jetzt gefunden habe ist das Selbststudienprogramm von VW zur Klimaanlage, wo u.a. für den Golf IV die Lüfterregelung beschrieben wird. Demnach laufen die Lüfter immer auf Stufe 1, sobald der Kompressor läuft.....



EDIT:

Hier mal zur Info wie es funktioniert:


biSheep ist offline  
Alt 15.08.2006, 19:12   #13
phoenix84
 
Avatar von phoenix84
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

Oha, gute Info, danke! Habe mich schon länger gewundert, warum selbst bei Aussentemperaturen von ca. 15° C SOFORT der/die Lüfter mit voller Power losgehen, sobald die Karre mal länger als 5s steht (selbst wenn er noch net mal wirklich warm gefahren wurde)... Werd ich morgen gleich mal checken...
phoenix84 ist offline  
Alt 15.08.2006, 22:48   #14
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

So ich hab mal eben gemetert:

Unglaublich aber wahr - beide Lüfter sind defekt
Stufe 1 sind anscheinend die Vorwiderstände hinüber - Stufe 2 ist OK.

Naja hat ja auch erst 40tkm runter, da kann sowas schonmal passieren
Bei meinem alten 3er Golf läuft der 2 Stufenlüfter schon seit 10 Jahren ...
biSheep ist offline  
Alt 15.08.2006, 23:35   #15
manuel_bosl
 
Avatar von manuel_bosl
AW: Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

hab heute getestet,klima ein und motor an.beide laufen
dann kann kein defekt vorliegen.oder?
manuel_bosl ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stoffaustattung beim IVer .:R32??? loveR Interieur 49 25.11.2011 19:35
Funktion des 4X4 beim .:R32 R32Philipp Allgemein 26 17.09.2009 01:06
Hinweise beim Einbau des KW Variante 3 !!! altasar Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 3 26.01.2006 00:58
Rasseln des Motors beim starten!!!!! Golffreak23 Allgemein 13 05.03.2005 16:50
Serien s3 gegen serien R32 Erlebnisse/Geschichten 2 23.09.2004 10:44

Stichworte zum Thema Serien-Defekt des 2-stufigen Kühlkreislaufs beim IVer R?

r32 forum

,

golf 4 l

, golf 4 l, golf 4 l, golf 4 l, golf 4 l


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de