Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Auto News

Auto News Hier findet Ihr News rund um die Autowelt.

Antwort
Alt 03.03.2006, 18:06   #1
PierreR32
 
Avatar von PierreR32
Google entfernt BMW wegen Spam aus dem Index

Nachdem bereits im November bekannt wurde, dass BMW auf den eigenen Internetseiten mit Spam-Methoden versucht hat, bessere Resultate bei den Suchmaschinen zu erhalten, hat Google die BMW-Seiten nun ganz aus dem Index entfernt.

Dies beweisst, dass es Google damit ernst ist, Spammer zu bestrafen (was schon lange bekannt ist) und auch bei grossen Konzernen keine Ausnahmen macht. Google entfernt jeden Tag Internetauftritte wegen Spam aus dem Index. Wer beim Suchmaschinen Ranking auf Firmen oder Methoden setzt, welche sich nicht an Google's Richtlinien hält, riskiert letztendlich den online Ruf des eigenen Unternehmens.

BMW hat eindeutig gegen die Google Richtlinien verstossen, indem sogenannte "Doorway pages" ohne sinnvollen Inhalt erstellt wurden, welche so optimiert waren, dass Sie bei den Suchmaschinen ein gutes Ranking erhalten. Sobald ein Besucher auf eine solche Seite gelangte, wurde er automatisch auf andere Seiten umgeleitet. Diese Praxis ist gerade auch im deutschen Sprachraum noch ziemlich verbreitet, obwohl nur ein Mitbewerber die Suchmaschinen auf solche Seiten aufmerksam machen muss, um den entsprechenden Internetauftritt als Spammer anzuzeigen.

Nicht nur BMW wurde von Google aus dem Index verbannt - viele Unternehmen versuchen, durch manipulierte Seiten weit oben in der Trefferliste zu landen. Schon Mitte Januar hat Google deshalb automobile.de aus dem Index entfernt und gemäss einem Google Mitarbeiter wird in Kürze mit der deutschen Seite des Bürokommunikation-Anbieters Ricoh eine weitere grössere Firma aus Google entfernt. Die Massnahmen kamen nicht überraschend. Nachdem Google erkannt hat, dass im deutschsprachigen Raum Suchmaschinen-Spam noch sehr verbreitet ist, wurde angekündigt, dass in der kommenden Zeit diesem Markt ein besonderes Augenmerk gewidmet wird. Bevor die Seiten von BMW und anderen Firmen wieder aufgenommen werden, muss Google bekannt gegeben werden, wer für den Betrugsversuch verantwortlich war! Die Kunden der entsprechenden Suchmaschinenoptimierer sollten also sehr rasch die betroffenen Seiten aus dem Netz entfernen, um nicht selber in die Schusslinie von Google zu geraten.

Quelle: http://www.worldsites-schweiz.ch
PierreR32 ist offline  
Alt 03.03.2006, 18:56   #2
Muffel
 
Avatar von Muffel
AW: Google entfernt BMW wegen Spam aus dem Index

Hähh?

http://www.google.de/search?sourceid...,GGLD:de&q=BMW

http://www.google.de/search?sourceid...GLD:de&q=ricoh

http://www.google.de/search?sourceid...e&q=automobile

War die Meldung vom letzten April?
Muffel ist offline  
Alt 03.03.2006, 19:25   #3
MeisteR32
AW: Google entfernt BMW wegen Spam aus dem Index

Hatte ich auch eben probiert. Alles noch im Index.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.03.2006, 19:30   #4
PierreR32
 
Avatar von PierreR32
AW: Google entfernt BMW wegen Spam aus dem Index

vom 28.2. ... evtl. hat bmw sich wieder eingekauft
PierreR32 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW M Drivers Club auf dem Salzburgring GioR32 Allgemeines OFF TOPIC! 30 08.07.2011 20:14
[V] Verkaufe RNS 510 Index "C" / tadelloser Zustand R36Alex Suche/biete R32 0 14.04.2011 19:44
Schlauch von unterdruckdose entfernt Endschalldämpfer !! iDexter Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 68 28.05.2009 16:44
Depressionen wegen dem .:R GioR32 Erlebnisse/Geschichten 9 15.12.2008 18:33
Heckwischer und Blinker entfernt.Sicherungen entfernen? Golffreak23 Allgemeines 8 18.12.2005 17:47



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de