Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Sonstiges Tuning

Sonstiges Tuning ... .. .

Antwort
Alt 22.12.2003, 20:55   #1
drehmoment
 
Avatar von drehmoment
Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

Bei meinen Autos wird immer nur Castrol TXT Softec plus SAE 5W30 beim Ölwechsel eingefüllt; und aller 10.000 km wird ein Ölwechsel gemacht
Den LongLife Service habe ich mir direkt beim R32 rausnehmen lassen und auf normalen Intervall umstellen lassen.




Castrol TXT SOFTEC PLUS SAE 5W-30 - Der Bodyguard für den Motor

Leistungsklassen: Übertrifft API SJ/CF - ACEA A3/B3/B4 - Freigegeben nach VW 502 00 und 505 00 (1/97) - MB 229.3 - Freigaben von Porsche und
BMW (Longlife-98 ).

Castrol TXT SOFTEC PLUS 5W-30 - Ein Bodygard muß zuverlässig sein, gut trainiert und in jeder Situation richtig reagieren. Genauso verhält sich
TXT SOFTEC PLUS 5W-30, der Bodygard für den Motor: Zuverlässiger und ausdauernder Schutz des Motors durch hervorragende Fließ- und Schmiereigenschaften für die problemlose Funktion und Werterhaltung des Autos.

Castrol TXT SOFTEC PLUS 5W-30 sorgt durch seine Schmier- und Fließeigenschaft für einen zuverlässigen und ausdauernden Schutz des Motors.

Castrol TXT SOFTEC PLUS 5W-30 ist eine spezielle Entwicklung für die neuen verlängerten Ölwechselintervalle mit ihren wesentlich höheren Anforderungen an Motorenöle.

Castrol TXT SOFTEC PLUS 5W-30 sichert hohe Motorensauberkeit und verhindert die Bildung von Ablagerungen - wichtig für eine dauerhafte und problemlose Funktion des Motors.
drehmoment ist offline  
Alt 22.12.2003, 22:01   #2
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

Habe auch Castrol drinnen, aber noch vom Werk aus!
Tomir32 ist offline  
Alt 22.12.2003, 23:17   #3
Kuechenfranky
 
Avatar von Kuechenfranky
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

Castrol , noch immer vom Werk aus.
7000 km noch immer OK.
Gruß aus Soest
Frank
Kuechenfranky ist offline  
Alt 23.12.2003, 04:01   #4
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

@drehmoment:

arbeitest du bei Castrol :lol:

Aber mal im ernst: Warum kein Longlifeöl mehr hat das denn Nachteile?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.12.2003, 09:31   #5
Anonymous
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

ne tut er nicht aber ich glaube es ist trotzdem werbung in eigener sache!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.12.2003, 09:41   #6
drehmoment
 
Avatar von drehmoment
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

Nein, ich arbeite nicht bei Castrol.

Mit einem Motorenöl der Viskosität 0W30 kann man nicht so einen hohen Öldruck erreichen wie mit einem 5W oder 10W Motorenöl. Bei Saugmotoren ist das zwar nicht so entscheidend wie bei Turbomotoren (die Haltbarkeit der Turbolader hängt auch vom Öldruck ab :shock: ) aber von meinen Turbofahrzeugen die ich bisher hatte war ich immer gewohnt ein 5W Motorenöl einzufüllen

Die LongLife Motoren neigen leider zu erhöhtem Ölverbrauch und ich bin absolut kein Freund von verlängerten Ölwechselintervallen wie beim LongLife Servie :? Ausserdem mach ich bei meinen Autos seit eh und je immer aller 10.000 km einen Ölwechsel da ich unheimlich viel Wert darauf lege das der Motorblock mit Kurbelwelle, Pleul und Pleullager sowie der Zylinderkopf mit seinen Ventilen und Nockenwellen immer sehr sauber sind ; und erst recht bei Leistungsgesteigerten Fahrzeugen kann das auch kein Fehler sein
drehmoment ist offline  
Alt 23.12.2003, 12:14   #7
Nils
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

also ich fahre immer noch das orginlae öl und bei dem ersten ölwechsel kommt da auch wieder castrol rein.erstens ist das ein gutes öl und zweitens bekomm ich das für ca. die hälfte was es auf dem markt kostet.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.12.2003, 14:13   #8
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

OK, wenn ich nur die Hälfte zahlen müßte würd ichs auch reinkippen
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.12.2003, 16:43   #9
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

Ganz genau!
Tomir32 ist offline  
Alt 23.12.2003, 18:55   #10
defiant
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

Ich fahre (soweit mir das bekannt ist) das 0W30 Longlife. Habe keine Probleme damit (Oelverbrauch bis jetzt 0,4 liter auf 20.000 km).

Bleibe beim Longlife weil ich keine Lust habe alle 10.000 km in die Werkstatt zu fahren.

mfg
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.12.2003, 22:50   #11
7ieben
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

also ich fahre auch noch longlife und habe bisher nur minimalen ölverlust feststellen können ca. 22000 km, habe aber auch ein bisll castrol aufgefüllt, da ich bein voheriegen g4 mal nen netten aufkleber von castrol hatte nehme ich es seit dem ohne weitere hintergründe... aber schön zu hören das es ganz gut ist ...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.02.2004, 22:59   #12
PrimO
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

Hi

ehm mal ne frage habe jetzt 1.500km drauf und wollte mal das Öl

wechseln finde aber keinerlei Daten was Ölmenge und Ölarten angeht

also welche Öltypen man beim R32 benutzen kann im serviceheft oder

handbuch is ja auch egal geht leider nur bis zum V6 und dann is fertig

mein Baby kommt da drin garnicht vor haben die mir ein falsches Handbuch da rein gelegt oder :roll:

wollte eigentlich 0W40 rein machen oder meint ihr das ist net gut ?


wenn ihr daten zum R32 habt wäre ich echt dankbar !!!!




mfg PrimO
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 24.02.2004, 00:41   #13
Harry
 
Avatar von Harry
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

Hast Du evt. auch ein falsches Bordbuch erhalten? Gab da leider eine ganze Serie R's bei meinem Händler (u. a. meiner), die das "normale" G4-Bordbuch hatten ...
Es sollte vorne so aussehen und einen R32-Teil (Kap. 3.5) beinhalten:



Öl:
5,5L VW 50300 (für LongLife Service vorgeschrieben). Leider hab ich keine Ahnung, welches Öl das genau ist.
Harry ist offline  
Alt 24.02.2004, 01:41   #14
PrimO
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

Ui :shock: :shock: :shock:

ne so sieht das bei mir net aus hmm muß ich gleich mal den Händler morgen früh belästigen

hab nur das vom normalen g4 drin hmm naja mal schauen was die mir erzählen

werd den mal morgen so richtig rund machen


DANKE HARRY
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 24.02.2004, 08:18   #15
enemigo
AW: Welches Motoröl fahrt ihr in eurem R32 ?

Hey Leutz,

bei mir ist Shell Helix drinne. 0w-30w, Longlife. Mit der entsprechenden VW Zulassung. Das wurde auch bei dem 1. Ölwechsel nach 3oooKm bei VW eingefüllt.

Aber das geile ist.... überschreite jetzt gerade die 45.ooo Km und musste erst vor ein paar Tagen das erste
mal 0,25 L nachfüllen. (2x Ölwechsel bis dato) Einer davon war nur vorgeschrieben.

Ich finde man braucht es nicht übertreiben mit dem Ölwexeln. Ist schliesslich ein Serienmotor, und ausserdem ist das Öl Scheissteuer. Ich glaub bei mir kostet der Liter so um die 14 €, (normalerweise).

Aber frisches Öl beruhigt halt auch, gelle.

Gruss enemigo
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Motoröl beim R36-Motor R36Alex Tips und Tricks 10 13.04.2016 13:13
Welche Autos hattet Ihr seit eurem Führerschein ? R32_driver Allgemeines 310 22.05.2013 23:56
Was fahrt ihr in eurem Wagen so durch die Gegend? ;) .:R32-Atze Allgemeines OFF TOPIC! 42 16.03.2012 00:02
Welches Motoröl ? iDexter Allgemein 41 17.01.2010 23:43
Was hört Ihr so für Mukke wenn Ihr R fahrt ??????? Allgemeines OFF TOPIC! 48 19.08.2004 13:13



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de