Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Allgemeines

Allgemeines Neuigkeiten, Umfragen, Anfragen und Links die sonst nirgends rein passen :)

Antwort
Alt 14.12.2005, 10:47   #1
dci_990
1%-Regelung vorbei?

http://www.n-tv.de/612788.html

Was sagt Ihr dazu? Ich bin froh, dass ich meinen R32 privat bekommen habe. Aber ich glaube dass Tausende (wenn nicht Millionen) Leute, ihre 1% Autos niemals zu 50% betrieblich nutzen. Das könnte zu einer Verkaufswelle und zu einem Einbruch der Automobilbranche in Deutschland führen. Wie seht Ihr die Situation. Hat jemand ein 1% Auto?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.12.2005, 13:10   #2
Alex_R32
 
Avatar von Alex_R32
AW: 1%-Regelung vorbei?

das muss jeder für sich selber entscheiden ob er die 1% Regelung nutzt oder nicht. Bei mir macht es ab nächstem Jahr Sinn.
1% werden vom NEUWERT (egal ob das Auto schon Uralt ist) genommen und die kommen JEDEN MONAT als EINNAHMEN in Deine Firmenkasse! Das heisst es erhöht Deine Einnahmen. Je höher die Einnahmen am Jahresende die Ausgaben übersteigen musst Du auch mehr Steuern zahlen.
Und wenn es unter 50% ist (was es bei mir nicht ist) bekommen die meisten Leute es hin das es wieder über 50% ist (Fahrtenbuch und Terminkalender Faken und so). Ist Steuerhinterziehung aber ich denke das wird leider keinen Abschrecken.
Alex_R32 ist offline  
Alt 14.12.2005, 13:11   #3
axeldenk
AW: 1%-Regelung vorbei?

Zitat:
Zitat von dci_990
http://www.n-tv.de/612788.html

Was sagt Ihr dazu? Ich bin froh, dass ich meinen R32 privat bekommen habe. Aber ich glaube dass Tausende (wenn nicht Millionen) Leute, ihre 1% Autos niemals zu 50% betrieblich nutzen. Das könnte zu einer Verkaufswelle und zu einem Einbruch der Automobilbranche in Deutschland führen. Wie seht Ihr die Situation. Hat jemand ein 1% Auto?
Ich fahre ihn geschäftlich mit der 1% Regelung. Man kann aber auch ein Fahrtenbuch führen und so nachweisen, dass weit mehr als 50% der Fahrten geschäftlich sind. Dann sinkt auch das zu versteuernde Einkommen (also unter 1%).
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.12.2005, 13:47   #4
dci_990
AW: 1%-Regelung vorbei?

Ja, mir ist die Regelung bekannt und ich verstehe sie auch. Und dass man mit Fahrtenbuch eine höhere Quote als 50% erreichen kann, ist auch klar. Das ist dann aber Steuerhinterziehung!

Was mich viel mehr interessiert ist, ob hier jemand die Regelung aufgibt aufgrund der neuen Gesetze. Meine Vermutung ist, dass die 1% Regelung von vielen aufgegeben werden müsste, außer sie betrügen (Fahrtenbuch mit höherer Quote als sie eigentlich ist = Steuerhinterziehung). Meines Wissens sind viele Autos (besonders teurere) nur über die 1% Regelung finanzierbar für eine Menge von Leuten.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.12.2005, 14:15   #5
andix
AW: 1%-Regelung vorbei?

Ich hab momentan keinen Dienstwagen mehr. Das hatte sich nicht gelohnt, schon mit 1% Regel.

Der Nachweis, dass man mind. 50% geschäftlich fährt, wird vielen alleine schon zu aufwändig. Ich habe mal ein Fahrtenbuch geführt, da ich mit dem Fz. nur 6% privat gefahren bin. Das war ein irrer Aufwand!

Ich denke aber, der Schuss geht nach hinten los. Die Steuer-Mehreinnahmen sind gering, die Ausfälle ggf. deutlich höher. Es werden ja auch einige Arbeitsplätze dadurch verloren, was sich nochmals doppelt auswirkt.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.12.2005, 14:16   #6
Alex_R32
 
Avatar von Alex_R32
AW: 1%-Regelung vorbei?

also ich fahr ja zum Glück 80% geschäftlich aber ich denke doch auch das 90% aller da den Staat bescheissen werden...
Alex_R32 ist offline  
Alt 14.12.2005, 14:24   #7
dci_990
AW: 1%-Regelung vorbei?

@ andix: Du hast vollkommen recht! Im Zweifel kaufen Firmen dann weniger Firmenautos, da der bürokratische Aufwand für die Beteiligten viel zu groß ist (Fahrtenbuch) und da einige nicht bescheissen wollen und nicht auf 50% kommen! Dabei gehen dann insbesondere in der Automobilindustrie weitere Arbeitsplätze verloren. Dabei sind Autos ja noch was, was in Deutschland gut läuft im Vergleich zu anderen Bereichen. Und der Einnahmeneffekt ist nur ein Tropfen auf den heissen Stein. Naja, man wird sehen... vielleicht kommts ja noch ganz anders.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.12.2005, 18:56   #8
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: 1%-Regelung vorbei?

Ich sehe das rein sportlich: Der Staat plündert seine Bürger aus. Da ist es doch nicht mehr als recht und billig, wenn man Steuervorteile ausnutzt P. S.: Ich nutze meinen R fast ausschließlich privat und kann deshalb nicht "bescheißen"
HD-YX777 ist offline  
Alt 14.12.2005, 19:06   #9
dci_990
AW: 1%-Regelung vorbei?

Sehe ich genauso! Wenn der Staat so dumm ist und solche Löcher schafft, ist er selbst schuld. Das hat man eben davon, wenn man so ein kompliziertes Steuersystem installiert. Wenns einfach wäre, würde es auch keine Löcher mehr geben.

Aber eins verstehe ich bei dir nicht, oder Du hast die 1% Regelung nicht richtig verstanden (nicht böse gemeint):
Zitat:
Zitat von HD-YX777
P. S.: Ich nutze meinen R fast ausschließlich privat und kann deshalb nicht "bescheißen"
Wenn Du ein 1% Auto fast ausschliesslich privat fährst, dann ist es doch gerade gut unter der jetzigen Regelung. Denn Du setzt ja Deine gesamten privaten Fahrten dann betrieblich ab. Nur: Du müsstest nach der neuen Regelung bescheissen, da Du ja dann angeben müsstest, dass du mindestens 50% geschäftlich fährst, wenn Du in der 1% Regelung bleiben willst.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.12.2005, 20:12   #10
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: 1%-Regelung vorbei?

Zitat:
Zitat von dci_990
Sehe ich genauso! Wenn der Staat so dumm ist und solche Löcher schafft, ist er selbst schuld. Das hat man eben davon, wenn man so ein kompliziertes Steuersystem installiert. Wenns einfach wäre, würde es auch keine Löcher mehr geben.

Aber eins verstehe ich bei dir nicht, oder Du hast die 1% Regelung nicht richtig verstanden (nicht böse gemeint):


Wenn Du ein 1% Auto fast ausschliesslich privat fährst, dann ist es doch gerade gut unter der jetzigen Regelung. Denn Du setzt ja Deine gesamten privaten Fahrten dann betrieblich ab. Nur: Du müsstest nach der neuen Regelung bescheissen, da Du ja dann angeben müsstest, dass du mindestens 50% geschäftlich fährst, wenn Du in der 1% Regelung bleiben willst.
Ich glaube, du hast mich nicht richtig verstanden. Überleg doch mal, was ich mit "Steuervorteile ausnutzen" gemeint haben könnte. Wenn du nicht drauf kommst, schick mir eine PN.
HD-YX777 ist offline  
Alt 14.12.2005, 21:40   #11
dci_990
AW: 1%-Regelung vorbei?

  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.12.2005, 21:43   #12
Timo245
AW: 1%-Regelung vorbei?

Ich denk' Du bist Bankkaufmann und daher Angestellter, HD..?!?
Von daher kann er die 1% Regel sowieso in die Tonne treten!

Im übrigen geht es bei der 1% Regel gar nicht groß darum, das zu versteuernde Einkommen zu erhöhen (da sich die hierauf entfallende Mehr-Einkommensteuer in den meisten Fällen kaum bemerkbar macht).

Sie zielt vielmehr auf die monatlich abzudrückende Umsatzsteuer! (nach 80 / 20 Aufteilung)

Viele Grüße
Timo

P.S.: Mich als direkt betroffener (Steuerfachangestellter) können die mal kreuzweise mit ihren beschissenen Ideen. Erst die 50/50 Regelung (halber Vorsteuerabzug), dann Günstiger-Prüfung zur evtl. 1% Methode, die ab 2003 wieder gewählt werden konnte und nun schon wieder was neues! Ich glaub' es hackt!!

Die sollen mal lieber die richtigen Dinge streichen (z.B. die §7g Anspar-AfA; zumindest sofern nicht stichhaltig nachgewiesen)! Dadurch geht wirklich Kohle verloren!!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.12.2005, 21:46   #13
dci_990
AW: 1%-Regelung vorbei?

Sag ich ja! Bei denen gilt: Je komplizierter, desto besser. Naja, dann werden sie eben beschissen. So oder so! Schlupflöcher wird es bei diesen komplizierten Regeln jedenfalls immer geben.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.12.2005, 21:56   #14
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: 1%-Regelung vorbei?

Zitat:
Zitat von Timo245
Ich denk' Du bist Bankkaufmann und daher Angestellter, HD..?!?
Von daher kann er die 1% Regel sowieso in die Tonne treten!
Eben. Meine vorhergehenden Aussagen bezogen sich ja auch nicht auf mich selbst
HD-YX777 ist offline  
Alt 14.12.2005, 23:11   #15
Timo245
AW: 1%-Regelung vorbei?

Alles klar

Dafür bescheisste halt in Deiner Anlage N, oder liegste sowieso unter dem Pauschbetrag??

MfG Timo
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ab heute ist es vorbei! Chef_2 Allgemein 26 22.06.2008 20:51
Winter (fast) vorbei; welche Sommerreifen R32R36 Räder/Reifen 26 26.02.2008 17:10
MTM Interaktive, fahrdynamische Regelung MaxiArnold Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 9 10.06.2004 09:48



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de