Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 06.03.2004, 17:43   #1
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

Hi Fans,
habe vor vier Wochen nach intensiver Autowäsche alle lackierten Teile mit "VW Neuwagen Balsam" behandelt und anschließend poliert. Hat bestimmt 2-3 Stunden in Anspruch genommen + ca. drei Tage Muskelkater :lol:
Das Ergebnis: Der R sah danach tatsächlich - abgesehen von minimalsten Steinschlägen - wieder "wie neu" aus. Wie befürchtet: am nächten Tag Regen und gleich wieder Dreck auf dem Lack :twisted: :twisted:

Erneute Reinigung gestern: Felgen mit Felgenreiniger eingesprüht, einwirken lassen und mit Hochdruckreiniger abgespritzt (insgesamt dreimal). Danach in Waschanlage gewaschen Ergebnis: Dreck ist weg aber der Lack hat "Sommersprossen" (=Wasserflecken), da 1. das in der Waschanlage verwendete Wasser zu 85 % wiederaufbereitet ist und 2. das Wasser in unserer Gegend extrem hart ist (über 30 Grad d. H.)
Also: Baumwolltuch genommen und alles nachgerieben, damit die Wasserflecken verschwinden 1 Stunde Arbeit + wieder Muskelkater :evil:
Habt Ihr den gleichen Stress, Euere R´s sauber zu bekommen oder liegt es bei mir an der Farbe (black magic perleffekt) :?:
In der Hoffnung auf zahlreiche Antworten
HD-YX777

P. S. Hatte bei meinem vorherigen Auto (Golf VR6, Farbe: satinsilber metallic) diese Probleme nicht.
HD-YX777 ist offline  
Alt 06.03.2004, 17:49   #2
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

Ich kann nur Swizzöl empfehlen. Allerdings dann nur noch ganz selten Waschanlage.
vr-six ist offline  
Alt 06.03.2004, 17:51   #3
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

Zitat:
Zitat von vr-six
Ich kann nur Swizzöl empfehlen. Allerdings dann nur noch ganz selten Waschanlage.
Wo bekommt man das Zeug :?:
HD-YX777 ist offline  
Alt 06.03.2004, 17:53   #4
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

Das hat man mal bei der Firma Wiesmann bekommen in Dülmen. Da wo der Wiesmann Roadster hergestellt wird. Ich glaube aber das die das nicht mehr haben. Zumindest hat ein Freund, der das Zeug hat das glaube ich mal gesagt. Ich frage den aber mal.
Ist zwar teuer, aber der effekt ist irre.
vr-six ist offline  
Alt 06.03.2004, 18:30   #5
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

Ich benutze immer Gollit Autopfelge!
Gabs mal auf so ner Messe zu kaufen im Set mit Tiefenpfelger, Baumwolltuch usw. halt das komplette Paket Programm!
Ist echt super, und hält auch wirklich das was es verspricht!
Gibts glaub ich auch bei eBay, war allerdings nicht ganz billig!

Grüße

Marc
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 06.03.2004, 19:45   #6
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

@HD-YX777

Das "Problem" kenne ich auch von meinen bisherigen Fahrzeugen (3xBlackmagic Perleffekt). Probier doch mal LiquidGlass aus, ist das beste was es gibt, es handelt sich aber um keine Politur! Deine Karre glänzt und funkelt dann wie ein Diamant.

www.petzoldts.de
Tomir32 ist offline  
Alt 06.03.2004, 20:44   #7
DONNR32
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

Meiner ist auch black.

Ich sage nur: A1 von Dr. OK Wack Chemie (Politur). Die beste Politur die ich bis jetzt hatte. Es gibt auch Wachs von dieser Firma, der sich ganz leicht verarbeiten lässt. Ansonsten ziehe ich das Auto nach dem waschen immer mit einem Microfaser Glasvliestuch ab. Wer schön sein will muss halt leiden...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 06.03.2004, 20:58   #8
R32 Timo
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

jau nehme auch A1 zum waschen und polieren is ein super zeug hatte auch noch nichts besseres. :lol:


gruß timo
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 07.03.2004, 09:11   #9
R32-Deepblue
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

Verwende auch Liquid Glass vom Petzoldts. Is ne irre Politur zumal man die kleinen Schlieren aus der Waschstr. damit entfernen kann.

Tomir32 soweit ich weis ist das ne Teflonbeschichtung.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 07.03.2004, 11:19   #10
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

Zitat:
Zitat von R32-Deepblue
Verwende auch Liquid Glass vom Petzoldts. Is ne irre Politur zumal man die kleinen Schlieren aus der Waschstr. damit entfernen kann.
das nehmen wir auch ... auch von Petzoldts sieht immer wieder cool aus und das wasser perlt dann auchwieder ab

ich aber erst mal ne menge arbeit (halt beim ersten mal eben )
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 07.03.2004, 13:22   #11
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

Kann schon sein das es sich um eine Telefonbeschichtung handelt! :lol:
Tomir32 ist offline  
Alt 07.03.2004, 13:31   #12
Harry
 
Avatar von Harry
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

@Konji
ich nehme auch Gollit, und das schon seit über 3 Jahren, nachdem ich mich auf der Fürther Kirmes am Stand mit der abgefackelten Benzhaube (Demo) mal habe überzeugen lassen.
Bin sehr zufrieden. Super finde ich auch, dass die Acrylversiegelung absolut keine weißen Flecken an Gummi & Co hinterlässt sondern diese Teile auch wieder zum Glänzen bringt!
Bislang mein Favorit, der Abperleffekt hat im direkten Vergleich mit 3M, SONAX + A1 am längsten angehalten (mache allerdings immer nur Handwäsche).

Liquit Glass hört man nun auch sehr oft. Wie sieht es da eigentlich mit der Anwendung aus?
Gollit lässt sich problemlos auftragen/"abwischen", bei LG hab ich nun schon öfters gelesen, dass mancheiner das von Profis machen lässt. Ist es so schwierig?
Harry ist offline  
Alt 09.03.2004, 00:10   #13
r32kompressor
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

Ich fahre je nach Jahreszeit max.dreimal im Monat durch eine textile Autowaschanlage:volles Programm mit Heisswachs und Föhnen.Kein Abledern(Kratzgefahr,nicht nötig weil entmineralisiertes Wasser),kein nachträgliches Polieren(glänzt danach immer toll).Einmal im Jahr (Ende Mai) professionelles Polieren mit Langzeit-Lackversiegelung/LPS(Verfahren basierend auf Lotusblüten-Effekt,Garantie 1Jahr),kostet ab sFR.750.-/500.-Euro.Denn ich finde:zuviel Rubbeln is auch nich gut,gell?!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.03.2004, 13:38   #14
Harry
 
Avatar von Harry
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

Und wie ist Deine Erfahrung mit der LPS-Behandlung?
Hält die auch einige Zeit an, sodass der meißte Schmutz desöfteren einfach mit Wasser abgespritzt werden kann?
Harry ist offline  
Alt 09.03.2004, 16:02   #15
r32kompressor
AW: Autowäsche - welche Methode bringt optimale Ergebnisse?

Mit dem LPS-Verfahren(Lotusblüten-Effekt)bin ich sehr zufrieden.Du kannst damit Dein komplettes Fahrzeug behandeln lassen,also:Lack,Scheiben,Felgen.Danach perlt Wasser über lange Zeit(Garantie 1Jahr)herrlich ab und Schmutz kann sich nicht festsetzen.Besonders dankbar bei unseren filigranen R32-Felgen, die sonst nur schwer/mühsam zu reinigen sind.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ergebnisse Dynoday R-ler Motortuning 9 31.05.2011 23:38
Gratis Autowäsche bei TOTAL, Wert 15 EUR Klaus Allgemeines 10 19.03.2011 16:19
Ergebnisse Winterreifentest 225/40/18 Klaus Allgemeines 8 23.12.2009 21:05
Ob das was bringt???????????????? Golffreak23 Allgemein 2 28.08.2005 00:33
Ergebnisse Tuner GP Hockenheimring 2004? Crociera Allgemeines OFF TOPIC! 0 04.12.2004 23:08



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de