Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 24.12.2017, 10:37   #16
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Selbst mit dem leicht größeren Gehäuse läuft er fast gleich. Da ist was anderes nicht ok. Wer hat den umgebaut und abgestimmt
.:r-line ist offline  
Alt 24.12.2017, 11:30   #17
Beastyboy80
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Es liegt nicht am Gehäuse. Garantiert nicht.

Da passt was anderes nicht. Passt die Steuerung vom turbolader ? Unterdruckschläuche vom SUV korrekt angeschlossen. LLM funktioniert? Externer Temperaturfuhler angeschlossen.
Beastyboy80 ist offline  
Alt 24.12.2017, 11:44   #18
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Es ist alles wie bisher auch. Alle Bauteile haben davor auch funktioniert. Alles ist dicht und korrekt angeschlossen. Es handelt sich um ein originales HGP Kit das über 100000km ohne Probleme gelaufen ist.

Nur mal so nebenbei. Spielt der LLM bei Volllast überhaupt eine Rolle? Dachte der ist nur für den Teillastbetrieb.
HGP32 ist offline  
Alt 24.12.2017, 11:57   #19
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Geh doch mal auf alle fragen ein, sonst bin ich hier raus.
.:r-line ist offline  
Alt 24.12.2017, 12:03   #20
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Geh doch mal auf alle fragen ein, sonst bin ich hier raus.
Welche Antwort fehlt dir denn?
HGP32 ist offline  
Alt 24.12.2017, 12:54   #21
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Zitat:
Zitat von HGP32 Beitrag anzeigen
Welche Antwort fehlt dir denn?
Wer hat abgestimmt.
.:r-line ist offline  
Alt 24.12.2017, 13:07   #22
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Weiß ich nicht. Ich gehe davon aus dass es ein originales Steuergerät von HGP ist. Welches bisher auch seine Arbeit gut gemacht hat.

Also ich erkläre mir den müden Druckaufbau so:

Dadurch, dass das 0.82 Gehäuse einen größeren Querschnitt hat bzw. dieser zur Turbine weniger stark abfällt, reduziert sich auch die Strömungsgeschwindigkeit der Abgase. Dadurch fehlt dem Turbinenrad pauschal ein Wert X an Drehgeschwindigkeit. Und genau das ist das Problem.

Meißtens wird immer nur über das Ansprechverhalten diskutiert, aber das ist ja nur der Moment in dem sich das Gehäuse mit Abgasen füllt.

Als ich mich für das Gehäuse entschieden hab, hab ich auch nur nach dem Ansprechverhalten geschaut. Aber das die Strömungsgeschwindigkeit mit größerem Querschnitt abnimmt hab ich nicht bedacht. v=Q/A
HGP32 ist offline  
Alt 24.12.2017, 13:24   #23
Silentboy89
 
Avatar von Silentboy89
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Hier kam ja nun auch das ATP Gehäuse zum Einsatz und nicht das vom TZB im Ford Style, ggf. gibt es ja auch da Abweichungen.

Ich würde ggf. nochmal auf das gerissene HGP Gehäuse zurück bauen und schauen wie er dann läuft.

Möglicherweise ist das ATP Gehäuse auch Grütze, oder es stimmt hier eben ein anderer Faktor nicht.
Aber den kann man eben schlecht durch eine Glaskugel erkennen
Silentboy89 ist offline  
Alt 24.12.2017, 13:29   #24
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Das ATP hat auch den Ford Flansch.

Habe auch grad Überlegungen ob ich einfach das HGP Gehäuse neu kaufe oder das kleinere Garrett 0.63.
Mal schauen ob ich mich nochmal motivieren kann den Lader auszubauen.
HGP32 ist offline  
Alt 24.12.2017, 13:40   #25
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Noch kleiner bauen bewirkt nur etwas negatives.
Es geht beim atp China Gehäuse nicht um den Anschluss, sondern die Geometrie im inneren.
.:r-line ist offline  
Alt 24.12.2017, 13:43   #26
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Was genau wird dadurch schlechter, negativer?
HGP32 ist offline  
Alt 24.12.2017, 14:31   #27
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Zitat:
Zitat von HGP32 Beitrag anzeigen
Was genau wird dadurch schlechter, negativer?
Die Software passt nicht mehr. Lader wird viel früher ansprechen.
.:r-line ist offline  
Alt 24.12.2017, 14:52   #28
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Ok. Wird dann höchstwahrscheinlich untenrum zu mager laufen.
HGP32 ist offline  
Alt 24.12.2017, 15:28   #29
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Log ihn und dann siehst du was los ist.
Das vcds braucht man immer und die 300€ sollten drin sein, sonst Leih es dir oder frag wen.
.:r-line ist offline  
Alt 24.12.2017, 15:34   #30
Beastyboy80
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

wir reden hier von einem minimal Grösseren Gehäuse Leute


Das merkt der Motor nicht mal geschweige denn , ein Fahrer .

Ist ja nicht so ,das er gleich auf doppelt so Gross gebaut hat oder so.


Deswegen muss es was anderes sein . Eventuell ich auch die Rumpfgruppe defekt oder Schwergängig

oder das Wastegate schließt nicht sauber,weilder Kanal falsch Sitzt.

das würde nämlich perfekt zu den Symptomen passen.

eventuell hat dein Kumpel es desswegen verkauft :-P
Beastyboy80 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Volle Rotze Daniel P. Allgemein 29 01.10.2009 14:38
Zündkerzen für Turbo Turbo-Rico Motortuning 15 20.03.2009 10:18
Turbo für den R??? Hockeyspeedyy Motortuning 38 20.01.2009 10:19
späte Vorstellung! Rene19850 Allgemein 15 23.01.2007 10:30
Für alle turbo Fans 6 Zylinder R32 Video-links 1 14.10.2004 22:38



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de