Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Ich bin neu hier

Ich bin neu hier Willkommen im r32-club. Hier kannst Du Dich vorstellen.

Antwort
Alt 23.07.2017, 15:01   #1
Franky
Hallo

Hallo,
Ich bin Frank, 28 Jahre jung, aus dem Raum Augsburg und Soldat.
Fahre seit 1.5Jahren einen 5er R32, BJ 06, 155TKM, DSG und ausser Leder und PDC alles drinne.
Bis auf 20mm Spurplatten auf der Hinterachse ist er Original, jedoch ist es nun an der Zeit eine neue AGA zu suchen da der Mittelschalldämpfer mittlerweile durch ist.
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag.
Franky ist offline  
Alt 23.07.2017, 15:09   #2
UweGolf32
 
Avatar von UweGolf32
AW: Hallo

Herzlich Willkommen
UweGolf32 ist offline  
Alt 23.07.2017, 15:18   #3
KingDouchebag
 
Avatar von KingDouchebag
AW: Hallo

Herzlich willkommen im Club

Zum Thema Abgasanlagen wirst du hier einiges finden.
Ich habe selbst meine neue diese Woche ausgepackt und in meinem Thread vorgestellt
http://www.r32-club.de/showthread.ph...463#post574463
KingDouchebag ist offline  
Alt 23.07.2017, 15:25   #4
Franky
AW: Hallo

Ich denke an ein Anlage von Friedrich Motorsport
Franky ist offline  
Alt 23.07.2017, 15:44   #5
KingDouchebag
 
Avatar von KingDouchebag
AW: Hallo

Gefällt dir der Klang von der Friedrich wirklich?
Der "Teaser" hier hört sich irgendwie nicht sooo an ^^


Hast du die schon mal Live gehört?
KingDouchebag ist offline  
Alt 23.07.2017, 16:17   #6
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Hallo

Herzlich willkommen im besten Forum der Welt.

Ein paar Fotos von deinem Auto sind hier immer gern gesehen. Ansonsten viel Erfolg für die neue AGA und viel Spaß bei uns.
Hansdampf ist offline  
Alt 23.07.2017, 17:20   #7
Franky
AW: Hallo

Wie gewünscht ein paar Bilder.
Nein leider hab ich die Friedrich Anlage noch nicht live gehört und leider auch nur das Video bei YouTube gefunden. Aber vielleicht gibt es ja hier jemanden der aus Erfahrung sprechen kann.

Ach ja, neue Endrohre von "Gruppenzwang" kamen mal drunter, da die orginalen völlig zerkratzt und unschön waren.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
20170723_161331.jpg   20170723_161200.jpg  
Franky ist offline  
Alt 23.07.2017, 17:21   #8
KingDouchebag
 
Avatar von KingDouchebag
AW: Hallo

Zitat:
Zitat von Franky Beitrag anzeigen
Wie gewünscht ein paar Bilder.
Nein leider hab ich die Friedrich Anlage noch nicht live gehört und leider auch nur das Video bei YouTube gefunden. Aber vielleicht gibt es ja hier jemanden der aus Erfahrung sprechen kann.

Ach ja, neue Endrohre von "Gruppenzwang" kamen mal drunter, da die orginalen völlig zerkratzt und unschön waren.
Was haben die Endrohre auf dem Bild für einen Durchmesser?
Gebördelt oder nur schräg abgeschnitten?
KingDouchebag ist offline  
Alt 23.07.2017, 17:33   #9
Franky
AW: Hallo

Schräg abgeschnitten 104mm.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
20170411_125538.jpg  
Franky ist offline  
Alt 23.07.2017, 17:35   #10
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Hallo

H E .:R Z L I C H W I L L K O M M E N !
Käfighaltung ^^ Viel Spaß noch mit Deinem Dicken und natürlich bei uns ...
manfredissimo ist offline  
Alt 23.07.2017, 18:30   #11
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Hallo

und viel Spaß hier

Ich würde dir dringendst vom Friedrich abraten.
Unter mein letzten auto hing eine Friedrich ab Kat (Edelstahl anlage) und hatte nur Probleme mit der Anlage. Nach ca eine halben jahr haben die endrohre (2x90mm scharf) am Rand das rosten angefangen. Dazu sahen sie nicht mehr schön aus trotz wöchentlicher Pflege. Ach mehreren emails musste ich den ESD einsenden und hatte ca 2 Wochen gedauert bis ich den wieder hatte. Kurze Zeit später wieder das selbe und das gleiche Spiel wieder.
Nach ca 1 3/4 jahren, war dann das EingangsRohr zum mittelschaldämpfer direkt an der schweißnaht durchgerostet oder gerissen, konnte man mir leider nicht genau sagen!!!

Diesmal durfte ich dann direkt nach lichtenfels in die heilen Hallen von Friedrich zum nachbessern.
Wie erwähnt die Mitarbeiter im Geschäft selber sehr unfreundlich und auch der Geschäftsführer.
Auto wurde dann in die Werkstatt gefahren und begutachtet. Ohne das jemand mit mir sprach wurden die endrohre abgeschnitten und der mittelschaldämpfer nachgeschweißt.
Nachdem frage ob ich andere endrohre bekommen könnte, wurde mir gesagt für 100€ könnte ich andere bekommen. Was ich dann ablehnte, und so bekam ich wieder die selben drann.
Ich hatte dann mit dem Mechaniker gesprochen, der recht freundlich war und eins zwei Dinge erzählte, das seiner Aussage Friedrich recht biligen Edelstahl für ihre Anlagen nimmt, die Verarbeitung zu wünschen übrig lässt und mit reklamationskunden immer sehr unfreundlich umgeht.
Nach dem alles erledigt war, musste ich im Geschäft ein zettel unterschreiben, das ich mit der Nachbesserung zufrieden bin und keine weiteren Ansprüche mehr stelle, falls noch irgendwas sein sollte.
Ebenso hatte mir der Mitarbeiter gesagt, wen ich davon was im Internet preisgebe oder erzähle, und Friedrich "schlecht" dastehen lasse würde der Anwalt einen Brief mit entsprechender Klage schicken.

Somit ist die Geschichte mit Friedrich für mich gelaufen und ich rate jeden davon nur ab, dort irgendwas zu kaufen.
Wer auf Messen mal ist, schaut euch die Schweißnähte an, manchmal richtige Löcher drinnen, und es hat sich bis heute an den Schweißnähten nixs geändert.

AlSo bitte überlegen dir das nochmal mit Friedrich
Der_Lacker ist offline  
Alt 23.07.2017, 18:46   #12
KingDouchebag
 
Avatar von KingDouchebag
AW: Hallo

Zitat:
Zitat von Der_Lacker Beitrag anzeigen
und viel Spaß hier

Ich würde dir dringendst vom Friedrich abraten.
Unter mein letzten auto hing eine Friedrich ab Kat (Edelstahl anlage) und hatte nur Probleme mit der Anlage. Nach ca eine halben jahr haben die endrohre (2x90mm scharf) am Rand das rosten angefangen. Dazu sahen sie nicht mehr schön aus trotz wöchentlicher Pflege. Ach mehreren emails musste ich den ESD einsenden und hatte ca 2 Wochen gedauert bis ich den wieder hatte. Kurze Zeit später wieder das selbe und das gleiche Spiel wieder.
Nach ca 1 3/4 jahren, war dann das EingangsRohr zum mittelschaldämpfer direkt an der schweißnaht durchgerostet oder gerissen, konnte man mir leider nicht genau sagen!!!

Diesmal durfte ich dann direkt nach lichtenfels in die heilen Hallen von Friedrich zum nachbessern.
Wie erwähnt die Mitarbeiter im Geschäft selber sehr unfreundlich und auch der Geschäftsführer.
Auto wurde dann in die Werkstatt gefahren und begutachtet. Ohne das jemand mit mir sprach wurden die endrohre abgeschnitten und der mittelschaldämpfer nachgeschweißt.
Nachdem frage ob ich andere endrohre bekommen könnte, wurde mir gesagt für 100€ könnte ich andere bekommen. Was ich dann ablehnte, und so bekam ich wieder die selben drann.
Ich hatte dann mit dem Mechaniker gesprochen, der recht freundlich war und eins zwei Dinge erzählte, das seiner Aussage Friedrich recht biligen Edelstahl für ihre Anlagen nimmt, die Verarbeitung zu wünschen übrig lässt und mit reklamationskunden immer sehr unfreundlich umgeht.
Nach dem alles erledigt war, musste ich im Geschäft ein zettel unterschreiben, das ich mit der Nachbesserung zufrieden bin und keine weiteren Ansprüche mehr stelle, falls noch irgendwas sein sollte.
Ebenso hatte mir der Mitarbeiter gesagt, wen ich davon was im Internet preisgebe oder erzähle, und Friedrich "schlecht" dastehen lasse würde der Anwalt einen Brief mit entsprechender Klage schicken.

Somit ist die Geschichte mit Friedrich für mich gelaufen und ich rate jeden davon nur ab, dort irgendwas zu kaufen.
Wer auf Messen mal ist, schaut euch die Schweißnähte an, manchmal richtige Löcher drinnen, und es hat sich bis heute an den Schweißnähten nixs geändert.

AlSo bitte überlegen dir das nochmal mit Friedrich
Das es so schlimm mit den Friedrich Anlagen steht, hätte ich nicht gedacht.
Wäre es wenn diese Aga? https://shop.friedrich-motorsport.de...f-v-r32?c=1717
Dann würde ich lieber nen ganz klein wenig Geld drauf legen und ne Bn-Pipes kaufen, da weißt du wenigstens woran du bist

Sehe gerade das man die schönen Ergebnisse auch auf Google sehen kann, so sollte keine Capristo verschweißt werden ^^



eher so:
KingDouchebag ist offline  
Alt 23.07.2017, 19:03   #13
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Hallo

Zitat:
Zitat von Franky Beitrag anzeigen
Wie gewünscht ein paar Bilder.
Nein leider hab ich die Friedrich Anlage noch nicht live gehört und leider auch nur das Video bei YouTube gefunden. Aber vielleicht gibt es ja hier jemanden der aus Erfahrung sprechen kann.

Ach ja, neue Endrohre von "Gruppenzwang" kamen mal drunter, da die orginalen völlig zerkratzt und unschön waren.

Passen schlecht, gammeln, klanglich naja, Service naja. Einmal und nie wieder
.:r-line ist offline  
Alt 23.07.2017, 19:06   #14
Franky
AW: Hallo

Zitat:
Zitat von Der_Lacker Beitrag anzeigen
und viel Spaß hier

Ich würde dir dringendst vom Friedrich abraten.
Unter mein letzten auto hing eine Friedrich ab Kat (Edelstahl anlage) und hatte nur Probleme mit der Anlage. Nach ca eine halben jahr haben die endrohre (2x90mm scharf) am Rand das rosten angefangen. Dazu sahen sie nicht mehr schön aus trotz wöchentlicher Pflege. Ach mehreren emails musste ich den ESD einsenden und hatte ca 2 Wochen gedauert bis ich den wieder hatte. Kurze Zeit später wieder das selbe und das gleiche Spiel wieder.
Nach ca 1 3/4 jahren, war dann das EingangsRohr zum mittelschaldämpfer direkt an der schweißnaht durchgerostet oder gerissen, konnte man mir leider nicht genau sagen!!!

Diesmal durfte ich dann direkt nach lichtenfels in die heilen Hallen von Friedrich zum nachbessern.
Wie erwähnt die Mitarbeiter im Geschäft selber sehr unfreundlich und auch der Geschäftsführer.
Auto wurde dann in die Werkstatt gefahren und begutachtet. Ohne das jemand mit mir sprach wurden die endrohre abgeschnitten und der mittelschaldämpfer nachgeschweißt.
Nachdem frage ob ich andere endrohre bekommen könnte, wurde mir gesagt für 100€ könnte ich andere bekommen. Was ich dann ablehnte, und so bekam ich wieder die selben drann.
Ich hatte dann mit dem Mechaniker gesprochen, der recht freundlich war und eins zwei Dinge erzählte, das seiner Aussage Friedrich recht biligen Edelstahl für ihre Anlagen nimmt, die Verarbeitung zu wünschen übrig lässt und mit reklamationskunden immer sehr unfreundlich umgeht.
Nach dem alles erledigt war, musste ich im Geschäft ein zettel unterschreiben, das ich mit der Nachbesserung zufrieden bin und keine weiteren Ansprüche mehr stelle, falls noch irgendwas sein sollte.
Ebenso hatte mir der Mitarbeiter gesagt, wen ich davon was im Internet preisgebe oder erzähle, und Friedrich "schlecht" dastehen lasse würde der Anwalt einen Brief mit entsprechender Klage schicken.

Somit ist die Geschichte mit Friedrich für mich gelaufen und ich rate jeden davon nur ab, dort irgendwas zu kaufen.
Wer auf Messen mal ist, schaut euch die Schweißnähte an, manchmal richtige Löcher drinnen, und es hat sich bis heute an den Schweißnähten nixs geändert.

AlSo bitte überlegen dir das nochmal mit Friedrich
Puh, das war sehr Aussagekräftig! Vielen Dank! Dann werd ich mich mal wieder auf die Suche begeben.
1500 Euro wollte ich eigentlich nicht ausgeben, da ich letztes Jahr neben 2neuen Bremssätteln für die Hinterachse meinem "kleinen" nach dem Kauf auch eine Komplettlackierung spendiert hatte... irgenwann solls ja auch mal wieder in den Urlaub gehen
Franky ist offline  
Alt 23.07.2017, 19:24   #15
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Hallo

Zitat:
Zitat von Franky Beitrag anzeigen
Puh, das war sehr Aussagekräftig! Vielen Dank! Dann werd ich mich mal wieder auf die Suche begeben.
1500 Euro wollte ich eigentlich nicht ausgeben, da ich letztes Jahr neben 2neuen Bremssätteln für die Hinterachse meinem "kleinen" nach dem Kauf auch eine Komplettlackierung spendiert hatte... irgenwann solls ja auch mal wieder in den Urlaub gehen

Dann lässt du dir eine zu Weihnachten schenken, oder schenkst sie dir selbst
Der_Lacker ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche




Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de