Zurück   R32 Club > VW-Forum > Allgemeine VW Fragen

Allgemeine VW Fragen Alle Fragen zu VW und deinem Auto die nichts mit R zutun haben, bitte hier rein!

Antwort
Alt 23.06.2017, 14:49   #1
HennoX
 
Avatar von HennoX
Frage Kulanz/Service bei VW

Hallo in die Runde,

vll. hat jemand Erfahrung oder einen Tipp. Meinen Eltern haben einen Caddy, der jetzt genau 2 Jahre und einen Monat alt ist. Im Scheinwerfer ist eine Kunststoffleiste abgefallen und liegt jetzt quer vor den Leuchten. Der oder eher weigert sich auch nur ein bisschen entgegenzukommen und will alles komplett bezahlt haben. Also Teil plus Umbau.

Dabei ist das ein ganz klares Qualitätsproblem. Kein normaler Verschleiß oder Fehlbedienung.

Wenn kann man denn mal anschreiben oder welchen Knopf muss man drücken, damit die ein bisschen entgegenkommen?

Vll. Dank im vorraus.

Nachtrag: Kulanzantrag ist schon gestellt. Bearbeitungszeit seitens VW: Ewigkeit... zumindestens eine Halbe. Kann mann hoffen, dass der Genehmigt wird und dem kann der dann ja auch folge leisten..
HennoX ist gerade online  
Alt 23.06.2017, 15:53   #2
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Frage Kulanz/Service bei VW

ganz genau SOOO hätte ich das auch gemacht und gleich auch die Mitteilung an den Kundendialog, das dein Freundlicher sich weigert... DU wirst sehn, der Freundliche ruft Dich persönlich und schneller an, als Du denkst. Die Freundlichen sind ja sonst immer so fleissig/bemüht nachm Service und sackeln wegen der Konzernkundenumfrage die danach kommt... zu mindestens bei mir, nachem Werkstattbesuch. Was dauert wird aber GUT
dr heile ist gerade online  
Alt 23.06.2017, 16:23   #3
wHiTeCaP
 
Avatar von wHiTeCaP
AW: Frage Kulanz/Service bei VW

Aha, das wäre mir aber neu. VW interessiert sich in der Regel einen feuchten dafür, was in den Werkstätten/Autohäusern läuft. So ist meine Erfahrung der letzten Jahrerere.

Ich verstehe eh nicht, warum sich ein Autohaus streubt. Nicht das Autohaus hat die Qualität zu vertreten, sondern VW. Er stellt also den Kulanzantrag bei VW und meldet sich dann. So hat er jetzt den schwarzen Peter und steht als Buhmann da. Selber Schuld - also das Autohaus
wHiTeCaP ist offline  
Alt 23.06.2017, 18:40   #4
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Frage Kulanz/Service bei VW

Bei mir im Haushalt sind zwei VW und die Erinnerungsstunde/Fragestunde beginnt immer regelmässig vorm/nachm Service für beide Autos. Vom Autohaus telefonisch logisch vorm Service zum erinnern und nachm Service vom Autohaus telefonisch zum hinweisen, das VW anruft (Callcenter im Auftrag vom Konzern bestimmt) um gute Noten abzugeben. Kannste glauben oder nicht. Wenn ich die Telefonnummer finde, poste ich sie gerne. Mein Vater hat eine Audi A6 Avant vom selben AH und da ging es um Lackreperaturen auf Kulanz. Ok war Audi, aber der Beschwerdeweg ging dann auch direkt über Audi von meinem Vater telefonisch aus und das AH hat noch am selbe Tag zurück gerufen und einen Termin vereinbart und sich entschuldigt.
dr heile ist gerade online  
Alt 23.06.2017, 18:41   #5
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Frage Kulanz/Service bei VW

Das mit diesen Kundenanfragen ist bei mir auch. Erst ruft das Autohaus an und dann auch noch VW. Immer die beste Bewertung geben, dann freuen sich alle.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
Hansdampf ist offline  
Alt 23.06.2017, 18:53   #6
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Frage Kulanz/Service bei VW

Aber nur dann, bekommst Du zum Kompott noch nen Brief mit einer Einladung zum Autohaus Sommerfest mit Gutschein für ne Tombola, Bratwurst und Getränk achso und zu Weinnachten nen Gutschein von 20,17€ dies Jahr, für den nächsten Service.
dr heile ist gerade online  
Alt 23.06.2017, 20:02   #7
RS999
 
Avatar von RS999
AW: Frage Kulanz/Service bei VW

Blöde Frage, aber unterscheiden sich die Garantie- und Kulanzmöglichkeiten von VW und Audi so sehr?
Bei Audi gäbe es im 3. Jahr eine Basiskulanz, so wäre wenigstens das Material abgedeckt. Ohne Anfrage beim Hersteller o.Ä.
RS999 ist offline  
Alt 23.06.2017, 21:53   #8
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Frage Kulanz/Service bei VW

Zitat:
Zitat von HennoX Beitrag anzeigen
Hallo in die Runde,

vll. hat jemand Erfahrung oder einen Tipp. Meinen Eltern haben einen Caddy, der jetzt genau 2 Jahre und einen Monat alt ist. Im Scheinwerfer ist eine Kunststoffleiste abgefallen und liegt jetzt quer vor den Leuchten. Der oder eher weigert sich auch nur ein bisschen entgegenzukommen und will alles komplett bezahlt haben. Also Teil plus Umbau.

Dabei ist das ein ganz klares Qualitätsproblem. Kein normaler Verschleiß oder Fehlbedienung.

Wenn kann man denn mal anschreiben oder welchen Knopf muss man drücken, damit die ein bisschen entgegenkommen?

Vll. Dank im vorraus.

Nachtrag: Kulanzantrag ist schon gestellt. Bearbeitungszeit seitens VW: Ewigkeit... zumindestens eine Halbe. Kann mann hoffen, dass der Genehmigt wird und dem kann der dann ja auch folge leisten..

Da ich in ein VW auto hause arbeite kann ich das AH schon etwas verstehen.
Solange wie der Kulanz Antrag nicht genehmigt ist, warum sollte ich an dem caddy irgendeine schraube anfassen?
Der Kunde möchte auch nicht für die kosten aufkommen!
Das AH weis weder ob der Kulanz Antrag genehmigt wird und der Kunde möchte keine Kosten übernehmen.
Der freundliche ist vllt sogut und sagt " klar lieber Kunde wir machendes jetzt einfach mal"
Hinterher wird der Kulanz Antrag nicht genehmigt und der Kunde zahlt auch nixs.
Wer kommt jetzt für die kosten auf?? Und das AH bleibt auf teile und Material sitzen.

Also hat sich das AH meiner Meinung nach vollkommen richtig verhalten, garnichts zu machen
Der_Lacker ist gerade online  
Alt 23.06.2017, 22:14   #9
wHiTeCaP
 
Avatar von wHiTeCaP
AW: Frage Kulanz/Service bei VW

Das Autohaus kann den Kulanzantrag für den Kunden stellen. Sowas nennt man Service.

Ich hab hier im Umland bloß eine große Kette. Und in jedem Haus die gleichen Deppen. Verantwortung fürs eigene Handeln? Fehlanzeige. Wird auch vom Geschäftsführer so vorgelebt. Loses Mundwerk, Unterstellungen und null Kommunikationsfähigkeit.
Unvorstellbar...

Und was sagt VW dazu? "Die AH sind eigenständige Unternehmen. Da können wir leider nichts machen."

Applaus VW...
wHiTeCaP ist offline  
Alt 24.06.2017, 12:14   #10
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Frage Kulanz/Service bei VW

Versteht mich bitte nich falsch... Scheint noch genug Rentner/Leute zu geben bei euch... die so einem AH die Treue halten möchten. Schön alle drei Jahre sich nen neues Auto abholen können und bei jedem kleinem FurzKram zum AH hineiern,
sich das blaue vom Himmel erzählen lassen, schön die Rechnungen bezahlen, Trinkgeld geben und sich denn schön bedanken beim Meister für die Verarschung und die Schnauze halten... da brauch mal jemand nen Mitbewerber oder Konkurrenz
dr heile ist gerade online  
Alt 24.06.2017, 14:40   #11
predaa
 
Avatar von predaa
AW: Frage Kulanz/Service bei VW

Zitat:
Zitat von wHiTeCaP Beitrag anzeigen
Und in jedem Haus die gleichen Deppen.
das liegt auch oft an den bezirksbefruchtern, die sind sogar überregional tätig
predaa ist offline  
Alt 24.06.2017, 15:08   #12
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Frage Kulanz/Service bei VW

Zitat:
Zitat von wHiTeCaP Beitrag anzeigen
Das Autohaus kann den Kulanzantrag für den Kunden stellen. Sowas nennt man Service.

Ich hab hier im Umland bloß eine große Kette. Und in jedem Haus die gleichen Deppen. Verantwortung fürs eigene Handeln? Fehlanzeige. Wird auch vom Geschäftsführer so vorgelebt. Loses Mundwerk, Unterstellungen und null Kommunikationsfähigkeit.
Unvorstellbar...

Und was sagt VW dazu? "Die AH sind eigenständige Unternehmen. Da können wir leider nichts machen."

Applaus VW...
Du kannst aber eine Kette wie z.b. Feser oder Mahag nicht mit eigenständigen VW AH vergleichen.
Wo ich arbeite, wir sind ein eigenes VW AH ohne Kette dahinter oder ähnliches.
Ein eigenes VW AH ist von den kundenbewertungen sehr abhängig, umso besser du bist um so ehr bekommst du eine Auszeichnung womit auch Geld verbunden ist.
Wen du die Auszeichnung bekommst kommst du in die Zeitung und wirst sogar auf der VW Homepage vermerkt usw usw. Und damit lockt du eben Kunden an. Wen 10 Kunden kommen zum angebot holen und 3 kommen wieder ist das ein guter schnitt und spielt dir Geld in die kasse.

Bei einer Kette ist das nicht ganz so wichtig, da gibt jeder Grade das "nötigste". Der reine Gewinn von allen ketten kommt in ein Riesen Topf.
Klar wird da schon hingeguckt wieviel jedes einzelne ketten AH erwirtschaftet hat.
Ausserdem kennt eig jeder die ketten AH, somit brauchen die nicht all zuviel Werbung wie ein eigenständiges AH.

Die Aussage von VW das dass alles eigenständige Unternehmen sind ist richtig und so schnell können die da nixs machen, jedes AH ist selber für ihre kundenzufriedenheit zuständig und verantwortlich.
VW wird vllt schon du du du sagen, aber unterm Strich denke ich mal wird da nicht viel möglich sein, seitens von VW

Das man nicht jeden Kunden zufriedenstellen kann ist eh klar, paar Ausnahmen gibt es immer, und das nicht alles rund läuft und alles klappt ist eben so klar, wir sind ja alles nur Menschen.
Ausserdem gibt es in jedem AH paar serviceberater die einfach zu blöd sind, keine Ideen haben um etwas auf die reihe zu kriegen, auch bei mir im AH

Hier im Falle von HennoX, hat sich meiner Meinung nach das AH richtig verhalten, Kulanzantrag wurde gestellt.
Ist zwar recht ärgerlich das die Bearbeitung so lange dauert, aber dafür kann das AH leider nixs
Der_Lacker ist gerade online  
Alt 19.07.2017, 12:43   #13
HennoX
 
Avatar von HennoX
AW: Frage Kulanz/Service bei VW

Nachtrag/Ergebnis:

VW übernimmt 70% des Scheinwerfers und keine Arbeitskosten.

Autohaus will bei den Arbeitskosten jetzt auch ein wenig Kulanz walten lassen und sind jetzt bei Summe 280 schönen Euros.

Allerdings ist meiner Meinung nach, jeder Euro zu viel. Nur weil der Scheinwerfer Lieferant beim Kleben gefuscht hat und diese blöde Leiste genau nach Ende der Garantie abfällt, müssen wir 280 Eus dafür löhnen.

Dafür muss auch ne alte Dame auch lange für stricken...
HennoX ist gerade online  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1. Service bei 24.000km? HL-NK 1 R32 Probleme/Fehler/Defekte 50 13.05.2009 19:05
Kulanz oder nicht Kulanz ??? Kann der R ROSTEN? canno R32 Probleme/Fehler/Defekte 25 28.07.2008 22:37
Service bei 80.000 km Diddi 32 Allgemein 5 21.01.2008 20:46
Service bei ca. 73.000km Okley R32 Probleme/Fehler/Defekte 68 12.10.2005 08:56
Service bei 60.000 km Fabian Allgemein 12 06.03.2005 22:29



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de