Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Mein R32

Mein R32 Zeige uns deinen R32 :)

Antwort
Alt 27.04.2017, 01:33   #1
R60
 
Avatar von R60
Lebenslauf meines Golf V R32

So, da will ich euch hier mal ab und an einen kleinen Einblick in das Leben meines Golf V R32 geben.

Mal kurz ein paar Fakten, bevor er bei mir gelandet ist.

- im Juni 2007 das erste Mal Deutschlands Straßen betreten, am Steuer ein VW-Werksangehöriger (Kennzeichen R 320)

- nach knapp einem Jahr ging es für Ihn ab in den Pott nach Dortmund, dort blieb er für gut 3 Jahre (Kennzeichen XX 320)

- 2011 nach Göttingen (Kennzeichen XQ 32), bevor er hier Anfang 2014 Platz für ein Golf VII GTI machen musste


Im Frühjahr 2014 machte ich mich dann auf, nach gut halbjähriger Mobile schau, einige R´s anzuschauen. Es sollte sich heraus stellen, dass es bei einer einzigen Besichtigung bleiben sollte. Denn ich habe mich sofort in diesen united grey metallic farbenen Baby-Phaeton verliebt. Ich weiß, man sollte sich nicht sofort beim Ersten festlegen, aber es hat einfach gepasst.

Ein paar erwähnenswerte Fakten zum Fahrzeug beim Kauf:

- komplett originaler Golf V R32, keinerlei Veränderungen!
- Farbe: United Grey Metallic
- Lederaustattung Vienna schwarz
- 18-Zoll-Omanyt Felgen mit Sommerbereifung
- 6-Gang-Handschalter
- 4-Türer
- MFD 2 DVD mit Volkswagen Sound
- Freisprecheinrichtung mit Handyhalterung
- klappbare Außenspiegel
- Mufu-Lenkrad
- Sitzheizung
- Tempomat

Gekauft wurde er dann im April 2014 bei einem VW-Händler mit 101000 km und seit Mai 2014 auf den Straßen Thüringens bewegt. Dieser Händler hatte zu diesen Zeitpunkt auch noch einen astreinen silbernen IVer R32 stehen, welcher mittlerweile auch hier im Forum vertreten ist, aber für mich leider kein 4 Türer. Bin auch immer wieder mal am überlegen mir noch nen IVer anzuschaffen oder zu tauschen...


Änderungen am Kfz seitdem er in meinem Besitz ist:

- Steuerkettenwechsel inkl. Nockenwellenversteller und Zweimassenschwungrad direkt im Zuge des Kaufs und Umstellung auf Addinol 5W-40 Motoröl
- VW-Charleston Felgen für den Winter besorgt und pulvern lassen, Bereifung Pirelli Sottozero
- neue Sommerbereifung Good Year Eagle F1 Asymmetric 2
- einige Teile vom Golf VI verbaut (Windlaufleisten, LED-Kennzeichenbeleuchtung...)
- Rostaktion Schweller, Einstiege, Radhäuser
- alle Öle und Filter gewechselt, welche nicht bei den regelmäßigen Inspektionen dabei sind
- NWT 3.0
- ein paar feine Codierungen (Softtouch Heckklappe, Quittierungston, Regenwischen...)- AP Gewindefahrwerk
- Spurplatten HA
- Bremse rundum getauscht inkl. Handbremsseile
- Bremssattel hinten links getauscht
- Keilriemen inkl. aller Rollen und Spanner getauscht


Wie gesagt, versuche das hier aktuell zu halten, da ich so eine Geschichte auch bei Anderen immer sehr interessiert verfolge.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_1367.jpg   IMG_1366.jpg   IMG_0877.jpg   IMG_0876.jpg   IMG_0906.jpg  

R60 ist gerade online  
Alt 27.04.2017, 01:51   #2
R60
 
Avatar von R60
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Hier beim Bremsentausch

HA bekam ATE Scheiben und Ferodo DSP Beläge

VA ATE Power Disc mit ATE Ceramic Belägen. Keine Weiterempfehlung. Durch Schlitze der Scheibe hohe Geräuschkulisse beim Bremsen. Ceramic Beläge sind zu weich und reiben nicht gleichmäßig an der Scheibe, vor allem an der Innenseite
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_0907.jpg   fullsizeoutput_26.jpg   fullsizeoutput_27.jpg   fullsizeoutput_28.jpg  
R60 ist gerade online  
Alt 27.04.2017, 01:54   #3
R60
 
Avatar von R60
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Soundrohr stillgelegt

Variante I und Variante II
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_0902.jpg   IMG_1453.jpg  
R60 ist gerade online  
Alt 27.04.2017, 08:04   #4
wHiTeCaP
 
Avatar von wHiTeCaP
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Power Disc und Cermaic hatte ich beim GTI auch mal dummerweise drauf gemacht. Grauenhaft trotz akzeptabler Brrmsperformance. Im nachhinein hats mir aber den Spaß am Rasen genommen. Lerneffekt


Tolle Geschichte. Viel Glück und Spaß weiterhin mit dem guten Stück
wHiTeCaP ist offline  
Alt 27.04.2017, 08:40   #5
R60
 
Avatar von R60
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Zitat:
Zitat von wHiTeCaP Beitrag anzeigen
Power Disc und Cermaic hatte ich beim GTI auch mal dummerweise drauf gemacht. Grauenhaft trotz akzeptabler Brrmsperformance. Im nachhinein hats mir aber den Spaß am Rasen genommen. Lerneffekt
Ja, aus Fehlern lernt man. Mich nervt es mittlerweile auch nur noch. Werde daher zeitnah eine Tarox Zero Scheibe mit Ferodo DSP Belägen probieren.
R60 ist gerade online  
Alt 27.04.2017, 08:52   #6
R60
 
Avatar von R60
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Nach knapp 3 Jahren bin ich immer noch ganz zufrieden mit dem Kfz. Hat mich noch nie im Stich gelassen. Außerhalb der regelmäßigen Wartungen war bisher nur der Wechsel des Keilriemengedöhns und des hinteren Bremssattels nötig, was ich jetzt mal nicht unter normalen Verschleiß zähle.

Worum ich mich demnächst mal kümmern muss ist die Kupplung, welche sich im kalten Betriebszustand komisch anfühlt beim Treten (wahrscheinlich Ausrücklager) und das Lenkgetriebe, welches Geräusche macht, beim Befahren von Absätzen im eingelenkten Zustand.
R60 ist gerade online  
Alt 27.04.2017, 11:02   #7
wHiTeCaP
 
Avatar von wHiTeCaP
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Die Kombination hat mir ein Bremsenhändler damals empfohlen und ich habe mich darauf verlassen. Auf der Seite von ATE wurde aber explizit davon abgeraten diese Kombination zu fahren - das hab ich dann gelesen, als ich das Zeug drauf hatte und die Geräusche auch nach dem Einbremsen nach Vorgabe von nem hiesigen Tuner nicht weniger wurden.
Ich hab mir so dermaßen in den Arsch gebissen. Zum Glück ging der ganze Wagen dann relativ schnell weg und der Käufer (das Autohaus) durfte sich damit rumschlagen. Ich wollte doch einfach nur weniger Bremsstaub
wHiTeCaP ist offline  
Alt 27.04.2017, 11:15   #8
HennoX
 
Avatar von HennoX
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Stimmt. Auf der Seite steht ceramic soll nicht in verbindung mit geschlitzter Scheibe gefahren werden soll. Ich hab normale Scheiben. Das die so wenig stauben ist echt klasse. In der Stadt bremsen die auch normal. Aber aus hohen Geschwindigkeiten fangen die heftig an zu vibrieren... Auf der Seite steht ein Brummen sei normal...
Beim nächsten Satz muss ich mir überlegen, ob ich ruhig bremsen will, oder Felgenputzen...
HennoX ist gerade online  
Alt 27.04.2017, 11:39   #9
Beastyboy80
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Ceramic schrott am besten gar net fahren
Beastyboy80 ist gerade online  
Alt 27.04.2017, 12:01   #10
wHiTeCaP
 
Avatar von wHiTeCaP
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Jaja, den Spruch "Auf Ceramic wird geschissen, aber nicht mit ihr gebremst!" musste ich mir auch anhören
wHiTeCaP ist offline  
Alt 27.04.2017, 13:19   #11
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Well done, Kevin Ich wünsche Dir noch viel Freude am Schrauben und Schreiben ...
manfredissimo ist offline  
Alt 27.04.2017, 13:31   #12
PH-32
 
Avatar von PH-32
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Fahre die ceramic auf meinem Passat Kombi, top muss ich sagen.

ATE hat abgeraten von geschlitzt und ceramic. Habe mich dran gehalten.
Bin sehr zufrieden damit.
PH-32 ist offline  
Alt 27.04.2017, 20:35   #13
R60
 
Avatar von R60
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Zitat:
Zitat von wHiTeCaP Beitrag anzeigen
Die Kombination hat mir ein Bremsenhändler damals empfohlen und ich habe mich darauf verlassen. Auf der Seite von ATE wurde aber explizit davon abgeraten diese Kombination zu fahren - das hab ich dann gelesen, als ich das Zeug drauf hatte und die Geräusche auch nach dem Einbremsen nach Vorgabe von nem hiesigen Tuner nicht weniger wurden.
Gleiches Szenario bei mir. Diese Kombination wurde mir empfohlen und nach ein paar 100 km hab ich mich mit ATE in Verbindung gesetzt, da ich überhaupt nicht zufrieden war. Die haben mich dann sehr kompetent aufgeklärt.
R60 ist gerade online  
Alt 27.04.2017, 20:40   #14
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Zitat:
Zitat von R60 Beitrag anzeigen
Ja, aus Fehlern lernt man. Mich nervt es mittlerweile auch nur noch. Werde daher zeitnah eine Tarox Zero Scheibe mit Ferodo DSP Belägen probieren.
LAngt die PD mit DSP VA bestücken, die machen die Scheibe wieder schön und auch die Geräusche werden deutlich besser.
coolhard ist offline  
Alt 27.04.2017, 20:41   #15
dsg-driver
 
Avatar von dsg-driver
AW: Lebenslauf meines Golf V R32

Bei den ceramic war doch mal sogar der Fall., dass sie die Bremsbeläge von den trägerplatten lösten
Für mich sind das reine poserteile, hat mit richtiger bremsperformance aber sowas von absolut nichts zu tun!
Und von diesen powerdiscs hab ich noch nie viel gehalten...die schaun ja auch schon scheisse aus!
dsg-driver ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Thorbenhb`s 4er R32-T Lebenslauf thorbenhb Mein R32 50 14.06.2012 08:50
Offizielle Vorstellung meines Golf VI R R32-Dirk Allgemein 144 02.12.2010 21:33
Verkauf meines Golf IV .:R32 Sven-R32 Allgemein 1 18.08.2009 19:40
Wertschätzung meines R32, was ist in etwa der realistische Wert meines R32 BiTurbos? SvenB Allgemein 40 05.01.2007 17:51
verkauf meines Golf 5 R32 Vintage Suche/biete R32 2 24.02.2006 20:44

Stichworte zum Thema Lebenslauf meines Golf V R32
r32 club, r32


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de