Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Interieur

Interieur Rund um die Innenausstattung.

Antwort
Alt 18.04.2017, 21:34   #1
dr heile
 
Avatar von dr heile
Einstiegsleistenschutz tauschen...

abend! Würde gerne meine Einstiegeleistenschutzfolienaufkleber tauschen. Denkemal mit dem Heissluftfön vorsichtig erwärmen und abziehen iss klaro. Hat jemad von Euch schonmal die Einstiegsleistenschutzaufkleber getausch und nen Tip nach 15 Jahren aufgeklebten Els?

danke Mike
dr heile ist gerade online  
Alt 18.04.2017, 23:06   #2
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

Ich vermute mal du willst wissen wie man die alten klebereste weg bekommt?

Ich empfehle einfach einen silikonentferner, den schön dick drauf sprühen und etwas einwirken lassen und den alten kleber mit ein mikrofaser lappen abputzen. Somit zerkratzt du dir auch nichts.
Je nachdem wieviel kleber zurück bleibt musst du das wiederholen mit dem einsprühen, dann einwirken lassen und abputzen.
Bittr kein wässrigen silikonentferner benutzen, der löst den kleber nicht wirklich, kann dir auch gerne die teilenummer vom vw silikonentferner zukommen lassen. Den nehmen wir auf arbeit auch
Der_Lacker ist offline  
Alt 18.04.2017, 23:21   #3
tiefernei
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

Technolit Citroclean
tiefernei ist offline  
Alt 18.04.2017, 23:30   #4
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

Zitat:
Zitat von dr heile Beitrag anzeigen
abend! Würde gerne meine Einstiegeleistenschutzfolienaufkleber tauschen. Denkemal mit dem Heissluftfön vorsichtig erwärmen und abziehen iss klaro. Hat jemad von Euch schonmal die Einstiegsleistenschutzaufkleber getausch und nen Tip nach 15 Jahren aufgeklebten Els?

danke Mike
Mit Glück bleibt der Kleber an den Leisten, ansonsten nehme ich immer den Vw Klebstoffentferner. Bitte aber mit wasserdichten Handschuhen arbeiten!
.:r-line ist offline  
Alt 18.04.2017, 23:36   #5
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

ja genau solche Feinheiten bzw Kleinigkeiten meinte ich...
klaro Teilenummern nehme ich gerne
dr heile ist gerade online  
Alt 18.04.2017, 23:50   #6
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Mit Glück bleibt der Kleber an den Leisten, ansonsten nehme ich immer den Vw Klebstoffentferner. Bitte aber mit wasserdichten Handschuhen arbeiten!
Ich glaube du meinst den in dieser metall pumpflasche? Glaube sind 250ml?
Wen ja dann nehm ich den ehr sehr ungerne, hatte damit mal schlechte erfahrung bei einen nachlackierten einstieg gemacht, den dieser hatte den klarlack angelöst.
Der_Lacker ist offline  
Alt 18.04.2017, 23:53   #7
KingDouchebag
 
Avatar von KingDouchebag
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

Zitat:
Zitat von Der_Lacker Beitrag anzeigen
Ich glaube du meinst den in dieser metall pumpflasche? Glaube sind 250ml?
Wen ja dann nehm ich den ehr sehr ungerne, hatte damit mal schlechte erfahrung bei einen nachlackierten einstieg gemacht, den dieser hatte den klarlack angelöst.
Wenn ich an der Arbeit Klebstoff entfernen muss, benutze ich immer diese kleine Pumpflasche mit gelben Deckel, kann morgen nach der TN von dem Zeug schauen, aber das Zeug hat mich bis jetzt überzeugt
KingDouchebag ist gerade online  
Alt 19.04.2017, 00:18   #8
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

Zitat:
Zitat von Der_Lacker Beitrag anzeigen
Ich glaube du meinst den in dieser metall pumpflasche? Glaube sind 250ml?
Wen ja dann nehm ich den ehr sehr ungerne, hatte damit mal schlechte erfahrung bei einen nachlackierten einstieg gemacht, den dieser hatte den klarlack angelöst.
Nein, ich nehme die 400ml Dose mit Deckel.
.:r-line ist offline  
Alt 19.04.2017, 00:19   #9
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

Zitat:
Zitat von KingDouchebag Beitrag anzeigen
Wenn ich an der Arbeit Klebstoff entfernen muss, benutze ich immer diese kleine Pumpflasche mit gelben Deckel, kann morgen nach der TN von dem Zeug schauen, aber das Zeug hat mich bis jetzt überzeugt
Der 28€ Reiniger. Den nehme ich maximal um Flächen vorm lackieren oder kleben zu reinigen. Er löst kaum Kleber an. Zudem ist der hochgiftig
Als ich neulich mal beim Awh Shop den Reiniger und den Preis sah wurde mir bewusst, ich muss auf der Arbeit sparsamer damit umgehen

Kann morgen auf der Arbeit die TN abschreiben und hochladen.
.:r-line ist offline  
Alt 19.04.2017, 00:34   #10
KingDouchebag
 
Avatar von KingDouchebag
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Der 28€ Reiniger. Den nehme ich maximal um Flächen vorm lackieren oder kleben zu reinigen. Er löst kaum Kleber an. Zudem ist der hochgiftig
Als ich neulich mal beim Awh Shop den Reiniger und den Preis sah wurde mir bewusst, ich muss auf der Arbeit sparsamer damit umgehen

Kann morgen auf der Arbeit die TN abschreiben und hochladen.
Bei den Kleberesten z.B der Umweltplakette hat er mir gut geholfen.
Aber das der 28€ kostet, hätte ich nie gedacht, genauso wenig das er hoch giftig ist
Manchmal ist auch weniger, mehr

Wenns was hartnäckigeres ist, wie z.B Steinschlagschutzfolien im Schwellerbereich, wird so etwas angewendet: click here, dass funktioniert relativ gut.
Das funktioniert auch sehr gut zur Entfernung der Kleberesten, von Wuchtgewichten, in der Felge
KingDouchebag ist gerade online  
Alt 19.04.2017, 00:42   #11
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

denke mal es wird denn wahrscheinlich nur noch um die Klebereste nach dem lösen gehen. HOCHGIFTIG schau mal nach der TN bitte...
TN D002000A2?
dr heile ist gerade online  
Alt 19.04.2017, 00:48   #12
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

Zitat:
Zitat von tiefernei Beitrag anzeigen
Technolit Citroclean
Orangenduft gefällt mir schon wieder...
dr heile ist gerade online  
Alt 19.04.2017, 00:51   #13
KingDouchebag
 
Avatar von KingDouchebag
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

Zitat:
Zitat von dr heile Beitrag anzeigen
HOCHGIFTIG schau mal nach der TN bitte...
TN D002000A2?
Den meine ich nicht, ich weiß nicht ob Vince den meint, aber ich denke wir sprechen vom gleichen Entferner ^^

Der den ich meine ist in ner kleinen Blechdose/flasche mit gelben Pumpkopf, finde ihn gerade nirgends im WolrdWideWeb.
KingDouchebag ist gerade online  
Alt 19.04.2017, 00:56   #14
KingDouchebag
 
Avatar von KingDouchebag
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

Nachtrag, ich glaube der ist es --> Klick, kostet viel und sind nur 250ml, könnte der gut sein.

Die Frage ist halt ob der für deine Zwecke ausreichend ist oder ob du da noch was stärkeres brauchst. Je nach dem wie Stark die Rückstände sind.
KingDouchebag ist gerade online  
Alt 19.04.2017, 01:21   #15
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Einstiegsleistenschutz tauschen...

am Samstag werde ich mich mal an die Beifahrerseite wagen und wenn alles gut läuft die Fahrerseite gleich mitmachen... mir fällt noch Bio extra vergine olio di oliva ein.
dr heile ist gerade online  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Servopumpe tauschen? EvoTecRacing R32 Probleme/Fehler/Defekte 1 09.01.2014 20:22
Ölpumpe tauschen rhuetter R32 Probleme/Fehler/Defekte 0 24.02.2012 22:02
VW Heckemblem tauschen TSWR32 Exterieur 9 16.03.2010 16:25
Gurtschloss tauschen? marius Interieur 8 04.11.2007 16:01
fußstütze tauschen Thor Interieur 3 31.08.2006 03:56



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de