Zurück   R32 Club > Golf 7 GTI / R > Probleme/Fehler/Defekte

Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 15.04.2017, 17:58   #1
R32 Fan
 
Avatar von R32 Fan
Notbremsassistent

Hallo 7R Fans ,

wie sind eure Erfahrungen mit dem Notbremsassistent.

Ich hab das Gefühl, dass das System so seine Schwächen hat.
Im Handbuch steht zwar, das der Warnzeitpunkt variiert nach Verkehrssituation und Verhalten des Fahrers.., aber ich bin skeptisch was die Zuverlässigkeit betrifft.

Frohe Ostern

Georg
R32 Fan ist offline  
Alt 15.04.2017, 19:42   #2
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Notbremsassistent

also ich hab aktuell nur Erfahrungen mit der Distanz/ Geschwindigkeitsregelung, das funzt sehr zuverlässig.
coolhard ist offline  
Alt 15.04.2017, 20:39   #3
wHiTeCaP
 
Avatar von wHiTeCaP
AW: Notbremsassistent

Hatte es im Ocatvia mal zwei Wochen drin und würde es als Übergangslösung sehen. Es gibt halt Systemgrenzen und wie immer auch Fehlermöglichkeiten.

Einer vor mir bog ab, war aber noch nicht ganz rum. Hab dann leicht an ihm vorbei gelenkt und der Bremsassi hat ein stehendes Fahrzeug erkannt und kurzerhand ne Vollbremsung hingelegt. War etwas ungünstig, aber eher mein Fehler - sind halt die Systemgrenzen. Er erkennt, ist zu nah, Vollbremsung.

Andersrum war es dann so, dass ich im Stau einem voll hinten drauf wäre, ohne den Assi, weil ich schlichtweg vom Multimediasystem abgelenkt war. Mitmal hängt man im Gurt und ist dankbar.


Was hast du denn erlebt? Ich finde den Assi gut. Er hat Schwächen, ja. Aber das wird mit den kommenden Generationen immer besser werden.
wHiTeCaP ist offline  
Alt 15.04.2017, 21:09   #4
R32 Fan
 
Avatar von R32 Fan
AW: Notbremsassistent

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
also ich hab aktuell nur Erfahrungen mit der Distanz/ Geschwindigkeitsregelung, das funzt sehr zuverlässig.
ja, ACC funktioniert sehr gut
R32 Fan ist offline  
Alt 15.04.2017, 21:15   #5
predaa
 
Avatar von predaa
AW: Notbremsassistent

ich kann dir vielleicht nur bestätigen das ein solches system probleme in linkskurven mit ausfahrenden fahrzeugen auf der autobahn hat, bei regen durch reflektionen der schilderbrücken, ebenso stehenden objekten wie schildern oder sehr glatten objekten am straßenrand und bei verschmutzten sensorenabdeckungen, bei schneefall schaltet es sich ab weil ihm da die werte fehlen.
ich fahre es am lkw aber das system ist das selbe und die beschwerden sind bei fast allen systemen gleich, so komisch wie es klingen mag oft auch bei sehr hellen bzw weißen fahrzeugen.
ich werde akustisch auf den nahenden aufprall ( in diesen fällen fakewarnungen ) vorgewarnt.
bei den von mir angesprochenen schilderbrücken auf der autobahn bei nässe merkt er seinen fehler selber und schaltet sich, zwar mit signal, aber ab.
wenn man weiß wann so ein teil ärger machen könnte gewöhnt man sich an die situation und kann sich dementsprechend vorbereiten, sehr unangenehm diese situationen.

dennoch solltest du es niemals abschalten, es rettet echt leben, wenn es manchmal auch nur idioten sind, ein feature was wirklich jedes auto haben sollte OHNE aufpreis !
predaa ist offline  
Alt 15.04.2017, 21:28   #6
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Notbremsassistent

Ich kenne das System nur von einem caddy, den ich mal als leihauto hatte, um etwas abzuholen.
Mitbekommen habe ich es erst als ich ins Tacho geschaut hatte das der diesen bremsassistent hat.
Weil da immer ein Auto kam und davor so laufende Linien, wo er mir sagen wollte das der Abstand zum vorderen auto zu gering ist!
Dann hatte ich es mal drauf ankommen lassen (Autobahn) und mal nicht direkt gebremst, aber den Fuß hatte ich vorsichtshalber immer auf dem Pedal.
Hatte immer funktioniert das er selber gebremst hatte, auch wenn es ein recht komisches Gefühl ist nicht zu bremsen, aber der caddy ist dann auch recht hart in die bremse gegangen.

Dazu muss ich aber sagen autobahn war recht frei und alles war trocken bei rund 20 °C
Der_Lacker ist offline  
Alt 15.04.2017, 22:00   #7
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Notbremsassistent

ach dass war das bei mir ab und an
coolhard ist offline  
Alt 15.04.2017, 22:02   #8
Glen
 
Avatar von Glen
AW: Notbremsassistent

Im Gti mecker es des öfteren wenn ein Pkw vor mir fährt und wechselt auf die Ausfädelspur, wenn ich dann schnell beschleunige denkt es offenbar das der Pkw noch vor mir ist und haut diesen Ton des Todes wieder raus...gebremst hat es dabei aber noch nie zum Glück...
Glen ist offline  
Alt 15.04.2017, 22:15   #9
wHiTeCaP
 
Avatar von wHiTeCaP
AW: Notbremsassistent

Das abrupte Bremsen liegt oft daran, dass der 160km/h Sensor verbaut ist. Mit dem 210km/h Sensor sieht er weiter und entsprechend früher die anderen Fahrzeuge und geht früher bzw. sanfter in die Eisen. Das hatte ich letztens mit dem Superb durchgespielt.
An sich ne geniale Sache das ganze. Trotzdem sehe ich die vollautomatischen Autos als Notwendigkeit an. Wenn man sich mal überlegt wie lange Piloten schon nur noch die Daten überwachen und im Efall eingreifen, dann sind wir auf der Straße die Neandertaler der Fortbewegungsmittel. Und Autofahren ist meistens purer Streß, wenn man im Berufsverkehr unterwegs ist. Wenn ich mir vorstelle ich müsste jeden Tag mit dem Auto durch die Hamburger Innenstadt - ich hätte keine Lust mehr aufs Auto fahren
wHiTeCaP ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche




Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de