Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 10.01.2017, 22:53   #1
Beastyboy80
Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

So Leute .

Ich hab da mal ein Problem .

ich hatte ein defektes Aussengelenk , was durch sehr heftiges Lenkrad wackeln am verabschieden war . Musste noch paar Kilometer heimfahren.

hab das Gelenk gewechselt ,welches Trocken war .

leider wars danach nicht wirklich besser . hattte zwar das Heftige verkanten des Gelenk nicht mehr , aber ein Unwucht wackeln.

Dachte eventuell
Antriebswelle verbogen,hab ich >getauscht
Querlenker >getauscht
Radlager >getauscht
Spurstange mit köpfe >getauscht
Bremsscheiben >getauscht
Sommer auf Winterreifen >getauscht
Antriebswelle andere Seite Gelenk >getauscht
Fahrwerk neu vermessen I.O


So ich hab keine Ahnung mehr ,was noch sein kann
Beastyboy80 ist offline  
Alt 10.01.2017, 23:37   #2
R60
 
Avatar von R60
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Vibrationen merkst du nur im Lenkrad oder im ganzen Fahrzeug? Nur bei 120?

Schrauben des Aggregateträger alle fest? Mittenlager Kardanwelle?
R60 ist offline  
Alt 10.01.2017, 23:53   #3
Beastyboy80
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Zitat:
Zitat von R60 Beitrag anzeigen
Vibrationen merkst du nur im Lenkrad oder im ganzen Fahrzeug? Nur bei 120?

Schrauben des Aggregateträger alle fest? Mittenlager Kardanwelle?
Schrauben alle fest , sind sogar erneuert. auch alle Buchsen sind neu.

Kardan schliesse ich aus, ist komplett Last unabhängig .

Bei Kurvenfahren gibt es Veränderungen ,deswegen muss es die V-Achse sein.

Vermutungen :
Nr 1..Neue Bremsscheiben sind auch mist , aber dann müsste wenigsten ein unterschied von alt > neu bemerkbar sein. Paar mal hin und hergetauscht .
Nr 2. Sommer und Winterreifen sind mist
Beastyboy80 ist offline  
Alt 11.01.2017, 00:21   #4
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Rotationsabhängiges Bauteil-> außen alles neu, also nun weiter Richtung Getriebe gehen. Bei 90-130 treten die Vibrationen am stärksten auf.
.:r-line ist offline  
Alt 11.01.2017, 00:34   #5
Beastyboy80
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Rotationsabhängiges Bauteil-> außen alles neu, also nun weiter Richtung Getriebe gehen. Bei 90-130 treten die Vibrationen am stärksten auf.
ja wechselt immer bissle 110-130 sind sie da.

Könnte mir noch den Flansch am Getriebe vorstellen , aber das es den verbiegt?!
Beastyboy80 ist offline  
Alt 11.01.2017, 07:12   #6
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Zitat:
Zitat von Beastyboy80 Beitrag anzeigen
ja wechselt immer bissle 110-130 sind sie da.

Könnte mir noch den Flansch am Getriebe vorstellen , aber das es den verbiegt?!
Wenn du dein Außengelenk so zerlegt hast, dass die Welle sich verspannt hat und auf das Innengelenk große Kräfte übertragen hat, dann kann das passieren.

Was hast du alles getauscht? Aussengelenk, Antriebswelle inkl. Innengelenk...?
.:r-line ist offline  
Alt 11.01.2017, 13:01   #7
Beastyboy80
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Wenn du dein Außengelenk so zerlegt hast, dass die Welle sich verspannt hat und auf das Innengelenk große Kräfte übertragen hat, dann kann das passieren.

Was hast du alles getauscht? Aussengelenk, Antriebswelle inkl. Innengelenk...?
Ja die komplette Welle
Incl.aller Gelenke
Beastyboy80 ist offline  
Alt 11.01.2017, 18:58   #8
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Wen es richtig vibriert und eine Art unwucht ist, schau mal nach dein bremssattel.

Wo einer meiner hinteren bremssättel fest war hat auch das Auto vibriert und eine Art unwucht.
Der_Lacker ist offline  
Alt 11.01.2017, 19:02   #9
Beastyboy80
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Zitat:
Zitat von Der_Lacker Beitrag anzeigen
Wen es richtig vibriert und eine Art unwucht ist, schau mal nach dein bremssattel.

Wo einer meiner hinteren bremssättel fest war hat auch das Auto vibriert und eine Art unwucht.
Bremse ist okay. Und vibriert auch bei vollbremsung nicht. Also Scheiben auch i.o
Beastyboy80 ist offline  
Alt 11.01.2017, 19:13   #10
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Beim bremsen hat bei mir auch nichts vibriert, Scheiben und klötze waren auch voll inordnung.
Nach dem Tausch der Sättel war alles weg.
Grund, der linke sattelhalter war langsam am kaputt gehen, und rechts hat im bremssattel der Kolben ab und zu gehangen. Somit hat er immer etwas druck ausgeübt.
Also nicht bremsscheibe oder Bremsklötze angucken sondern den bremssattel an sich.
Der_Lacker ist offline  
Alt 11.01.2017, 20:10   #11
MarcB
 
Avatar von MarcB
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Kannste auch einfach überprüfen.
Ne Runde normal fahren und schauen ob ein Rad warm oder heiser als das andere wird...

Als bei mir der Sattel fest war hatte ich auch ein vibrieren. Nur bei mir war es geschwindigkeitsunabhängig und kam nach wenigen Minuten fahrt. Von Kurven oder geraden war es auch nicht abhängig...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MarcB ist offline  
Alt 11.01.2017, 22:44   #12
Beastyboy80
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Zitat:
Zitat von MarcB Beitrag anzeigen
Kannste auch einfach überprüfen.
Ne Runde normal fahren und schauen ob ein Rad warm oder heiser als das andere wird...

Als bei mir der Sattel fest war hatte ich auch ein vibrieren. Nur bei mir war es geschwindigkeitsunabhängig und kam nach wenigen Minuten fahrt. Von Kurven oder geraden war es auch nicht abhängig...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bremsen sind definitiv I.O

Ich gehe jetzt der Flanschwelle nach .
Es muss ein drehendes Teil sein
Beastyboy80 ist offline  
Alt 11.01.2017, 22:46   #13
bash42
 
Avatar von bash42
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Motorlager, Drehmomentstütze in Ordnung? Einsatz in der Drehmomentstütze vebaut?

Hast du die Bremsscheibe nach dem verbauen auf Schlag geprüft?
bash42 ist offline  
Alt 11.01.2017, 23:13   #14
Beastyboy80
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Zitat:
Zitat von bash42 Beitrag anzeigen
Motorlager, Drehmomentstütze in Ordnung? Einsatz in der Drehmomentstütze vebaut?

Hast du die Bremsscheibe nach dem verbauen auf Schlag geprüft?
Einsatz in Drehmomentstütze ist verbaut , aber das hat nix mit der Unwucht in der Lenkung zu tun.

Bremsscheiben sind neue drauf , und auch auf die alten zurück gewechselt .

Es muss was mit dem defekten Gelenk zu tun haben . irgendwas ist mit in den Tod gegangen.
Beastyboy80 ist offline  
Alt 11.01.2017, 23:45   #15
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Vibrieren bei 120 km/h (Unwucht )

Wird am Getriebeausgang liegen. Wie gesagt, ich tippe auf ein rotierendes Bauteil.
.:r-line ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vibrieren Rubbeln bei 900-1200min tupaiii R32 Probleme/Fehler/Defekte 22 27.04.2017 22:24
Unwucht im Lenkrad bzw Fahrzeug. timmen Räder/Reifen 10 19.07.2016 23:04
Felge trotz leichter Unwucht fahren? EvoTecRacing Räder/Reifen 15 12.11.2011 18:18
Spurplatten-Unwucht!... scarbo Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 27 28.05.2006 15:22
Vibrieren im Lenkrad bei Rechtskurven Chris R32 Probleme/Fehler/Defekte 18 01.10.2005 17:14



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de