Zurück   R32 Club > VW-Forum > VW Allgemein/News

VW Allgemein/News Allgemeines und neues über den Volkswagenkonzern und dessen Produkte.

Antwort
Alt 30.09.2015, 22:29   #61
lorace
 
Avatar von lorace
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Zitat:
Zitat von RS999 Beitrag anzeigen
Schade daß VW zu dem Thema NOX nicht mehr an die Öffentlichkeit lässt. Es ist extrem nervig wieviele selbsternannte Experten ihr Halbwissen in den Medien preisgeben und die (unbegründeten) Ängste der Verbraucher weiter fördern.
Was man da von Spekulationen liest und hört ist ja echt nicht mehr schön...

Hoffentlich hat VW bald mal die Eier und lässt alle Infos raus.
die selbsternannten experten mit halbwissen würde es weiterhin geben...

das geilste war bei den kommentaren auf tagesschau.de, wie einer mit der steuer xx€ pro Gramm CO2 diese ominösen 40-fachen Grenzwertüberschreitung (von der zu beginn die rede war) mutipliziert hat und dann vorgerechnet hat, dass sein auto zukünftig 2500€ steuer kosten würde...

naja NOx, CO, HC, CO2 ist halt alles das gleiche. wie iran und irak...
lorace ist offline  
Alt 30.09.2015, 22:54   #62
RS999
 
Avatar von RS999
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Immerhin bekommen die Händler seit heute die Info welche Fahrzeuge / FIN genau betroffen sind.
RS999 ist offline  
Alt 30.09.2015, 23:52   #63
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Was passiert jetzt eigentlich bei den Rückrufaktionen? Erhalten die betroffenen Fahrzeuge eine Software, bei der immer die Grenzwerte eingehalten werden? Das dürfte dann ja mit erheblichen Leistungseinbußen verbunden sein - oder sehe ich das falsch?
Hansdampf ist offline  
Alt 01.10.2015, 00:00   #64
RS999
 
Avatar von RS999
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

In den meisten Fällen soll ein Softwareupdate helfen. Leistungs- und/oder verbrauchseinbußen sind anscheinend nicht zu befürchten.
Allerdings ist die Aktion seitens VW noch nicht gestartet. Betroffene Halter werden noch direkt vom Hersteller angeschrieben, im Ausland vom Händler.
Ich bin auch mal gespannt was da auf uns zu kommt; Audi ist ja u.A. auch betroffen.
Zum Glück sehen das die meisten unserer Kunden recht locker; so jedenfalls die bisherige Resonanz
RS999 ist offline  
Alt 01.10.2015, 00:10   #65
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Sozusagen die eierlegende Wollmilchsau in Sachen softwareseitiger Abgasreinigung. Und das innerhalb kürzester Zeit mit ein paar Zeilen Code ohne die Möglichkeit von ausführlichen Tests. Wer's glaubt - ich nicht.

Oder muss der Tier-1 hierzu nur mal kurz die X-Akten öffnen, jetzt wo Scully und Mulder auch wieder voll einsteigen.
zenetti ist offline  
Alt 01.10.2015, 00:22   #66
RS999
 
Avatar von RS999
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Ich warte einfach mal ab; die Chance muß man VW geben. Ich sehe das auch relativ skeptisch, wobei ich von natur aus Optimist bin
Ich frage mich weshalb man es dann nicht gleich so gemacht hat wenn es doch nur Vorteile hat. Oder geht das Ganze auf die Haltbarkeit? VW hat sicherlich auch Fremdfahrzeuge anderer Hersteller auf Herz und Nieren geprüft um eine Lösung zu finden. Aber nicht erst jetzt, sondern schon vor Jahren. Weshalb geht man das Risiko ein eine illegale Software zu verwenden wenn es eine Lösung in Softwareform gibt?
Ich glaube daher daß alle anderen Hersteller ähnlich betroffen sind; sonst hätte man ja deren Lösung "kopiert".
Oder es sind halt doch hardwareseitige Anpassungen/Umrüstungen notwendig welche werksseitig aus Kostengründen nicht eingesetzt wurden...
RS999 ist offline  
Alt 01.10.2015, 00:24   #67
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Misteriös
Hansdampf ist offline  
Alt 01.10.2015, 00:32   #68
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Im täglichen Schweinchenschlau Bullshit-Bingo saßen seinerzeit eben die echten Entscheider am Hebel, da hat der Software-Experte aus Bangalore dann leider das Nachsehen.
zenetti ist offline  
Alt 02.10.2015, 20:57   #69
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Hier geht es zum "Hartz IV-Gesöff"-Test ...
manfredissimo ist offline  
Alt 03.10.2015, 01:10   #70
..:R32:..
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Ich Kauf mir bald ein paar Aktien
..:R32:.. ist offline  
Alt 03.10.2015, 02:03   #71
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Zitat:
Zitat von manfredissimo Beitrag anzeigen
Hier geht es zum "Hartz IV-Gesöff"-Test ...
Ich hoffe mal, dass der .:R32 nicht vom Har(t)z betroffen ist

Zitat:
Zitat von ..:R32:.. Beitrag anzeigen
Ich Kauf mir bald ein paar Aktien
... denke auch darüber nach, aber wie weit geht es noch runter?
Hansdampf ist offline  
Alt 03.10.2015, 08:39   #72
..:R32:..
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Naja ich sag mal Richtung 80
..:R32:.. ist offline  
Alt 03.10.2015, 14:52   #73
LuiLeberwurst
 
Avatar von LuiLeberwurst
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Unter 5 stellig brauchst nicht investieren ... Die werden die 50er Grenze noch erreichen .. Das Theater hat grade angefangen .. Rückrufe usw.
LuiLeberwurst ist offline  
Alt 04.10.2015, 00:05   #74
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Naja - mal abwarten. Unter 100 ist ja wohl keine Diskussion mehr

Abgaswerte mit Leistung und Verbrauch in Einklang zu bringen, scheint auch nicht so ganz einfach, weil USA und Europa unterschiedliche Anforderungen haben. Mit dem vielgepriesenen "Weltauto" wird das jedenfalls nichts

Hier zum Beispiel ein Erklärungsversuch: http://www.wiwo.de/unternehmen/auto/.../12401092.html
Hansdampf ist offline  
Alt 04.10.2015, 12:20   #75
lorace
 
Avatar von lorace
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Zitat:
Zitat von Hansdampf Beitrag anzeigen
Abgaswerte mit Leistung und Verbrauch in Einklang zu bringen, scheint auch nicht so ganz einfach, weil USA und Europa unterschiedliche Anforderungen haben. Mit dem vielgepriesenen "Weltauto" wird das jedenfalls nichts
ich schätze, dass die unterschiedlichen anforderungen auch unterschiedliche lösungen erfordern. mag sein, dass es ein softwareupdate bei dem einen reicht, bei dem anderen aber nicht. nachdem das kind jetzt aber eh schon in den brunnen gefallen ist, könnte ich mir vorstellen, dass man es auch übertrieben korrekt machen will und öffentlichkeitswirksam eine sauberere lösung anbietet, als notwendig wäre...

letztlich sind zumindest keine "unüberlegten" schnellschüsse zu erwarten:
Zitat:
All das gehen wir mit dem gebotenen Tempo und der Gründlichkeit an,
die Sie jetzt von uns erwarten.
lorace ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuigkeiten aus den USA .:r-line R32 Video-links 44 16.12.2010 18:38
Magnaflow Auspuffanlage aus den USA PredatorAc Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 15 26.07.2008 17:09
R-Line Felgenkappen aus den USA Marcelvs Suche/biete R32 4 26.03.2007 10:05
Reklame VW in den USA Erik-R32 R32 Video-links 0 02.06.2006 12:06
Die ersten R32 in den USA ausgeliefert. rulu57 Allgemein 8 18.03.2004 22:23



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de