Zurück   R32 Club > VW-Forum > VW Allgemein/News

VW Allgemein/News Allgemeines und neues über den Volkswagenkonzern und dessen Produkte.

Antwort
Alt 23.09.2015, 19:56   #31
Hoolger
 
Avatar von Hoolger
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Schade, hab gehofft er bleibt.
Hoolger ist offline  
Alt 23.09.2015, 20:03   #32
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Zitat:
Zitat von Hoolger Beitrag anzeigen
Schade, hab gehofft er bleibt.
Mit 68 kann man wirklich mal an's Aufhören denken, sein Ruhegehalt sollte er mehr als in trockenen Tüchern haben. Wer zudem seiner eigenen Positionierung als Unschuldsengel Glauben schenkt, der darf sich zugleich fragen, ob der oberste Spaltmaß-Controller seinen Laden etwa nicht vernünftig im Griff hatte.
zenetti ist offline  
Alt 23.09.2015, 20:18   #33
Hoolger
 
Avatar von Hoolger
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Geb ich dir Recht, aber er hat Volkswagen dahin gebracht wo es heute steht.
Hoolger ist offline  
Alt 23.09.2015, 22:46   #34
dsg-driver
 
Avatar von dsg-driver
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

und wo genau ist das?
gutes marketing mit zunehmend sinkender qualität
für mich hat die richtig gute qualität bei vag bei bj 2004-05 aufgehört...ab da kam dann der ganze schrott
dsg-driver ist offline  
Alt 23.09.2015, 23:43   #35
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Spaltmaße sind sicherlich besser geworden und die Platformstrategie der Key Enabler, aber die stetige Entfeinerung treibt einem doch die Tränen in die Augen.

Bestes Beispiel war mal wieder die Sitzwangenqualität im VW Konzern am Beispiel der IAA Messefahrzeuge, wo selbst im Preissegment 170k (Audi RS6) die Erwartungshaltung enttäuscht wird.

Ich glaube, mein nächster wird ein Adam S oder Adam Rocks S, der ist mit echten Recaroschalen zu bestellen.
zenetti ist offline  
Alt 24.09.2015, 00:08   #36
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Ich glaube, die haben jetzt erst einmal ganz andere Probleme als technische Details wie Sitzwangen oder so

Da kommt noch richtig was an Klagen auf VW zu. Das wird viiiiiel Geld kosten. Ob die 6 Mrd. da reichen Verhaftungen von Beteiligten sind ebenfalls nicht unwahrscheinlich ...

Die teuersten Schäden sind aber imho Image-Schäden ... die sind noch gar nicht abzusehen

Btw. Für 97 Euro hätte ich heute auch Aktien gekauft. Leider musste ich arbeiten und hatte keine Zeit zur Beobachtung und Handlung. Wer weiß wofür es gut ist ...
Hansdampf ist offline  
Alt 24.09.2015, 10:58   #37
blankreich
 
Avatar von blankreich
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Gegen BMW wird nun auch ermittelt... der erste Test war ein X5, der OK war, nun aber der X3, welcher auch die Grenzwerte im Fahrbetrieb um das 11-fache Überschritten hat...
blankreich ist offline  
Alt 24.09.2015, 18:56   #38
Chris1
 
Avatar von Chris1
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Ich nehme auch mal stark an, dass jeder Autohersteller dieser Welt sich irgendwie durch die Tests mogelt seitdem es Abgasnormen gibt . Selbst bei unseren .:Rs haben sie geschummelt, oder wozu ist die Sekundärluftpumpe sonst da? Da kommt noch einiges an Streß auf die gesamte Automobilindustrie zu.
Chris1 ist offline  
Alt 24.09.2015, 19:22   #39
.:RRRené
 
Avatar von .:RRRené
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

VW ist nur die Spitze vom Eisberg
.:RRRené ist offline  
Alt 24.09.2015, 20:48   #40
TTDriver
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Hier mal meine Meinung zu dem Thema:

http://www.handelsblatt.com/video/fi.../12362660.html

Besser könnte ich es auch nicht auf den Punkt bringen...

MfG
TTDriver ist offline  
Alt 24.09.2015, 23:12   #41
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Zitat:
Zitat von TTDriver Beitrag anzeigen
Hier mal meine Meinung zu dem Thema:

http://www.handelsblatt.com/video/fi.../12362660.html

Besser könnte ich es auch nicht auf den Punkt bringen...

MfG
Joah - eine Meinung von vielen

... wir wissen ja gar nichts
Hansdampf ist offline  
Alt 25.09.2015, 14:21   #42
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Auch BMW X3 scheint betroffen und zwar noch höher als der VW Passat, Hier nochmal der Artikel von Mr. Daxin Schriftform:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Mr-Dax-VW-…le16002516.html

Ich bleib dabei, es geht darum die deutsche Technik und Wirtschaft zu torpedieren, Kurse fallen zu lassen und durch die Hintertür fetten Reibach zu machen. Ein neuer Trend um schnell und einfach Geld zu machen.
coolhard ist offline  
Alt 25.09.2015, 14:59   #43
LuiLeberwurst
 
Avatar von LuiLeberwurst
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Genauso ist es!!
LuiLeberwurst ist offline  
Alt 25.09.2015, 22:08   #44
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

Winterkorn hat jedenfalls (nach derzeitigem Stand) ausgesorgt.
http://www.focus.de/finanzen/videos/...d_4971710.html
Hansdampf ist offline  
Alt 25.09.2015, 22:33   #45
Beastyboy80
AW: Bei den Dieseln gemogelt in den USA?

die Schweiz verbietet jetzt Neuzulassungen von Betroffenen Modellen
Beastyboy80 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuigkeiten aus den USA .:r-line R32 Video-links 44 16.12.2010 17:38
Magnaflow Auspuffanlage aus den USA PredatorAc Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 15 26.07.2008 16:09
R-Line Felgenkappen aus den USA Marcelvs Suche/biete R32 4 26.03.2007 09:05
Reklame VW in den USA Erik-R32 R32 Video-links 0 02.06.2006 11:06
Die ersten R32 in den USA ausgeliefert. rulu57 Allgemein 8 18.03.2004 21:23



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de