Zurück   R32 Club > Alles rund ums Auto > Lack/Leder/Plastik bzw. Pflegeprodukte

Lack/Leder/Plastik bzw. Pflegeprodukte Alles rund um die Pflege deines R´s

Antwort
Alt 25.07.2015, 18:55   #1
Klaus
 
Avatar von Klaus
Test Lackpolituren aus der ams

... für die "Normalos", welche sich sowas im Supermarkt holen ;-)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
20150725_173413.jpg  
Klaus ist offline  
Alt 25.07.2015, 19:47   #2
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Test Lackpolituren aus der ams

Immer schade, dass nur immer die bestimmten Marken verglichen werden...
Ohne vorher zu schauen, hätte ich sofort Sonax als Testsieger benennen können
coolhard ist offline  
Alt 25.07.2015, 20:13   #3
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Test Lackpolituren aus der ams

Ist Sonax nix?
Hansdampf ist offline  
Alt 25.07.2015, 20:18   #4
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Test Lackpolituren aus der ams

Also ich hatte Sonax und mein Nachbar hatte dieses später auch geholt. Dann haben wir an seinem E30 Cabo einen Teil mit dem Extreme gemacht und einen Teil mit Koch Chemie....
Ergebnis, Sonax extrem aufwendig zu verarbeiten und auszupolieren.
Koch brachte sichtbar bessere Ergebnisse und ist mit sehr deutlich weniger Aufwand zu verarbeiten.

Dann hatte ich noch Dr. Wack, nach wie vor ein top Mittelchen, ebenso einfach zu verarbeiten und auszupolieren.

Was auch richtig gut ist....das Zeuch aus der Fernsehwerbung wo der Kühler wirbt. Platinum Ultimate..echt überraschend gut.

Akso...und hier mal die AB 2012...:
http://www.autobild.de/artikel/auto-...t-3357853.html

und nochmal mit anderen Produkten:
http://www.autozeitung.de/zubehoer/p...17?panorama=1#

GTÜ: http://www.bild.de/auto/service/auto...9746.bild.html

und 3/2015: ...http://www.vau-max.de/magazin/news/m...r-im-test.4452

A1 immer vorne dabei, was ich bestätigen kann.

ACE/GTÜ mit Meguiars:
http://www.kombi.de/autopolitur-test/
coolhard ist offline  
Alt 26.07.2015, 11:28   #5
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Test Lackpolituren aus der ams

Wer mit wenig Aufwand sein Fahrzeugpflegegewissen beruhigen möchte, darf sich gern dieser AIO-Produkte bedienen Leider wird der scheinbar bequeme Erfolg nicht nur teuer erkauft, sondern auch von kurzfristiger Dauer sein, denn Glanz- und Schutzwirkung bauen bei solchen Kombimittelchen merklich ab ...
manfredissimo ist gerade online  
Alt 26.07.2015, 14:43   #6
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Test Lackpolituren aus der ams

nun gut, als Grundlösung sicherlich nicht optimal, aber für 20€ und der ab und an Anwendung, ein probates Mittel sehr gute optische Ergebnisse in kürzester Zeit zu erzielen.
coolhard ist offline  
Alt 26.07.2015, 20:58   #7
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Test Lackpolituren aus der ams

Bei YouTube finden sich jede Menge Tutorials unter dem Stichwort NIGRIN.

Ob das Zeugt etwas taugt weiß ich nicht, aber die Anleitungen sollen ganz gut sein
Hansdampf ist offline  
Alt 26.07.2015, 21:21   #8
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Test Lackpolituren aus der ams

Nigrin nehme ich bei leichten Kratzern, da ist es sehr gut.
coolhard ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Golf I - Test aus 1974 Klaus Car-Videos 8 31.08.2012 18:08
Test Scirocco R in der Autobild mdukew Allgemein 10 13.02.2010 13:53
AMS .:R 32 Golf IV video? graeme86 Allgemeines 2 06.06.2006 11:59
Fahrbericht Ver R32 in der ams Klaus Allgemein 11 29.09.2005 23:51
Golf V R32 in der ams Anonymous Allgemein 77 15.08.2004 20:54



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de