Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den Vér

Antwort
Alt 01.09.2014, 14:11   #1
Wehrfried
 
Avatar von Wehrfried
Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

Hallo zusammen,

dass einige .:R32 z. T. deutlich weniger Leistung haben, als sie auf dem Papier haben sollten ist ja ein alter Schuh und bekannt. Ärgerlich ist es trotzdem und man kann auch viel dazu lesen.
Aber eine richtige Antwort auf die Frage konnte ich bisher nicht herauslesen:
Wovon hängt diese teils enorme Leitungsabweichung konkret ab? Kann man das an gewissen Bauteilen festmache, wenn ja welche? (Ansaungung, Einspritzung, Block [Fertigungstoleranzen, innere Reibung], AGA, etc.)
Also was ist bei einem R32 mit 250PS bei der Produktion besser gelaufen als bei einem mit 235PS?

Und noch eine ganz andere Frage:
Ab wann ist ein Motoröl auf Betriebstemperatur? Die MFA-XP zeigt mir, dass ich nach längerer gemütlicher Fahrt ca. 95° habe. Wenn ich mal richtig Stoff gebe auf der Bahn (bei hoher Umgebungstemperatur), dann stehen da schon mal 105°. Aber ab welcher Temp kann man sagen, dass er "warmgefahren" und bedenklos belastbar ist?
(HiGru der Frage ist, dass ich auf der Seite von Supersprint ein Nach-Umbau-Leistungsdiagramm des A3 3,2 quattro gesehen habe, das bei einer Öltemperatur von nur 59° aufgezeichnet wurde. Ist das schon gesund?)

Vielen Dank für eure stets aufschlüssigen Antworten :-)

Grüße,
Flo
Wehrfried ist offline  
Alt 01.09.2014, 18:33   #2
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

Es gibt so gesehen keine perfekte Temperatur für das Öl. Die Schmiereigenschaften hat es schon bei 25 Grad.
Man nimmt jedoch die ca 60 Grad als Indikator dafür, dass sich die anderen Bauteile auch erwärmt haben und der Motor voll belastet werden kann.

Fährt man aber einen ölkühler ohne Thermostat, dann sieht alles anders aus,dann sprechen wir nicht mehr von 60 sonder Vll noch von 55 Grad.
Zeit-Temperatur Achse!
.:r-line ist offline  
Alt 01.09.2014, 18:34   #3
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

Bezüglich Leistungsstreuung liegt das zum Einen am Verbau unterschiedlicher BAugruppen und allgemeiner Toleranzen.
Primär aber an den Software Ständen. Bislang konnten wir etwa 12 verchiedene SW Stände heraus finden. (Audi inkl.)
Wenn Du einen bestimmten file aufspielst, hast Du automatisch die erwartete Leistung gemäß OEM Angaben bzw. nahe dran

Zum Öl, ab 80°C sagt man ist warm. Die modernen Öle haben aber auch schon wesentlöich kühler volle Schmierleistung. (Aber bitte nie Longlife Plörre verwenden)
coolhard ist offline  
Alt 01.09.2014, 20:21   #4
Beastyboy80
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

weiteres Problem ist das Lernverhalten mancher MSTG..

oder was ganz Krass ist, die scheiss Stadtfahrerrei

Fahr mal das Auto paar Stunden auf der Autobahn,bei Vollgas.

danach hast auch deutlich mehr Leistung wie vorher

das hört man auch an dem schön freigebrannten Auspuff
Beastyboy80 ist offline  
Alt 02.09.2014, 11:33   #5
Wehrfried
 
Avatar von Wehrfried
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
[...] Primär aber an den Software Ständen. Bislang konnten wir etwa 12 verchiedene SW Stände heraus finden. (Audi inkl.)
Wenn Du einen bestimmten file aufspielst, hast Du automatisch die erwartete Leistung gemäß OEM Angaben bzw. nahe dran
Wird mit Z's 3.0 nicht sowieso die OEM Software überschrieben, egal welche der 12 Varianten es ist? Bzw... könnte man, wenn man erst eine andere OEM Software aufspielt und darauf das 3.0 machen lässt noch etwas herausholen?

Ich habs ja schon ein paar mal erwähnt, dass meine Vorher-Messung ernüchternde 231 PS ergeben hat :-(

... Longlife hab ich eh nicht drin, nur bestes 5W40, seit neuestem Addinol.
Wehrfried ist offline  
Alt 02.09.2014, 13:07   #6
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

Er passt die Map an, somit hast du dann mit Glück 232 oder sogar 234 ps. Manche vergessen aber, dass dann gerne der NM Wert nach unten geht. Leider gibt es den Thread ja nicht mehr
.:r-line ist offline  
Alt 02.09.2014, 13:47   #7
mr_fersti
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

Weshalb gibt's diesen Thread denn nicht mehr?

Gibt's da markenspezifische Unterschiede bezüglich der Softwarestände ? In meinem Fall ist der MKB BUB. Die Ver R32 haben ja auch tw diesen MKB.
mr_fersti ist offline  
Alt 02.09.2014, 14:17   #8
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Er passt die Map an, somit hast du dann mit Glück 232 oder sogar 234 ps. Manche vergessen aber, dass dann gerne der NM Wert nach unten geht. Leider gibt es den Thread ja nicht mehr
das stimmt so nicht, 3.0 ist aktuell ein bestimmter file der bereits nahe OEM Angaben liegt oder je nach Streuung der anderen Baugruppen erreicht. Dieser wird dann im Rahmen des machbaren zusätzlich angepasst.

Die 1-2.0 waren noch die jeweiligen Original files die angepasst wurden, was halt gerade drauf war. Daher kamen auch sehr unterschiedliche Leistungen bei LPS Nachmessungen raus.
coolhard ist offline  
Alt 02.09.2014, 16:46   #9
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

"Oran zieht den file passt die Map an und spielst es wieder rauf


Er schreibt keine eigenen kompletten Datenstände.


Gegenfrage: warum erreicht der Zauberer nicht die serienleistung plus seine versprochenen Mehrleistung.
Du hast von dem einen der 12 Datenstände gesprochen,mit dem alle fast serienleistung haben, was totaler Murks ist, weil da auch Hardware mit dran hängt!!!!

Komisch, dass er bei vielen die Leistung auch über Luftmasse berechnet hat und da utopische Werte rauskamen.

Nicht ohne Grund wandern auch schon die g60 Leute hoch in den Norden zu AM Performance. Auch da gibt es nette Geschichten.....


Im Mittelalter nannte man sie Quacksalber....
.:r-line ist offline  
Alt 02.09.2014, 18:36   #10
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
"Oran zieht den file passt die Map an und spielst es wieder rauf
Er schreibt keine eigenen kompletten Datenstände.
Gegenfrage: warum erreicht der Zauberer nicht die serienleistung plus seine versprochenen Mehrleistung.
Du hast von dem einen der 12 Datenstände gesprochen,mit dem alle fast serienleistung haben, was totaler Murks ist, weil da auch Hardware mit dran hängt!!!!

Komisch, dass er bei vielen die Leistung auch über Luftmasse berechnet hat und da utopische Werte rauskamen.

Nicht ohne Grund wandern auch schon die g60 Leute hoch in den Norden zu AM Performance. Auch da gibt es nette Geschichten.....


Im Mittelalter nannte man sie Quacksalber....
hallo.... kannst Du lesen, wo hab ich geschrieben, dass er eigene Datenbestände für den R32 schreibt

" 3.0 ist aktuell ein bestimmter file der bereits nahe OEM Angaben liegt oder je nach Streuung der anderen Baugruppen erreicht. Dieser wird dann im Rahmen des machbaren zusätzlich angepasst. "

Zudem rede ich von LPS Messungen, falls es dir entgangen sein sollte, er hat seit 2012 einen SF883 4 Motion fähigen LPS.

Dieser spezielle OEM file ist nichts Neues, dass wurde schon früh im Golf 4 Forum gepostet. Den kannste überall aufspielen und wirst je nach Baugruppen Verbau Leistungen um 240-250PS erzielen auch wenn Du vorher lediglich 227-234PS hattest. Ebenso ist das Drehmoment auch auf Werksniveau.

Der 3.0 OEM Basis file hat entgegen den weniger guten files ab Werk eine SSR Umschaltung bereits bei 3.900-4.100Upm je nach Baugruppenverbau. Die weniger guten OEM files haben eine Umschaltung bei 4.400-4.500Upm hinterlegt.
Kannste wunderbar sehen auf dem LPS, wie das SSR im Vergleich vorher / nachher schaltet und der gesamte Verlauf der Drehmoment Kurve nach oben geht.

Kommt nun einer bereits mit besagten guten OEM file ab Werk, liegt die Mehrleistung im Rahmen der möglichen Anpassung nur etwa bei 12-18PS Mehrleistung, je nach Baugruppenverbau.
Das ist prozentual auch das was man beim Sauger max. an Mehrleistung raus holen kann, wenn die Basis bereits ab Werk die Angabe erreicht bzw. nahe dran ist.
coolhard ist offline  
Alt 03.09.2014, 08:11   #11
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

So du lustiger Typ, warum haben dann einige beim schropp mit dem Super 3.0 nur 2-4 ps mehr gehabt

Er macht auch Anpassungen außer Haus und musst dann nicht auf der Rolle...

Aber ich steige hier lieber aus, nicht das hier noch alles wegen dem verbotenen Typen alles geschlossen wird!
.:r-line ist offline  
Alt 03.09.2014, 10:30   #12
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

Wann soll denn das beim Schropp gewesen sein, zeig mir die Diagramme vorher / nachher mit 3.0.

das war Donnerstag letzter Woche, Marcello ist hier auch angemeldet:

Es gibt Neuigkeiten:
War am Donnerstag beim ....und habe das ... 3.0 bekommen. 10.30 Uhr den Termin gehabt. Erstmal gemütlich hin gefahren. Sind ja echt super geile kurvige Straßen da unten, macht riesig Laune dort zu fahren! Als ich ankam erstmal direkt ein paar Logfahrten gemacht. Keine Auffälligkeiten. Dann auf den LPS. Eingangsmessung ergab 299 Nm und 224 PS. Dann ungeduldig aufs Programmieren und Aufspielen der neuen Software gewartet. Voller Erwartungen dann endlich die Ausgangsmessung: 341 Nm und 256 PS! Die Rückfahrt auf der BAB war dann echt sehr spaßig! Der Motor fühlt sich echt komplett anders an. Ansprechverhalten und Durchzug sind jetzt echt Hammer! Hätte ich nicht gedacht! Bin sehr zufrieden!
Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
coolhard ist offline  
Alt 03.09.2014, 10:45   #13
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

Das ist doch der Wagen, der immer die Probleme mit dem ssr hatte....
.:r-line ist offline  
Alt 03.09.2014, 11:06   #14
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

"Ungleichmäßige, oft schlechte Gasannahme"
Geruckel war ja nie wirklich da. Es war eher die schlechte und im heißen Zustand recht stark verzögerte Gasannahme und der rauhe Motorlauf untenrum. Durch die Software ist das aber jetzt alles behoben. Es kann sehr gut am Zusammenspiel zwischen E-Gas und DK liegen"
coolhard ist offline  
Alt 03.09.2014, 16:33   #15
a3quattro
 
Avatar von a3quattro
AW: Bekannte Streuung der Motorleistung nach unten

Wer bzw. welcher Tuner kann in Deutschland komplette Files eigenständig schreiben, außer Werksintern?

OEM Files tunen können ja viele, bzw. die Grundsoftware kaufen von einem der Schreiberlinge kaufen und noch ein bisschen anpassen.

Aber wer kann alleine schreiben?
a3quattro ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied der Motorleistung zwischen warm und kalt??? Lopowese R32 Probleme/Fehler/Defekte 10 06.11.2008 16:01
warum geht mein Beitragszähler nach unten? Bayernandi Allgemeines 32 12.10.2007 12:38
Motorleistung manuel_bosl Allgemein 9 06.06.2007 10:48
Suche Fotos der R32-Frontschürze von unten (montiert) Oliver Exterieur 10 10.03.2007 09:25
"display-light" dimmer nach ganz unten !!! wob-i R32 Probleme/Fehler/Defekte 6 07.05.2006 15:36



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de