Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 23.03.2014, 19:08   #16
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Jemand aus der Nähe

hmh....also gehen wir mal davon aus, dass der LMM der 1 Jahr alt ist ok ist, Leistungsverlust / Kurbelwellensensor defekt Kaltstart meist gut, warm schlecht, je wärmer der Motor wird, desto schlechtere Leistung und ggf. auch vorher leichtes ruckeln.

Ich weiss schon gar nimmer, was Du alles geprüft hast?



Zitat:
Zitat von Marcello Beitrag anzeigen
kleines update:

vom SSR kann der fehler wohl nicht kommen. haben gestern das magnetventil auf masse gelegt und das umschalten simuliert. immer schön mit einer handvakuumpumpe neuen unterdruck erzeugt und mehrere versuche hintereinander durchgeführt. das stellelement schaltet einwandfrei und der unterdruck geht bei dauerhaft offenem magnetventil nicht verloren. alles bombendicht.
ich bin nun absolut ratlos, was es sonst noch sein kann...
coolhard ist offline  
Alt 23.03.2014, 20:03   #17
Marcello
 
Avatar von Marcello
AW: Jemand aus der Nähe

LMM habe ich letztes jahr im oktober meine ich getauscht. Ich gehe davon aus dass der gut ist.
Das mit den starts, egal ob warm oder kalt, ist gar nicht gravierend. Das hatte ich mal nebenbei erwähnt. Das mit der schlechteren Leistung wenn er warm/heiß ist konnte ich jetzt in den "Wintermonaten" nicht mehr so krass wie im letzten sommer feststellen.
Was halt deutlich zu spüren ist ist, dass der Motor eher rau läuft im unteren bis mittleren drehzahlbereich egal bei welcher Temperatur. Ab 3000 geht er dann wieder. Was auch sehr deutlich ist ist, dass der Motor im stand zögerlich auf gasstöße reagiert (auch beim runterschalten mit zwischengas). Man muss das pedal mehr und etwas länger treten bis die Drehzahl rauf geht. Sonst hat der motor auf jeden furz angesprochen. Beim leichten rollen im 2. Gang und dann einkuppeln und gas geben tut er sich auch schwer. Sonst hat sich der 2. Gang fast so angefühlt wie der 1.. Auch beim vollgassprint spielt es keine rolle das pedal viertel, halb oder voll durchzutreten. Der kollege will erst bei über 3000 ordentlich drehen. Vorher ist so gut wie kein Vortrieb wahrzunehmen was sonst schon 1000 deutlichst spürbar war. Ich hab auch das Gefühl dass er seine vmax nicht mehr erreicht, tacho 225, danach geht nix mehr. Muss ich demnächst nachts auf freier bahn vllt nochmal testen.

Also:
LMM neu, Kühlmitteltemperatursensor neu, SSR geprüft und alle Ventile und teilweise Schläuche neu, ketten und kupplung neu, Thermostat neu, wasserkühler neu, Zündkerzen neu, fehlerspeicher immer leer.

Lamdawerte waren ja alle gut. Die können es auch nicht sein. Spulen hatten wir auch ausgeschlossen. Kat kann es nicht sein weil der wagen laut Prüfstand volle Leistung hat.
Vllt drosselklappe, dass die nicht ordnungsgemäß öffnet? Aber die werte von ihr waren ja auch gut. Sensoren legen ja doch alle einen eintrag im Speicher ab. MSG kann ich mir kaum vorstellen dass das was hat weil der wagen ja sonst ganz gut fährt. Nur das ansprechverhalten und die Reaktion aufs gaspedal sind dürftig
Marcello ist offline  
Alt 23.03.2014, 20:44   #18
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Jemand aus der Nähe

ich bleib beim Kurbelwellensensor G28, dass der verdreckt oder teildefekt ist. Wenn der ganz platt ist, startet das Auto in der Folge nicht mehr.
Da wird auch nicht unbedingt ein Fehler ausgegeben.

edit:
Da die Frage sicher kommen wird, sitzt zwischen Ölmeßstab und Ölfilter.
Kann man auch durchmessen:
Stecker abziehen. Mit Ohmmeter an Kontakt 2 und 3 messen, der Sollwert beträgt 730-1000 Ohm.
Geber auf Kurzschluß prüfen, Kontakte 1und 2, 1 und 3 messen. Der Sollwert unendlich (Kein Durchgang).
Wenn die Sollwerte nicht erreicht werden, Geber platt.

Motorentlüftung kannste auch noch prüfen, Öldeckel im Leerlauf auf machen, der Motor muss dann hörbar saugen und unruhig laufen.

Das E-Gas Pedal möchte ich mal ausschliessen, weil die Symptome gänzlich anders sind.
coolhard ist offline  
Alt 23.03.2014, 21:31   #19
Marcello
 
Avatar von Marcello
AW: Jemand aus der Nähe

Okay dann werde ich als nächstes den sensor testen.
Den Öldeckel hatte ich schon des öfteren offen. Am motorlauf ändert sich da rein gar nichts.
Marcello ist offline  
Alt 23.03.2014, 22:05   #20
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Jemand aus der Nähe

Zitat:
Zitat von Marcello Beitrag anzeigen
Okay dann werde ich als nächstes den sensor testen.
Den Öldeckel hatte ich schon des öfteren offen. Am motorlauf ändert sich da rein gar nichts.
Weiss jetzt nicht wie das beim 4rer ist, aber beim 5er läuft der dann wie ein Sack Nüsse und schnorchelt saugend vor sich hin, was auch ok ist. 4rer hat aber glaub eine etwas andere Motorentlüftung.
coolhard ist offline  
Alt 24.03.2014, 09:15   #21
Marcello
 
Avatar von Marcello
AW: Jemand aus der Nähe

Könnte ich denn den sensor ggf ohne weiteres zum säubern herausziehen? Sollte ja eigentlich nix auslaufen weil die kupplung und alles drum herum ja trocken liegt, oder?
Marcello ist offline  
Alt 24.03.2014, 12:06   #22
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Jemand aus der Nähe

Zitat:
Zitat von Marcello Beitrag anzeigen
Könnte ich denn den sensor ggf ohne weiteres zum säubern herausziehen? Sollte ja eigentlich nix auslaufen weil die kupplung und alles drum herum ja trocken liegt, oder?
kannste so raus machen, Kontakte/ Stecker halt auch auf Korrosion prüfen ggf. mit Kontaktreinigerspray auch säubern.
coolhard ist offline  
Alt 25.03.2014, 18:55   #23
Marcello
 
Avatar von Marcello
AW: Jemand aus der Nähe

Danke! Dann teste ich den jetzt mal die tage.
Nochmal ne frage zu dem teil: steht der in direkter Verbindung zur drehzahlanzeige/drehzahltacho? Ich weiß nicht ob ich mir das einbilde, aber ich meine dass mein drehzahlzeiger im leerlauf minimal zuckt. Immer so bruchteile von Millimetern. Ich weiß wie gesagt nicht ob das vllt normal ist aber ich kenn das von anderen autos so nicht...
Marcello ist offline  
Alt 30.03.2014, 15:59   #24
Marcello
 
Avatar von Marcello
AW: Jemand aus der Nähe

kleines update:
kurbelwellensensor haben wir gestern ausgebaut. alle kontakte wie coolhard beschrieben hatte durchgetestet. 2 auf 3 hatte einen wert von ca. 840 ohm, 1 und 2 / 1 und 3 kein durchgang. also sollwerte erreicht. auch den sensor hatten wir ausgebaut. der war leicht ölig. sauber gemacht und wieder eingebaut, keine besserung.
die schlechte reaktion auf die gaspedalstellung ist immer noch vorhanden.
vor allem gestern abend als ich in Essen unterwegs war: sanftes anfahren im stadtverkehr und vor allem sanftes anfahren in der parklücke wurde fast zur qual, motor war durch stadtverkehr sehr warm (also kommt wohl der aspekt, den ich doch erst wieder ausgeschlossen hatte, hinzu, dass der motor noch viel schlechter reagiert wenn er richtig heiß ist)

heute mittag sind wir nochmal mit einer kamera im motorraum durch die gegend gefahren, um das SSR bei vollgasstellung zu beobachten. SSR schaltet nach wie vor einwandfrei. reagiert auch sofort auf gasstellung.
also SSR ist es definitiv nicht.

kann es irgendwie noch an der zündung liegen oder an der benzinzufuhr?
vllt düsen(n) dicht bzw kraftstofffilter? vllt ne benzinleitung? oder doch die pumpe?
Marcello ist offline  
Alt 31.03.2014, 12:52   #25
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Jemand aus der Nähe

Meine spontane Vermutung wäre die Drosselklappe gewesen ! Was sind denn bei Dir "gute Werte" Einfach 'mal ausbauen, penibelst reinigen & neu anlernen ! Alternativ wäre eine 2te zum Vergleich ...
manfredissimo ist gerade online  
Alt 31.03.2014, 13:35   #26
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Jemand aus der Nähe

also bislang ging man immer von schlechter Leistungsentfaltung im unteren/mittleren Drehzahlbereich aus.

Jetzt ist er ruppig beim Anfahren / einparken etc.

Drosselklappe kann man auch mit VCDS prüfen und bei abgezogenen Schlauch auf Spiel Öffnung im Sttand bei Zündung an etc. prüfen. Reinigen geht mit DK Reiniger im Stand öfnen einsprühen, einwirken lassen und dann bei laufenden Motor nachsprühen (Bedi z.B.).

Bei der DK kommt normal eine Fehlermeldung im VCDS.

Kann auch der Stecker sein, der Probleme macht (Pins, Korrosion, Wackler) mal abmachen und prüfen ggf. Kontaktspray verwenden.

Zudem wird die DK vom E-Gas Pedal angesteuert, also kann auch dort das Übel liegen, da die Leiterplatinen mit der Zeit verschleissen.

Einen weiteren Versuch ist es wert.

Wenn Benzin, Zündung nicht passen sollte, würde der sicherlich sich deutlich zu Ohr melden. An der Zündung kannst Du eh nix machen weil das von der SW im MSG gesteuert wird.
coolhard ist offline  
Alt 31.03.2014, 15:32   #27
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Jemand aus der Nähe

vllt bin ich da jetzt auf dem Holzweg, aber was ist denn mit dem Sekundärluftventil? dass vllt mal mit nem Metallplättchen komplett verschließen und den Schlauch von der Pumpe solang ab stecken. Wenn das Ventil nicht ordentlich arbeitet ist der "Kanal" doch permanent offen.
Raoul_Duke ist offline  
Alt 31.03.2014, 16:46   #28
Marcello
 
Avatar von Marcello
AW: Jemand aus der Nähe

Magnetventil von der pumpe haben wir auch durchgemessen. Schaltet sofort.
Das mit dem "ruppigen anfahren" in der Parklücke bspw. ist wenn der motor sehr heiß ist. Habe ich grade vor 10 min auch wieder gehabt. DK baue ich dann nochmal aus und reinige sie. Anlernen lassen muss ich mal sehen wer mir das machen kann. Stecken vom dk-sensor hatte ich schon ab und die kontakte geprüft. Sahen sehr sauber aus und sitzen auch fest. Wie kann man das e-gas prüfen?
Marcello ist offline  
Alt 31.03.2014, 17:56   #29
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Jemand aus der Nähe

ich hab mir jetzt alles nochmal un Ruhe durchgelesen und hab da noch ne Idee....
wie siehts denn mit dem Kühlsystem aus?
kann es sein dass da was im argen liegt, der Motor zu heiß wird und dann schlicht Gasannahme verweigert?
(alles reine Spekulationen, aber irgendwie muss es ja hier mal weiter gehen)

EDIT:
Für die Gaspedalstellung gibt es nen MWB.
Den vllt mal zusammen mit Drehzahl und LMM loggen und schauen ob da plausible Kurven bei rum kommen, wenn du im vierten Gang durchbeschleunigst.

@Uwe..... gabs da nicht auch mal Probleme mit falsch adaptierter DK?
Irgendwas von wegen Verschleiß, und dass die DK dann das was bei ner neuen DK 10% geöffnet wäre als neuen Nullpunkt akzeptiert, und oben raus fehlen dann die 10%....
Da war doch mal was in der Richtung....

EDIT2:
interessante Lektüre zur Funktion des E-Gas http://www.epc.beetle24.de/
Raoul_Duke ist offline  
Alt 31.03.2014, 18:50   #30
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Jemand aus der Nähe

naja, es fließen viele Informationen zum Motorsteuergerät, also auch wenn der zu heiß wäre oder die Ansaugluft zu heiß ist wird z.B. zwangsreguliert oder Alarm geht an .

" Funktion des E-Gas Systems Beim E-Gas wird die Drosselklappe nicht durch einen Seilzug vom Gaspedal aus betätigt. Es besteht keine mechanische Verbindung zwischen Gaspedal und Drosselklappe. Die Stellung des Gaspedals wird dem Motorsteuergerät über zwei Geber für Gaspedalstellung (veränderbare Widerstände; in einem Gehäuse untergebracht), die mit dem Gaspedal verbunden sind, mitgeteilt. Die Stellung des Gaspedales (Fahrerwunsch) ist eine Haupteingangsgröße für das Motorsteuergerät. Die Betätigung der Drosselklappe erfolgt durch einen Elektromotor (Drosselklappensteller) in der Drosselklappensteuereinheit und zwar über den gesamten Drehzahl- und Lastbereich. Die Drosselklappe wird vom Drosselklappensteller nach den Vorgaben des Motorsteuergerätes betätigt. Bei stehendem Motor und eingeschalteter Zündung steuert das Motorsteuergerät den Drosselklappensteller genau nach den Vorgaben des Gebers für Gaspedalstellung. Das heißt, wenn das Gaspedal halb durchgetreten wird, so öffnet der Drosselklappensteller in gleichem Maße die Drosselklappe; die Drosselklappe ist dann in etwa zur Hälfte geöffnet. Bei laufendem Motor (unter Last) kann das Motorsteuergerät die Drosselklappe unabhängig vom Geber für Gaspedalstellung öffnen bzw. schließen. So kann z.B. die Drosselklappe bereits vollständig geöffnet sein, obwohl das Gaspedal erst zur Hälfte durchgetreten ist. Dies hat den Vorteil, daß Drosselverluste an der Drosselklappe vermieden werden. Außerdem ergeben sich dadurch in bestimmten Lastzuständen deutlich bessere Werte in Bezug auf Schadstoffausstoß und Verbrauch. Das Motorsteuergerät errechnet nach Auswertung von Drehmomentanforderungen der verschiedenen Komponenten (z. B. Klimaanlage, Automatikgetriebe, ABS/ESP ...) einen für die jeweilige Situation optimalen Drosselklappen-Öffnungswinkel."

Da einige Radsensoren (ABS/ ESP) auch noch mit spielen....

Die DK adaptiert sich ja von alleine bei eingeschalteter Zündung oder man macht es mit einer Stellglied Diagnose im VCDS.
Man könnte sicherlich auch mal mit VCDS auslesen, wie heiß der tatsächlich ist, wenn diese Symptome verstärkt auftreten.

DK Winkel im Fahrbetrieb und Stand mit VCDS prüfen ist sicherlich ok, leider habe ich zur DK Prüfung nichts weiter gefunden.
Das die Dks aber Probleme machen können ist bekannt. Wobei das eher der E-Motor ist mit den Kunststoffrädchen , als die DK an sich wenn Signale nicht korrekt ankommen oder übermittelt werden. Glaub Leerlauf ist die DK 3% Öffnungswinkel.


Alles etwas seltsam, keine Fehlermeldungen etc.....

edit: @ Marcello, mach mal Sicherung 28 müsste Kraftstoff sein eine neue rein
coolhard ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jemand mit einem IV .:R in der nähe von Münster Dobermann Allgemein 2 22.08.2012 01:19
kommt einer aus der Nähe von NL3181NM Rozenburg? c4v6biturbo Allgemeines OFF TOPIC! 0 17.01.2012 12:52
Ein neuer aus der nähe von Lüneburg R32Andre Mein R32 34 24.02.2010 16:51
Hallo alle aus der Nähe von Oldenburg! r32nik Allgemein 58 24.12.2009 16:24
R32 Fahrer aus der Nähe Kitzingen NobbyPC3 Allgemeines 4 09.11.2007 00:13

Stichworte zum Thema Jemand aus der Nähe

ventil registersaugrohrumschaltung-n156 golf 3

,

r32 saugrohrumschaltung



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de