Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage

Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage Alles rund um Fahrwerke, (Distanzscheiben, Domstreben, Überrollbügel etc.) Bremsanlage (Scheiben, Beläge, Sportbremsen etc.) Auspuffanlagen (Serie, Sport-ESD. Sport-MSD, Rennkats etc. ) ...

Antwort
Alt 10.02.2016, 00:05   #16
xledition
AW: Funktionsweise Serien-ESD

Der 5er topf ist ja gar nicht so schlecht! Der 4er müsste eine ganze Ecke mehr Gegendruck haben mit seinem Kammer Design. Danke für das Foto!
xledition ist offline  
Alt 10.02.2016, 16:24   #17
WinterR32
AW: Funktionsweise Serien-ESD

https://youtu.be/XnA3ZxVCCJs

Das dürfte das in etwa sein was ich vorhabe
WinterR32 ist offline  
Alt 09.03.2016, 20:39   #18
Steini220
 
Avatar von Steini220
AW: Funktionsweise Serien-ESD

da muss ich auch mal eben einhaken. Habe mir vor 5 Monaten ebenfalls einen MK4 R32 gekauft. Ist alles Serie bis auf ein Gewindefahrwerk, das musste sein Hab an meinem ESD auch als erstes den Schlauch der Unterdruckdose abgezogen. Hab nicht wirklich einen Unterschied gehört und nach ein paar Recherchen im Netz in den Schlauch ne kleine Schraube reingedreht, um ihn zu verschließen und wieder auf die Dose gesteckt. So wirklich n krassen Unterschied hab ich nicht bemerkt, hab es dann aber so belassen. Hab auch das Gestänge für die Klappensteuerung per Hand geprüft... lässt sich bewegen. Irgendwann im Winter war das Auto dann OHNE weiteres zutun deutlich lauter, was mir sehr zusagte. Das hielt ca. zwei Wochen an und nun ist es wieder "leise". Kann an dem Auspuff die Klappensteuerung noch irgendwas beeinflussen, denn das Geräusch der offenen Klappe würde mir dem Grund von der Lautstärke reichen...
Steini220 ist offline  
Alt 09.03.2016, 20:57   #19
WinterR32
AW: Funktionsweise Serien-ESD

Wenn der Schlauch zu ist müsste immer offen sein. Einfach mal im Stand selber die Klappe bewegen. Ohne Unterdruck müsste sie ja offen sein.
WinterR32 ist offline  
Alt 09.03.2016, 22:42   #20
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Funktionsweise Serien-ESD

@ steini
Funktionstüchtige klappen arbeitet mit luftdruck. Bei längeren stehen des kfz, schliesst sich hörbar nach dem starten des motors die klappe und der esd wird auch hörbar leise. Erst nach einer geschwindigkeit von ca 80 km/h, öffnet die klappe in dem der luftdruck weggenommen wird... Es ist ein deutlich hörbarer unterschied bei offener klappe zu hären
Du kannst auch einfach mal einen kurzen schlauch auf die klappe aufstecken und mit dem mund etwas luft auf die klappe pusten... Dann kann man auch das öffnen und schliessen der klappe deutlich hören. Blas doch mal dein auto einen
dr heile ist offline  
Alt 10.03.2016, 09:40   #21
chrisbest
 
Avatar von chrisbest
AW: Funktionsweise Serien-ESD

Zitat:
Zitat von Steini220 Beitrag anzeigen
da muss ich auch mal eben einhaken. Habe mir vor 5 Monaten ebenfalls einen MK4 R32 gekauft. Ist alles Serie bis auf ein Gewindefahrwerk, das musste sein Hab an meinem ESD auch als erstes den Schlauch der Unterdruckdose abgezogen. Hab nicht wirklich einen Unterschied gehört und nach ein paar Recherchen im Netz in den Schlauch ne kleine Schraube reingedreht, um ihn zu verschließen und wieder auf die Dose gesteckt. So wirklich n krassen Unterschied hab ich nicht bemerkt, hab es dann aber so belassen. Hab auch das Gestänge für die Klappensteuerung per Hand geprüft... lässt sich bewegen. Irgendwann im Winter war das Auto dann OHNE weiteres zutun deutlich lauter, was mir sehr zusagte. Das hielt ca. zwei Wochen an und nun ist es wieder "leise". Kann an dem Auspuff die Klappensteuerung noch irgendwas beeinflussen, denn das Geräusch der offenen Klappe würde mir dem Grund von der Lautstärke reichen...
Wer bist DU?
chrisbest ist offline  
Alt 10.03.2016, 13:08   #22
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Funktionsweise Serien-ESD

Jemand dem keine Antwort gebührt

Wir sind hier nicht wie in Deutschland, jeder kommt rein und kann machen was er will.
.:r-line ist gerade online  
Alt 10.03.2016, 18:47   #23
Steini220
 
Avatar von Steini220
AW: Funktionsweise Serien-ESD

1. Vorstellung erledigt, sorry dafür...

2. also das Gestänge der Unterdruckdose habe ich bei abgezogenem Schlauch bewegt, dann kommt ein leichtes Lüftchen aus der Öffnung, wo sonst der (geschlossene) Schlauch drauf ist. Wenn ich die Dose mit Luft anpuste oder ansauge, ist ein minimales klacken von der Klappe zu hören. Bin danach mal zum "Freipusten" kurz auf die Bahn.... hhhmmmm... also kann natürlich sein, dass die Klappe dauerhaft offen ist, aber meines Erachtens und die meines Kumpels, war der Auspuff vor wenigen Wochen schon lauter
Steini220 ist offline  
Alt 11.03.2016, 01:41   #24
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Funktionsweise Serien-ESD

Hat es geregnet oder war doll nass draussen?
dr heile ist offline  
Alt 11.03.2016, 07:13   #25
Steini220
 
Avatar von Steini220
AW: Funktionsweise Serien-ESD

nein, alles trocken
Steini220 ist offline  
Alt 11.03.2016, 09:10   #26
Steini220
 
Avatar von Steini220
AW: Funktionsweise Serien-ESD

schon mal jemand sowas verbaut bzw. Erfahrungen?!

http://www.ebay.de/itm/Auspuff-Klapp...UAAOSwDuJW00ji
Steini220 ist offline  
Alt 11.03.2016, 14:19   #27
2000ALH
 
Avatar von 2000ALH
AW: Funktionsweise Serien-ESD

Zitat:
Zitat von dr heile Beitrag anzeigen
@ steini
Funktionstüchtige klappen arbeitet mit luftdruck. Bei längeren stehen des kfz, schliesst sich hörbar nach dem starten des motors die klappe und der esd wird auch hörbar leise. Erst nach einer geschwindigkeit von ca 80 km/h, öffnet die klappe in dem der luftdruck weggenommen wird... Es ist ein deutlich hörbarer unterschied bei offener klappe zu hären
Du kannst auch einfach mal einen kurzen schlauch auf die klappe aufstecken und mit dem mund etwas luft auf die klappe pusten... Dann kann man auch das öffnen und schliessen der klappe deutlich hören. Blas doch mal dein auto einen
Das ist einwenig Falsch! Die Klappe wird mit Unterdruck geschlossen und wenn an ihr Atmosphärendruck anliegt, dann öffnet sie. Sprich Schlauch ab und Verschliessen sollte dauerhaft Laut ergeben (beim 4rer)

Denn Du hast im Ansaugrohr nur Unterdruck oder Atmosphärendruck!

Besser isses eh wenn man in die Ansteuerung elektrisch eingreift und Dauerlaut oder geregelt Laut mit einem Schalter einstellen kann.
2000ALH ist offline  
Alt 11.03.2016, 14:37   #28
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Funktionsweise Serien-ESD

jupp stimmt, alles was im beitrag als luftdruck beschrieben wurde, ist eigendlich unterdruck... sorry mein fehler
was verstehst du denn unter elektrisch eingreifen?
die version mit dem verschliessen des unterdruchschlauches und abnehmen des selben von der klappe ist aber die günstigste, einfachste und schnellste variante...
dr heile ist offline  
Alt 11.03.2016, 21:25   #29
marvinjust
 
Avatar von marvinjust
AW: Funktionsweise Serien-ESD

Zitat:
Zitat von dr heile Beitrag anzeigen
jupp stimmt, alles was im beitrag als luftdruck beschrieben wurde, ist eigendlich unterdruck... sorry mein fehler
was verstehst du denn unter elektrisch eingreifen?
die version mit dem verschliessen des unterdruchschlauches und abnehmen des selben von der klappe ist aber die günstigste, einfachste und schnellste variante...
Hier schau dir diesen Thread mal an:
Auspuffklappe (Steuerung elektrisch mit Schalter) so gehts

Da steht alles drin und es funktioniert.
marvinjust ist offline  
Alt 11.03.2016, 22:22   #30
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Funktionsweise Serien-ESD

Why, Mag ja alles sein... Wenn ich zuviel geld und zeit habe
dr heile ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Funktionsweise Rücklauf beim Turboumbau R32_Peter Motortuning 20 24.06.2013 11:57
[V] Tausche R-Turbo gegen Serien-R Langer Suche/biete R32 5 31.08.2007 20:19
Serien R32 vs. BMW M3 csl David Erlebnisse/Geschichten 5 16.06.2005 01:06
Suche R32 Serien-Luftfilterkasten....... Viagraman Allgemein 15 18.04.2005 22:35
Serien s3 gegen serien R32 Erlebnisse/Geschichten 2 23.09.2004 10:44



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de