Zurück   R32 Club > VW-Forum > Allgemeine VW Fragen

Allgemeine VW Fragen Alle Fragen zu VW und deinem Auto die nichts mit R zutun haben, bitte hier rein!

Antwort
Alt 01.12.2011, 00:52   #1
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
Problem mit nem A4 2L TDI

hi, ich bzw mein Bekannter mit der Schrauberbude hat da grad ein Problem mit nem A4 2L TDI Motorkennbuchstabe BRD.
Und zwar läuft der irgendwie nicht mehr richtig, alsob der Turbo nicht klappen würde. Ist kaum noch auf 100km/h zu bekommen die Kiste.
DPF Regeneration haben wir gemacht, dann war noch der Bremslichtschalter hinüber, der is auch getauscht.
Turbo ist ein Neuer drin und wir haben schon das AGR mit nem Blech verschlossen um auszuschließen dass da Druck weg kann.
Und jetzt sind wir mit unserem Latein langsam am Ende.

Hat irgendwer ne Idee was da los sein könnte mit dem Hobel bzw welche MWB ich ir mal genauer unter die Lupe nehmen sollte um der Sache auf den Grund zu gehen?

PS: Fehlermeldung hat er keine drin
Raoul_Duke ist offline  
Alt 01.12.2011, 17:07   #2
der .:Rens
 
Avatar von der .:Rens
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

Die üblichen Verdächtigen wie LMM oder komplett dichter Luftfilter kann ausgeschlossen werden, oder?

Benzin getankt?!?
der .:Rens ist offline  
Alt 01.12.2011, 22:46   #3
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

Zitat:
Zitat von der .:Rens Beitrag anzeigen
Die üblichen Verdächtigen wie LMM oder komplett dichter Luftfilter kann ausgeschlossen werden, oder?

Benzin getankt?!?

Achja, lmm is auch neu.
Raoul_Duke ist offline  
Alt 02.12.2011, 08:06   #4
GoodYear-R32
 
Avatar von GoodYear-R32
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

Ladedruckregelventil wäre noch eine möglichkeit.unterdruckschlauche genauer anschauen.agr ventil verkokt. Ladedrucksystem undicht.welche Baujahr ?
GoodYear-R32 ist offline  
Alt 02.12.2011, 13:59   #5
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

baujahr 2007.
Ladedruckregelventil ist zusammen mit dem Turbo neu rein gekommen.
Der bosch tester sagt allerdings es würde nicht weit genug runter regeln und es ist jetzt faktisch so dass quasi zuviel LD anliegt.
Vermutlich geht er deswegen in den Notlauf und läuft nur noch 80km/h.
Kollege meinte ich soll mal nach dem Ladedrucksensor fragen, wo der sitzt und ob der das sein kann.
Raoul_Duke ist offline  
Alt 03.12.2011, 11:26   #6
GoodYear-R32
 
Avatar von GoodYear-R32
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

Es könnte natürlich auch der ladedrucksensor sein.der sollte an einem ladedruckrohr neben dem kuhlwasserbehalter sein so weit ich es in Erinnerung hab.
GoodYear-R32 ist offline  
Alt 03.12.2011, 13:22   #7
rs250
 
Avatar von rs250
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

VORSICHT :für den BRE gibts eine neue MSG Software weil bei der ersten die Ladedrucküberwachung fehlerhaft sein kann. für 03G 906 018 AQ und 03G 997 256 C ist der betroffene SW Stand 9888 und 9970 NEU ist 9971 und 9973 .oder auch möglich den Ladedruck bei Zündung an , Motor steht mit dem atmo. Luftdruck vergleichen, glaube Meßwertblock 10 , Differenz darf nicht grösser als 50 Millibar betragen(Massepunkte und Leitungsstrang prüfen) .Unterdruckleitungen zum Turbo prüfen.(die Kunststoffrohre sind am Turbo gerne durchgescheuert.Gruss
rs250 ist offline  
Alt 04.12.2011, 03:32   #8
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

Zitat:
Zitat von rs250 Beitrag anzeigen
VORSICHT :für den BRE gibts eine neue MSG Software weil bei der ersten die Ladedrucküberwachung fehlerhaft sein kann. für 03G 906 018 AQ und 03G 997 256 C ist der betroffene SW Stand 9888 und 9970 NEU ist 9971 und 9973 .oder auch möglich den Ladedruck bei Zündung an , Motor steht mit dem atmo. Luftdruck vergleichen, glaube Meßwertblock 10 , Differenz darf nicht grösser als 50 Millibar betragen(Massepunkte und Leitungsstrang prüfen) .Unterdruckleitungen zum Turbo prüfen.(die Kunststoffrohre sind am Turbo gerne durchgescheuert.Gruss
okay, schauen wir die woche mal rein was der drauf hat.
Allerdings waren wir damit bei Audi und hatten den da am tester hängen um mal ne offizielle Meinung zu hören. Da müssten die doch eigentlich grad drüber gebügelt haben, oder?
Hast du ne Ahnung was das sein kann dass er zu viel LD hat? Kann man das Gestänge iwie falsch einbauen wenn man nen neuen Turbo verbaut?
bzw muss das softwaremäßig irgendwie neu adaptiert werden bei nem turbotausch?
Raoul_Duke ist offline  
Alt 04.12.2011, 14:32   #9
rs250
 
Avatar von rs250
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

und wenn der Lehrling ausgelesen hat ? der Tester prüft nicht automatisch die SW. Es gibt hierzu aber ein einsprechendes internes TPI was genau auf diesen Fehler hindeutet! Im Service wird das Gestänge nur auf freigängigkeit geprüft niemals verstellt, wenn beim Turbo ersetzen das Gestänge verändert wurde wäre es durchaus möglich. Adaption erst bei den Common Rail TDI mit elektronischen Poti an der Dose und auch nur dann wenn die Dose allein gewechselt wird, neuer Turbo kommt bereits von Werk adaptiert.zu 90 % liegts im Service an der Software oder an der Ansteuerungsleitung zur Turbodose.Ist ja ein VTG Lader d.h. die Leitschaueln werden der jeweiligen Last und Drehzahl angepasst.Nähert sich der Ladedruck dem max. Solldruck werden die Leitschaufeln über die Dose flach gestellt das die Turbiendrehzahl nicht weiter ansteigt. Ist das Ladedruckfenster im MSG von Werk ab zu klein kann es passieren das der Maxladedruck überschritten wird und das Notlaufprogramm die Einspritzmenge reduziert.Das gleiche würde auch passieren wenn die Leitung undicht ist oder das Gestänge klemmt.Der Vorgang passiert immer bei starken beschleunigen oder hoher Drehzahl ,plötzlicher Leistungsverlust als ob man ohne Turbo fahren würde, nach Zündung aus und einschalten alles wieder i.o. , bis der max Ladedruck wieder überschritten wird, gruss
rs250 ist offline  
Alt 16.12.2011, 12:43   #10
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

könnte ich sie software selbst aufspielen mit dem billigvagcom oder mit nem bosch tester?
Raoul_Duke ist offline  
Alt 17.12.2011, 11:02   #11
rs250
 
Avatar von rs250
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

und woher bekommst du die Software ?
rs250 ist offline  
Alt 17.12.2011, 12:20   #12
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

also ab zu audi wahrscheinlich...
kann man denn wenigstens mit dem Bosch tester herausfinden ob es die alte Software ist?
Raoul_Duke ist offline  
Alt 17.12.2011, 14:08   #13
rs250
 
Avatar von rs250
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

auch dazu kann ich Dir leider keine Auskunft geben, Gruss
rs250 ist offline  
Alt 07.01.2012, 22:05   #14
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

alle Stecker die irgendwie damit in Zusammenhang stehen konnten mit Kontaktspray eingesprüht, alter vermeindlich defekter Turbo wieder rein und die Mühle läuft.
Welcher Stecker genau es jetzt war kann ich leider nicht sagen.
Raoul_Duke ist offline  
Alt 09.01.2012, 19:38   #15
rs250
 
Avatar von rs250
AW: Problem mit nem A4 2L TDI

Zitat:
Zitat von Raoul_Duke Beitrag anzeigen
alle Stecker die irgendwie damit in Zusammenhang stehen konnten mit Kontaktspray eingesprüht, alter vermeindlich defekter Turbo wieder rein und die Mühle läuft.
Welcher Stecker genau es jetzt war kann ich leider nicht sagen.

wird gefühlt der vom Ladedrucksensor gewesen sein, habt ihr die Datenstände mal checken lassen?
rs250 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hatte heute Probefahrt mit nem Golf R Chef_2 Allgemein 29 09.06.2011 10:39
Welcher blaue 4rer r32 hat heute versucht mit nem volvo c70 nen rennen zu fahren??? gti-stefan Allgemeines OFF TOPIC! 5 09.06.2009 15:10
Lustiges Erlebnis mit nem älteren Herren We are Six Erlebnisse/Geschichten 24 09.09.2008 11:41
Endlich erste Probefahrt mit nem .:R! tom.:R Allgemein 14 06.04.2008 14:38
Begegnung mit nem S3 TobiR32 Erlebnisse/Geschichten 35 02.05.2005 20:36

Stichworte zum Thema Problem mit nem A4 2L TDI

software 9973 a4



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de