Zurück   R32 Club > Golf 6 R > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R20. Chip, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 13.04.2011, 13:34   #31
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Jo is echt beklopt, ich finde ja auch man kanns übertreiben.
Ich persönlich hab kein problem damit wenn andere neidisch werden oder denken mir gehts zu gut

Aber ich will nicht meckern, ich bin froh das ich überhaupt die option auf einen firmenwagen habe und das auch immer mit einem höheren budget.
Den R32 hätte ich mir privat schon nicht leisten können und das auto was nun folgen wird erst recht nicht. Also halt ich mal schön den ball flach
enta ist offline  
Alt 13.04.2011, 13:35   #32
loveR
 
Avatar von loveR
AW: Neuer R von BTS-Racing

Hallo Mädelz

das kurbelt doch die Wirtschaft an

Ich kann zum BTS-Racing Golf .:R nur eins sagen: GEIL

Ich hatte das Auto ja mal einige Zeit lang.
Das Fahrwerk und der Motor fand ich einfach Wahnsinn
Obenraus fehlt halt schon Dampf wenn man nen R32 Turbo gewöhnt ist aber untenraus, der absolute Hammer

Sound War leider ausgebaut

Obwohl der mit der großen AGA schon ganz gut trompetet
loveR ist offline  
Alt 13.04.2011, 15:37   #33
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Ah endlich meldet sich mal einer zu Wort

Welche Stufe hatte der verbaut? War das der aus den Tests?
Ich bin ja glücklicherweise kein R32 Turbo gewohnt, nur mal beim Volker mitgefahrn
Von daher bin ichs vom standard R32 nur gewohnt, dass in allen Bereichen nicht alzuviel geht, abgesehn vom Sound

Ich werd von Tag zu Tag wuschiger
enta ist offline  
Alt 13.04.2011, 20:18   #34
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Neuer R von BTS-Racing

Zitat:
Zitat von enta Beitrag anzeigen
Ah endlich meldet sich mal einer zu Wort

Welche Stufe hatte der verbaut? War das der aus den Tests?
Ich bin ja glücklicherweise kein R32 Turbo gewohnt, nur mal beim Volker mitgefahrn
Von daher bin ichs vom standard R32 nur gewohnt, dass in allen Bereichen nicht alzuviel geht, abgesehn vom Sound

Ich werd von Tag zu Tag wuschiger
Wie lange soll denn der Chickpuller seinen Dienst tun bis Chef den Wagen abgeschrieben hat und Dir was Neues vor die Tür stellen will? Sprich, je kürzer die Nutzungs-/Bindungsdauer, desto einfacher/spontaner sollte die Entscheidung fallen

Man halte es in diesem Fall wie Karl Kraus:
"In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige."
zenetti ist offline  
Alt 13.04.2011, 22:34   #35
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Der Wagen ist abgeschrieben, fahr den jetzt schon das vierte Jahr.
Ich könnt schon längst ein neues Auto haben, aber dadurch das ich so lange nach einem e46 M3 gesucht und jetzt erst aufgegeben habe, hat sichs alles n bischen in die Länge gezocken.

Morgen is PRRRRRRRobefahrt, ich bin schon schwer gespannt.
enta ist offline  
Alt 13.04.2011, 22:36   #36
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Neuer R von BTS-Racing

Zitat:
Zitat von enta Beitrag anzeigen
Der Wagen ist abgeschrieben, fahr den jetzt schon das vierte Jahr.
Ich könnt schon längst ein neues Auto haben, aber dadurch das ich so lange nach einem e46 M3 gesucht und jetzt erst aufgegeben habe, hat sichs alles n bischen in die Länge gezocken.

Morgen is PRRRRRRRobefahrt, ich bin schon schwer gespannt.
Ich meinte damit die Abschreibungsdauer des neuen Wagens?
zenetti ist offline  
Alt 13.04.2011, 22:39   #37
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Achso, wir machen prinzipiell 3 Jahre, das is auch ok so da ich auch nicht ständig neu suchen will. Zudem kann ich mein chef dann auch in 3 jahren wegen weitergehendem tuning belabern wenn ich das auto behalten möchte
Alternativ könnt ich auch mein r32 mit turbo etc. versehen lassen, aber die bei bts meinten der neue R ist im gesamtkonzept deutlich ausgewogener und demnach auch sportlicher unterwegs.
Ich liebe zwar den 6zyl. aber in erster linie will ich ne schöne linie auf der NS fahren und es hat mich schon immer gestört wie das fette eisenschwein einfach nur stumpf über die vorderachse schiebt und 0,0 garnich
agil einlenkt, deswegen jetzt der R oder Z4M, mal schaun ob das ding übers we bock macht.
enta ist offline  
Alt 14.04.2011, 00:16   #38
pasa
 
Avatar von pasa
AW: Neuer R von BTS-Racing

Geiler Job, geiler Chef
pasa ist offline  
Alt 14.04.2011, 10:18   #39
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Der Chef is echt total cool, das muss man ihm schon lassen, der hat das Prinzip Mitarbeitermotivation verstanden

Der job, naja lassen wir das einfach mal so stehn

So, heute halber Tag arbeiten und dann nix wie ab zum Autohaus, 15Uhr hab ich den Termin zur Probefahrt, jetzt kann mir nunoch ein anruf vom verkäufer das der wagen verkauft ist den tag versaun.
enta ist offline  
Alt 14.04.2011, 10:33   #40
pasa
 
Avatar von pasa
AW: Neuer R von BTS-Racing

Und bitte sofort berichten wie es war
pasa ist offline  
Alt 14.04.2011, 15:12   #41
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: Neuer R von BTS-Racing

Zitat:
Zitat von enta Beitrag anzeigen
Achso, wir machen prinzipiell 3 Jahre, das is auch ok so da ich auch nicht ständig neu suchen will. Zudem kann ich mein chef dann auch in 3 jahren wegen weitergehendem tuning belabern wenn ich das auto behalten möchte
Alternativ könnt ich auch mein r32 mit turbo etc. versehen lassen, aber die bei bts meinten der neue R ist im gesamtkonzept deutlich ausgewogener und demnach auch sportlicher unterwegs.
Ich liebe zwar den 6zyl. aber in erster linie will ich ne schöne linie auf der NS fahren und es hat mich schon immer gestört wie das fette eisenschwein einfach nur stumpf über die vorderachse schiebt und 0,0 garnich
agil einlenkt, deswegen jetzt der R oder Z4M, mal schaun ob das ding übers we bock macht.
Hmmm den Zetti fährste vor dem Golf 6? Da wirst Du aber feststellen, daß der Zetti in Sachen Kurvenfahren deutlich besser zu fahren sein wird. Klar haben sie dem 6er auf die Beine geholfen aber allein die bessere Gewichtsverteilung, bessere Spur sind nicht zu verachten. Mein Kollege hatte 3Jahre lang den 3.0Si als Leasing und am letzten Tag vor Abgabe hat er mich auch mal fahren lassen. Ein Wahnsinns!!!!!!! kleiner Wendekreis. Dachte schon man kann mit einem Zug wenden. Sehr gut in engen kurvigen Straßen zu bewegen und trotz "nur" M Fahrwerk aber ohne RFT Reifen gut zu fahren. Denke mit einem gescheiten Gewindefahrwerk wirds sehr gut laufen. Einziger Wehrmutstropfen beim Z4M, laut Zettiforum sind die M Motoren recht anfällig aber das wirst Du sicherlich schon auf der Suche nach dem e46 M3 erfahren haben. Überall in den Autobörsen haben sie ab 40.000 meistens einen Austauschmotor drinn, das macht hell hörig. Da ist der 3.0 Si mit 265ps viel zuverlässiger aber ebend nicht so der Sprung in Sachen Beschelunigung zum 5er .:R32
Und der Zetti ist mal rein garnicht Understatment wie der G6 R
Marcel ist offline  
Alt 14.04.2011, 18:01   #42
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Soooo

Gerade zurück von der Testfahrt und natürlich das erste was ich mache ist ein Bericht schreiben, bin noch keine 15min daheim *g*

Um eins vorweg zu nehmen, ich bin absolut positiv überrascht und ich muss ehrlich gestehn das hatte ich nicht erwartet.

Das Interieur ist wirklich superschick, der R da im Autohaus hatte das Navi drin mit Touchscreen richtig hübsch gemacht, hab mich auch gleich damit durch FFM lotzen lassen, wirklich gut.
Das Lenkrad ist spitze, fand das ausm 5er schon nice aber das vom 6er topt das nochmal.
Sobald der Sitz eingestellt war, fühlte sich das ganze an als würde ich in meinem R32 sitzen nur etwas modernisiert

Gut aber das ich den neuen R schick finde, wuste ich von anfang an, das war auch nicht mein Bewehgrund um eine Probefahrt beim Händler zu vereinbaren, sondern dieser kleine zwangsbeatmete Motor über den ich schon so viele verschiedene Meinungen gehört hatte.

Nachdem ich in der City den Motor schön warm gefahren habe so wie es sich gehört und derweil ein wenig an den Fahrwerkseinstellungen und Paddles rumgespielt habe (hatte bisher nur Handschalter) ging es auch passenderweise dierekt auf die Autobahnauffahrt und ich habe beherzt im 2. Gang bei ca. 4000 Touren durchgetreten.
Alter Schwede, ich muss sagen <----
Also ich dachte ja komm 20ps das wird man wohl kaum merken aber ich finde es fühlt sich an als hätte der R serie schon 300ps.
Das ging richtig schön vorwärts und dann dieses abgefahrne Ploppen wenn man am Paddle zieht, das hat schon was, garkeine Frage.
So wurden gleich 2 Vorurteile beseitigt, die Gedenksekunde fällt wirklich sehr sehr kurz aus, ich bin schon 997 Turbo gefahren und empfand die Gedenksekunde länger als im R.
Das zweite Vorurteil war, dass dem Motor oben raus die Luft ausgeht aber nix da, der dreht freudig auf die 7000 zu und macht absolut keine Anstalten irgendwie Zug zu verlieren, ich war wirklich ein bischen platt.

Was den Sound angeht... naja.... also ich will hier nix beschönigen der Sound is halt nich so toll fürn 2L "Motörchen" wirklich schon nicht schlecht und das leichte Säuseln vom Turbo auch nett aber da möchte ich garnicht groß drauf eingehn, wer sich für das Auto entscheidet weis das der Sound ein Extra ist das man nicht zukaufen kann.

Die Kurvenlage empfand ich etwas unschön, das ganze Auto hatte nen leicht schwammigen Eindruck auf mich gemacht, hatte aber auch so Fahrradreifen drauf und mein R hat schon recht breite, das wirds wohl gewesen sein, aber das würde ich ja sowieso ändern.

Apropo ändern, die Herrn von BTS-Racing sprachen von einer nochmal deutlich spürbaren Verbesserung der Motorperformance und solte dem wirklich so sein wär der R schon eine ziemliche Rackete.
Man muss auch bedenken, der R32 Motor is echt nichtmehr der jüngste und die Effiziens ist für heutige Verhältnisse recht mau.
Da verwundert es mich im nachhinhein eigentlich nicht, dass der Anzug mich so überrascht. Turbos fühlen sich auch subjektiv immer performanter an finde ich.

Aber dieser Motor der mich zum Start des Golf 6 R zu der Aussage verführte:" Son kleiner 4zyl. mit Luftpumpe kommt mir nicht ins Haus", hat es doch tatsächlich geschaft mich zu überzeugen und jetzt nachdem ich in meinem R32 heim getuckert bin muss ich schon sagen, das ist n tolles Auto der 6er R

Wenn das leise Säuseln und die wirklich sehr kurze Gedenksekunde nicht wären, könnte man glatt meinen es ist ein Sauger

Also mein Fazit:

Der neue R ist trotz "Beschneidung" ein tollen Auto, sowohl von der Karosserie und Interieur, als auch vom Motor wirklich überzeugend und mit dem Wissen, dass Fahrwerk, Bremsen und Motorperformance nochmal deutlich gesteigert werden nun ein absolut heisser Favorit für mein nächstes Auto.

Der Z4M muss schon wirklich seeeeehr viel Überzeugungsarbeit leisten um mich noch vom Pfad abzubRingen.

Der R hat keine 20tkm runter, Erstzulassung ende 2010 und soll mit recht guter Ausstattung 36.000€ kosten, denke das ist ok, würde aber auch gerne eure Meinung dazu hören.

Hab noch fix mit meinem Handy 2 Fotos gemacht, leider ist der R nur mit den normalen Stoffsitzen ausgestattet, aber ich hab schon gesehn die Schalensitze gibts für 1000€ zum nachrüsten, das würde ich dann irgendwann noch machen. Sorry für die Mülltonnen, so sieht das nunmal aus wenn man in FFM spontan in ne Einfahrt fährt

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	r.jpg
Hits:	110
Größe:	94,3 KB
ID:	26671
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	r2.jpg
Hits:	109
Größe:	57,1 KB
ID:	26672
enta ist offline  
Alt 14.04.2011, 18:03   #43
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

@ Marcel:

Das ist ganz klar, dass der R in sachen performancen gegen einen Z4M abstinkt, aber beim R ist das Tuning ja auch direkt mit inbegriffen, solte ich mich für den entscheiden. Das mit den Motoren stimmt nur bedingt, bis 10/2003 hatten die Motoren einen Produktionsfehler weswegen viele recht früh hoch gegangen sind. Manche funktionieren seltsamerweise bis weit über die 100.000km. Ab 11/2003 wurde dieser fehler ausgemerzt und die Motoren dadurch deutlich standhafter gemacht.

Nichts destrotrotz sind das sehr hochgezüchtete motoren und man solte regelmäßig spätestens alle 10tkm einen ölwechsel und check machen lassen, dann kann selbst so ein motor wirklich lange halten.
Z4M Coupe, achtet man nur auf die fahrleistungen ist sicherlich deutlich spaßiger, aber im gesamtpacket denke ich hat der R gute karten, besonders wenn man bedenkt das da nach einiges dran gemacht gemacht würde.
enta ist offline  
Alt 14.04.2011, 18:21   #44
Nike
 
Avatar von Nike
AW: Neuer R von BTS-Racing

Zitat:
Zitat von enta Beitrag anzeigen
Soooo


Also mein Fazit:

Der neue R ist trotz "Beschneidung" ein tollen Auto, sowohl von der Karosserie und Interieur, als auch vom Motor wirklich überzeugend und mit dem Wissen, dass Fahrwerk, Bremsen und Motorperformance nochmal deutlich gesteigert werden nun ein absolut heisser Favorit für mein nächstes Auto.

Der Z4M muss schon wirklich seeeeehr viel Überzeugungsarbeit leisten um mich noch vom Pfad abzubRingen.

Der R hat keine 20tkm runter, Erstzulassung ende 2010 und soll mit recht guter Ausstattung 36.000€ kosten, denke das ist ok, würde aber auch gerne eure Meinung dazu hören.

Hab noch fix mit meinem Handy 2 Fotos gemacht, leider ist der R nur mit den normalen Stoffsitzen ausgestattet, aber ich hab schon gesehn die Schalensitze gibts für 1000€ zum nachrüsten, das würde ich dann irgendwann noch machen. Sorry für die Mülltonnen, so sieht das nunmal aus wenn man in FFM spontan in ne Einfahrt fährt

Na aber hallo! Freut mich wirklich, dass dir der .:R so gefallen hat und vielleicht nimmst du mit diesem Bericht auch den Leuten, die das Fahrzeug kategorisch ablehnen, die Scheuklappen ab!

Klar, das Auto soll und kann nicht alle begeistern, soll es auch nicht, nur ist es sehr wohl ein würdiger nachfolger, wie gesagt, sofern man nicht ein Auto kauft nur wegen dem Sound, aber das ist ja ne Sache für sich.

Kann ich nur bestätigen was du gesagt hast, einzig das mit dem schwammig in der Kurve nicht, aber evtl. lag es an den Reifen?

Freue mich für dich, nicht nur weil ich auch einen .:R fahre, sondern weil der .:R einfach ein tolles Gesamtpaket bietet und die TFSI Motoren von VW sind solide und ausgereift und bei korrekter Wartung und Benutzung (Warmfahren etc.), hält der genauso lang wie der Vorgänger, würde ich mal sagen, aber könnt mich gerne korrigieren.

Halt uns auf jeden Fall auf dem Laufenden und wenn es der Z4M wird, auch nicht verkehrt.

Grüße

Evan

PS. Die Stoffsitze gehen mal gar nicht^^
Nike ist offline  
Alt 14.04.2011, 18:36   #45
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Ja die die Stoffsitze sind wirklich nur eine Übergangslösung, die Farbe is auch nicht so meins, der würde dann foliert. Aber so späßchen werde ich dann aus der eigenen Tasche zahlen müssen, deswegen ma schaun was ich sowas machen liese

Was das Kurvenverhalten betrifft, bin jetzt natürlich nicht gehackt wie ein irrer, man muss sich ja auch erstmal auf so ein neues auto einschießen, aber auf der AB war er nicht ganz so vertrauenserweckend. Ich denke das liegt an den schmaleren reifen (wahrscheinlich auch Notlaufräder?) und zum andern an dem geringeren gewicht denke ich mal.
Man kann es in soner einstündigen Probefahrt nicht genau ergründen.

Samstag oder Sonntag kann ich dann schonmal ein Statement zum Z4M abgeben.
enta ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biturbo Upgrade by BTS Racing loveR Motortuning 401 22.05.2015 15:21
2,0TFSI 534PS BTS Racing loveR Motortuning 54 15.12.2011 08:29
TURBO UPGRADE 2010 by BTS Racing Fix R32 Motortuning 544 03.11.2011 20:01
BTS Racing goes Facebook :) Fix R32 Allgemeines OFF TOPIC! 5 03.11.2011 20:00

Stichworte zum Thema Neuer R von BTS-Racing

bts racing gut



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de