Zurück   R32 Club > Golf 6 R > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R20. Chip, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 11.04.2011, 12:08   #16
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Verdammt hast du etwa ne Stunde lang das Festnetz blockiert?
Hab aber grad den Daniel erreicht, is schon leicht entnervt ans Handy gegangen jetzt raff ich das erst, die müssen ein Kundenfahrzeug ran holen damit ich mal probe fahren kann. Dachte da steht eins rum.

Er ruft mich später wenns ruhiger ist zurück, mal gucken wann die einen gemachten R da haben.
Bin halt ein bischen wuschig, ihr kennt das ja alle wies ist wenn eine neue Karre ins Haus steht.

Naja heute wirds wohl nixmehr, aber es wird die Tage schon klappen.

Die Jungs von BTS meinten auch es wär kein Problem meinen R mit jetzt 100.000km zu tunen + versichern, dachte mit soner Laufleistung geht das garnichmehr. Hmmm 6zyl. behalten wär schon nice aber ich find den 6er auch einfach viel schicker als den 5er.

Ich halts nich aus, wenn ich nur wüste was ich will
enta ist offline  
Alt 11.04.2011, 14:54   #17
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Hmmm, gerade nochmal telefoniert, den einzigen Vorführwagen den man auf die Schnelle organisieren könnte ist ein scirocco mit 380ps umbau, aber kein Fahrwerk, keine Bremsanlage von BTS.

Das hilft mir irgendwie überhaupt nicht weiter, so fällt es schwer eine Entscheidung zu treffen

Es gibt nicht zufällig hier im Forum jemanden der einen Umbau an seinem 6 R hat und aus dem Großraum FFM kommt? Das wär natürlich super
enta ist offline  
Alt 11.04.2011, 16:03   #18
Tom.Schmeler
 
Avatar von Tom.Schmeler
AW: Neuer R von BTS-Racing

Dieser Rocco hat doch mit ziemlicher Sicherheit mindestens ein Gewinde drauf.
Tom.Schmeler ist offline  
Alt 11.04.2011, 16:13   #19
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Wenn ich es richtig verstanden habe nicht.

Also jetzt nachdem ich gerade das Angebot erhalten habe bin ich erstmal vom glauben abgefallen
Aber auch nur bis ich gemerkt habe das alle nicht unbedingt nötigen Optionen mit reingerechnet wurden.

Eins steht aber fest die 380ps version ist vieeeel zu teuer, somit würden es 340ps werden, denke damit könnte man auch gerade so leben

Ich schnapp mir jetzt einfach mal son serien R und fahr den probe, da hab ich wenigstens schonmal nen eindruck von der charakteristik und so, da kann ich mir eher mehr power und besseres fahrwerk vorstellen als bei nem rocco.
das sind zwei grundverschiedene konzepte mit dem gleichen motor, ich glaub nicht das man da groß vergleiche ziehen kann.

Scheint ne größere Geburt zu werden, wenn ich am we den z4m mal ausreichend probe gefahren bin, kann ich mich dann zwischen dem und nem hypothetischen auto entscheiden.

Is auch mal was neues.
enta ist offline  
Alt 11.04.2011, 17:53   #20
Nike
 
Avatar von Nike
AW: Neuer R von BTS-Racing

Zitat:
Zitat von enta Beitrag anzeigen
Wenn ich es richtig verstanden habe nicht.

Also jetzt nachdem ich gerade das Angebot erhalten habe bin ich erstmal vom glauben abgefallen
Aber auch nur bis ich gemerkt habe das alle nicht unbedingt nötigen Optionen mit reingerechnet wurden.

Eins steht aber fest die 380ps version ist vieeeel zu teuer, somit würden es 340ps werden, denke damit könnte man auch gerade so leben

Ich schnapp mir jetzt einfach mal son serien R und fahr den probe, da hab ich wenigstens schonmal nen eindruck von der charakteristik und so, da kann ich mir eher mehr power und besseres fahrwerk vorstellen als bei nem rocco.
das sind zwei grundverschiedene konzepte mit dem gleichen motor, ich glaub nicht das man da groß vergleiche ziehen kann.

Scheint ne größere Geburt zu werden, wenn ich am we den z4m mal ausreichend probe gefahren bin, kann ich mich dann zwischen dem und nem hypothetischen auto entscheiden.

Is auch mal was neues.
Ich wünsche dir schon mal viel Glück, dass du das für dich richtige Auto findest. Was ich dir aus eigener Erfahrung sagen kann, der 6er .:R fährt sich auf jeden Fall einfach tierisch gut, vor allem in den Kurven und leistungsmäßig geht er auf jeden Fall sehr ordentlich.

Ich kann natürlich nur von dem Serien-R sprechen, da ich kein Freund von Motor-Tuning bin. Wenn du natürlich nur getunte Karren mit 3xx fährst, wirst du das evtl. anders sehen als ich hehe. Aber im Serien-Zustand ist der .:R auf jeden Fall, für mich, das Beste was man in der Golf-Sparte bekommen kann und ein würdiger Nachfolger, nur allein den VR6-Sound wirst du nicht bekommen. Wer ein Soundfanatiker ist, für den wird der neue .:R natürlich auch kein Fortschritt sein.

Ich finde es nur schade, dass hier von R32-Fahrern der neue .:R immer schlecht geredet wird wegen den fehlenden zwei Zylindern. Mir persönlich gefällt der R32 genauso gut wie der R20 und hätte ich einen weißen R32 gefunden, hätte ich wohl jetzt einen R32, aber der Markt gab nun mal nix her. Ich bin aber allerdings auch kein Soundfreak.

Wenn euch der neue .:R aufgrund des Soundaspekts nicht gefällt ist das vollkommen in Ordnung, aber bitte nicht gleich das Auto schlecht machen, denn außer dem fehlenden VR6-Sound ist da kaum was, was man vermisst und dafür hat man etwas mehr Leistung, wie gesagt alles auf Serie bezogen. Beide Autos haben ihre Vor- und Nachteile und ich wäre mit beiden sehr sehr zufrieden. Hier kommt es nur oft so rüber als wäre der R20 ein nicht würdiger Nachfolger, aber wer in mal gefahren ist, weiß, dass es nicht so ist.


Grüße

Evan
Nike ist offline  
Alt 11.04.2011, 19:07   #21
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Naja, so schlecht kann ich ihn ja nicht finden, sonst würde ich mich nicht so ernsthaft damit auseinander setzen, dennoch gibt es aspeckte die ich unschön finde.

Das ist natürlich zum einen der Sound, ich finde einen schönen sound schon wichtig, aber das ist nicht das ausschlaggebende.
Dann liebe ich saugmotoren aufgrund ihres ansprechverhaltens und dem schönen recht gelichmäßigen hochdrehen.

Die charakteristik eines kleinen turbomotors war nie wirklich mein fall.

Jedoch ist der R trotz dieser "nachteile" in anbetracht der alternativen immernoch eines er interessantesten autos. Kaum eine andere basis bietet so viele möglichkeit besonders in bezug aufs tuning fürs "kleine geld".

Serie kommt der R für mich nicht in frage, ich fahre seit 4 jahren mit 250ps in der gegend rum und da muss einfach ein spürbarer unterschied herrschen wenn ein neues auto her soll. Nach wie vor würde ich einen schicken m3 mit wenigen km von einem Händler aus der nähe finden, würde ich sofort zuschlagen da ich dieses auto in sämtlichen belangen einfach toll finde.

Aber seitdem ich die Hoffnung dahin aufgegeben habe steht der R ganz oben auf meiner liste
Zudem finde ich ist dieses Forum auch ein nicht unerheblicher grund der dafür spricht wieder einen R zu kaufen

Und der wolf im schafspelzfaktor ist auch immer wieder lustig und den hat man mit nem m3 absolut nicht.
Is schon ein seltsames hin und her bei mir aber im grunde weis ich was ich will, man muss es nur bekommen

Was mir bts heute per mail zur fahrdynamik in bezug auf den R geschrieben hat is auch der hammer, das teil scheint durch die neue karosserie und dem kleinen motor ja um welten agiler zu sein als das alte eisenschwein.

Btw: Wieso haste nich einfach irgendein R32 genommen und den bekleben lassen? Ich achte 0 auf lack, kostet mich keine 2000€ für ne ordentliche beklebung

Sry für die shice rechtschreibung habs eilig *g*

bis dann
enta ist offline  
Alt 11.04.2011, 19:36   #22
Nike
 
Avatar von Nike
AW: Neuer R von BTS-Racing

Zitat:
Zitat von enta Beitrag anzeigen
Serie kommt der R für mich nicht in frage, ich fahre seit 4 jahren mit 250ps in der gegend rum und da muss einfach ein spürbarer unterschied herrschen wenn ein neues auto her soll. Nach wie vor würde ich einen schicken m3 mit wenigen km von einem Händler aus der nähe finden, würde ich sofort zuschlagen da ich dieses auto in sämtlichen belangen einfach toll finde.

Btw: Wieso haste nich einfach irgendein R32 genommen und den bekleben lassen? Ich achte 0 auf lack, kostet mich keine 2000€ für ne ordentliche beklebung

Sry für die shice rechtschreibung habs eilig *g*

bis dann
Also ohne jetzt die R32-Fahrer auf den Schlips treten zu wollen (Ich betone mir gefallen beide Autos), Serie geht der .:R20, schon spürbar schneller als der .:R32, was allerdings der R32 durch Sound wegmacht. Bin ja beide gefahren und der .:R ist schon agiler und spritziger, wahrschneinlich eine Kombination aus dem Mindergewicht des Motors und das streuen der Turbos nach oben nehme ich an?

Ok das ist sicherlich nicht die Mehrleistung die du dir vorstellst, daher willst ja auch tunen.

Ich wäre aber mit beiden Autos zufrieden gewesen, beim R32 wäre halt der Motor und Sound das Sahnehäubchen gewesen (bei der Probefahrt haben sich echt viele umgedreht;D), beim R20 ist es halt die Mehrleistung und das Agiler sein + ein fast neues Auto mit langer Garantie. Vom Aussehen sind beide TOP, zumindest für mich.

Folieren kam allerdings nicht in Frage. Derselbe VW-Händler, von dem ich den .:R habe, hatte Monate zuvor einen weißen R32, allerdings leider nur weiß foliert.... Ich hab die Tür aufgemacht und die Türleisten waren blau und der Rest des Autos weiß... das sah so schrecklich aus...

Keine Ahnung ob das nur schlecht foliert wurde oder ob man an den Seitenleisten nicht folieren kann. Das war aber der Punkt wo ich mir gesagt habe, folieren ist keine Lösung, wenn dann muss er von Haus aus weiß sein.

Leider ist es wahrscheinlicher im Lotto zu gewinnen, als einen guten weißen R32 auf dem Markt zu finden^^. Irgendwann hatte ich kein Bock mehr und der oben erwähnte VW-Händler hatte dann einen weißen R mit quasi Vollausstattung, habe gezögert bis zum letzten Moment, aber dann hab ich zugeschlagen.

Wäre natürlich schöner gewesen, wenn VW wenigstens einen 5 Zylinder 2,5 Liter verbaut hätte oder sogar einen V6 (Vom Verbrauch nimmt sich der R20 und der R32 nicht viel, also nur wegen CO2-Emissionen die 2 Liter Variante gewählt?), aber man kann halt eben nicht alles haben, außer man hat zuviel Geld und geht zu HGP, aber so viel habe ich leider nicht und dann würde ich evtl. doch zu einem gebrauchten RS5 rüberschielen oder es zumindest in Erwägung ziehen hehe.

Aber würde mich echt interessieren was du nun nimmst. Btw ein M3 ist ja wohl bitte eine ganz andere Kategorie oder ;D. Was hat der V8, 4 Liter? Böööööööse;D.

Ps. Ich verstehe es übrigens auch nicht wieso VW dem .:R nicht einen anderen Motor verpasst hat, denn meiner Meinung nach sollte ein .:R sich nicht nur durch das verbaute Allrad von einem GTI und Co. differenzieren, aber nichtsdestotrotzt ein würdiger Nachfolger.
Nike ist offline  
Alt 11.04.2011, 20:09   #23
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Hi nike, ganz klar dann war der R schlecht foliert, ist dann halt auch im endeffekt eine Preisfrage, es gibt wie bei allem gute und schlechte folierer, bei einem richtig guten kannste hingucken wo du wilst, da ist auch alles unter der motorhaube foliert.

Ich bekomms recht günstig weil wir all unsere firmenwagen folieren lassen und sogesehn mengenrabatt bekommen. Weis nich was es sonst so aufm freien markt kostet.
Ich würde sogar einen neuwagen in der originalfarbe folieren lassen, allein schon wegen dem werterhalt. Macht man 3 jahre später den folie runter hat man den perfekten originallack drunter.

Zum M3, ich hätte es auf den E46 abgesehn, vom budget wär auch gut der e92 drin gewesen, aber da war cheffe der prolofaktor wieder zu groß. Bei dem e46 kann man wenigstens mit dem alter argumentieren

Der e46 m3 ist für mich ein wunderschönes auto und über die sportlichkeit+alltagstauglichkeit muss ich ja nicht sprechen.

Aber es ist einfach sehr schwer nen guten zu finden also wird daraus wohl nix. Zudem würde ich schon den allrad vermissen, auch wenn heckantrieb sehr spaßig ist. Im winter ist son R dann doch ne feine sache.

Ich bin schon total gespannt, der R der in FFM steht kostet nur 35k, der hat alles was ich brauche, nur die superschicken schalensitze leider nicht, aber halb so wild wenn ich mal nicht weis wohin mit meinem geld kauf ich die nach. Fürn anfang tuns auch erstmal die seriensitze.
Wenn mir der bei der probefahrt am donnerstag zusagt und mich der z4m über we nicht überzeugen kann, würde ich den direkt nächste woche kaufen.

Allerdings meinte der händler das er ne wahnsinns nachfrage hat und es gut sein könnte das der R bis zu meiner probefahrt schon verkauft ist.
Aber das erzählen die händler immer, darauf geb ich nicht alzuviel
enta ist offline  
Alt 11.04.2011, 21:57   #24
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Neuer R von BTS-Racing

Zitat:
Zitat von enta Beitrag anzeigen
... der hat alles was ich brauche, nur die superschicken schalensitze leider nicht, aber halb so wild wenn ich mal nicht weis wohin mit meinem geld kauf ich die nach. ...
Hier gibts grad welche http://www.golfv.de/board189-privat-...t/#post1535971
Klaus ist offline  
Alt 11.04.2011, 22:08   #25
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: Neuer R von BTS-Racing

Zitat:
Zitat von enta Beitrag anzeigen
Hi nike, ganz klar dann war der R schlecht foliert, ist dann halt auch im endeffekt eine Preisfrage, es gibt wie bei allem gute und schlechte folierer, bei einem richtig guten kannste hingucken wo du wilst, da ist auch alles unter der motorhaube foliert.

Ich bekomms recht günstig weil wir all unsere firmenwagen folieren lassen und sogesehn mengenrabatt bekommen. Weis nich was es sonst so aufm freien markt kostet.
Ich würde sogar einen neuwagen in der originalfarbe folieren lassen, allein schon wegen dem werterhalt. Macht man 3 jahre später den folie runter hat man den perfekten originallack drunter.

Zum M3, ich hätte es auf den E46 abgesehn, vom budget wär auch gut der e92 drin gewesen, aber da war cheffe der prolofaktor wieder zu groß. Bei dem e46 kann man wenigstens mit dem alter argumentieren

Der e46 m3 ist für mich ein wunderschönes auto und über die sportlichkeit+alltagstauglichkeit muss ich ja nicht sprechen.

Aber es ist einfach sehr schwer nen guten zu finden also wird daraus wohl nix. Zudem würde ich schon den allrad vermissen, auch wenn heckantrieb sehr spaßig ist. Im winter ist son R dann doch ne feine sache.

Ich bin schon total gespannt, der R der in FFM steht kostet nur 35k, der hat alles was ich brauche, nur die superschicken schalensitze leider nicht, aber halb so wild wenn ich mal nicht weis wohin mit meinem geld kauf ich die nach. Fürn anfang tuns auch erstmal die seriensitze.
Wenn mir der bei der probefahrt am donnerstag zusagt und mich der z4m über we nicht überzeugen kann, würde ich den direkt nächste woche kaufen.

Allerdings meinte der händler das er ne wahnsinns nachfrage hat und es gut sein könnte das der R bis zu meiner probefahrt schon verkauft ist.
Aber das erzählen die händler immer, darauf geb ich nicht alzuviel

Was spricht den zum Beispiel für einen 135i? 3.0 Liter Reihensechszylinder und Serie 306 ps und ohne viel Aufwand 360ps. Und nach Reichtum sieht er auch nicht gerade aus. Und Platzangebot ist nicht viel niedriger als im e46 M3. Und fix issa.
Ich schaue zum Beispiel nach diesen schon seit laaanger Zeit. Auch ein schöner Motor.
Marcel ist offline  
Alt 11.04.2011, 23:08   #26
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Hey danke Klaus, das wär ja direkt noch ne Überlegung wert, 1000€ ist echt nicht überteuert und die sehn sooooo schick aus

@ Marcel, ich war kurz davor mir den 1er M coupe zu bestellen, der sieht fürn 1er garnichma so schlecht aus und hat schon alles was man braucht. Leider werden die ersten erst ab August ausgeliefert und ich möchte a) nicht so lange warten und b) finde ich den 1er allgemein einfach nicht so schick.

Also da muss ich sagen gefällt mir der 6er R doch deutlich besser.
Der Motor ist natürlich ein absolutes Sahnestück, aber der Rest sagt mir nicht so zu. Neben der Optik ist der Innenraum auch nicht mein Ding, mein Bruder ist vor einer Weile 130i gefahren, auch der Motor einfach nur nice aber ansonsten Bä

Der ist jetzt auf 335d umgestiegen, mit M-packet und allem drum und dran, das teil ist wirklich superschön und hat auch ausreichend bums. Da hab ich auch überlegt 335i aber da müste man noch sooo viel machen um den NS-Tauglich zu bekommen und da muss man schon ein paar euro mehr in die Hand nehmen als bei so einem Golf.

EDIT: Mal eine kurze Frage, ich weis ziemlich doof aber ich hab mich so lange nicht mit den Golfis auseinander gesetzt.
Wo liegt der unterschied zweichen dem 6er gti und 6er R was den Motor betrifft, die Basis ist ja die selbe, wurde da viel modifiziert oder einfach nur bissl optimiert?
enta ist offline  
Alt 12.04.2011, 08:53   #27
Tom.Schmeler
 
Avatar von Tom.Schmeler
AW: Neuer R von BTS-Racing

also wenn ein alter M3 oder TTRS prolo ist und Cheffe das nicht will, was ist dann bitte ein 1M und den haettest du fast bestellt )))) Du gehts ab...

Testwerte aus Autobild zum
R32 DSG
Beschleunigung von 0–100/0–200 km/h 6,3/26,2s
Elastizität von 60–100 km/h im 4. Gang 5,1s
Elastizität von 80–120 km/h im 5./6. 7,2/8,9s
Bremsweg von 100–0 km/h kalt/warm 36,0/36,3m
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h

So viel besser ist der R20 Serie auch nicht aber wehe die Software ist gemacht...
Tom.Schmeler ist offline  
Alt 12.04.2011, 11:19   #28
enta
 
Avatar von enta
AW: Neuer R von BTS-Racing

Glaub mir ich hatte diverse Gespräche mitm Chef, der alte M3 ging dann auch nur ok weil ich ihn richtig mies genervt hab
Das geilste ist er fragt mich dann ob ich nicht seinen B5 übernehmen will, weil der ja auch garnich prolo ist

Es ist nicht so einfach, aber ich bin ja froh das überhaupt ein firmenwagen mit dem Budget machbar ist, auch wenn es dezent sein soll.
Der Z4M sagt er auch wenn ich unbedingt will is ok aber lieber ist ihm der R.
Da mein 5er R ja absout original ist, wär der neuer R mit guten Bremsen, KW Clubsport und biss mehr leistung ja schon eine deutliche Verbesserung was die Performance betrifft.

Allein die Bremsen habe ich mir schon so oft auf der NS herbei gesehnt
Der Chef wär happy wenns der Golf wird und das obwohl der mit Umbau viel teurer ist als ein gut gebrauchter M den man für um die 30k bekommt.

Das muss man nicht verstehn
enta ist offline  
Alt 13.04.2011, 11:22   #29
PH-32
 
Avatar von PH-32
AW: Neuer R von BTS-Racing

Eine Bekannte von mir ist Immobilien Makler und wollte einen Seat Leon Cupra R haben.

Der Chef meinte, das kennen die Kunden nicht als teures Auto.

Vorgabe war, Mercedes, Audi oder BMW eventuell noch Porsche aber auch nicht ganz so gerne.

Die Freundin von meinem Cousin musste als Firmenwagen Mindestgröße A6 fahren um sich von den Mitarbeitern abzuheben. Kranke Welt.
PH-32 ist offline  
Alt 13.04.2011, 13:26   #30
R32 Paddy
 
Avatar von R32 Paddy
AW: Neuer R von BTS-Racing

Echt mal Kranke welt
R32 Paddy ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biturbo Upgrade by BTS Racing loveR Motortuning 401 22.05.2015 16:21
2,0TFSI 534PS BTS Racing loveR Motortuning 54 15.12.2011 09:29
TURBO UPGRADE 2010 by BTS Racing Fix R32 Motortuning 544 03.11.2011 21:01
BTS Racing goes Facebook :) Fix R32 Allgemeines OFF TOPIC! 5 03.11.2011 21:00

Stichworte zum Thema Neuer R von BTS-Racing

bts racing gut



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de