Zurück   R32 Club > Golf 6 R > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R20. Chip, Turbo ... .. .

Thema geschlossen
Alt 25.12.2010, 15:48   #16
OliveR32
 
Avatar von OliveR32
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Zitat:
Zitat von phoenix84 Beitrag anzeigen
... Mein Auto hat übrigens ein absolutes Standardkit verbaut und der hat definitiv diese Leistung...

aha zeig mir das mal bitte auf der HGP seite


und holgi hat doch dem tfl thomas sein altes kit bekommen!?!
dort war es als 445ps version verbaut! weil mit einem LLK und 35er Lader
die Leistung unter dauervollgas ordentlich zurüchgereglt wurde...
dem Kit vom thomas hat meiner meinung nach nur der 2te LLK gefehlt...

nur im schadensfall steht man bei hgp oft allein und verloren da
dann wird zwischen kit verkäufer (hgp) und einbaupartner (BTS)
der schwarze peter hin und her geschoben...
oder es war ein vorschaden
ALLE tuner EGAL wie sie sich nennen...wollen nur unser bestes...
unser GELD! im nächsten leben werd ich auch tuner mal ohne witz
da streiten sich die kunden drum wer der beste ist,egal was vorgefallen ist
es wird nach ausreden gesucht, vorwände erfunden und gelogen das sich die balken biegen und das nur das man selbst und sein tuner im besseren licht steht
ich häng lang und tief genug in der "scene" um das schon richtig beurteilen zu können...
OliveR32 ist offline  
Alt 25.12.2010, 16:13   #17
holgi33
 
Avatar von holgi33
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Richtig Oliver!

Als ich den Wagen bei BTS abgegeben habe hang auf jeden Fall noch das HGP Stützpunkhändler neben der Tür. Von vielen Köchen kann da nicht die Rede sein. Jürgen hat lange Zeit HGP gemacht und sollte also voll im HGP Thema sein.

Aber eines sagen mir die anderen Köche alle und ich habe einige gefragt: mit der kleinen Downpipe und mit dem kleinen Abgasgehäuse des Laders kann man die 495 PS nicht erreichen.

Ich habe mich jetzt mal direkt an HGP gewendet zumal ich mit 0,85 bar bei 3 Grad Außentemperatur einen RS5 und C63 versemmel und mit einem RS6 V10 auf Augenhöhe liege, aber bei 28 Grad und 1,1 bar an einem S4 333 PS nicht vorbei komme, aber auf einem Prüfstand bei ordentlicher Ansauflufttemperatur bei 0,85 bar 390 PS und bei 1,10 bar NUR 410 PS anliegen. Für mich passt das alles nicht zusammen und ich denke da weniger an Downpipe und Abgasgehäuse.

Eines sollte aber auf jeden Fall passieren: Die Kunden dürfen unter Streitigkeiten der Tuner untereinander nicht leiden.
holgi33 ist offline  
Alt 25.12.2010, 18:36   #18
whity r32
 
Avatar von whity r32
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

was mir aufgefallen ist, ärger über zu wenig Leistung waren meist gebrauchte hgp kits, die bei bts eingebaut wurden.

Denke noch an dem r32 Mann seinen golf 4 r32!

Er hatte zuvor einen hgp singel turbo kit von ttc eingebaut gehabt.
das ding ging wie sau! er hatte echt tolle Zeiten gefahren.
War die 495 er mit 35 er lader

er wollte aber, dass die leistung früher anliegt als zuvor und natürlich noch paar pferde mehr! also die biturbovariante.
ttc hat es ihm abgeraten, da es nichts bringt, außer geld rauszuwerfen!
wenn dann nur die große biturbovariante, aber die ist einfach nur sack teuer

naja nachdem ttc es nicht machen wollte, hatte es halt bts gemacht auf einen neuen kleinen biturbokit umzustellen! die fehlende leistung sollte durch ladedruckanpassung reingeholt werden :-)

das resultat war dann, dass der langsamer war wie vorher! nicht das was er sich vorgestellt hatte! :-)
nachbeserungen brachten wenig und das auto landete wieder bei ttc.
da mussten erst mal paar "kleinere" einbaufehler behoben werden.
z.b waren die zwei gt25 turbos nicht syncronisiert.

zu allerletzt sind dann die lader kaputt gegangen ( war aber nicht BTS schuld! )
er hat dann die 28 er lader bekommen und hat dann endlich die alten single lader zeiten erreicht und leicht verbessert.
das hat viel geld gekostet

er hat dann das fahrzeug an marco verkauft, dass aber dann nach kurzer zeit leider gestohlen wurde.


wenn man gebrauchte kits kauft muß man halt auch schauen ob danach alles dicht ist !
z.b die krümmer wurden die vorher geplant ?
wurde ein neuer lmm verbaut usw?
das können oft kleine mängel sein, die dann zu wenig leistung führen

das ist mir nur so aufgefallen.
whity r32 ist offline  
Alt 25.12.2010, 18:36   #19
phoenix84
 
Avatar von phoenix84
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Zitat:
Zitat von holgi33 Beitrag anzeigen
Als ich den Wagen bei BTS abgegeben habe hang auf jeden Fall noch das HGP Stützpunkhändler neben der Tür. Von vielen Köchen kann da nicht die Rede sein. Jürgen hat lange Zeit HGP gemacht und sollte also voll im HGP Thema sein.
Naja, komischerweise sind mir keine Klagen über mangelnde Leistung von Kunden bekannt, die entweder direkt bei HGP, RST oder TTC umbauen lassen haben...

Zitat:
Zitat von holgi33 Beitrag anzeigen
Aber eines sagen mir die anderen Köche alle und ich habe einige gefragt: mit der kleinen Downpipe und mit dem kleinen Abgasgehäuse des Laders kann man die 495 PS nicht erreichen.
Wieso funktioniert es dann z.B. bei mir? Bin da auch kein Einzelfall... Ab ca. 530 PS ist es aber in der Tat ein Hindernis, aber die Leistung hat ja auch keiner versprochen.

Zitat:
Zitat von holgi33 Beitrag anzeigen
Eines sollte aber auf jeden Fall passieren: Die Kunden dürfen unter Streitigkeiten der Tuner untereinander nicht leiden.
Es ist ja leider eher so, dass die Streitigkeiten von den Kunden ausgehen... Die Tuner selbst hätten ja noch nicht mal die Zeit sich mit solchen Sachen zu befassen...

Zitat:
Zitat von OliveR32 Beitrag anzeigen
aha zeig mir das mal bitte auf der HGP seite
Naja, es ist im Prinzip die 495er Variante aus dem Golf V im Golf IV. Damit meinte ich hauptsächlich, dass keine Spezialteile verbaut sind, ich fahr ja sogar die normalen LLK.

Zitat:
Zitat von OliveR32 Beitrag anzeigen
dem Kit vom thomas hat meiner meinung nach nur der 2te LLK gefehlt...
Richtig, das ist einer der Punkte. Jetzt ist ein Misch-Masch-Kit mit BTS-Front-LLK und HGP hat da bestimmt eher weniger Lust, sich damit zu beschäftigen, weil es einfach nicht mehr den Spezifikationen entspricht. Wer weiss denn was sonst noch anders ist, manchmal sind auch Kleinigkeiten entscheidend. Damit möchte ich jetzt allerdings nicht sagen, dass der LLK schuld ist oder dass HGP sich dessen auch wirklich nicht annehmen wird...

Zitat:
Zitat von OliveR32 Beitrag anzeigen
nur im schadensfall steht man bei hgp oft allein und verloren da
dann wird zwischen kit verkäufer (hgp) und einbaupartner (BTS)
der schwarze peter hin und her geschoben...
oder es war ein vorschaden
Soweit mir bekannt, betrifft das aber eben auch nur BTS <-> HGP...

Aber so Streitereien bringen uns ja alle nicht weiter... Hauptsache die Karre rennt endlich wie sie soll, ich tippe da übrigens auch eher auf z.B. einen defekten Sensor, falsche Software oder Ähnliches.
phoenix84 ist offline  
Alt 25.12.2010, 18:56   #20
loveR
 
Avatar von loveR
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Jooooo,

wenn ich sehe wieviel Autos BTS umgebaut hat

Wer mir erzählen will das mein 495PS Auto 495PS hatte, lügt mich an

Wenn dem so wäre, wieviel Leistung liegt denn dann bei mir jetzt an? Dann müssten ja tatsächlich bei den 1,25BAR die ich fahre schon 600PS anliegen

Weil was da an Mehrleistung vorhanden ist

Was wird da erst bei 1,6BAR los sein 700PS oder noch mehr

Nene, ihr könnts euch schön reden aber die Werte stimmen niemals

Man hört es ja schon jahrelang und komischerweise hab ich noch nix gehört das ein BTS/Rothe/RST Kunde auf HGP umbaut

Wer mir erzählen will das der Jürgen zu blöd ist einen HGP Singleturbo Kit einzubauen
Das ist doch gerade das schöne beim HGP.....Plug & Play

Die Kits funktionieren aber tadellos und die Qualität stimmt auch
Wär ich den Golf im Alltag gefahren, hätte ich auch mit Sicherheit mein HGP Kit drin gelassen.
Aber wer wirklich 450PS aufwärts will, muss schon mehr tun als das Standard "Gräf" Kit zu verbauen

Meine bescheiden Meinung
loveR ist offline  
Alt 25.12.2010, 19:09   #21
R32 Paddy
 
Avatar von R32 Paddy
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Es ist doch weihnachten leutz
R32 Paddy ist offline  
Alt 25.12.2010, 19:13   #22
phoenix84
 
Avatar von phoenix84
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Und wenn ich sehe, wie viele Autos HGP und TTC umgebaut haben, dann frag ich mich echt wo denn da die Beschwerden bleiben. Jedenfalls mein 495 PS Auto hat 493 PS, oder willst du mir unterstellen der Prüfstandsbericht ist gefälscht? Eigentlich müsste er sogar noch mehr haben, wenn die Schleppleistung bei 4motion korrekt erfasst werden könnte, aber das Problem haben ja alle. Kenne da noch ein paar, die auf dem Prüfstand gemessen wurden und sogar noch bessere Werte hatten... Die Leistungsangaben (495 PS/610 Nm) von HGP sind ja keine geschätzten Angaben a la "ca. 500 PS" sondern wurden damals auf dem Prüfstand ermittelt.

Es gibt übrigens durchaus Kunden, die von anderen Kits auf HGP umgebaut oder bei ihrem neuen Auto dann ein HGP-Kit genommen haben. Das sind aber auch teilweise Leute, die sich nicht in Foren herumtreiben. (Aber auch hier gibt es die, die sind halt nur ruhiger, wie der hightower z.b. )

Man kann bei so einem Einbau schon viel falsch machen, hat man ja gesehen, unsynchronisierte Turbos, sorry, das geht einfach gar nicht. Aber überall passieren Fehler, vielleicht hat BTS ja auch nur so viele Umbauten gemacht, dass es nun halt paar mehr ganz normale Unglücksfälle gibt, die hier berichten... Hab da auch schon die wildesten Stories von Selbstumbauern, Hinterhofwerkstätten und sogar VW-Werkstätten gehört, ist unglaublich was da teilweise falsch gemacht wurde...

Das soll hier übrigens nicht gegen BTS gehen, aber ich kann so Pauschalaussagen wie "hat die Leistung nicht" ab, insbesondere wenn ich selbst den Gegenbeweis in der Garage stehen habe. Es gibt da eben einfach viele Faktoren, die beachtet werden müssen.
phoenix84 ist offline  
Alt 25.12.2010, 19:31   #23
loveR
 
Avatar von loveR
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Wo stellt denn der HGP die Autos immer auf den Prüfstand
Beim Heni

Ich hab schon mehrere unabhängige Prüfstandsberichte gesehen

Ich weiß das mein Umbau mit 1,1BAR gelaufen ist.
Wenn der da 495PS hatte, hab ich jetzt mit 1,25BAR über 600PS

Im Winter war die Leistung auch noch ganz gut aber im Sommer
Dauervollgas und gerade so die 300 aufm Tacho geknackt

Mein Statement

PS: Den 3er VR6 vom Hightower mit Rothe Umbau mit nem heutigen Rothe R32 Umbau zu vergleichen Sorry, das zählt nicht

Sorry für OT

PS: Laut Jürgen Beck hat er probiert dem Christopher/R32Mann den Biturbo 515PS Umbau auszureden aber er wollte es unbedingt so.
Das die Lader nicht richtig gelaufen sind ok, aber bei BTS stand auch ein "Personalwechsel" an
loveR ist offline  
Alt 25.12.2010, 19:42   #24
c4v6biturbo
 
Avatar von c4v6biturbo
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Also wenn der Kit nicht vom Martin eingebaut wurde, und Leistung fehlt, wäre ich nicht sicher das alles in Ordnung ist. Es geht ja wohl um 100 Ps. Ich würde mal einen Termin beim Martin machen, ein paar Scheinchen einpacken, und ne vernünftige Diagnose machen lassen. Bei meinem alten vr6bt hatte ich das gleiche Problem. Kurze Sprints-Rakete, länger Vollgas, Leistung weg, Temp. hoch. Da waren die Stecker von dem Wassertempsensor und dem Ansauglufttempsensor vertauscht. Das war ne Odysee bis wir den Fehler gefunden haben. Das war bei mir der kackblaue Stecker am Ansaugrohr, bzw. am Plastikteil wo das Wasserthermostat und der Tempsensor sitzt. Der Fehler schleicht sich schnell ein, weil das Kabel vom Sensor verlängert werden muss. Dersitzt hinter der Drosselklappe, und die wandert beim Unbau von hinten nach vorne.
c4v6biturbo ist offline  
Alt 25.12.2010, 19:46   #25
loveR
 
Avatar von loveR
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Der Holgi ist nicht der einzige der solche "Probleme" hat
loveR ist offline  
Alt 25.12.2010, 19:56   #26
Volker_VV
 
Avatar von Volker_VV
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Hallo,

ich bin ja nicht mehr so aktiv hier im Forum und haben diesen Thread nur mal kurz überflogen.

Ich stelle fest, es hat sich in den letzten 2 Jahren beim Thema Tuner und Turbo nicht viel geändert. Immer noch werden die jeweiligen Umbauten entweder rosarot in den Himmel gelobt oder in die Tonne getreten.

Mir fällt auf, das diese HGP-Umbauten immer noch mit den gleichen mangelhaften LLK-Lösungen an den Mann gebracht werden. Wer so ein Ding mal getreten hat und nicht nur vor der Eisdiele auf und ab fährt wird feststellen, dass die Lufttemperatur in schwindelerregende Höhen steigt, die Zündung massiv zurückgenommen wird und das Ding anschließend kaum noch Leistung hat.

Alle LLK-Lösungen mit Frontkühler werden von HGP mit teilweise haarsträubenden Erklärungen abgelehnt (Thema Crashbox - wer hat ihm eigentlich diesen Bullshit eingeflößt?)

Wenn ich jetzt hier lese, was der eine oder andere dazu erlebt hat, bleibt bei mir nur Kopfschütteln und Mitleid für diese Apostel, die es einfach nicht wahr haben wollen, dass eben nicht alles Gold ist was glänzt. Ganz toll sind die Diskussionsteilnehmer, die noch nicht einmal einen Turbo haben oder mit Fachkenntniss über nie gefahrene Golf VI 4-Zylinderumbauten schwadronieren.

Das zusammengesteckte Multituner Lösungen etvl. Probleme machen, ist wohl jedem Techniker klar. Deshalb habe ich nach dem HGP mir bei den LLK-Problemen nicht helfen konnte/wollte zu Rothe gewechselt und kurze Zeit später den HGP-Kit komplett verkauft. Das war auch gut so, weil ich jetzt bei Rothe nichts erklären muss.

Just my two pence
Volker_VV ist offline  
Alt 25.12.2010, 22:07   #27
holgi33
 
Avatar von holgi33
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Außer dass ich nun einen Front LLK fahre ist es ein vollständiges HGP Kit.

Und nach meiner 1-jährigen Dauererfahrung, zuerst mit einem seitlichen LLK und danach mit einem Front LLK bin ich kein Fan dieser Front LLK Installation, was auch Jürgen weiß.

Für mich als Vielfahrer habe ich eben bei JEDEM WETTER meine Erfahrungen gemacht und sehe keinen Sinn darin mein Auto mit lauter Zusatzkühlern zu verschlimmbessern. Einen Zusatzwasserkühler habe ich ja schon drin. Trotzdem muss ich im Hochsommer die Klima im Gefecht ausschalten.

Ich brauche nicht mehr Leistung sondern bei jedem Wetter ideale Wasser- und Öltemperaturen und natürlich eine gute Ansauglufttemperatur.

Wenn mein Wagen im Sommer mit 0,85 bar genau so laufen würde wie im Winter wäre das riesig und vollkommen ausreichend.
holgi33 ist offline  
Alt 25.12.2010, 22:15   #28
BruderStahl
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Ist den eigentlich kein tuner hier unterwegs? In vielen anderen Foren sind tuner fleißig dabei. Nur hier wo bist jetzt für HGP, BTS, TTC, Rothe usw. die Kunden sind ist nichts von denen zu hören.

Klar gibt es auch Foren die sogar direkt in Tunerhand sind, aber hier?
BruderStahl ist offline  
Alt 25.12.2010, 22:20   #29
holgi33
 
Avatar von holgi33
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Direkt in Tunerhand ist nicht gut. Solche Foren kenne ich.

Ich wollte mein HGP Kit mal abgeben. Bin davon aber abgegangen, da ich grundsätzlich mit der HGP Kit sehr zufrieden bin. Wie loveR es geschrieben hat: HGP funktioniert.
holgi33 ist offline  
Alt 25.12.2010, 22:51   #30
OliveR32
 
Avatar von OliveR32
AW: Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

Zitat:
Zitat von Volker_VV Beitrag anzeigen
Hallo,

ich bin ja nicht mehr so aktiv hier im Forum und haben diesen Thread nur mal kurz überflogen.

Ich stelle fest, es hat sich in den letzten 2 Jahren beim Thema Tuner und Turbo nicht viel geändert. Immer noch werden die jeweiligen Umbauten entweder rosarot in den Himmel gelobt oder in die Tonne getreten.

Mir fällt auf, das diese HGP-Umbauten immer noch mit den gleichen mangelhaften LLK-Lösungen an den Mann gebracht werden. Wer so ein Ding mal getreten hat und nicht nur vor der Eisdiele auf und ab fährt wird feststellen, dass die Lufttemperatur in schwindelerregende Höhen steigt, die Zündung massiv zurückgenommen wird und das Ding anschließend kaum noch Leistung hat.

Alle LLK-Lösungen mit Frontkühler werden von HGP mit teilweise haarsträubenden Erklärungen abgelehnt (Thema Crashbox - wer hat ihm eigentlich diesen Bullshit eingeflößt?)

du volker warst doch einer derer mit nur EINEM seitlichen LLK das sowas auf ner rennstrecke nicht funktioniert ist klar...aber dafür wars nie gebaut!?!
WAS soll an dem seitlichen LLK schlecht sein audi rs6 /rs4 haben die serie dort... und zum thema haarsträubende geschichten erzählen
rothe hat jedem der es hören wollte erzählt das die LLK von HGP ja aus nem 1.8T audi stammen und das bei nem 3,2l turbo NIE funktionieren könne! ok, paar jahre später verbaute genau der selbe herr rothe die LLK aus nem 2.0tfsi in seinen r32 umbauten...

wenn ich dann bei rothe sehe das autos mit frontLLK ZWEI zusatz Öl kühler und EINEN zusatzwasserkühler brauchen damit die termic passt
sträuben sich mir die haare... dort werden känale und turbolader poliert und dem kunden jeweils 30mehr ps generiert wenn ich alles zusammen zähle müsste der wagen 800ps haben

ich habs einmal gesagt und sags wieder... tuner verdienen sich dumm und dämlich! dort werden aus serienteile plötzlich "spezial" teile
siehe lagerschalen für r32 turbo umbauten oder diese getriebeverstärkung mit serien vw teile...
OliveR32 ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
R32 Kaufberatung -> gut oder schlecht? R32_fetzer R32 Kaufberatung 11 01.04.2008 19:09
Allgemein sehen wir dagegen schlecht aus QR32 Allgemeines OFF TOPIC! 14 03.07.2007 22:58
Allgemein sehen wir dagegen schlecht aus QR32 Allgemein 9 29.06.2007 17:52
Wer hat erfahrungen mit Hgp oder Rothe gemacht? Vegetaonline Motortuning 79 22.06.2006 15:57
Guter R32 oder schlecht???? R32_Cruiser R32 Kaufberatung 17 05.05.2006 16:30

Stichworte zum Thema Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^

golf r32 forum

,

hgp motorschaden



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de