Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Allgemeines

Allgemeines Neuigkeiten, Umfragen, Anfragen und Links die sonst nirgends rein passen :)

Antwort
Alt 02.08.2010, 19:05   #1
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
Frust über Autohaus / Service-Berater

Hi Leute,
ich bin echt stink sauer ! Ich war heute bei einem VW-Autohaus in meiner Nähe und wollte dort den Fehlerspeicher auslesen lassen, und einen Termin zum Service holen.
Im Kombiinstrument leuchtet die Abgaswarnleuchte dauerhaft. Hier stelle sich heraus, dass Zylinder 6 sporadische Zündaussetzer hatte.
Ich war letztes Jahr in dem Autohaus und habe dort beim Service von Longlife auf festen Intervall gewechselt, da ab dem Zeitpunkt nur noch Mobil1 0W40 rein haben wollte. Ich habe extra noch darauf hingewiesen, dass ich jetzt den festen Wechselintervall haben möchte. Aber irgendwie haben die es nicht hinbekommen.

Was ich heute erlebt habe, geht eigentlich gar nicht... ihr könnt euch mal durchlesen, was ich eben an VW geschickt habe.
AUTOHAUS UND NAMEN WURDEN DURCH MICH UNKENNTLICH GEMACHT ! ! !

Guten Tag,
ich war heute mit meinen VW Golf R32 Bj.02 bei dem Autohof XXXXXXX in XXXXXXXXX.
Dort sollte der Fehlerspeicher ausgelesen werden, da die Abgaskontrollleuchte im Kombiinstrument dauerhaft leuchtet, und ein Termin zum Service vereinbart werden.
Ich ging zur Information und wurde von einem netten Herren empfangen und sofort bedient. Er rief per Telefon sofort einen Service-Mechaniker zum Fehlerspeicherauslesen. Der Mechaniker war schnell zur Stelle und nahm sich mein Fahrzeug vor. Das Auslesen mit dem Tester nahm recht viel Zeit in Anspruch. Zudem war beim letzten Service in diesem Autohaus das Kombiinstrument nicht auf den festen Wechselintervall (alle 15.000KM od. 1x im Jahr) umgestellt worden. Ich hatte vor dem Service ausdrücklich drauf hingewiesen. Da ich vom Longlife Öl auf Mobil1 0W40 gewechselt hatte. Dies wollte der Service-Mechaniker noch nachholen. Mein Fahrzeug hatte nun schon seit langem den nächsten Service verpasst. Nun war der Service-Mechaniker ca. 10-15min an meinem Fahrzeug.
Jetzt kam der Serviceleiter (?) Herr XXXXX auf den Service-Mechaniker zu und fragte ihn, was er so lange da mache. Fehlerspeicherauslesen dauert seiner Meinung nach nur 2min und keine 15min. Dann drehte sich Herr XXXXX zu mir und sagte, wenn der Mechaniker noch länger als 2min braucht schreibt er mir eine Rechnung, da es sich wohl mehr als nur um Fehlerspeicher auslesen handelt. Denn er brauche den Mechaniker in der Werkstatt.
Ich nahm hierzu keine Stellung, da der Service-Mechaniker Herrn XXXXX schon mitteilte, was er dort macht.
Ich war schon sehr erschrocken, dass man dort als Kunde so angefahren wird.
Der Service-Mechaniker war nun auch nach kurzer Zeit an meinen Fahrzeug fertig und ging zurück in die Werkstatt.
Ich ging wieder in die Geschäftsstelle um noch einen Termin für den überfälligen Service zu holen. Der Herr am Empfang sagte mir, das Herr XXXXX mir gleich zur Verfügung steht.
Ich sah im gleichen Moment Herrn XXXXX noch telefonieren. Nach den Telefonat nahm er sich einem neuen von ihn gewählten Telefonat an. Nach diesem verschickt er noch ein Fax und ging dann in die Werkstatt. Ich stand nun fast 10min im Geschäft.
Jetzt war meine Gedult am Ende. Erst wird man dort unschuldig angemacht und dann lässt der SERVICE-Berater einen dort stehen.
Ich ging wütend zu meinem Fahrzeug und wollte vom Hof fahren. Jetzt kam Herr XXXXX aus dem Laden geschossen, öffnete meine Beifahrertüre und bat mich genervt meine Nummer zu hinterlassen. Ich steig aus meinem Golf aus, folgte ihm und gab ihm meine Nummer. Er fragte wie lange ich zu erreichen sei, er würde sich vielleicht heute noch melden oder morgen. Er hat zu viel zu tun und ihm fehle jemand in der Werkstatt. Ich ging wortlos wieder zu meinem Fahrzeug und fuhr nach Hause. Dort angekommen rief auch schon kurze Zeit später das Autohaus zurück. Hier war jetzt Frau XXX am Apparat und wollte einen Termin ausmachen. Ich habe ihr mitgeteilt, das ich mir in einem anderen Autohaus einen Termin geben lassen werde. Sie verstand ohne weitere Aussage warum, da sie das ganze im Laden nebenbei mitbekommen hatte.

Ich habe Verständnis dafür, dass die Mitarbeiter Stress haben, da die Werkstatt scheinbar gut zu tun hat. Allerdings finde ich es ein Unding, dass man dort als Kunde so behandelt wird.

Ich habe mich nun entschlossen, den Service auch zukünftig in diesem Autohaus nicht mehr durchführen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen,
Nils XXXXX

da ging´s echt mal voll ab

die haben mich zum letzen Mal dort gesehen
gibt ja zum Glück noch andere Autohäuser, die mein Geld wollen...
NilleBu ist offline  
Alt 02.08.2010, 19:13   #2
SeandaPaul
 
Avatar von SeandaPaul
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Ich hab kein Verständnis dafür, das das Telefon, Fax etc. vor dem wartenden Kunden geht! Absolutes no go im Verkauf! Da wär ich auch zum harry hirsch geworden! Un wenn mich dann noch einer dumm oder genervt anlabert, is es bei mir eh aus! Dem war doch was zu eng!
SeandaPaul ist offline  
Alt 02.08.2010, 19:15   #3
Freaky-Andi
 
Avatar von Freaky-Andi
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Das is ja der Hammer . Die haben es scheinbar nicht nötig. Ge da ja nie wieder hin so ein blödmannsverein . Sowas hat kein zahlender Kunde verdient .
Freaky-Andi ist offline  
Alt 02.08.2010, 19:17   #4
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Und was war jetzt das Problem?

Wenn du zu lange warten musst, dann bittest du zunächst um ein persönliches Gespräch mit der Geschäftsleitung und bringst deinen Standpunkt zur Sprache. Sollten die Meinungen hierzu auseinander gehen, dann muss der Einzelne eben seine Konsequenzen daraus ziehen.

Ich denke nicht, dass VW mit diesem "Problem" im Detail etwas anfangen kann
zenetti ist offline  
Alt 02.08.2010, 19:25   #5
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Zitat:
Zitat von zenetti Beitrag anzeigen
Und was war jetzt das Problem?

Wenn du zu lange warten musst, dann bittest du zunächst um ein persönliches Gespräch mit der Geschäftsleitung und bringst deinen Standpunkt zur Sprache. Sollten die Meinungen hierzu auseinander gehen, dann muss der Einzelne eben seine Konsequenzen daraus ziehen.

Ich denke nicht, dass VW mit diesem "Problem" im Detail etwas anfangen kann
Das Problem ist, dass mich der Serviceberater anmacht (der war echt tierisch unfreundlich), weil sein Mechaniker zu lange an meinem Fahrzeug braucht. Ist doch nicht meine Sache, wenn der mit dem Tester nicht umgehen kann, nicht zurecht kommt, oder was auch immer der da gemacht hat.
Dann wurde damals die Servicemeldung nicht auf festen Wechselintervall geändert, obwohl ich hier mehrmals drauf hingewiesen habe.
Und zu guter Letzt lässt der Service-Heini mich da stehen, weil er wegen mir () auf seinem Mechaniker warten musste.
Da geht mir echt der Hut hoch! Das ist kein SERVICE !
NilleBu ist offline  
Alt 02.08.2010, 19:30   #6
SeandaPaul
 
Avatar von SeandaPaul
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Anmachen geht gar net! Der hat bestimmt arschhaare geraucht!
SeandaPaul ist offline  
Alt 02.08.2010, 19:32   #7
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Zitat:
Zitat von NilleBu Beitrag anzeigen
Das Problem ist, dass mich der Serviceberater anmacht (der war echt tierisch unfreundlich), weil sein Mechaniker zu lange an meinem Fahrzeug braucht. Ist doch nicht meine Sache, wenn der mit dem Tester nicht umgehen kann, nicht zurecht kommt, oder was auch immer der da gemacht hat.
Dann wurde damals die Servicemeldung nicht auf festen Wechselintervall geändert, obwohl ich hier mehrmals drauf hingewiesen habe.
Und zu guter Letzt lässt der Service-Heini mich da stehen, weil er wegen mir () auf seinem Mechaniker warten musste.
Da geht mir echt der Hut hoch! Das ist kein SERVICE !
Gerade aus diesem Grund hätte ich das "besondere Gespräch" mit der Geschäftsleitung gesucht
Eine derartige Kommunikation ist mitunter sehr unterhaltsam...

Als R32-Fahrer ist mal schliesslich nicht nur der "einfache Kunde"
zenetti ist offline  
Alt 02.08.2010, 19:35   #8
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Zitat:
Zitat von SeandaPaul Beitrag anzeigen
Anmachen geht gar net! Der hat bestimmt arschhaare geraucht!
Das hoffe ich doch für das Autohaus, nicht dass der immer so drauf ist

Aber durch die Service-Mitarbeiterin am Telefon habe ich schon irgendwie gemerkt, dass die das von dem so kennt...

Als ich sagte, ich lasse mir in einem anderen Autohaus einen Termin geben, sagte sie: "Ah, ich verstehe schon..." mit einem Grinsen in der Stimme. Sie ist ganz ok, die hat sich beim letzten Service um mich gekümmert.
NilleBu ist offline  
Alt 02.08.2010, 19:37   #9
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Zitat:
Zitat von NilleBu Beitrag anzeigen
Sie ist ganz ok, die hat sich beim letzten Service um mich gekümmert.


Ganz so schlecht scheint das Autohaus dann aber auch nicht zu sein...
zenetti ist offline  
Alt 02.08.2010, 19:54   #10
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Zitat:
Zitat von zenetti Beitrag anzeigen


Ganz so schlecht scheint das Autohaus dann aber auch nicht zu sein...
Mein Vater hat als Fahrlehrer hier fast jedes Jahr einen PKW gekauft. Alle 2 Jahre einen für sich, alle 2 Jahre einen für meine Mutter, sie ist auch Fahrlehrerin. Er hat nicht einmal was dazu bekommen, außer Blumen für meine Mutter. Keine Fussmatten oder sonst was. Beim Standlichtwechsel (Golf IV TDI mit Xenon) wollten die jedesmal beim Service 85€ pro Seite haben. Als mein Vater sich hier erst beim Service-Berater beschwerte kam die Aussage er solle froh sein, normal koste es 135€. Bei ihm kam es auch immer wieder zu Reibereien. Von Arbeitskollegen habe ich jetzt auch nichts tolles über den Laden gehört. Auch Golf IV, VW Bus, Passat etc. H7-Lampen könne die auch nicht richtig einbauen, die leuchten sonst wo hin. Die Bauen die Lampen häufig verdreht ein. Keine Ahnung was bei denen los ist...
Ich bin durch mit denen!!!
NilleBu ist offline  
Alt 02.08.2010, 19:56   #11
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Also ich würde auch nicht gleich die Werkstatt wechseln, wenn ich etwas warten muss, aber wenn mir jemand richtig dumm kommt hätte ich auch keine Lust auf weiteren Kontakt.

Sag doch der Dame, dass du erst wieder kommst, wenn der Stinkstiefel weg ist Natürlich nur, wenn du mit der sonstigen Leistung der Werkstatt zufrieden warst. Kannst ja auch eine Kopie an die Geschäftsführung schicken. Die machen den bestimmt lang

Ich glaube, dass VW nicht wirklich die richtige Adresse dafür ist

Edit: Naja, dann hat sich das wohl erledigt. Das wären aber auch Infos für VW gewesen. Lampe falschrum ist ja wohl ein absolutes no go ...
Hansdampf ist offline  
Alt 02.08.2010, 20:03   #12
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Zitat:
Zitat von Hansdampf Beitrag anzeigen
Also ich würde auch nicht gleich die Werkstatt wechseln, wenn ich etwas warten muss, aber wenn mir jemand richtig dumm kommt hätte ich auch keine Lust auf weiteren Kontakt.

Sag doch der Dame, dass du erst wieder kommst, wenn der Stinkstiefel weg ist Natürlich nur, wenn du mit der sonstigen Leistung der Werkstatt zufrieden warst. Kannst ja auch eine Kopie an die Geschäftsführung schicken. Die machen den bestimmt lang

Ich glaube, dass VW nicht wirklich die richtige Adresse dafür ist
Bis jetzt habe ich mit VW direkt eigentlich immer einen Weg gefunden. Hilfe bei der Beratung zum LPG-Umabu, Gewährleistungsaussagen wegen Steuerkette oder Stabzündspulen. Hier haben die Autohäuser in der Umgebung alle was anderes erzählt. Vielleicht melden die sich ja mal bei dem Herren aus dem Service. Hatte schon mal ein kleineres Problem mit einem Werkstattleiter aus einem anderen Autohaus, der war nach einer Mail an VW stinkfreundlich .
Hört sich jetzt so an, als ob ich mich über alles beschwere, aber kleinlich bin ich eigentlich nicht . Aber wenn die meine Kohlen wollen, können die auch freundlich sein.
NilleBu ist offline  
Alt 02.08.2010, 20:27   #13
Michel
 
Avatar von Michel
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Sag ich mir auch immer wenn sie die Kohle von mir haben wollen sollen sie auch etwas tun dafür!
Michel ist offline  
Alt 02.08.2010, 20:30   #14
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Zitat:
Zitat von Michel Beitrag anzeigen
Sag ich mir auch immer wenn sie die Kohle von mir haben wollen sollen sie auch etwas tun dafür!
Eben, wer Fxxxxx will muss freundlich sein

Ah, meine Laune wird wieder besser!!!
NilleBu ist offline  
Alt 02.08.2010, 20:31   #15
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Frust über Autohaus / Service-Berater

Sehe ich 100% genau so
Hansdampf ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Service R32Philipp Allgemein 11 10.03.2008 20:55
Service pimpl1 Motortuning 9 19.09.2007 14:15
"Tuning-Tag der offenen Tür" beim Autohaus "VW Retail Rhein-Main GmbH" 11.08.2007 LuiStyle Events/Treffen 13 14.08.2007 19:33
Ablösesumme und Ankauf Autohaus BlueSky-BlackR32 Allgemein 19 24.10.2006 10:55
WO steht noch ein guter R32 im Autohaus???? altasar Suche/biete R32 6 15.08.2005 07:26



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de