Zurück   R32 Club > VW-Forum > Allgemeine VW Fragen

Allgemeine VW Fragen Alle Fragen zu VW und deinem Auto die nichts mit R zutun haben, bitte hier rein!

Antwort
Alt 19.05.2010, 11:25   #16
pasa
 
Avatar von pasa
AW: Warum baut VW keine leistungsstärkeren Autos ?

Zitat:
Zitat von loveR Beitrag anzeigen
Ihr habt Probleme

Golf VI .:R kaufen den Motor gegen den des TTRS tauschen lassen und gut is

Na na na, jemand ist schwer begeistert vom neuen R...
pasa ist offline  
Alt 19.05.2010, 12:37   #17
gevpol
AW: Warum baut VW keine leistungsstärkeren Autos ?

Zitat:
Zitat von wr32 Beitrag anzeigen
...eine "kompromisslose Sportsau" ala Focus RS...
Der war gut.
gevpol ist offline  
Alt 19.05.2010, 13:27   #18
wr32
AW: Warum baut VW keine leistungsstärkeren Autos ?

In meiner Stadt hat ein junger Geschäftsmann seinen aktuellen RS6 gg. den Focus RS eingetauscht!!! Weiß, schwarze 19er Alus, sautief+saugeil! Find den geil! Sind einmal zufällig in Kollone zu dritt (Focus RS, TTRS, mein R32) durch die engen Gassen unserer Stadt gefahren. Alle 3 mit dem Gas gespielt, als der "Stadt-Hilfspolizist" vorbei lief! Der wusste nicht was los war, hahahaha;-) Allerdings würde ich persönlich mir das Ding nie kaufen, vor allem weils ein Ford ist! 6er Golf R ist von den reinen Fahrleistungen eh besser, trotz 35 PS weniger! Aber der Klang fehlt eben!
Man muss aber fairerweise sagen, dass der VAG-Konzern allgemein sich den "Tuningfreaks" angenähert hat. Siehe Wörthersee-Präsenz des Konzerns. Die Autos sind werksseitig heute auch schon sozusagen gecleaned bzw. optisch veredelt. Sicher hat der Konzern da im Tuningsektor die ein oder andere Idee gefunden...Man denke nur an die fehlenden Schlösser auf der Beifahrerseite, fehlende Griffe im Leon hinten, VW-Logo als Hecköffner, tiefe Schürzen, tief runter gezogene Haube über die Scheinwerfer, sozusagen Böser Blick serienmäßig, Seitenblinker nicht mehr im Kotflügel, sondern im Spiegel, etc....
wr32 ist offline  
Alt 19.05.2010, 14:24   #19
wr32
AW: Warum baut VW keine leistungsstärkeren Autos ?

Andererseits kann man es auch positiv sehen! In paar Jahren fahren wir hochbegehrte Fahrzeuge

Hatte in 2008 neben meinem Leon noch nen Audi 200 quattro 20v turbo...

Eine echte Rarität...

Wurde fast jedesmal an der Tankstelle od. Sonntags irgendwo in der Fremde von "Mittleren/älteren Herren" drauf angesprochen..."Audi 200, klasse! ist das auch ein 20 v turbo? Ja? Echt ein Klasseauto! Wollte ich früher immer haben, war aber zu teuer für mich und jetzt bin ich zu alt für sowas. passen sie ja gut drauf auf."

Einer hat sogar mal regelrecht gebettelt, einmal in so einem 200er mitfahren zu dürfen...Fand ich geil...

Geht uns vielleicht auch mal so...Oder unseren "Nachfolgern"...
wr32 ist offline  
Alt 19.05.2010, 17:12   #20
Ugur
AW: Warum baut VW keine leistungsstärkeren Autos ?

Ja klar wollen die Leute keine "Säufer" fahren..
Aber diese Leute, die das nicht wollen, sollen sich einfach einen TDI oder einen Fox oder gar ein Auto von einer anderen Marke kaufen..

Aber das heißt nicht, dass die Premiumhersteller Verluste machen, bloß weil sie einen RS6 oder einen R8 rausbringen..

Heute wurde der Audi S7 Sportback auf dem Nürnburgring bei der Testfahrt gesehen..
Siehe hier: http://www.vau-max.de/inside/inside_..._video/id=1315

Laut AutoMotorSport soll der RS7 10-Zylinder bekommen und 580 PS.. Kein Säufer !?

Klar ist man froh, wenn man einen Golf 4 .:R32 oder einen Golf 5 .:R32 fährt.. Hauptsache 6 Töpfe und einen kernigen Sound !!

Aber mir gehts zumindest so: Wenn ich einen .:R32 auf der Autobahn sehe, freue ich mich.. Natürlich kann man sich einen "normalen" .:R32 kaufen, einen HGP-Biturbo reinhauen und dann jeden Wagen stehen lassen..

Aber mir geht es um das Image von VW.. Seit doch mal ehrlich.. Ihr würdet euch doch mehr freuen, auf der Autobahn von einem .:R32 oder .:R36 überholt zu werden, anstatt dass dies ein M3 tut !?
Ugur ist offline  
Alt 19.05.2010, 20:41   #21
SK-R32
 
Avatar von SK-R32
AW: Warum baut VW keine leistungsstärkeren Autos ?

Zitat:
Zitat von Vorteck Beitrag anzeigen
Thema Umweltgedanke :

Das geht vorbei. Gabs vor vielen Jahren auch alles schon, damals nur mit dem 5. Gang als Spargang. So mancher Golf II Fahrer mag sich erinnern. Heute hat nen Golf sehr oft noch nen Gang mehr.

Fakt ist das die Hersteller so lange keine teuren Entwicklungen machen bis sie vom Staat gezwungen werden und vom Pöbel genötigt. In den wirtschaftsschwachen Jahren die noch vor uns liegen sind alle froh wenn das dingen fährt und nix verbraucht, oder will noch einer von euch den alten VR6 fahren der wie ne Kreiselpumpe säuft

Einfach ein paar Jahre abwarten, dann kommt das wieder. Die Ausnahmen (Focus RS, TTrs etc.) bestätigen die Regel
Nannte sich bei VW: 4+E
SK-R32 ist offline  
Alt 19.05.2010, 23:42   #22
wr32
AW: Warum baut VW keine leistungsstärkeren Autos ?

@Ugur: bisher hats noch kein M3 geschafft;-))
Der M3(E46) geht für seine 343 PS net gut, find ich...
Hatte mit meinem 200er Audi mal einen auf der Bundesstraße u. einen auf der Autobahn auf Abstand gehalten...
Jetzt mit meinem R auf der Bundesstraße von 40-140 locker dran geblieben...

Geb Dir aber Recht: schau mir lieber einen aus der "Familie" an, wie irgend ne andere Scheißkarre!
wr32 ist offline  
Alt 20.05.2010, 18:13   #23
Corradomichi
AW: Warum baut VW keine leistungsstärkeren Autos ?

Vielleicht mal in diesen Beitrag schauen: 4x Golf 6 R in der aktuellen Autobild Sportscars

Ich denke dann erübrigt sich die Diskussion. Die Werte hatten vor ein paar Jahren Supersportwagen.

Das ist Klagen auf höchsten Niveau wie ich finde aber nun gut.
Corradomichi ist offline  
Alt 20.05.2010, 18:37   #24
Ugur
AW: Warum baut VW keine leistungsstärkeren Autos ?

Zitat:
Zitat von Corradomichi Beitrag anzeigen
Vielleicht mal in diesen Beitrag schauen: 4x Golf 6 R in der aktuellen Autobild Sportscars

Ich denke dann erübrigt sich die Diskussion. Die Werte hatten vor ein paar Jahren Supersportwagen.

Das ist Klagen auf höchsten Niveau wie ich finde aber nun gut.
Ich rede von Serienfahrzeugen (also davon, dass man sich evtl. einen Neuwagen kauft und nichts mehr daran macht und trotzdem jeden stehen lässt)..

Natürlich kann man mit HGP Bi-Turbo etc. vieles erreichen aber auch nicht jeder, der sich z.B. jetzt einen Golf 6 .:R kauft, geht zu Rothe Motorsport usw.

Gruß
Ugur ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Opel baut mit Abstand die besten Motoren... Alpencowboy Allgemeines OFF TOPIC! 13 08.09.2009 17:07
Ölkühler - Wo baut man den am besten hin? r32-P Motortuning 11 24.11.2008 10:21
Warum ich keine Vorführwagen mag ! thomas323ti Allgemeines 6 09.10.2007 18:19
Mercedes baut jetzt den C 350 Sportcoupe manuel_bosl Allgemeines 5 05.11.2005 15:10
Welcher Hersteller baut unsers Serienauspuffanlage??? Sunny Allgemein 10 05.08.2004 10:45



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de