Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Tips und Tricks

Tips und Tricks Wissenswertes rum den IVér R32.

Antwort
Alt 02.01.2010, 22:15   #16
Rigero
AW: Fit für den Sommer

Zitat:
Zitat von irish_bastard Beitrag anzeigen
Mein R steht ja seit ner ganzen weile schon in der garage und wartet auf den sommer
Na dann wünsch' ich Dir, dass die Unterkunft schön trocken ist. Ich hab' meinen vom Streudienst leicht eingepökelten .:R (kam leider nicht mehr zum waschen) vor 16 Tage in einer kleinen, ehemals trockenen Tiefgarage geparkt ... um heute festzustellen, dass sich das Parkgewölbe durch unzählige Einfahrten schneenasser Autos nunmehr in eine Tropfsteinhöhle verwandelt hat. Das Auto ist vom Kondenswasser klitschnass.

Hoffentlich hat der salzige Unterboden (speziell die AGA) die gut zwei Wochen im Feuchten nicht übel genommen ... merkwürdig dabei, die Bremsanlage sieht nach wie vor blitzblank aus. Sucht Flugrost nicht als allererstes die Bremsscheiben heim, - gerade bei hoher Luftfeuchtigkeit?

Gruß
Richard
Rigero ist offline  
Alt 02.01.2010, 22:22   #17
R32 Kj
 
Avatar von R32 Kj
AW: Fit für den Sommer

Man sollte Motoren nicht kalt im Stand laufen lassen, weil die Nockenwellen so einen grossen verschleiss haben! Am besten Motor an, und gleich abfahren!!

Wurde beim Boxermotor schon mehrfach festgestellt, und Ich denke nicht, das es beim R / V / VR Motor anders sein sollte!
R32 Kj ist offline  
Alt 05.01.2010, 10:31   #18
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Fit für den Sommer

wär da nicht ne Motorvorwärmung ne sehr sinnvolle Investition?
Wobei die ja ansich auch nur das Öl vorwärmt und den Block/Kopf nicht
Raoul_Duke ist offline  
Alt 11.01.2010, 14:36   #19
TikiChris
 
Avatar von TikiChris
AW: Fit für den Sommer

Servus

meld ich mich auch aml dazu
was meint ihr wenn der R 6 monate gestanden hat und ich ihn wieder anmachen will ...

- besser die zündspulen abmachen und 2-3 mal zündung anmachen ohne das er starte damit sich Öl verteilt
oder gleich normal starten ??
TikiChris ist offline  
Alt 12.01.2010, 04:24   #20
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Fit für den Sommer

Kerzen raus, mit ner Pumpsprühflasche feinen Ölnebel in den Brennraum, Wagenheber drunter und den Motor von Hand durchdrehen paar mal.

Das ist wohl das maximal Mögliche was man machen kann.

Wie wichtig das wirklich ist stell ich hier mal in Frage.

Die Belastung durch Reibung an Nockenwellen und Zylindern die du in 6 Monaten Benutzung (ca 150 Starts, großzügig kalkuliert) hast sind sicher um ein Vielfaches höher als das eine Mal Anlassen nach der Standzeit.
my 2 cents
Raoul_Duke ist offline  
Alt 12.01.2010, 13:52   #21
TikiChris
 
Avatar von TikiChris
AW: Fit für den Sommer

Okay das stimmt auch wieder aber dennoch am besten gleich fahren unt mäßiger drehzahl oder hab das mal wo gelesen das das das beste wäre
TikiChris ist offline  
Alt 03.04.2010, 19:50   #22
irish_bastard
 
Avatar von irish_bastard
AW: Fit für den Sommer

so, jetz is er wieder auf der straße, die garage war den ganzen winter schön trocken, hab ihn 1x im monat etwas verschoben, damit meine reifen sich ned platt stehen, haben sie auch ned
so, jetz mach ich dienstag den ölwechsel und dann passt wieder alles!
irish_bastard ist offline  
Alt 03.04.2010, 20:17   #23
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Fit für den Sommer

Zitat:
Zitat von irish_bastard Beitrag anzeigen
so, jetz is er wieder auf der straße, die garage war den ganzen winter schön trocken, hab ihn 1x im monat etwas verschoben, damit meine reifen sich ned platt stehen, haben sie auch ned
so, jetz mach ich dienstag den ölwechsel und dann passt wieder alles!
Haste die Reifen doch nicht gewechselt
Zum Öl hat auch jeder seine eigene Theorie. Hier mal meine:

Ein gutes Öl verschimmelt sicher nicht in ein paar Monaten also kann es ruhig weiter verwendet werden. Anders ist es bei altem, verbrauchten Öl, das aggressive Stoffe für den Motor enthält. Das ist während der Standzeit bestimmt nicht gut.

Ich würde also vor der Stillegung das alte Öl rausschmeissen und neues einfüllen. Vielleicht einmal vor der Stillegung ordentlich warm fahren, damit es sich im Motor verteilt. Mit diesem Öl kannst du dann beruhigt auch ohne weiteren Wechsel die neue Saison starten
Hansdampf ist offline  
Alt 03.04.2010, 20:35   #24
irish_bastard
 
Avatar von irish_bastard
AW: Fit für den Sommer

des sind meine winterreifen, ich fahr die jetz noch einen monat, weil ich dann für 4 monate in afganistan bin, da wechsel ich jetz nix mehr! wenn die sich platt gestanden hätten, wärs mir auch egal gewesen bei den dingern
des öl ist schön etwas älter, hab des den letzten sommer halt gefahren und jetz kommt des dann raus und über die 4 monate wo ich weg bin, ist dann des neue drin, also auch kein problem
irish_bastard ist offline  
Alt 03.04.2010, 20:38   #25
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Fit für den Sommer

Zitat:
Zitat von irish_bastard Beitrag anzeigen
...weil ich dann für 4 monate in afganistan bin ...
Pass auf dich auf
Hansdampf ist offline  
Alt 03.04.2010, 20:45   #26
irish_bastard
 
Avatar von irish_bastard
AW: Fit für den Sommer

na selbstverständlich, bin da auch nur unten um panzer zu richten, also immer schön easy im lager ! und dann hab ich wieder ein paar euros die dann in R wandern
irish_bastard ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Sommer reifen für den GolfIV R32 casino2001 Räder/Reifen 33 05.03.2010 22:29
Vorschläge für neue Sommer-Alu's deralte Räder/Reifen 29 02.04.2009 19:25
Diese Reifen für den Sommer ok???? Falken ZIEX ZE-912 gti-stefan Räder/Reifen 29 09.02.2009 11:24
S Tec wird eine Leistngssteigerung für den A3 3.2 und den Golf R32 anbieten Stefan_ Motortuning 26 26.06.2008 22:56
Felgen und Reifen für den Sommer... blankreich Räder/Reifen 6 17.11.2006 22:15



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de