Zurück   R32 Club > Alles rund ums Auto > Lack/Leder/Plastik bzw. Pflegeprodukte

Lack/Leder/Plastik bzw. Pflegeprodukte Alles rund um die Pflege deines R´s

Antwort
Alt 22.12.2009, 19:41   #1
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
Zündkerzenfett

Hab eben mal in der Bucht gesucht nach Kerzenfett und genau ein Angebot gefunden was zudem auch noch recht teuer ist.
jetzt meine Frage. kann man da nicht auch einfach Batteriepolfett nehmen, dürfte doch das selbe sein, oder?
Raoul_Duke ist offline  
Alt 19.03.2010, 14:45   #2
Schlack
 
Avatar von Schlack
AW: Zündkerzenfett

Servus,

hab mir das auch mal angesehen und ansich denke ich ja.. sollte den Zweck erfüllen.
Polfett is nicht leitend und verhindert laut Hersteller auch Kriechströme, was ja Sinn und Zweck des Zündkerzenfettes ist.
http://www.liqui-moly.de/liquimoly/p...id/d_3139.html

Problem an der Sache seh ich evtl. im Temp. Bereich bis 60Grad. So eine Kerze wird wohl ungleich heisser und das Fett verdünnisiert sich.

Allerdings kann ich den Gegenbeweis nicht antreten, da ich keine Daten zum ZKF01 finde, nicht mal auf der Beru Seite gibts dieses Produkt.

Aber 2,31 Euro für 50g Polfett gegenüber derzeit 8,16 10g ZKF01 is schon ein grosser Unterscheid (Buchtpreise zuzügl. Versand).. letztlich aber wurscht, bei alle 60.000km die Kerzen eh 60 Euro kosten und das Fett wohl für mehrere Anwendungen reicht..

ich denk ich kauf das ZKF01 und gut is..
Schlack ist offline  
Alt 19.03.2010, 21:16   #3
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Zündkerzenfett

ja, scheint eigentlich eine gute Sache zu sein ein solches Fett. Mich wundert nur, dass mein Freundlicher nur mit den Achseln gezuckt hat als ich "zündkerzenfett" gesagt hab bei meiner Inspektion neulich.
Kannte der garnicht sowas...
Raoul_Duke ist offline  
Alt 19.03.2010, 21:28   #4
AK47
AW: Zündkerzenfett

kenne ich auch nicht!
würde Kupferpaste oder Bremsenpaste nehmen das auch Hochhitzebeständig
AK47 ist offline  
Alt 19.03.2010, 23:58   #5
R32BT
 
Avatar von R32BT
AW: Zündkerzenfett

höre auch zum ersten mal davon.....
R32BT ist offline  
Alt 20.03.2010, 00:13   #6
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Zündkerzenfett

Zitat:
Zitat von R32BT Beitrag anzeigen
höre auch zum ersten mal davon.....
aber plausibel klingt das alles schon
Raoul_Duke ist offline  
Alt 20.03.2010, 04:43   #7
eiche32
 
Avatar von eiche32
AW: Zündkerzenfett

Zündkerzenfett......braucht man das wirklich

OK meine Lehrzeit ist schon lange her, aber Zündkerzenfett......das hatten wir nicht.
eiche32 ist offline  
Alt 20.03.2010, 08:12   #8
OliveR32
 
Avatar von OliveR32
AW: Zündkerzenfett

Ich kenn nur Hammerschlagklangfett,lag im Lager immer neben dem Böschungshobel und der Feierabendschablone*lo l*
OliveR32 ist offline  
Alt 20.03.2010, 10:54   #9
eiche32
 
Avatar von eiche32
AW: Zündkerzenfett

Zitat:
Zitat von OliveR32 Beitrag anzeigen
Ich kenn nur Hammerschlagklangfett,lag im Lager immer neben dem Böschungshobel und der Feierabendschablone*lo l*

Das Lager kenn ich da gibt es auch nen Eimer Druckluft und nen Alumagneten
eiche32 ist offline  
Alt 20.03.2010, 17:12   #10
RSI-1
 
Avatar von RSI-1
AW: Zündkerzenfett

sowie die Kolbenrückholfeder
RSI-1 ist offline  
Alt 20.03.2010, 19:11   #11
Diesi
 
Avatar von Diesi
AW: Zündkerzenfett

...die Vergaserinnenbeleuchtung lag da auch immer neben bei
Diesi ist offline  
Alt 20.03.2010, 19:16   #12
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Zündkerzenfett

...und der Eimer für den Spannungsabfall weg zu bringen

Aber wenn ich überleg wie sauschwer die Zündspulen das letzte mal raus gingen und keins von den Spezialwerkzeugen passen wollte so dass wir die Spule mit der Spitzzange oben am Steckerrand ziehen mussten...
Ich denk mal mit fett hätte man die per Hand ziehen können..
Raoul_Duke ist offline  
Alt 20.03.2010, 20:32   #13
Schlack
 
Avatar von Schlack
AW: Zündkerzenfett

Servus,

das hat schon seinen Sinn..

Kupferpaste geht halt gar net, weil das ja nicht leitend sein soll.

Zündkerzenfett soll kriechströme vermeiden und die könnten natürlich entstehen, wenn z.b. Wasser zwischen Kerzenhals und Zündspule/Stecker kommt. bei Motorwäsche etc.

Zum einen seh ich darin eine Montagesache, damit es leichter wieder abgeht und nix korrodiert und zum anderen eine mögliche Verbesserung wenn man Probleme mit Zündausetzern hat oder häufig ne Motorwäsche machen will.

Nötig ist das nicht, aber es kann Sinn machen..

Schaden tuts aber wohl in keinem Fall.. wenn man das richtige Material verwendet
Schlack ist offline  
Alt 20.03.2010, 20:43   #14
AK47
AW: Zündkerzenfett

Ich weiß ja nicht was ihr fetten wollt aber ich meinte das Zündkerzengewinde!
und wenn das nicht mehr leitend ist hast du keine Masse auf der Zündkerze
AK47 ist offline  
Alt 22.03.2010, 13:19   #15
Schlack
 
Avatar von Schlack
AW: Zündkerzenfett

Zitat:
Zitat von AK47 Beitrag anzeigen
Ich weiß ja nicht was ihr fetten wollt aber ich meinte das Zündkerzengewinde!
und wenn das nicht mehr leitend ist hast du keine Masse auf der Zündkerze
ah nee nich das Gewinde.. auch nicht den Kontakt.. nur den Kerzenhals, sprich den Keramikkörper damit da kein Wasser rein kann. das wird auch nicht dick draufgeschmiert, laut BERU hält eine 10g Tube mehrere Anwendungen..

Vielleicht wäre Anti-Kriechstrom Fett besser denn wenn man was unerwünschtes vermeiden kann, sind doch alle gleich zur Stelle
Schlack ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Stichworte zum Thema Zündkerzenfett

z

,

z

,

z

,

z

,

z

,

z

,

z

,

z

,

z

,

polfett z



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de