Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage

Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage Alles rund um Fahrwerke, (Distanzscheiben, Domstreben, Überrollbügel etc.) Bremsanlage (Scheiben, Beläge, Sportbremsen etc.) Auspuffanlagen (Serie, Sport-ESD. Sport-MSD, Rennkats etc. ) ...

Antwort
Alt 16.11.2009, 19:00   #1
M-Darkwolf
 
Avatar von M-Darkwolf
Bremsen Quitschen TaRoX Scheibe Orig. Beläge

Hallo Clubmitglieder,


Habe folgedes Problem, wie schon öfters hier Besprochen Quitschen meine Bremsen Extrem ab und zu lauter, dann wieder mal leiser kein plan wieso

Habe schon einiges hier im Forum über Quitschende Bremsen Gelesen, hab schon einige Vollbremsungen durch, sogar Rückwärts ! Auch gewaschen hab ich die.....jedoch nicht mit Bremsenreiniger !

Was kann ich dagegen tun, ohne Sie wieder ganz zu demontieren....Kein bock geht mir zu lange !!!
PS: Habe vor ca. 1 1/2 Monate alles neu gemacht Tarox Scheibenbremse Gelocht Geschlitz/Orig. Beläge vorne und Hinten Orig. Scheibenbremse/Orig. Beläge

Danke für eure Antworten !
M-Darkwolf ist offline  
Alt 16.11.2009, 21:16   #2
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: Bremsen Quitschen TaRoX Scheibe Orig. Beläge

Haste auch kupferpaste bei den belegen benutzt und die Spange wieder richtig montiert?

MFG
Thomas
LeonR32 ist offline  
Alt 16.11.2009, 21:52   #3
M-Darkwolf
 
Avatar von M-Darkwolf
AW: Bremsen Quitschen TaRoX Scheibe Orig. Beläge

Kein Plan mein Mechaniker hat das erledigt, weiss nicht was der da gemacht hat. Denke dass er das schon so gemacht hat.
M-Darkwolf ist offline  
Alt 16.11.2009, 23:23   #4
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: Bremsen Quitschen TaRoX Scheibe Orig. Beläge

Also ich weiß das z.b bei EBC auf der rückseite der belege eine gummischicht/matte drauf ist, die schwingungen und somit quitschen vermeidet, dennoch etwas passte an die stellen wo der belag in der halterung sitzt.
Und nochmals die Stange auf richtige montage überprüfen, da man dort die gefahr besteht sie eventuel falsch zu montieren.
LeonR32 ist offline  
Alt 16.11.2009, 23:58   #5
M-Darkwolf
 
Avatar von M-Darkwolf
AW: Bremsen Quitschen TaRoX Scheibe Orig. Beläge

Ist soviel ich weiss alles gemacht worden, war jetzt nich selber dabei.....Kann es sein das die Bremsen noch relativ neu sind, und es darum quitsch....Die Kanten sind nicht abgeschleift worden garnichts....Kann ja mit der Zeit aufhören Aber jeden Tag das zu hören nervt langsam extrem.....vor allem in Tiefgaragen quitscht es extrem laut das alle auch natürlich hören, ist mir ziemlich Peinlich.....wenns so quitscht ! Aber Sie quitschen auch nur wenn Sie warm eingefahren sind.....am anfang die ersten 3km garnicht ! Erst dann fangen Sie an....
M-Darkwolf ist offline  
Alt 17.11.2009, 13:19   #6
M-Darkwolf
 
Avatar von M-Darkwolf
AW: Bremsen Quitschen TaRoX Scheibe Orig. Beläge

Gibt es denn garnichts was man dagegen machen könnte Werde die Bremsen am Freitag genauer unter die lupe nehmen, auf der hebebühne.....so kann ich nix erkennen !
M-Darkwolf ist offline  
Alt 17.11.2009, 15:03   #7
Diesi
 
Avatar von Diesi
AW: Bremsen Quitschen TaRoX Scheibe Orig. Beläge

Bei den Bremsbelägen die Kanten brechen (anschleifen), die Anlageflächen zum Bremsträger einfetten und dann muss das quietschen weg sein. Wenn das Geräusch daraufhin immer noch da ist die Bremsklötze tauschen (reklamieren).
Diesi ist offline  
Alt 18.11.2009, 03:50   #8
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Bremsen Quitschen TaRoX Scheibe Orig. Beläge

Doofe Frage am Rande.
Kann man die Beläge von rechts nach links tauschen oder hat der IVer auch nur links die Verschleißanzeige?
Raoul_Duke ist offline  
Alt 18.11.2009, 10:14   #9
Vorteck
AW: Bremsen Quitschen TaRoX Scheibe Orig. Beläge

Der hat nur einseitige Verschleissanzeige, ist kein Porsche
Vorteck ist offline  
Alt 19.11.2009, 23:54   #10
M-Darkwolf
 
Avatar von M-Darkwolf
AW: Bremsen Quitschen TaRoX Scheibe Orig. Beläge

Leute,

ist das überhaupt gut für die Bremsen, wenn ich bei den Belägen die Kanten Breche (Abschleife).....Bleibt das Bremsverhalten gleich
Die Kanten sind ziemlich scharf bei meinen belägen kann schon sein dass es der grund des quitschens ist. Aber eben es quitscht erst nachdem der Motor auf Betriebstemperatur ist was kann das sein ? Wenn die Bremsen Kalt sind quitschen die nicht
M-Darkwolf ist offline  
Alt 22.11.2009, 21:11   #11
Vorteck
AW: Bremsen Quitschen TaRoX Scheibe Orig. Beläge

Wenn Du da ne Fase dran machst geht dir nicht gleich die Bremswirkung flöten, keine Panik.

Es gibt bremsen die quietsch nur wenn sie kalt sind und welche wenn sie warm sind. Du hast letzteres..

Einmal auseinander, sauber machen, etwas anschleifen und wieder zusammen. Ist vll. ne halbe Stunde arbeit, das würde ich erst mal testen..
Vorteck ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
OEM Bremse: EBC Black Dash / Tarox operator Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 10 28.05.2012 00:23
hat jemand mit der Bremse Erfahrungen?? (Tarox) Kabelkasper Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 0 01.01.2008 22:12
Bremsen quitschen Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 38 27.04.2007 21:44
Tarox-Bremsscheiben für die Originalbremsanlage cs Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 8 30.12.2006 17:42
gebrauchte orig R32 Bremsscheiben & Beläge Jocki Schulz Suche/biete R32 3 02.08.2006 20:23



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de