Zurück   R32 Club > Alles rund ums Auto > R32 Kaufberatung

Antwort
Alt 22.06.2009, 22:34   #1
craNk
 
Avatar von craNk
Brauche Fachwissen!!

Da mein kl. Auto leider schon zu Frühzeitig den geist aufgibt (Motorschaden)
weiss ich nicht ob ich mir jetzt schon nen R IV holen soll ? (wollte eg noch nen bissl mehr sparen)
Naja jetzt ist mir so zusagen die Pistole auf die Brustgesetzt und ich weiss nicht so recht was ich machen soll.
Werde mich morgen den hier anschaun (http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/sh...e&pageNumber=1)
auf was muss ich besonders achten ?
Oder würdet ihr mir eher von der ganzen Aktion abraten ?
Um fakten zu bringen : bin 23 Jahre alt
kann das Auto "nur" Teilkasko versichern
z.Z. eine Anzahlung von 1500 € (muss noch in den Urlaub und das Auto anmelden versicherung und das ganze)
der Wagen ist zwar VB nur wieviel kann man drücken
würde den Wagen gerne über 4 Jahre Finanz. (345€)
im Monat


Meine ganze Fam. möchte mir das Auto ausreden ;(. Von wegen kannste nicht wieder verkaufen, Unterhalt, Spirt usw.
Habe versucht zu erklären das dieses Auto ne limi. Auflage ist und nicht so wie der V .:R von der Stange. Sie meinen immer Trotzdem blablabla.
Klar ich kann alles ausrechnen und hochrechnen usw. Aber die Fakten werden wahrscheinlich ezwas teurer sein. (was ich auch bereit sein werde zu zahlen). Vorab muss nicht jeden cent umdrehen und mir wäre auch eine höhere Anzahlung lieber bzw. Barzahlen aber wie gesagt es geht leider nicht anders.Bin auf euer AWs gespannt und vielleicht ein paar Tipps wie ihr das gemacht habt.

MFG craNk
craNk ist offline  
Alt 22.06.2009, 23:15   #2
Torti-Schlumpf
 
Avatar von Torti-Schlumpf
AW: Brauche Fachwissen!!

Das kann dir höchstwarscheinlich niemand hier pauschal beantworten.
Der R ist nicht gerade billig, von daher hat deine Verwandschaft schon recht. Der säuft wie ein russischer Seemann auf Landgang und Verschleissteile, wie Bremsen, Reifen u. Öl wirst du niemals bei A.T.U. im Angebot finden...
Aber, und das ist meine Meinung, wenn dein Herz dranhängt und dir am Ende des Monats noch Geld zum Essen etc. übrig bleibt, gönn es dir. Jetzt bist du noch jung und hast richtig Spaß damit.
Wenn ich manchmal die bekloppten Weiber sehe, die ein Vermögen in 1PS (sprich Pferd) stecken, ist dein Geld im R immer gut investiert!

Und mit der Versicherung... risko ist immer, muss dir halt klar sein, das wenn du ihn geklatscht hast,das du nen lange Zeit zu Fuss gehen musst.

Bin gespannt wie du dich entscheidest...
Gruß
Torti
Torti-Schlumpf ist offline  
Alt 23.06.2009, 00:08   #3
craNk
 
Avatar von craNk
AW: Brauche Fachwissen!!

Danke für die AW.
Habe vergessen du erwähnen das mein Vater eine Fachwerkstatt hat .
Also kann ich alles selber machen (mit seinem Rat usw. ^^)
Also kann ich da schonmal sparen und punkten.
Mein Dad ist nur nicht einverstanden mit dem .:R wegen dem Wiederverkaufswert.



MFG craNk
craNk ist offline  
Alt 23.06.2009, 00:13   #4
DeepBlueR32
AW: Brauche Fachwissen!!

Ja gut was soll man sagen......

Ich versuchs mal vorsichtig zu formulieren:

15k sind für ein Auto in der Kategorie nicht wirklich viel Geld. Eher im Gegenteil.
Du sagst du musst nicht jeden Cent umdrehen aber dann deine Aussagen dass du den wagen nicht VK versichern kannst und dass du ihn auf 4 Jahre finanzieren willst passen dazu nicht wirklich.
IMHO ist das ein Drahtseilakt und wie mein Vorredner der Schlumpf schon gesagt hat grenzwertig denn was passiert mit dir und dem Auto bei einem selbst verschuldeten Unfall?

Ich bin "Verrückten" (im positiven Sinne) die fürs Auto(oder ein anderes beliebiges Hobby) bereit sind mehr zu arbeiten, woanders zurück zu stecken etc. nicht abgeneigt. Aber du musst halt wissen obs dir das Wert ist. EInschränkungen woanders.
Aus meiner Sicht sollten solche Spaßausgaben, wie Auto, Uhren etc. aber Spielgeld sein. Für Luxus gebe ich nur das aus was mir nicht weh tut. Tut es weh bist du immer auf dünnem Eis.

Aber das ist eine Entscheidung die kann dir niemand abnehmen, die Wahl seine Entscheidungen frei zu fällen hat jeder Mensch.

Um neben philosophischem Gefasel auch noch was produktives beizutragen:

Ich finde den Händler auch schon verdächtig. Das ist irgendso ein Hinterhof Dings der 5 Autos aufm Hof stehen hat, laut mobile website. Und der R hat auch immerhin fast 90tsd KM gelaufen. Ist zwar keiner der ganz frühen mehr, aber wenn der eines Tages mit der Kette anfängt zu rasseln ( Steuerketten-riss ist DIE hauptursache für kapitalen Motorschaden beim VR6) dann hast du ein Problem ohne vernünftige Garantie.

Interessant wäre deine KM Leistung, denn die entscheidet darüber ob R fahrern einigermaßen teuer oder RICHTIG teuer wird.
Sprit 12-14l SP immer rechnen bei artgemäßiger Fahrweise, drunter geht fast nichts.
Reifen halten akzeptabel lang, deutlich länger als bei einem vergleichbar motorisierten HEcktriebler.
Bremsen sind teuer und nicht gerade toll am Serien R, bei artgerechter Haltung (Rundstrecke etc) sind die regelmäßig fällig dank schlechter Thermik und dann wirds teuer. Kann man natürlich über den eigenen Fahrstil beeinflussen.

Wiederverkaufswert seh ich bei nem R in der Preiskategorie nicht so das Problem... viel weiter wird der wohl erstmal nicht sinken...bei nem Neuen für 40k siehts da schon anders aus.

Wenn du bisher ne 45PS Möhre durch die Gegend gehieft hast wirst du dich, wenn du dich für einen kauf entscheidest, jedenfalls wundern wie teuer autofahren sein kann.
DeepBlueR32 ist offline  
Alt 23.06.2009, 00:37   #5
craNk
 
Avatar von craNk
AW: Brauche Fachwissen!!

15k sind für ein Auto in der Kategorie nicht wirklich viel Geld. Eher im Gegenteil.
Du sagst du musst nicht jeden Cent umdrehen aber dann deine Aussagen dass du den wagen nicht VK versichern kannst und dass du ihn auf 4 Jahre finanzieren willst passen dazu nicht wirklich.
IMHO ist das ein Drahtseilakt und wie mein Vorredner der Schlumpf schon gesagt hat grenzwertig denn was passiert mit dir und dem Auto bei einem selbst verschuldeten Unfall?

Also wenn ich den Wagen so wie oben angegeben vers. ect. dann muss ich nicht jeden cent umdrehen.Um Fakten zu bringen wenn alles WIRKLICH alles abgezogen ist habe ich noch 750-800€ im Mo. zuverfügung in einem Monat wartet noch ne saftige Lohnerhöhung.
Klar ist es meine Entscheidung.Wollte nur mal fragen ob ihr diesen Schritt riskieren würdet.


MFG craNk
craNk ist offline  
Alt 23.06.2009, 09:29   #6
Vorteck
AW: Brauche Fachwissen!!

wenn du ein Risiko siehst dann mach es lieber anders und gleite nicht ab zu den Peter Zwegat freunden. Finanzieren hat schon so manchem das Genick gebrochen.

Wie wärs mit nem Gegenvorschlag. Such dir nen alten Wagen mit just 2 Jahren Tüv für 1000 euro oder so was und greif in zwei Jahren noch mal an. Dann haste zur not noch ein Winterauto wenns eher klappt. Wenn Du überlegen musst nen selbstverschuldeten Unfall mit deinem R32 zu haben, dann würd ich auch mal drüber nachdenken was dir Winterreifen auf nem R nützen wenn der andere in dich rein rutscht

Sorry, ein Teufelskreis. Kann dir aber nur anraten lieber noch zu sparen. Eine Saison eher oder nicht tut nacher nicht mehr weh...
Vorteck ist offline  
Alt 23.06.2009, 11:24   #7
öööö
 
Avatar von öööö
AW: Brauche Fachwissen!!

....ich kann mich nur anschließen!
Was machst Du, wenn Du neue Reifen brauchst oder Bremsen, dass kostet alles etwas mehr, als bei einem 1.6 Tdi etc.
Bei der Laufleistung kann schon mal eine etwas größere Rep. anstehen.

...und dann keine Vollkasko ....ich weiß nicht, ich würde es glaube ich nicht machen.
Es gibt leider z.Zt. zu viele Fälle von Privat-Insolvenzen.
Du bist 23ig und das ist noch verdammt jung, warte lieber noch

Hört sich alles scheiße an, aber besser ist das....
öööö ist offline  
Alt 23.06.2009, 12:29   #8
JNS
AW: Brauche Fachwissen!!

Woher willst du denn wissen, ob du dir den Wagen in 4 Jahren noch leisten kannst? Ich Rate von Finanzieren ab, kauf dir nicht etwas, was du nicht bezahlen kannst.

Der .:R ist extrem teuer, was Spritkosten und Versicherung angeht. Außerdem sollte ein rrRR Vollkasko bekommen. Du willst doch nicht etwa 15k verballern für nichts, die du dann noch 4 Jahre Zahlen musst. Was für ein Fahrzeug willst du dann Fahren? Fahrrad?

Ich kann deinen Wunsch sehr nachvollziehen, aber wenn du auch nur die geringsten Bedenken hast, dass du nicht doch in die Schuldenfalle tappen könntest, dann finde lieber einen anderen Weg zu deinem Glück.

Finde die richtige Entscheidung, mit der du jeden Abend gut einschlafen und morgens wieder frohen Mutes aufstehen kannst, ohne dir Gedanken über deine Finanzielle Lage machen zu müssen.
JNS ist offline  
Alt 23.06.2009, 12:31   #9
R-POWER
 
Avatar von R-POWER
AW: Brauche Fachwissen!!

Ich bin jetzt 27 und hab mir vor 3 Jahren meinen .:R gekauft, davor hatte ich nen IVer TDI

Der R ist echt ein super Auto und man hat jede Menge Spass daran, allerdings kostet er auch ne Menge Geld, speziell im Unterhalt

Jeder muss selbst wissen ob er sich das Auto leisten kann oder nicht, das kannst also nur du wissen

Ich hab mir den R gegönnt, man ist nur einmal jung und verrückt

Wegen dem Wiederverkaufswert würde ich mir nicht allzuviel Sorgen machen denn der IVer ist ja eine limitierte Auflage und somit wird der Preis für einen originalen und unverbastelten R nie so stark sinken

Beim Kauf würde ich sehr vorsichtig sein, hör dir genau die Ketten an (rasseln), schau dir den Zustand von den Bremsen und den Reifen an, und natürlich ob er scheckheft gepflegt ist.
Jedes Teil am R, egal ob Bremsen, Inspektion usw. kosten ne Stange Geld, schau dich also genau um, deine Geldtasche wird dir dafür danken

Vergiss den Spritverbrauch nicht, mit 10-15 Litern musst du immer rechnen

Fazit: Rechne es dir mal mit Ruhe durch, und wenn du es dir leisten kannst dann hol dir einen R und geniess dir die Zeit, jeder km ist ein Genuss
R-POWER ist offline  
Alt 23.06.2009, 12:43   #10
JNS
AW: Brauche Fachwissen!!

Zitat:
Zitat von R-POWER Beitrag anzeigen
Vergiss den Spritverbrauch nicht, mit 10-15 Litern musst du immer rechnen
Kommt ganz auf Fahrweise und Strecke an...

Zur Arbeit (20% Stadt, 20% Land,60% AB 130GRA) brauche ich mit Kompi! knapp unter 10l

Stadt/Landstrecken 10-12l max.

12l ist schon ziemlich flotte Fahrweise, wenn man vollgas ballert kommts auf 18-20l
JNS ist offline  
Alt 23.06.2009, 21:37   #11
craNk
 
Avatar von craNk
AW: Brauche Fachwissen!!

ja werde die vernunft annehmen und noch was sparen so das ich ihn dann Bar zahlen kann.Was soll ich mir jetzt schulden machen habt ihr recht.
Vernunft geht nunmal vor Spaß.
Urlaub und paar sachen sollten schon drinne sein ;D.
Werde aber dennoch mir einen IV .:R zulegen, werde auf jedenfall weiterhin im Forum lesen um zu sehen was so los ist ;D.

Danke an alle

MFG craNk
craNk ist offline  
Alt 23.06.2009, 21:39   #12
JNS
AW: Brauche Fachwissen!!

Zitat:
Zitat von craNk Beitrag anzeigen
ja werde die vernunft annehmen und noch was sparen so das ich ihn dann Bar zahlen kann.Was soll ich mir jetzt schulden machen habt ihr recht.
Vernunft geht nunmal vor Spaß.
Urlaub und paar sachen sollten schon drinne sein ;D.
Werde aber dennoch mir einen IV .:R zulegen, werde auf jedenfall weiterhin im Forum lesen um zu sehen was so los ist ;D.

Danke an alle

MFG craNk
Super Entscheidung! Arbeite an deinem Traum und verwirkliche ihn dir irgendwann, ich find deine Einstellung top!
JNS ist offline  
Alt 24.06.2009, 13:03   #13
öööö
 
Avatar von öööö
AW: Brauche Fachwissen!!

...super Entscheidung, top....das zeigt Stärke
öööö ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche mehr Ps Bumb4r10 Motortuning 10 30.05.2009 22:25
Brauche Hilfe !! Venom Allgemein 11 09.09.2008 14:38
Fachwissen bei VW wird immer flacher ! golf-kitcar R32 Probleme/Fehler/Defekte 32 15.04.2008 08:49
Brauche Fake Bilder ! Flowsen Allgemeines OFF TOPIC! 3 13.08.2007 20:55
brauche dringend H I L F E Nils Allgemein 9 29.03.2004 22:11



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de