Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Tips und Tricks

Tips und Tricks Wissenswertes rum den Vér R32.

Antwort
Alt 07.06.2009, 12:04   #1
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
Verbesserungsvorschläge für den .:R

Unser aller .:R ist ja ein fast perfektes Auto. Nur manchmal gibt es Kleinigkeiten, die besser gelöst werden könnten. Ist euch da so dies und das aufgefallen? Hier ist meine - zugegeben sehr kleine - Liste mit Dingen, die mir nach 2 Monaten .:R aufgefallen sind:

- Der Tank ist für den hohen Benzinverbrauch zu klein. 80 l wären angemessen.

- Bei der Türoffen-Anzeige in der MFA fehlt eine Anzeige für die Tankklappe.

- Das Bordbuch/die Bedienungsanleitung gilt für alle möglichen Golf-Typen und hat teilweise mit dem .:R überhaupt nichts zu tun. Z.B. die Abschleppöse vorn wird völlig falsch beschrieben.

- DSG schaltet auch im manuellen Modus bei Vollgas (Kickdown) automatisch zurück. Störend, wenn man das gar nicht will. Der Druckpunkt ist sehr "zart" - nichts für Grobmotoriker

Wenn ich bedenke, was mich an anderen Autos so alles gestört hat, ist das so gut wie nichts. Vielleicht ist euch mehr aufgefallen? Ich rede jetzt aber nicht von Defekten, die immer vorkommen können. Also bitte nicht rasselnde Steuerketten aufzählen.

By the way: Die Liste der positiven und gut gelösten Dinge wäre zu lang
Hansdampf ist offline  
Alt 07.06.2009, 12:18   #2
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

Die Kupplung ist beim Handschalter zu mädchenhaft ausgelegt (zu langer Weg, zu leichtgängig). Ergo fahren echte Männerschalter auch eine entsprechende Männerkupplung

Zwecks Bordhandbuch: ist schlichtweg zu dick, passt daher nicht geschmeidig in die Ledermappe
zenetti ist offline  
Alt 07.06.2009, 12:25   #3
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

... zu leichtgängig? ich trainiere auf dem Fahrrad oder in der Mucki-Bude. Zu langer Weg geht natürlich gar nicht.

Da sind mir noch 2 Ausdrücke aufgefallen, die vielleicht etwas über den Charakter des .:R aussagen:

- Porsche light
- Liebling, ich habe den Phaeton geschrumpft
Hansdampf ist offline  
Alt 07.06.2009, 12:31   #4
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

Zitat:
Zitat von zenetti Beitrag anzeigen
Die Kupplung ist beim Handschalter zu mädchenhaft ausgelegt (zu langer Weg, zu leichtgängig). Ergo fahren echte Männerschalter auch eine entsprechende Männerkupplung

Zwecks Bordhandbuch: ist schlichtweg zu dick, passt daher nicht geschmeidig in die Ledermappe
Nachtrag: Gilt das mit der Kuppling auch für den Ver?

Mein Bordbuch ist leider nur aus Kunstleder, aber auch viel zu dick. Vielleicht dadurch, dass die Beschreibungen für viele andere Modelle enthalten sind.

Bei den heutigen technischen Möglichkeiten sollte man das Bordbuch "customizen" - also nur die Dinge reinpacken, die das Auto auch hat (etwa Sonderausstattung). Dafür wäre ich sogar bereit, einen Aufpreis zu zahlen.
Hansdampf ist offline  
Alt 07.06.2009, 12:36   #5
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

Zitat:
Zitat von Hansdampf Beitrag anzeigen
Nachtrag: Gilt das mit der Kuppling auch für den Ver?
Mit Sicherheit, da beim Ver bekanntlich alles etwas "leichter" ausgelegt ist

(Regelmäßig die 200 kg auf der Beinpresse im Gym, dann klappt's auch mit 880 NM Kupplungsdruck - no pain, no gain).
zenetti ist offline  
Alt 07.06.2009, 12:37   #6
makki83
 
Avatar von makki83
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

direktere Lenkung
makki83 ist offline  
Alt 07.06.2009, 22:16   #7
JNS
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

Der sehr kleine Tank stört mich auch ein wenig.

Noch nicht genannt wurde der Sitzvorklappmechanismus beim 3-Türer. Hier hätte man es doch genauso einfach wie Audi machen können. Stattdessen lassen sich die Frontsitze nur im umgeklappten Zustand nach vorne oder hinten schieben und zum endgültigen Aufrichten ist nochmals ein ziehen am Hebel nötig.

Drehzahlbegrenzer bei kaltem Motor fände ich auch gut. Meine von ABT umprogrammierte DSG schaltet im kalten Zustand sehr spät. Ob das beim Original auch so ist weiss ich nicht.
JNS ist offline  
Alt 07.06.2009, 22:26   #8
Kompressor-Robs
 
Avatar von Kompressor-Robs
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

Zitat:
Zitat von JNS Beitrag anzeigen

Drehzahlbegrenzer bei kaltem Motor fände ich auch gut. Meine von ABT umprogrammierte DSG schaltet im kalten Zustand sehr spät. Ob das beim Original auch so ist weiss ich nicht.
Ist bei mir auch so, schalte dann manuell (Wippen) hoch...
Kompressor-Robs ist offline  
Alt 07.06.2009, 22:29   #9
R-ler
 
Avatar von R-ler
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

ich hätte dem R serienmäßig 280 PS entlockt und nicht 250 das ist das einzige was mich stört
R-ler ist offline  
Alt 07.06.2009, 22:36   #10
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

keiner von Euch hat es angesprochen! Ihr wisst genau was es ist! Der .:R ist einfach zu DICK! Er brauch nicht mehr Leistung, einfach 300Kg weniger und er wäre eine Rakete. Somit würden teure Sachen wie größere Bremsen usw wegfallen, weil er leichter ist.
Marcel ist offline  
Alt 07.06.2009, 22:39   #11
eiche32
 
Avatar von eiche32
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

Zitat:
Zitat von Marcel Beitrag anzeigen
zu DICK! Er brauch nicht mehr Leistung, einfach 300Kg weniger

Ok das Schaffe ich......aber wehr soll dann den R Fahren
eiche32 ist offline  
Alt 07.06.2009, 22:44   #12
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

Zitat:
Zitat von JNS Beitrag anzeigen
Drehzahlbegrenzer bei kaltem Motor fände ich auch gut. Meine von ABT umprogrammierte DSG schaltet im kalten Zustand sehr spät. Ob das beim Original auch so ist weiss ich nicht.
Ist nicht beim Original-DSG. Auf D schaltet er bereits bei 50 in den 6. Gang, wenn man ihn rollen lässt. Ansonsten: Manuell -> Kompressor-Robs
Hansdampf ist offline  
Alt 07.06.2009, 22:51   #13
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

Zitat:
Zitat von Marcel Beitrag anzeigen
keiner von Euch hat es angesprochen! Ihr wisst genau was es ist! Der .:R ist einfach zu DICK! Er brauch nicht mehr Leistung, einfach 300Kg weniger und er wäre eine Rakete. Somit würden teure Sachen wie größere Bremsen usw wegfallen, weil er leichter ist.
Schon klar, aber warum fährst du dann keinen Lotus? Ich finde, wir sollten hier nicht über konstruktionsbedingte Nachteile reden. Sonst kreidet dem armen .:R noch jemand an, dass er 3 Sitzplätze zu viel hat...
Hansdampf ist offline  
Alt 07.06.2009, 23:08   #14
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

Weil ich mir nicht mehrere Wagen leisten kann und der eine Wagen den man hat ambesten alles kann. Dazu gehört: Familie transportieren, zur Arbeit fahren, einkaufen fahren, Sonntags alleine durch die Berge wurschteln, nicht ganz so auffallen wie die "fast & furious" Fraktion und im Winter vom Fleck kommen. Rate mal warum es dann ein .:R geworden ist?

P.s.: Die Fußablage hätte Serienmäßig Alu gebürstet sein können & nicht dieses olle Plastikteil! Ansonsten ist der Innenraum so wie er ist gelungen. Wenn ich mir da so andere Marken anschaue friert es mich!
Marcel ist offline  
Alt 07.06.2009, 23:20   #15
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Verbesserungsvorschläge für den .:R

Zitat:
Zitat von Marcel Beitrag anzeigen
Weil ich mir nicht mehrere Wagen leisten kann und der eine Wagen den man hat ambesten alles kann. Dazu gehört: Familie transportieren, zur Arbeit fahren, einkaufen fahren, Sonntags alleine durch die Berge wurschteln, nicht ganz so auffallen wie die "fast & furious" Fraktion und im Winter vom Fleck kommen. Rate mal warum es dann ein .:R geworden ist?

P.s.: Die Fußablage hätte Serienmäßig Alu gebürstet sein können & nicht dieses olle Plastikteil! Ansonsten ist der Innenraum so wie er ist gelungen. Wenn ich mir da so andere Marken anschaue friert es mich!
wie gesagt - schon klar. Man sollte einer eie.:Rlegenden Wollmilchsau aber so etwas nicht ankreiden.

Jetzt lasse ich mich doch auf die Gewichtsdiskussion ein

Ab morgen überprüfe ich mein persönliches Gewicht (inkl. Bekleidung), lasse das Handbuch zu Hause, leere das Scheibenwaschwasser, entferne die Fußmatten, Werkzeug weg, Radio und Lautsprecher raus, Kofferraumabdeckung entfernen, nur halbvoll tanken ... nee, ich lass es lieber wie es ist
Hansdampf ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bilstein B16PSS10 passend für dern IVer R und für den Ver R??? Rafael Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 2 15.03.2010 16:32
S Tec wird eine Leistngssteigerung für den A3 3.2 und den Golf R32 anbieten Stefan_ Motortuning 26 26.06.2008 21:56
Gibt es irgendwo für Fussmatten für den G5 R32 Holger91 Sonstiges Tuning 21 05.04.2008 19:14
Verbesserungsvorschläge Thread und Anleitungsbereich!!! R32_Devil Allgemeines OFF TOPIC! 1 13.01.2006 22:28
Hat wer die codes für die diagnose der klima für den r32? manuel_bosl Allgemein 5 11.02.2005 19:05



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de