Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Allgemeines

Allgemeines Neuigkeiten, Umfragen, Anfragen und Links die sonst nirgends rein passen :)

Thema geschlossen
Alt 06.12.2008, 17:39   #1
Rocco
Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

Wie so oft in letzter Zeit mehren sich die Unfälle in der Schweiz wo Leute ums Leben kommen.
Meistens sind es Raserunfälle und die meisten zeigen keine Reue.
Dazu weiss ich schon das dei Polizei hier auf Youtube nach privaten illegalen Autorennen sucht so konnte gerade eine ganze ***** verurteilt werden.
Solche Filme sind bestes Beweismaterial.

Man will jetzt solche Vergehen mit bis zu über 5 Jahre Haft verurteilen bei solchen fällen die schrecklich enden.

Was haltet ihr davon
Rocco ist offline  
Alt 06.12.2008, 18:13   #2
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

..........Hauptsache in Deutschland werden die Strafen nicht härter
Indecent ist offline  
Alt 06.12.2008, 18:15   #3
loveR
 
Avatar von loveR
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

Good Old Germany
loveR ist offline  
Alt 06.12.2008, 18:25   #4
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

Wenn jemand so bescheuert ist und bei einem Rennen sein Kennzeichen net schwärzt kann ich nur sagen selber schuld

Uuuuund, wert hats erfunden ?
biSheep ist offline  
Alt 06.12.2008, 18:30   #5
Ikarus83
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

Meiner Meinung nach sollte man da besser unterscheiden.
Wer mal schnell fährt ist nicht gleich ein Raser...
(Ich wurde schon als Raser bezeichnet weil mein Auto ja so laut ist, und weils laut war, war ich auch schnell unterwegs - logisch)

Man muss halt wissen wann man schnell fahren kann und wann man es besser lässt. Und wer Autofahren kann, der weiß das auch richtig einzuschätzen.

Und wenns unangebracht war und Leute genötigt wurden oder sogar verletzt oder getötet, dann sind härtere Strafen durchaus sinnvoll...

Aber ich bin ein entschiedener Gegner der Wegelagerei die in Deutschland, speziell in den neuen Bundesländern, betrieben wird!
Ikarus83 ist offline  
Alt 06.12.2008, 19:50   #6
Carsten R36
 
Avatar von Carsten R36
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

Ich finde es nicht schlecht wenn Leute die deutlich zu schnell fahren auch ordentlich abgeurteilt werden. Nur wird hier seit den letzten Vorfällen seitens der Presse eine regelrechte Hexenjagd betrieben wo dann selbst Menschen die nur geringfügig übersetzte Geschwindigkeiten fahren als Raser abgestempelt werden
Leider kommen bei solchen "Rennen" immer unbeteiligte Personen zu schaden
Ich wurde in Arbon auch schon von jungen Albanerkids zum Rennen provoziert, aber das ist nicht mein Ding. Die Typen sind dann mit weit mehr als den erlaubten 50 Sachen durch die Stadt gefahren - total Panne sowas...


Gruß, Carsten
Carsten R36 ist offline  
Alt 06.12.2008, 21:14   #7
Kuhprah
 
Avatar von Kuhprah
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

ICh bin erst mal dafür, dass die vorhandenen Gesetzte auch angewendet werden. Sprich, wenn es für so Exzesse wie Rennen etc. 5 Jahre Gefängnis geben kann, dann hats die auch zu geben. 5 Jahre one Option auf vorzeitige Entlassung für all jene... das wär nen Anfang.
Kuhprah ist offline  
Alt 06.12.2008, 23:11   #8
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

Die Strafen dürfen ruhig noch härter werden. Solange sie mich nicht erwischen ist mir das Ladde

...und von den erbeuteten Strafgeldern sollen sie mal die Straßen flikken, damit man noch schneller fahren kann
Marcel ist offline  
Alt 07.12.2008, 10:27   #9
Kuhprah
 
Avatar von Kuhprah
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

Ihr in D habt eh keine Strafen, das is nen einziger Witz was die bei euch ablassen Darum heiz ich ja auch immer in D rum. Da kann ich es mir locker leisten mit 80 durch die 30er Zone zu bolzen *ironie aus*
Kuhprah ist offline  
Alt 07.12.2008, 14:08   #10
makki83
 
Avatar von makki83
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

Möchte mich zu diesem Thema auch noch kurz äussern.

Die momentane Situation ist nicht wirklich zufriedenstellend. Die psychologischen Gutachten und die konsequenzen haben bei den "harten" fällen nicht gegriffen.

Es gib halt einfach kronische Raser so wie es pädophile und andere kranke gibt. Beim Raser ist es aber etwas anderes das Ihm den kick gibt, er will ja nicht bewusst jemanden verletzen oder sogar töten. Er will zeigen, dass er der stärkere ist! Deshalb geht er am Abend bewusst auf die Strasse und wartet bis ihm ein gleichgesinnter in den Blickwinkel kommt. In diesem Moment denkt ein Raser keine Sekunde an die konsequenzen, sondern nur an den adrelanin kick! Wie kann man diese Problem bewältigen?

Mein Vorschlag Nr. 1

Hier in der Schweiz haben wir keine einzige Rennstrecke!!!! Ich wage zu behaupten, dass wenn es eine solche gäbe, die gefährdeten süchtigen sich eher auf einer Rennstrecke austoben würden und das Risiko auf der Strasse nicht mehr auf sich nehmen!

Mein Vorschlag Nr. 2

Den Ausweis bei mehrfachen ausserachtlassung elementarsten Vorsichtsgeboten, für mehrer Jahre entziehen!!! Pasta! Wer nicht lehren will muss fühlen! Es müsste eine abschrekende Wirkung erzielt werden.


Aus meiner Sicht keine Lösung

-Bis 25 Jahre keine Auto's über 300 PS! Die Ps sind ja nicht nur entscheiden, es müsste wenn schon das Leistungsgewicht herbeigezogen werden. Mit einem Diesel welcher nur 1200KG, nur 150 PS und doch 420 NM besitz kann durchaus auch gerast werden. Für mich keine Lösung

-Der Fahrlehrer darf nicht über gut oder schlecht entscheiden können. Dafür fehlt ihm die padagogische Ausbildung und ist nicht dazu berechtig! Jeder Mensch welche die Voraussetzung erfüllt darf den Ausweis erlangen! Dies ist nicht von einem Fahrlerer zu bestimmen!

-Blackboxen sind auch keine Lösung. Dies kann einfach manipuliert werden und kostet extrem viel Geld!

-Verschrottung einse Raserautos! Absoluter schwachsinn! Sobald sich die angelegenheit gelegt hat, wird sich der Raser ein neues und bestimmt nicht untermotorisiertes Auto Kaufen oder leasen! Das Problem wird doch dadurch nicht behoben! Für mich eher eine unwürdige provokation!
makki83 ist offline  
Alt 08.12.2008, 11:11   #11
swiss_r32
 
Avatar von swiss_r32
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

Zitat:
Zitat von makki83 Beitrag anzeigen
Mein Vorschlag Nr. 1

Hier in der Schweiz haben wir keine einzige Rennstrecke!!!! Ich wage zu behaupten, dass wenn es eine solche gäbe, die gefährdeten süchtigen sich eher auf einer Rennstrecke austoben würden und das Risiko auf der Strasse nicht mehr auf sich nehmen!

Mein Vorschlag Nr. 2

Den Ausweis bei mehrfachen ausserachtlassung elementarsten Vorsichtsgeboten, für mehrer Jahre entziehen!!! Pasta! Wer nicht lehren will muss fühlen! Es müsste eine abschrekende Wirkung erzielt werden.


Aus meiner Sicht keine Lösung

-Bis 25 Jahre keine Auto's über 300 PS! Die Ps sind ja nicht nur entscheiden, es müsste wenn schon das Leistungsgewicht herbeigezogen werden. Mit einem Diesel welcher nur 1200KG, nur 150 PS und doch 420 NM besitz kann durchaus auch gerast werden. Für mich keine Lösung

-Der Fahrlehrer darf nicht über gut oder schlecht entscheiden können. Dafür fehlt ihm die padagogische Ausbildung und ist nicht dazu berechtig! Jeder Mensch welche die Voraussetzung erfüllt darf den Ausweis erlangen! Dies ist nicht von einem Fahrlerer zu bestimmen!

-Blackboxen sind auch keine Lösung. Dies kann einfach manipuliert werden und kostet extrem viel Geld!

-Verschrottung einse Raserautos! Absoluter schwachsinn! Sobald sich die angelegenheit gelegt hat, wird sich der Raser ein neues und bestimmt nicht untermotorisiertes Auto Kaufen oder leasen! Das Problem wird doch dadurch nicht behoben! Für mich eher eine unwürdige provokation!

Also ich habe leicht.. aber nur LEICHT das Gefühl das diese Regelungen die du vorschlägst auf dich zugeschneidert sind

- Bis 25 Jahre kein Auto mit mehr als 300Ps... du bist ja 25 und hast eins mit 350 ;-)

- Bei mehrmaligen Führerausweisentzug mehrere Jahre entzug.. dir wurde er ja noch nie entzogen.. deshalb hättsest du ja noch ein Joker..

;-)
swiss_r32 ist offline  
Alt 08.12.2008, 11:30   #12
swiss_r32
 
Avatar von swiss_r32
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

Also nur damit ihr es wisst...
In der Schweiz läuft mom. entwas verkehrt.

Egal wie und wo man zu schnell fährt ist man ein Raser.
Dabei sind ALLE und wirklich ALLE Raser welche schon einmal mit 50 Km/h schnell durch s Drof gefahren sind als es geschneit hat.

Wenn also jemand von euch einmal mit erlaubten 50 km/h gemütlich durchein Dorf gefahren ist als es geschneit hat .. Bist du ein Raser!

Wieso? Die Definition von Raser ist ja; Rücksichtslos, Verkehrsgefährdend, Riskant, Ohne Rücksicht auf Verluste...

Dan überlegt euch das mal gut.. Wenn jemand mit 80 km/h an einem warmen und trockenen Sonntag abend gegen 12 Uhr Mitternacht duch ein Dorf Auswärts fährt ist er ein Raser..

"Mit 80 km/h statt 50km/h verlängert sich der Anhalteweg also (Reaktionsweg+Bremsweg) von 27m auf 56 m... Also = Raser... "

Wenn aber jemand an einem kalten Sonntag Abend wobei die Strassen voller Schnee sind und die Temperatur sich gegen 0 Grad bewegt, ist er ein Anständiger und Rücksichtsvoller Fahrer...

Obwohl der Anhalteweg sich von den 56m (also das was ein Raser macht) auf bis zu 115m verlängern kann! Das ist mehr als das doppelte!

Aber das interessiert niemand! Was ich damit sagen will ist das schnell nicht = schnell ist.. Man sollte Raser hart verurteilen, aber auch nur die welche Raser sind! Man müsste alles neu Definieren.. Sprich auch die Gegebenheiten jedes einzelnen falles beurteilen.. Den Raser kennen nichts und währen auch noch mit 80 km/h durch das beschneite Dorf gefahren..
Man sollte die Gefährdung beurteilen, und nicht einfach ein Urteil fällen!
swiss_r32 ist offline  
Alt 08.12.2008, 12:26   #13
pasa
 
Avatar von pasa
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

die schweiz übertreibt es schon recht gut... aber was solls sonst hätte ja blick nichts mehr zu schreiben.. es kann jeden treffen, wenn du einen wagen fährst der sportlich ist oder bisschen auffällt und du unter 25 bist und auch nur 2-3 km/h zu schnell bist, bist du ein raser hier in der schweiz und die ganze nation verflucht dich..

da kann man nur sagen nicht erwischen lassen..
einen vorteil hat es schon, man spart sprit
pasa ist offline  
Alt 08.12.2008, 14:12   #14
szandor
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

Ich bin immer noch der gleichen Meinung:

Wer Innerorts bei erlaubten 50km/h schneller als 70-80km/h fährt gehört weggesperrt!

Ausserorts und AB....einfach ned erwischen lassen!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 08.12.2008, 15:43   #15
szandor
AW: Harte Strafen für Raser in der Schweiz??

Wenn ich richtig gerechnet habe satte 58km/h!!
(bei einer Verzögerung von 7m/s2 und einer Reaktionszeit von 1sec.)

klick
  Beitrag bearbeiten/löschen
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Graue aus der Schweiz GraueR32 Ich bin neu hier 17 30.03.2012 14:42
Jemand aus der Schweiz hier der (schweizer)französisch spricht ? We are Six Allgemeines OFF TOPIC! 2 02.10.2011 11:41
Raser in der Schweiz deralte Allgemeines OFF TOPIC! 24 29.04.2010 10:01
Nur was für Raser ! EMD-R 997 News und Links 15 16.02.2010 16:14
ich bin der neue aus der schweiz :-) nezor32 Ich bin neu hier 18 10.04.2009 16:51



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de