Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Erlebnisse/Geschichten

Erlebnisse/Geschichten Postet hier Eure Erlebnisse mit dem R32.

Antwort
Alt 02.06.2008, 16:24   #1
maj0
 
Avatar von maj0
A-Lizenzkurs mit dem .:R auf dem Nürburgring

Hallo Zusammen,

ich hab mit meinem .:R einen A-Lizenzlehrgang beim Pistenclub gemacht und wollte mal ein paar Impressionen posten





Der Theorieteil war ab 15:00 in einer Wirtschaft in der nähe des Nürburgrings.
Im Kurs gings um Sachen wir Flaggenkunde, Basics zur Fahrphysik (z.B. Unter/Übersteuern), Fitness/Ernährung für Motorsportler,....
Kursleiter war ein FIA/DMSB-Instruktor mit umfangreicher Motorsport-Erfahrung.
Da ich ganz alleine im Kurs war , wurde ich intensiv auf die anschließende Theorieprüfung vorbereitet . Allerdings sollte diese für keinen eine Hürde darstellen....

Um 18:00 gings dann endlich auf die Grand-Prix-Strecke:
Der Praxisteil fand im Rahmen eines Abendtrainings (18:00-20:00) für straßenzugelassene Fahrzeuge statt.


Es war wenig los, gerade mal ~12 Fahrzeuge. "Kleinstes" Auto war irgendein Toyota. Die meisten Fahrzeuge aber eher sportlich (Viper, Super Seven, Z4, GT3).
Am Anfang durfte ich für ein paar Runden auf dem Beifahersitz platznehmen und mir erste Tips und Kniffe beibringen lassen. Anschließend hab ich immer im Wechsel alleine meine Runden gedreht um dann gecoacht zu werden (jetzt auf dem Fahrersitz).


Eine wirkliche Praxisprüfung gabs nicht, da der Eindruck bzw. die Fortschritte wärend des gesamten Trainings beurteilt wurden.
Auf jeden Fall war das eine geniale Veranstaltung bei traumhaften Wetter. Für einen handelsüblichen Montag Nachmittag mal ein richtiges Highlight!
Viel freies Fahren für faires Geld Ich werde auf jeden Fall nochmal an einem Abendtraining teilnehmen.

Beim betrachten der Bilder daheim ist mir dann der weiße GT3 aufgefallen: Was für ein Tier hat der denn abgeschossen?



Gruß,
maj0

P.S.: Ich kann jetzt auch verstehen, warum es einem Beifahrer auch mal schlecht werden kann
maj0 ist offline  
Alt 02.06.2008, 16:28   #2
loveR
 
Avatar von loveR
AW: A-Lizenzkurs mit dem .:R auf dem Nürburgring

ich würde gerne mal wissen was so etwas kostet

mfg Chris
loveR ist offline  
Alt 02.06.2008, 16:32   #3
noebknoeb
 
Avatar von noebknoeb
AW: A-Lizenzkurs mit dem .:R auf dem Nürburgring

schöner Bericht, darf man fragen was ein A-Lizenzlehrgang kostet.
und das abendtraining, gibts das zu normalen rundenpreisen?
noebknoeb ist offline  
Alt 02.06.2008, 16:36   #4
maj0
 
Avatar von maj0
AW: A-Lizenzkurs mit dem .:R auf dem Nürburgring

Freies Fahren: 150€ für pistenclub-Mitglieder, 200€ für Gäste
Lehrgang: 250€ (zzgl. zu den 150€)

Dafür das da Streckenposten mit Flaggen gesichtert haben, ein Krankenwagen für Notfälle und ein Abschleppwagen bereitstand, ist der Preis m.E. mal echt fair.

Die Pistenclub-Jahresmitgleidschaft kostet 75€. Ich hab gleich die Mitgliedschaft beantragt und somit 50€ gespart



Gruß,
maj0
maj0 ist offline  
Alt 02.06.2008, 16:38   #5
Regenkönig
 
Avatar von Regenkönig
AW: A-Lizenzkurs mit dem .:R auf dem Nürburgring

Geil..
Hört sich nach viel Spaß an.
Soetwas würde ich auch gern mal machen, Preis würde mich auch interessieren.

Wie sieht`s jetzt mit deinen Reifen und Bremsen aus.?

Der GT3 hat bestimmt nen Vogel "mitgenommen", sah bei mir mal ähnlich aus..
Regenkönig ist offline  
Alt 02.06.2008, 16:40   #6
enta
 
Avatar von enta
AW: A-Lizenzkurs mit dem .:R auf dem Nürburgring

Und jetzt hast du eine A-Lizenz?

Hört sich lustig an, hättest mal bescheid sagen können, da wär doch bestimmt der ein oder andere mitgekommen, bevor du ganz allein da sitzt.

Preis find ich auch total fair!
enta ist offline  
Alt 02.06.2008, 16:47   #7
maj0
 
Avatar von maj0
AW: A-Lizenzkurs mit dem .:R auf dem Nürburgring

Zitat:
Zitat von Regenkönig Beitrag anzeigen
Wie sieht`s jetzt mit deinen Reifen und Bremsen aus.?
Ich hab mein Auto vorgestern aus der Inspektion geholt: Neue Beläge und Scheiben!!!
maj0 ist offline  
Alt 02.06.2008, 17:00   #8
Regenkönig
 
Avatar von Regenkönig
AW: A-Lizenzkurs mit dem .:R auf dem Nürburgring

Zitat:
Zitat von maj0 Beitrag anzeigen
Ich hab mein Auto vorgestern aus der Inspektion geholt: Neue Beläge und Scheiben!!!
Jo.. das dacht ich mir schon.
Wenn man 2 Std Zeit hat und dann noch eine Renn-Lizenz macht..

Der Instruktor hat`s wahrscheilich auch fliegen lassen.
Regenkönig ist offline  
Alt 02.06.2008, 20:24   #9
maj0
 
Avatar von maj0
AW: A-Lizenzkurs mit dem .:R auf dem Nürburgring

Zitat:
Zitat von Micky Beitrag anzeigen
DArf ich fragen was für eine A Lizenz du hast, normalerweise bekommt man die nicht so einfach.
Klaro darfst du fragen
Die A-Lizenz ist die Einsteiger-Lizenz für Automobil Motorsport, die nach Kurs+Prüfung beim DMSB beantragt werden kann. Dann könnte man instant z.B. an Rallye, Langstreckenrennen, historischem Motorsport.... teilnehmen. Ob's jetzt unter dem Begriff A-Lizenz mehrere gibt, weiss ich nicht. Ich mein jedenfalls die gänginge "Nat. DMSB Lizenz Stufe A"
maj0 ist offline  
Alt 02.06.2008, 21:44   #10
maj0
 
Avatar von maj0
AW: A-Lizenzkurs mit dem .:R auf dem Nürburgring

Die C-Lizenz bekommt man leider nicht mehr direkt übern einen Lehrgang. Inzwischen muss man ein paar Rennen unter den ersten x-% abschließen.
Gut das wir das besprochen haben
maj0 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Und es gibt es doch: Batmobil auf dem Nürburgring gesehen! blankreich Allgemeines OFF TOPIC! 5 08.07.2011 14:17
OZ Ultraleggera mit Lochkreis 5x112 Et35 auf dem R ? platzko Räder/Reifen 10 22.07.2007 12:12
Wenns mit dem Hund klappt, dann doch auch mit dem Auto helldriver Allgemeines 1 09.11.2006 19:27
R32 auf dem Nürburgring God´s R32 Allgemein 16 31.08.2005 08:55
R32 mit 512365 Meilen auf dem Tacho ! Klaus Allgemein 11 15.03.2005 22:27

Stichworte zum Thema A-Lizenzkurs mit dem .:R auf dem Nürburgring
r32forum


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de