Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Ich bin neu hier

Ich bin neu hier Willkommen im r32-club. Hier kannst Du Dich vorstellen.

Antwort
Alt 25.08.2004, 18:02   #1
Manual oder DSG-getriebe

Hallo Leute,
Ich suche heute nach einem R32 , soll ich einem Schalt oder DSG-getriebe kaufen?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 25.08.2004, 18:07   #2
Anonymous
AW: Manual oder DSG-getriebe

das ist geschmacksache.

ich rate dir zu nem DSG
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 25.08.2004, 18:15   #3
AW: Manual oder DSG-getriebe

Habe jetzt meine V6 4Motion verkauft und ich mag der 6-gang schaltgetriebe. Aber ich habe soviel gute sachen gehört über dem DSG-getriebe, stimmt das?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 25.08.2004, 18:27   #4
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Manual oder DSG-getriebe

Zitat:
Zitat von San
Habe jetzt meine V6 4Motion verkauft und ich mag der 6-gang schaltgetriebe. Aber ich habe soviel gute sachen gehört über dem DSG-getriebe, stimmt das?
Gut hin oder her...das DSG kann noch so gut sein...ich müsste jedenfalls kotzen wenn ich nicht selbst mit Kupplung in so einem "sportlichen" Golf schalten könnte!
Nur in der Großstadt ist das DSG wohl angenehmer... :roll:
R32Carsten ist offline  
Alt 25.08.2004, 18:29   #5
PGR32
AW: Manual oder DSG-getriebe

Wenn du nicht schaltfaul bist, dann Handschaltung

Nur über die Handschaltung hast du wirklich das Gefühl zum R.

Bedenke: Kein Manuelles-Zwischengas beim DSG. Und da der R so heiss klingt macht das eben verdammt viel Spass.

Zudem gefällt mir die Handschaltung optisch besser als der Automatenhebel vom DSG.

Die Überlegung die du machen musst ist: Hand oder Automat.

Wenn Automat dann DSG, denn Automat ist sch........
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 25.08.2004, 18:32   #6
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Manual oder DSG-getriebe

Ja optisch ist der Hebel vom DSG echt unmöglich :shock: !
Erinnert mich eher an ein Flugzeug oder einen Boot wo man da ja so nen fetten Hebel hat um Schub zu geben :lol:
R32Carsten ist offline  
Alt 25.08.2004, 18:42   #7
Flori
AW: Manual oder DSG-getriebe

och - ich hatte nen Handschalter...
DSG ist schon was feines und wäre auch geil gewesen
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 25.08.2004, 19:28   #8
Viagraman
AW: Manual oder DSG-getriebe

Zitat:
Zitat von R32Carsten1979
Zitat:
Zitat von San
Habe jetzt meine V6 4Motion verkauft und ich mag der 6-gang schaltgetriebe. Aber ich habe soviel gute sachen gehört über dem DSG-getriebe, stimmt das?
Gut hin oder her...das DSG kann noch so gut sein...ich müsste jedenfalls kotzen wenn ich nicht selbst mit Kupplung in so einem "sportlichen" Golf schalten könnte!
Nur in der Großstadt ist das DSG wohl angenehmer... :roll:
auf der Autobahn ist der mindestens genauso so angenehm, denn dort wird ja quasi kaum geschaltet.

Auf der Landstrasse hängt es vom Standpunkt ab, "mach ich es lieber selber mit der Hand" bzw. das gute-alte-Schalthebel-Gefühl dann Handschaltung, oder reichen mir manuelle Schaltvorgänge (ohne die Kupplung zu treten) die über Lenkradwippen und über das Antippen des Schalthebels durchgeführt werden. Das DSG schaltet übrigens schneller und präziser als ein Mensch es könnte.

Dann ist es noch eine Frage des Preises (DSG ist teurer) und der Frage ob ich an meinem Wagen mal ein umfangreiches Motortuning machen möchte (Bei DSG nur eingeschränkt möglich, wegen Haltbarkeit).

Ich persönlich werde meinen R32 nicht extrem leistungssteigern und stehe auf HighTec und möchte was besonderes. Deshalb : DSG.

Denn ein R32 ist was seltenes. Als Handschalter ist er aber auch nur ein starkmotorisierter schöner Golf, als DSG Modell jedoch ein Technologieträger und was ganz besonderes.....

Viel Spass bei der eigenen Entscheidung
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 25.08.2004, 20:02   #9
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Manual oder DSG-getriebe

Naja,jedem das seine!Ich hätte sogar mehr gezahlt wenn die Schaltung aufpreis gekostet hätte Und ob das nun ein Technologie träger sein soll oder nicht!Mehr Leistung ist immer gut...und die Serienleistung wird doch schnell zu langweilig..daher muss es auch ein Schalter sein das man da noch Möglichkeiten offen hat!
R32Carsten ist offline  
Alt 25.08.2004, 20:26   #10
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: Manual oder DSG-getriebe

Ich hatte zwar einen Schalter, aber auch nur, weil das DSG erst ein dreiviertel Jahr später lieferbar war. Sonst hätte ich aber ganz klar DSG genommen! Ist einfach cooler! :lol:
Tomir32 ist offline  
Alt 25.08.2004, 20:33   #11
Viagraman
AW: Manual oder DSG-getriebe

Zitat:
Zitat von R32Carsten1979
Naja,jedem das seine!Ich hätte sogar mehr gezahlt wenn die Schaltung aufpreis gekostet hätte Und ob das nun ein Technologie träger sein soll oder nicht!Mehr Leistung ist immer gut...und die Serienleistung wird doch schnell zu langweilig..daher muss es auch ein Schalter sein das man da noch Möglichkeiten offen hat!
So wie du meine Begründung komisch findet, so finde ich deine Begründung für PRO Handschaltung auch etwas merkwürdig. Aber jedem das Seine........have fun

Wenn ich einen Motor mit mehr Leistung will, dann kauf ich mir ein anderes Auto, dann ist sogar alles neu und nix mehr langweilig...hahaha

Wie ich ja bereits geschrieben habe, es muss jeder selber entscheiden was einem wichtig ist. Aber rein objetiv gesehen gibt es weder für den Handschalter, noch für den DSG in allen Punkten Vorteile gegenüber dem anderen Konzept. Die Mischung der eigenen Prioritäten bestimmt das Wahl-Ergebnis.

....da fällt mir als DSG-Fahrer sogar noch ein Vorteil für den Handschalter ein : Den gab es sowohl als 3- und auch als 5-Türer.......
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 25.08.2004, 21:29   #12
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Manual oder DSG-getriebe

Wie soll ich mir ein anderes Auto kaufen wenn ich mehr leistung will??
Ich will ein Golf mit Power und kein M3 oder so ein Käs :twisted: !Also muss ich das beste und stärkste vom Golf nehmen und nachrüsten..oder nicht :?:
Naja den 5-Türer hätten die erst garnicht bauen sollen als R!
Das Auto ist zwar "limitiert" aber dennoch sind zuviele Kombis möglich!
Der R hätte 2500 mal gebaut werden sollen in 3 Farben ,mit Leder oder Stoff und nur als 2 Türer und Schalter...basta...beim Jubi GTI wars ja auch so ähnlich!Die nächsten R´s vom 5 er Golf werden womöglich noch länger gebaut und in grösseren Stückzahlen...ähnlich wie der S3 eben...das fände ich nicht gerade gut!
R32Carsten ist offline  
Alt 25.08.2004, 21:34   #13
Anonymous
AW: Manual oder DSG-getriebe

ich schließ mich carsten absolut an.....argumentation gabs ja schon zigmal im forum ....pro hand
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 25.08.2004, 22:19   #14
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: Manual oder DSG-getriebe

[quote="******



Denn ein R32 ist was seltenes. Als Handschalter ist er aber auch nur ein starkmotorisierter schöner Golf, als DSG Modell jedoch ein Technologieträger und was ganz besonderes.....

[/quote]

Hört hört :mrgreen:
HD-YX777 ist offline  
Alt 26.08.2004, 09:28   #15
Anonymous
AW: Manual oder DSG-getriebe

...immer wieder die gleich bescheuerte Diskussion...

@ Carsten - es ist schön, dass Du so extrem gegen DSG bist, aber einmal ein klares NEIN, reicht aus...ich lasse mich auch nicht über Schalter aus, die es wie Sand am Meer gibt, extremste Wertverluste haben (DSG hält sich NOCH in Grenzen) und generell technologisch die Langeweile in Tüten sind...

Das DSG ist ein geniales Getriebe und macht einfach nen Höllenspaß - ich muss aber ehrlich zugeben, dass ich mich - sobald ein R Schalter bei mir in der Halle steht - um eine Proberunde reisse...Schalter ist absolut geil...Zwischengas, beim Anbremsen noch kurze Gasstöße geben können...trotzdem würde ich mein DSG nie gegen eine Handschaltung (die nebenbei in spätestens 5 Jahren ausgedient hat) tauschen...

Das Thema Mehrleistung ist Fluch und Segen zugleich...ich hätte schon gerne einen Turbo, aber mein Konto ist recht dankbar dass ich es gar nicht erst machen kann...auf dem klassischen Wege kann man ja auch ein paar PS herausholen...und damit sollen Schalter auch ganz gut laufen habe ich gehört...

Gut, der Schaltknüppel ist ne Lachnummer von VW...man hätte auf die Schaltkonsole in der Mitte ganz verzichten sollen - ein paar Knöpfe für P, N, D (wie bei Ferrari etc.) hätten gereicht..ich fahre eh nur über Paddles...denn das macht den Reiz am DSG aus...

Es gibt also kein Patent-Rezept, ob man nun Schalter oder DSG fahren soll...entweder entscheidet der Preis (dann wirds ein Schalter *totlach*) oder man hat die Chance nen DSG zu fahren, um sich dann eine objektive Meinung zu bilden...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[S] DSG Getriebe ..:R32:.. Suche/biete R32 0 17.07.2010 19:21
[S] DSG Getriebe ..:R32:.. Suche/biete R32 0 23.06.2010 22:59
DSG Getriebe R32Philipp Allgemein 3 03.01.2008 19:52
DSG Getriebe R32Philipp Ich bin neu hier 0 02.01.2008 23:32



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de