Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Sonstiges Tuning

Sonstiges Tuning ... .. .

Antwort
Alt 25.12.2007, 14:10   #1
Stefan_
Neue Haldexabstimmung von MTM

Grüße, Stefan

Haldex-Steuergerät: Interaktive, fahrdynamische Regelung von mtm
Zum Einbau für alle im VW-Konzern fahrzeugtypenspezifisch angebotenen Allrad-Systeme, die über eine Haldex Steuerung verfügen hat mtm ein System entwickelt, das eine Kraftaufteilung bis 50 /50% (v/h) ermöglicht einen permanenten Allradantrieb. Diese Entwicklung ist besonders vorteilhaft für den sportlichen Fahrer bei Schnee, Eis, Schotter und nassen Fahrbahnen.

der Link dazu ->
http://www.mtm-online.de/de/index.ph...&subnav=6&id=7
Stefan_ ist offline  
Alt 25.12.2007, 15:45   #2
pimpl1
 
Avatar von pimpl1
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Na und was kostet das gute Teil?
Gibt es ja auch original von Haldex mit 50-50% Kraftverteilung!!
pimpl1 ist offline  
Alt 25.12.2007, 15:55   #3
pimpl1
 
Avatar von pimpl1
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Sorry schon gefunden! 1440€uronen!! Ja fast ein Schnäpchen!
Das Original von Haldex kostet "nur" 980€!!! Und steht dem von MTM nichts nach!

Mfg Daniel
pimpl1 ist offline  
Alt 25.12.2007, 17:55   #4
Quecki
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Schade das man nicht 100% auf die Hinterachse geben kann. Ist warscheinlich auch nicht für diese Kräfte ausgelegt der Antriebsstrang.
Quecki ist offline  
Alt 25.12.2007, 18:28   #5
xanten
 
Avatar von xanten
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Na die Haldex arbeitet grundsätzlich als 4WD. Normalerweise mit 90% Kraftverteilung an der Vorder- und 10% an der Hinterachse. Im Bedarfsfall landen auch 100% der Kraft auf der Hinterachse, z.B. im Anhängerbetrieb. Die "Umverteilung" der Kraft findet bei 1/8 Schlupf an der Vorderachse statt.

Vor Kurzem war grad ein Bericht über die Funktionsweise der Haldex im VW Magazin, krieg ich immer zugeschickt...
xanten ist offline  
Alt 25.12.2007, 18:37   #6
Lars
 
Avatar von Lars
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Zitat:
Zitat von xanten Beitrag anzeigen
Vor Kurzem war grad ein Bericht über die Funktionsweise der Haldex im VW Magazin, krieg ich immer zugeschickt...
Evtl. PDF? Per PN? Wuerde sicher einige interessieren.....
Lars ist offline  
Alt 25.12.2007, 20:35   #7
r32-P
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Das ist so nicht ganz richtig. Die Haldex hält über 1200NM aus, aber rein konstruktionsbedingt ist es nicht möglich mehr als eine 50/50 Kraftverteilung zu erreichen, da der Hinterachsantrieb vom Vorderachsantrieb abgegriffen wird.
Bei anständigen Allradfahrzeugen funktioniert die Verteilung über ein Mitteldifferenzial, wodurch man die Kraft absolut frei verteilen kann
r32-P ist offline  
Alt 25.12.2007, 20:48   #8
Quecki
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Zitat:
Zitat von r32-P Beitrag anzeigen
Bei anständigen Allradfahrzeugen funktioniert die Verteilung über ein Mitteldifferenzial, wodurch man die Kraft absolut frei verteilen kann
wie beim EVO ! Wenn die Karren nur nicht so häßlich im innenraum währen
Quecki ist offline  
Alt 25.12.2007, 23:19   #9
xanten
 
Avatar von xanten
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Zitat:
Zitat von r32-P Beitrag anzeigen
Das ist so nicht ganz richtig. Die Haldex hält über 1200NM aus, aber rein konstruktionsbedingt ist es nicht möglich mehr als eine 50/50 Kraftverteilung zu erreichen, da der Hinterachsantrieb vom Vorderachsantrieb abgegriffen wird.
Dann hat VW wohl gelogen in dem Bericht oder ich hab mir das so ausgedacht...

Auch hier zu lesen:
http://www.kfztech.de/kfztechnik/tri...rad/haldex.htm
xanten ist offline  
Alt 26.12.2007, 10:50   #10
comici
 
Avatar von comici
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Zitat:
Zitat von r32-P Beitrag anzeigen
Das ist so nicht ganz richtig. Die Haldex hält über 1200NM aus, aber rein konstruktionsbedingt ist es nicht möglich mehr als eine 50/50 Kraftverteilung zu erreichen, da der Hinterachsantrieb vom Vorderachsantrieb abgegriffen wird.
Bei anständigen Allradfahrzeugen funktioniert die Verteilung über ein Mitteldifferenzial, wodurch man die Kraft absolut frei verteilen kann
Genau so ist es und nicht anders

Somit dürfte dieses Update nichts anderes machen, als die Haldex immer geschlossen zu halten. Es ist ja auch nur eine Kupplung, wie sollte die mehr als 50% der Motorleistung auf die Hinterachse bringen? Sie kann nur offen oder geschlossen sein, bzw. "schleifen" damit es nicht "ruckelt" wenn sie schließt.
comici ist offline  
Alt 26.12.2007, 11:59   #11
Blank 82
 
Avatar von Blank 82
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Unser Allrad den wir in unseren Autos verbaut haben ,und auch bei allen anderen Modellen der VAG, kann im extremfall bis zu 100% an die Hinterachse gegeben werden.

Und für die Skeptiker unter euch sind hier mal 3 Berichte zum nach Lesen!!

1. http://gelaendewagen.at/artikel06/4motion_0045.php
2. http://www.lifecar.de/berichte/vw-01.htm
3. http://auto.t-online.de/c/12/85/90/36/12859036.html
Blank 82 ist offline  
Alt 26.12.2007, 12:33   #12
phoenix84
 
Avatar von phoenix84
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Also laut MFA XP hab ich auch öfters hinten mal (viel) mehr als vorne, könnte aber auch ein Berechnungsfehler sein
phoenix84 ist offline  
Alt 26.12.2007, 12:41   #13
KuntaKinte
 
Avatar von KuntaKinte
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Also ganz exakt ist folgendes:

"Ein wesentlicher Vorzug der Haldex-Kupplung ist ihre außerordentlich kurze Reaktionszeit: Schon nach einem Drehwinkel von nur 45 Grad - also am Anfang der ersten Umdrehung nach "Befehlsempfang" durch elektronisches Signal - liegt der Druck vollständig an und erzeugt das entsprechende Hinterachs-Drehmoment. Die Kupplung regelt das Moment stufenlos von Null bis zur vollen Übertragung hoch, was einer Aufteilung des Antriebs von 50:50 zwischen Vorder- und Hinterrädern entspricht, je nach Reibwertverhältnis sind sogar bis zu 100 Prozent des Antriebsmoments an der Hinterachse möglich."

Den kompletten Artikel findet Ihr hier.

Gruß,
Kunta
KuntaKinte ist offline  
Alt 26.12.2007, 12:53   #14
r32-P
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Technisch kann die Kupplung nur 50/50. Wenn die Vorderräder garkeinen grip haben, dann kann man natürlich sagen das 100% an die Hinterräder gehen, da die Hinterachse in dem Fall die einzige Achse ist, die Kräfte überträgt. Dennoch drehen die Hinterräder nicht mehr oder anders als die Vorderräder wie ich schon beschrieben habe in meiner Antwort oben und somit bleibt es bei 50/50
r32-P ist offline  
Alt 26.12.2007, 13:12   #15
Volker_VV
 
Avatar von Volker_VV
AW: Neue Haldexabstimmung von MTM

Ich habe die postings hier gelesen und mir auch meine Gedanken dazu gemacht. Ich glaube das Ganze beruht auf einer eher unexakten Formulierung in den jeweiligen Artikeln, die zu Mißvertsändinssen führt.

Wie schon geschrieben wurde handelt es sich ja hier um eine Kupplung die den Antriebsstrang von vorne mit dem Hinterachsantrieb verbindet. Grundsätzlich haben wir also einen Frontantrieb. Wenn man den Stecker von der HALDEX-Kupplung zieht hat man "nur" Frontantrieb, weil kein Kraftschluß nach hinten möglich ist. Durch schliessen der Kupplung kann nun Drehmoment auf die Hinterachse übertragen werden. Der Frontantrieb ist aber immer im Eingriff (weil kein Mittendifferential). Das bedeutet bei gleichen "Bodenverhältnissen" vorne und hinten eine max. Aufteilung von 50/50.

Jetzt wird in den Erklärungen geschrieben:

"je nach Reibwertverhältnis sind sogar bis zu 100 Prozent des Antriebsmoments an der Hinterachse möglich."

Das bedeutet, wenn die Vorderräder keinen Grip haben, wird 100% der Leistung an die Hinterräder übertragen, da es kein Ausgleichsdifferential zwischen vorne und hinten gibt! Braucht man auch nicht, weil man ja eben diese steuerbare Kupplung hat. Es lässt sich also nicht einfach ein voller Hinterradantrieb einstellen, außer ihr baut vorne die Antriebswellen gleich ganz aus

Diese Sportvariante der HALDEX-Steuerung beeinflußt die Verteilung in der Form, dass die Kupplung gleich sofort geschlossen wird (Sport 50% und Race 100%) Im Grunde ist das wie ein Sperrdifferential zwischen vorne und hinten. Bei einem Start oder in einer Kurve wird in der Serie erst die Kraft nach hinten gelenkt, wenn vorne Schlupf entsteht und das dauert eben.

Die Stufen (Serie, Sport, Race) lassen sich mit einem Schalter bequem im Auto einstellen. Das ist aber erst mit der GEN II Version möglich (ab Golf V) vorher mußte man jeweils einen extra Kontroller einbauen (blau= Sport rot= Race). Neben dem Preis für den Kontroller (1200$) kommen nochmal knapp 350$ für Kabel und Schalter dazu, das wird leider immer vergessen zu erwähnen.

So habe ich es jedenfalls aus den Unterlagen verstanden ... beantworte gerne Fragen oder vielleicht hat jemand Ergänzungen oder ich liege total falsch.....

Praktische Erfahrung habe ich auch damit und kann dazu sagen, auf Schnee im Racemodus ist das wie Heckantrieb ... immer nur quer (ESP aus)!

Volker
Volker_VV ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue Schmiederäder von BBS rs250 Auto News 5 15.07.2011 16:37
Neue Bilder von meinem .:R EricvR Mein R32 53 27.10.2010 21:14
Neue Nachrichten von WuPpErSnAkE OliveR32 Allgemeines OFF TOPIC! 10 25.08.2008 14:03
Neue Anlage von DD-Customs ishino Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 37 02.05.2008 23:00
Der verchromte (blankolierte) Audi A8 von MTM Okley Allgemeines OFF TOPIC! 8 02.11.2005 19:24



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de