Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Allgemeines

Allgemeines Neuigkeiten, Umfragen, Anfragen und Links die sonst nirgends rein passen :)

Antwort
Alt 09.11.2007, 00:38   #16
PJ32
 
Avatar von PJ32
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

Na ja, allerdings muss man auch sagen, dass Leute, die mit einem Golf zwischen 12 und 15l auf 100km zum Jagen sich nicht daran aufhalten sollten, ob der Tank auf einmal 7 € teurer ist oder nicht.

Es gibt auch Gölfe, die die Hälfte verbrauchen und auch sehr ansprechende Fahrleistungen bieten...
PJ32 ist offline  
Alt 09.11.2007, 00:39   #17
djapple2
 
Avatar von djapple2
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

Zitat:
Zitat von Exjubi Beitrag anzeigen
Ein gutes hat der hohe Spritpreis aber.......
Die Straßen sind nicht mehr voll mit Idioten!!!!
ja, da ist wirklich was dran, aber gibt auch Idioten die weitaus mehr Geld haben für Sprit als ich
Was mir auch aufgefallen ist, das im Pendlerverkehr extrem viele Kleinautos unterwegs sind. Twingo, Smart, Aigo, C1 und wie die alle heißen um mal nur ein Paar zu nennen.
Würd mich interessieren ob die Gebrauchtwagenpreise für Autos mit mehr Verbrauch (ich rede hier z.B. vom VR6, BMW R6er usw.) über kurz oder lang fallen, weil bei vielen halt doch irgendwo Schluß ist und was kleineres her muss. Wäre doch ein guter Zeitpunkt als Wochenendfahrer bei sowas zuzuschlagen!?!
By the way: Ein Arbeitskollege von mir hat sich letzte Woche seinen Traum erfüllt: Mercedes SEC 560 mit 5,5l Verbrauch ähhh Hubraum
Hab mich schon für eine Probefahrt mit dem Schiff angemeldet
djapple2 ist offline  
Alt 09.11.2007, 00:40   #18
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

Zitat:
Zitat von PJ32 Beitrag anzeigen
Es gibt auch Gölfe, die die Hälfte verbrauchen und auch sehr ansprechende Fahrleistungen bieten...
.....aber die wollen wir nicht haben
Indecent ist offline  
Alt 09.11.2007, 00:41   #19
beachboy
 
Avatar von beachboy
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

Zitat:
Zitat von Exjubi Beitrag anzeigen
Bei uns an der Billigtanke Super + heute für 1,48 getankt....Schnäppchen
Nur zum vergleich :

Vor einem Jahr hat man für den Liter Super Plus 98 Oktan an einer Esso Tankstelle 1,23€ Bezahlt !



Wo soll bzw. kann das noch hinführen


Wo ist bei EUCH die "Schmerzgrenze" ?
beachboy ist offline  
Alt 09.11.2007, 00:48   #20
deepblue1980
 
Avatar von deepblue1980
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

Ich hab neulich eine 2000er Buchhaltung geprüft und da warn Rechnungen mit 1,21 DM für Super Bleifrei drin! Und soooo lang ist das auch noch nicht her...
deepblue1980 ist offline  
Alt 09.11.2007, 00:49   #21
PJ32
 
Avatar von PJ32
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

Zitat:
Zitat von Exjubi Beitrag anzeigen
.....aber die wollen wir nicht haben
Ich auch nicht. Deshalb freue ich mich, dass ich bei Amex nun noch mehr Punkte sammeln kann

Aufregen bringt auch nix weil -> aggressives fahren fördert den Spritverbauch. Deshalb die 10% Preissteigerung durch eine total relaxte Fahrweise kompensieren.
PJ32 ist offline  
Alt 09.11.2007, 00:52   #22
Bayernandi
 
Avatar von Bayernandi
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

ich muß morgen, bzw spätestens am Wochenende tanken. Wenn ich dran denke, kommt mir auch das Kotzen.
Meine Meinung dazu ist, daß die Deutschen einfach nicht in der Lage sind, sich zusammenzutun und gemeinsam dagegen vorzugehen.
Wenn ich mir z.B. Frankreich anschaue, da ist die Bevölkerung schon anders drauf und die haben ja auch wiederholt bewiesen, daß man sehr wohl was gegen solche Abzocke tun kann, wenn man zusammenhält. Leider ist da in Deutschland Fehlanzeige.
Wer kennt sie nicht, die Rundmails, daß man wochenweise gewisse Tankstellenketten abwechselnd meiden soll. Wirkt nur alles nicht. Bei uns kommen dann so Sprüche wie Ultimate hat nur die Aral, also muß ich da auch tanken, u.s.w.
Des nächste is dann, daß man sich nur mal am Wochenende irgendwo auf ne Bank setzen braucht, und den Verkehr beobachten muß, was da fette Schlitten (oft mit Rentnern besetzt) sinnlos rumfahren .......eigentlich unglaublich. Genauso ist es mit mal kurz ein paar Hundert Meter morgens zum Bäcker fahren mitm dicken Auto.....is alles noch drin. Und solange das so ist, und kein spürbarer Absatzrückgang beim Sprit erfolgt, wird der Preis weiter steigen....da wird halt grad ausgelotet, wie weit man gehen kann....und da geht halt leider noch einiges bei uns.
Des Deutschen liebstes Spielzeug ist nunmal das Auto, und da verzichtet man auf vieles andere vorher, bevor man sich da einschränkt.
Und, wiegesagt wirklich einschränken tut sich doch noch keiner......und darum wird vorläufig noch weiter an der Preisschraube gedreht werden.
Und mal ehrlich, wer braucht schon solche Autos wie einen R...doch eigentlich keiner...trotzdem lese ich in diesem Forum sehr selten, daß einer seinen hergibt wegen der Spritpreise (nehm ich mich nicht aus). Und das ist doch das beste Beispiel.
Trotzdem noch schönen Abend

mfG
Andi
Bayernandi ist offline  
Alt 09.11.2007, 00:55   #23
djapple2
 
Avatar von djapple2
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

Zitat:
Zitat von beachboy Beitrag anzeigen
Nur zum vergleich :

Vor einem Jahr hat man für den Liter Super Plus 98 Oktan an einer Esso Tankstelle 1,23€ Bezahlt !



Wo soll bzw. kann das noch hinführen


Wo ist bei EUCH die "Schmerzgrenze" ?
Ich weis noch wie ich mit 18 (vor 5 Jahren) mit neuem Schein bei glaub 1,10,-€ für ROZ91 meinte: 1,50,-€ sind die Schmerzgrenze.
Und wo sind wir jetzt nach 5 Jahren? Und ich fahre immernoch u. werde es auch weiter tun. Und das ist bei vielen anderen genauso und das weis der Staat, denn: "Die deutschen lieben ihr Auto" heißt es doch, also werden sie auch damit weiterfahren...
Was mich nur am meisten Aufregt ist das es von allen Seiten in den Medien tönt das der Ölpreis pro Barell angestiegen ist was ja auch stimmt. Aber wenn der um einen Cent steigt, merken wir das an der Zapfsäule mit 5Cent
djapple2 ist offline  
Alt 09.11.2007, 01:02   #24
PJ32
 
Avatar von PJ32
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

Zitat:
Zitat von Bayernandi Beitrag anzeigen
Des nächste is dann, daß man sich nur mal am Wochenende irgendwo auf ne Bank setzen braucht, und den Verkehr beobachten muß, was da fette Schlitten (oft mit Rentnern besetzt) sinnlos rumfahren .......eigentlich unglaublich.
Ich glaube, die "sinnlos rumfahrenden Rentner" interessieren die Spritpreise (zurecht) überhaupt nicht, denn ob die im viertel Jahr 60 oder 75 € raushauen ist doch auch vollkommen egal.

Vermutlich würde sich auch bei 2€/l in Deutschland nicht allzuviel ändern. Und aus diesem Grund wären die die Mineralölkonzerne aus betriebswirtschaftlicher Sicht auch komplett doof, wenn Sie sich Ihre Marktstellung nicht zahlen lassen würden.
PJ32 ist offline  
Alt 09.11.2007, 01:03   #25
Kompressor-Robs
 
Avatar von Kompressor-Robs
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

Als der Superbenzinpreis um 2000 die 2 DM/L erreichte, bestellte ich mir den TDI und habs nicht bereut.

Beim R denke ich ernsthaft über GAS nach.
Die Tanke hatte gestern 65,9 Ct. für Gas und schon 130,9 Ct. für Diesel
Super+ war 149,9 ct
Kompressor-Robs ist offline  
Alt 09.11.2007, 01:12   #26
PJ32
 
Avatar von PJ32
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

Zitat:
Zitat von djapple2 Beitrag anzeigen
Was mich nur am meisten Aufregt ist das es von allen Seiten in den Medien tönt das der Ölpreis pro Barell angestiegen ist was ja auch stimmt. Aber wenn der um einen Cent steigt, merken wir das an der Zapfsäule mit 5Cent
Da hast Du wohl etwas falsch verstanden. Rohölpreis vor einem Jahr : Rund 60$/Barrel bzw. damals 45€/Barrel. Benzinpreis: Rund 1,25€/l

Rohölpreis heute: Rund 98$/Barrel bzw. 66€/Barrel. Das entspricht in € einer Preissteigerung von rund 50%.

Demnach müsste Benzin heute bei rund 1,9€/l liegen, kostet aber "nur" 1,5€/l.
Den Steuern sei dank
PJ32 ist offline  
Alt 09.11.2007, 01:14   #27
PJ32
 
Avatar von PJ32
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

Zitat:
Zitat von Robert R32 Beitrag anzeigen
Beim R denke ich ernsthaft über GAS nach.
DU denkst nur deshalb über Gas nach, weil du geil auf die Verdampfungsenthalpie bist
PJ32 ist offline  
Alt 09.11.2007, 01:15   #28
DeepBlueR32
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

also ich hab heute super plus 1.42 getankt.

schon teurer als sonst- normal tank ich für 1.3X

man darf halt auch nicht wie der lemming 100 oktan dreck in den Bock leeren und man sollte sich auch aktiv gedanken machen WO man tankt- dann kann man das timen mit seiner Wegstrecke. ne Jet suchen. Jet oder OMV oder andere freie Tanken mit Super Plus. Dafür gibts doch das große DVD Navi. Nicht einfach zur nächsten Tanke fahren sondern zu der die das verkauft was ich will.

Clever tanken und Geld sparen.

Ich kann beruflich gar nicht weniger fahren und mir is es auch egal soweit- sag ich ehrlich.
Soweit ich als kleiner Autofahrer kann nehm ich durch mein Tankverhalten Einfluss darauf und "belohne" die 98 Oktan tankstellen- speziell Jet für ihr- im verhältnis- vorbildliches Preisverhalten, und strafe die ganzen Verdummertanken wie Shell, Aral durch gnadenloses nicht-tanken ab.
Und selbst im kleinsten Kaff wo mans nicht erwartet gibts irgendwo ne freie Tanke- kann mir keiner erzählen er "müsste" 100 oktan für 1.60 den l tanken......
DeepBlueR32 ist offline  
Alt 09.11.2007, 01:15   #29
Bayernandi
 
Avatar von Bayernandi
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

Zitat:
Zitat von PJ32 Beitrag anzeigen
Ich glaube, die "sinnlos rumfahrenden Rentner" interessieren die Spritpreise (zurecht) überhaupt nicht, denn ob die im viertel Jahr 60 oder 75 € raushauen ist doch auch vollkommen egal.

Vermutlich würde sich auch bei 2€/l in Deutschland nicht allzuviel ändern. Und aus diesem Grund wären die die Mineralölkonzerne aus betriebswirtschaftlicher Sicht auch komplett doof, wenn Sie sich Ihre Marktstellung nicht zahlen lassen würden.
genau meine Meinung, ein Umdenken wäre nötig, nur so (wenn überhaupt) könnte man eine weiter Steigerung verhindern.
mfG
Andi
Bayernandi ist offline  
Alt 09.11.2007, 01:19   #30
Kompressor-Robs
 
Avatar von Kompressor-Robs
AW: Spritpreise jenseits von gut&böse! Eure Meinung?

Zitat:
Zitat von PJ32 Beitrag anzeigen
DU denkst nur deshalb über Gas nach, weil du geil auf die Verdampfungsenthalpie bist

...der war gut.. is aber auch was dran....

zur Not tank ich 98 oder 95 auf meine 100er-Abstimmung und dann mit WAES...
Kompressor-Robs ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Borla AGA...eure Meinung? CH_R32 Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 7 13.09.2010 19:15
Eure meinung zum Gebrauchtwagen von Mobile BM-R32 Allgemein 72 09.04.2010 00:13
Brauche mal eure Meinung und eure Hilfe Steuerkette R32 evtl. defekt ???? forevergolfvw R32 Probleme/Fehler/Defekte 20 04.03.2010 14:20
eure meinung ist gefragt Hoschi R32 Kaufberatung 38 27.11.2007 18:47
Stoßstange - Eure Meinung bitte PPP Exterieur 49 02.11.2007 00:56



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de