Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 04.09.2017, 07:48   #121
wHiTeCaP
 
Avatar von wHiTeCaP
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Ich will nicht unbedingt was anderes fahren. Aber es muss halt auch nicht zwingend Addinol sein. Hat ja jeder so seine Gründe für oder gegen ein Öl. Und ich hab null Gründe für oder gegen ein Öl. Außer natürlich, dass der Motor die letzten Male nur Addinol gekriegt hat und der Wagen nach Halterwechsel schon ordentlich rumgezickt hat. Wenn ich ihm jetzt noch anderes Öl gebe, kommt bestimmt wieder irgendwas hoch
wHiTeCaP ist offline  
Alt 04.09.2017, 09:59   #122
samako
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

mein dicker hat schon laut scheckheft seit anfang an nur Festintervall gekriegt und wurde alle 10-15000 gewechselt...ob der das addinol bekommen hat weiß ich garnicht genau , aber von mir bekommt er es jedenfalls seit ca 25tkm auf jedenfall , und dabei bleibe ich einfach ....
samako ist offline  
Alt 04.09.2017, 13:03   #123
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Zitat:
Zitat von wHiTeCaP Beitrag anzeigen
Ich will nicht unbedingt was anderes fahren. Aber es muss halt auch nicht zwingend Addinol sein. Hat ja jeder so seine Gründe für oder gegen ein Öl. Und ich hab null Gründe für oder gegen ein Öl. Außer natürlich, dass der Motor die letzten Male nur Addinol gekriegt hat und der Wagen nach Halterwechsel schon ordentlich rumgezickt hat. Wenn ich ihm jetzt noch anderes Öl gebe, kommt bestimmt wieder irgendwas hoch
rumgezickt

ÖL fahr das was du willst bleib halt in der 5/40 Spezifikation und ausgewiesener VW Freigabe.
coolhard ist offline  
Alt 04.09.2017, 14:38   #124
Dummbacke
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Zitat:
Zitat von dsg-driver Beitrag anzeigen
falls es vl. jemanden interessiert, ich habe mich jetzt wieder für ein 0w40 entschieden und zwar das von Motul:
https://www.motul.com/de/de/products/8100-x-max-0w40
Es hat dich niemand gefragt und wolln wir auch garnicht Wissen.

Pro oder Kontra ,nur mit verünftigen Argumenten .Ansonsten erzähl
das alles deiner Oma .

Wir haben keine Langeweile

sollen wir dir dafür etwa gratulieren
Dummbacke ist offline  
Alt 04.09.2017, 18:31   #125
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Immer cremig bleiben, Hans Wenn Wolfgang uns hier (s)ein neues "710" vorstellt, sei ihm das gestattet - auch ohne etwas ins Feld zu führen ...
manfredissimo ist offline  
Alt 04.09.2017, 19:41   #126
Dummbacke
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Zitat:
Zitat von manfredissimo Beitrag anzeigen
Immer cremig bleiben, Hans Wenn Wolfgang uns hier (s)ein neues "710" vorstellt, sei ihm das gestattet - auch ohne etwas ins Feld zu führen ...

Aber mit Fakten,Fakten, Fakten und gut ist,s
Dummbacke ist offline  
Alt 04.09.2017, 21:27   #127
dsg-driver
 
Avatar von dsg-driver
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Was brauchst du noch für extra Fakten?
Im Link findest du das techn Datenblatt wo du die wichtigsten werte nachlesen u vergleichen kannst...
Da du es aber eh nicht interessant findest bzw du dich scheinbar ja gelangweilt fühlst, warum schreibst du hier dann überhaupt etwas dazu - andere finden das sicher weniger unspannend u die müssen dann deine unqualifizierten Posts auch noch lesen
U um Erlaubnis fragen brauch ich hier wohl auch nicht, wenn ich (m)eine Alternative zum neuen "verschlechterten NewLife" vorstelle

Ich weiß echt nicht, was manche hier grundlos für einen Ton bzw Laune an den Tag legen
dsg-driver ist offline  
Alt 04.09.2017, 22:55   #128
wHiTeCaP
 
Avatar von wHiTeCaP
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
rumgezickt

ÖL fahr das was du willst bleib halt in der 5/40 Spezifikation und ausgewiesener VW Freigabe.
Erst der festsitzende Keilrippenriemen, dann das Schlagloch. Alles Charma, das Auto hatte mich noch nicht akzeptiert und daher rumgezickt

5W40 mit VW Freigabe ist klar. Alles andere wird sich schon ergeben



@dsg-driver
Einfach ignorieren. Bei Frauen nennt man es Tage oder Wechseljahre. Bei den Männern entweder sinkender/steigender Alkoholspiegel oder was weiß ich

Immer locker durch die Hose. Hauptsache die Kolben flutschen gut
wHiTeCaP ist offline  
Alt 04.09.2017, 23:08   #129
Pe-Ter
 
Avatar von Pe-Ter
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

gugt ma in den himmel, dann dürfte klar sein was heute trumpf is
Pe-Ter ist offline  
Alt 04.09.2017, 23:09   #130
wHiTeCaP
 
Avatar von wHiTeCaP
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Ach herje. Der Werwolf kommt
wHiTeCaP ist offline  
Alt 15.03.2018, 22:37   #131
lorace
 
Avatar von lorace
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Hi,

ich hab noch 4,5 Liter New life da. Es gibt vereinzelt noch Restbestände. Da würde ich mir jetzt für den nächsten Ölwechsel noch was besorgen glaube.

Aber danach muss ich auch die Marke/Produkt wechseln. Habt ihr neben dem bereits erwähnten von Motul noch andere alternativen? jemand schlechte Erfahrungen mit dem "New Life" Nachfolger "FS" gemacht?

Danke und Gruß
Lorenz
lorace ist offline  
Alt 16.03.2018, 06:06   #132
jensereh
 
Avatar von jensereh
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Addinol Super Light 5W40
jensereh ist offline  
Alt 16.03.2018, 19:32   #133
dsg-driver
 
Avatar von dsg-driver
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Kommt ganz drauf an, wie du deinen bewegst...
Im Normalfall wird sicher auch das neue FS ausreichen, das ist jedenfalls immer noch deutlich besser als jedes 5w30 im longlife betrieb
Lt mobil kann man auch das FS mit'm NewLife mischen...hab auch noch knapp einen Liter vom NewLife übrig u hab jetzt für meinen ex-TT (den jetzt mein Bruder fährt) einfach das FS dazu bestellt...
Meine Mum fährt das FS jetzt seit Herbst in ihrem 1.2er TSI Fabia...aber da wars mir halt nur wichtig, dass ein 0w40 rein kommt...sie fährt nicht Rennstrecke
Im Golf wiegesagt fahr ich das Motul...
dsg-driver ist offline  
Alt 17.03.2018, 10:52   #134
Kinzigtal R32
 
Avatar von Kinzigtal R32
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Jetzt muss ich auch noch ne Frage in die Runde werfen
Wer von den Alten "New Life" Hasen fährt den das Neue "FS" noch
Oder seit Ihr alle umgestiegen auf andere Hersteller

Bei mir steht auch ein Ölwechsel an.
Und da mein Vorgänger was weis ich für ne Plörre gefahren hat und man schon Deutlich Ablagerrungen am Kettenkasten sieht wollte ich wegen der Reinigungswirkung auch das "New Life" fahren.

Das hat sich wohl erledigt
Kinzigtal R32 ist offline  
Alt 17.03.2018, 11:39   #135
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Ich fahre jetzt notgedrungen das FS, weil es New Life nicht mehr gibt. Keine Ahnung, ob es da große Unterschiede gibt. Mit Verschlammung habe ich kein Problem, weil Festintervall und Langstrecke. Kurzstrecken versuche ich möglichst zu vermeiden.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
Hansdampf ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motoröl MabuR32 R32 Probleme/Fehler/Defekte 0 20.05.2010 23:06
motoröl .:r-line Allgemein 9 20.05.2010 20:58
Motoröl R32Racer Allgemein 66 06.01.2010 15:52
Und noch ein altes Thema: W8 Ambiente Werbefuzzi Interieur 12 08.03.2006 13:05
welches öl fährt ihr und wie oft macht ihr ölwechsel? manuel_bosl Allgemein 19 03.09.2005 01:59

Stichworte zum Thema Thema Motoröl und Ölwechsel

,

r32 motorsp

,

r32 motorsp

,

r32 motorsp

, r32forum


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de