Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Allgemeines

Allgemeines Neuigkeiten, Umfragen, Anfragen und Links die sonst nirgends rein passen :)

Antwort
Alt 21.05.2016, 12:25   #31
R60
 
Avatar von R60
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Werd ich auch mal testen. Hatte bisher immer von Swiffer diese Staubmagneten.
R60 ist offline  
Alt 21.05.2016, 13:53   #32
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Zitat:
Zitat von Der_Lacker Beitrag anzeigen
Ich nehme mir zum abstauben von auto und Haushalt 2mal im jahr staubbindetücher von arbeit mit

Geht super damit, gesamtes Tuch ist glaub 40x40cm, es entwickelt ein leichtes kleben wen man es in der hand länger hat, aber auf Oberflächen bleibt kein Klebefilm oder ähnliches zurück. Dazu ist es noch waschbar und dieser klebe Effekt bleibt vorhanden.

Wir nehmen die auf arbeit um diverse teile vor dem basislack Auftrag nochmal komplett abzureiben.

Hier mal ein links, vom Preis her finde ich die ganz akzeptabel

http://www.lackdepot24.de/epages/642...1&Locale=de_DE
genau so Sachen will ich auch lesen
coolhard ist offline  
Alt 21.05.2016, 16:12   #33
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
genau so Sachen will ich auch lesen
Gibt's auch von anderen Herstellern ausser von 3m, aber finde die 3m am aller schönsten, da sie schön weich sind und auch ne gute Größe haben, dazu kommt das ich der Meinung bin, das sich der klebe Effekt sehr schnell einsetzt wen man es länger in der hand hat, als wie bei anderen staubbindetücher.
Der_Lacker ist offline  
Alt 21.05.2016, 20:36   #34
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Wäre schön wenn du noch ein paar Profi Highlights allgemein empfehlen könntest
coolhard ist offline  
Alt 21.05.2016, 21:39   #35
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
Wäre schön wenn du noch ein paar Profi Highlights allgemein empfehlen könntest
Naja diese staubbindetücher sind ja eig nur für Lackierer gemacht, um geschliffene teile nochmals besser von Mini Staub zu entfernen, neben dem ausblasen und abreiben mit silikonentferner.
Ist halt ein schöner Nebeneffekt das man sie auch zum normalen abstauben nehmen, wobei is sie jetzt nicht nehmen würde wen der Lack extrem aufgeheizt ist z.b. Durch die sonne.

Wir auf arbeiten haben beim polieren keine Probleme mit statischen Aufladungen, klar legt sich bei uns auf frisch lackierte teile und Autos auch Staub, dies lässt sich aber meist mit Druckluft zu 90% entfernen, wen man dazu noch ein weichen Lappen nimmt und fährt mit Druckluft und Lappen drüber ist es zu 99% weg der staub.

Ich selber habe meguiars noch nie verarbeitet, ob auf arbeit oder privat. Kenne es nur von ein paar Leuten, und das ergebniss spricht ja für sich, ein sehr sehr schöner Glanz und auch das abperlen funktioniert sehr gut, auch über eine längere Zeit hin.

Was mir aber oft berichtet wurde das dass viele Leute per Hand machen mit so ein kleines schwämchen. Was für mich ehr unverständlich ist.
Ich weiß zwar nicht ob die Politur Maschinen fähig ist, aber wen würde ich immer eine poliermaschiene vorziehen. Warum? Erster punkt ist ganz klar die Arbeitserleichterung, ausserdem durch die Drehzahl bekommt man den Lack noch glatter und die Gefahr sich Kratzer in den Klarlack zu ziehen ist geringer als bei der hand.
Den im Endeffekt tut man ja ob mit politur, Wachs o.ä. den Lack nur glätten, in den man die Vertiefungen im Lack auffüllt, dadurch entsteht ja erst der Glanz.

Wie schon gesagt, ich habe meguiars noch nie benutzt, da wir diese Politur auch nicht auf arbeit verwenden möchten.
Wir benutzen die Produkte von 3M das heißt schleifpaste plus, Schleifpaste xl, (beide grünen verschluss) polier Paste fine (gelber verschluss) und die anti Hologramm (blauer verschluss)

Wen ich mal mein golf polieren nehme ich mir dafür den kompletten tag zeit, das heißt erstmal alles abdecken, sprich Gummis, leuchten, Reflektoren usw. Größe Kratzer und auch evtl tiefere Kratzer schleife ich mir mit einer schleifblüte vorher leicht aus mit ca einer 2000 Körnung und schleife dann nochmal mit 300 Körnung nass und ein Mini excenter nach.
Und dann gehtz ans polieren, also die beiden mit grünen verschluss mit grünen schwamm, dann gelber verschluss mit gelben schwamm, und blauer verschluss mit blauen schwamm dazu benutze ich als letzten Arbeitsschritt einen speziellen antihologramm schwamm mit der anti Hologramm politur und ein excenter mit ca 5mm Hub und 150mm durchmesser, danach einmal alles abwischen und am ergebniss erfreuen. Übrigens alle Schwämme sind genormt und ich putze zwischen den einzelnen poliergängen nichts ab.

Ich bekomme damit zu 90% das selbe ergebniss hin wie bekannte mit meguiars, einzigstes manko ist der abperleffekt der nicht so lange hält, aber da könnte man nochmal eine Versiegelung auftragen dazu kommt, das die Gefahr von durchpolieren, höher ist an kanten, Ecken usw. Also man sollte schon wissen was man macht, und wo man wie lange polieren kann, dazukommt das bei beiden Schritten, wodie politur mit grünen verschluss, der Lack erwärmt wird, da besteht die Gefahr zu heiß zu polieren und dann hat man blasen poliert ja das geht wirklich

Ausserdem möchte ich hier noch erwähnen das wir diese 3M Produkte besitzen, und dann noch die Konzern politur von vw, die absolut auf die werkslackierungen von VW,audi, seat und skoda abgestimmt ist.
Diese beschränkt sich auf 2 polituren, wird bei uns verarbeitet mit dem grünen schwamm von 3M in genormt und poliermaschiene. Nutze ich persönlich nur selten.

So @coolhard genug Profi Tipps?

Wer noch fragen hat, darf sie gerne stellen, auch wer entsprechende bestell nummern brauch kann ich die gerne besorgen, auch von der Werks politur, den die is bei jeden vw autohaus bestellbar
Der_Lacker ist offline  
Alt 22.05.2016, 00:42   #36
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Also die 3M Sachen sind gern verbreitet bei den Lackern. Die einzelnen Farben sind ja die Cut / Gloss Stufen. (Schleifgrad/ Glanz)
Die Schleifblüte hab ich auch, aber die von meinem Lacker ist besser, die brauch ich noch. Hatte mein LAcker verwendet um kleine Einschlüsse vom lacken zu eliminieren und dann mit 3 m und Druckluft Exzenter nachbearbeitet. Die Druckluft Polierer finde ich voll gut, sehr handlich und bomben Ergebnis.
In der Folge bin ich dann noch mit meinem Koch Profi Produkt drüber und der Lacker war sichtlich erstaunt
Die Schwämme brauch ich auch noch ein paar mehr, ich hab grün schwarz + Lamfell und Pseudo Fell.

Ich muss nochmal alles von Koch abstimmen (Systi hatte mich mit Koch infiziert)

Ich hab mal im Schnelldurchlauf mit Koch lila die Haube gemacht, wurde super glatt,aber die feinen Kratzer, war ich noch ned zufrieden und Hologramm. Hatte aber keinen Bock mehr weiter zu machen.

Meguirs finde ich macht den Lack nicht ala original Ton, sondern pimp den irgendwie unnatürlich auf.
coolhard ist offline  
Alt 22.05.2016, 01:16   #37
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
Also die 3M Sachen sind gern verbreitet bei den Lackern. Die einzelnen Farben sind ja die Cut / Gloss Stufen. (Schleifgrad/ Glanz)
Die Schleifblüte hab ich auch, aber die von meinem Lacker ist besser, die brauch ich noch. Hatte mein LAcker verwendet um kleine Einschlüsse vom lacken zu eliminieren und dann mit 3 m und Druckluft Exzenter nachbearbeitet. Die Druckluft Polierer finde ich voll gut, sehr handlich und bomben Ergebnis.
In der Folge bin ich dann noch mit meinem Koch Profi Produkt drüber und der Lacker war sichtlich erstaunt
Die Schwämme brauch ich auch noch ein paar mehr, ich hab grün schwarz + Lamfell und Pseudo Fell.

Ich muss nochmal alles von Koch abstimmen (Systi hatte mich mit Koch infiziert)

Ich hab mal im Schnelldurchlauf mit Koch lila die Haube gemacht, wurde super glatt,aber die feinen Kratzer, war ich noch ned zufrieden und Hologramm. Hatte aber keinen Bock mehr weiter zu machen.


Meguirs finde ich macht den Lack nicht ala original Ton, sondern pimp den irgendwie unnatürlich auf.
Man könnte zwar nur die gelbe und anti Hologramm politur nehmen, der Lack bekommt auch ein Glanz, nur bleiben dort dann tiefere Kratzer zurück, deswegen nehm ich vorher die schleifpaste plus und die xl
3M ist halt soviel verbreitet weil es mit das beste ist was es gibt, und auch funktioniert
Auf arbeit haben wir schleifblüten von kovax (etwa 2000 körnung) und von 3M die Fitness IT schleifblüten (etwa 3000 körnung) und dann für den mini excenter 3M trizact 3000p und für ganz schwere fälle noch das 6000p.

Die Druckluft polieren sind auch nicht schlecht, gerade weil sie einen Hub haben, aber ich finde die sind nur für kleine stellen geeignet

Die Koch Produkte kenne ich so noch garnicht, da ich sowas alles auf arbeit mach und wir dort eben die 3M Produkte haben und auch das von VW

Meguiars, bringt halt einen extremen Glanz rein, was halt sehr sehr "speckich" aussieht, und damit sehr unnatürlich aussieht, trotz allem finde ich das ergebniss was ich von bekannten gesehen habe, sehr sehr gut, und das mit einer politu.
Andere spritzen auf ihr Auto 8-10 schichten Klarlack und erhalten so ein ergebniss nicht
Der_Lacker ist offline  
Alt 22.05.2016, 02:31   #38
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Speckig, das trifft es sehr gut und dass meine ich , die natürliche Lack( Look geht dabei verloren.
Koch hat Profi Pendants zu 3M, deutscher Hersteller seit den 60er Jahren, wirste viel bei Aufbereiter Betrieben finden.
Aber ein paar gute Tipps dabei, zwecks Blüten etc.

Für Flächen sind die Druckluft weniger geeignet, aber man kommt gut an die defizilen Stellen.

Wer auch immer noch tolle Ergebnisse als all in one bringt ist A1, allerdings bei Waschanlagen etc. Kratzer wie es alle haben, mussman schon richtig ran.

p.s.; ihr poliert aber auch mit feuchten Pads bzw. Nachbefeuchtung?
coolhard ist offline  
Alt 22.05.2016, 09:18   #39
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
Speckig, das trifft es sehr gut und dass meine ich , die natürliche Lack( Look geht dabei verloren.
Koch hat Profi Pendants zu 3M, deutscher Hersteller seit den 60er Jahren, wirste viel bei Aufbereiter Betrieben finden.
Aber ein paar gute Tipps dabei, zwecks Blüten etc.

Für Flächen sind die Druckluft weniger geeignet, aber man kommt gut an die defizilen Stellen.

Wer auch immer noch tolle Ergebnisse als all in one bringt ist A1, allerdings bei Waschanlagen etc. Kratzer wie es alle haben, mussman schon richtig ran.

p.s.; ihr poliert aber auch mit feuchten Pads bzw. Nachbefeuchtung?
Dann muss ich mal bei unsere aufbereitet vorbei schauen was die so benutzen, evtl haben die Koch Produkte

Die Druckluft Polierer nehme ich gerne bei einsteigen aber dann nur mit der VW politur,


Nein wir polieren ohne nachbefeuchtung oder feuchten pads, die polituren von 3M haben ein guten Feuchtigkeit Gehalt, obwohl ich sagen muss die schleifpaste plus wird schneller krum eig als die xl, die schleifpaste xl bleibt sehr lange schön cremig und krümelt fast garnicht, aber die schleifpaste xl ist insgesamt feiner gehalten, und die schleifpaste plus ist ehr "gröber".
Da liegt der Vorteil bei uns auf jeden Fall bei der schleifpaste plus, gerade bei ausgeschliffenen staub Und Läufern, muss man nicht ewig hinpolieren und man hat kaum nachfüllen stellen.
Dazu kommt das die ultra fine politur (gelber verscjluss) und die anti Hologramm ( blauer verschluss) schon sehr sehr flüssig sind. Dadurch finde ich muss man nicht nach befeuchten oder mit feuchten pads polieren
Der_Lacker ist offline  
Alt 22.05.2016, 11:15   #40
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

AlsoKoch hatdie gleiche beschriebene Konsistenz, das nervt dann wennn es dir die Karre ggf. verspritzt. Ja, schau mal was der Aufbereiter nutzt.

Hmh, VW Politur, könnte ich mir auch mal holen und austesten.

Will mal schauen, ob ich mir noch eine 125mm Krauss Akku Maschine hole, ob die taugt.
coolhard ist offline  
Alt 22.05.2016, 11:27   #41
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Hier noch ein Maschinen Tests: http://www.autobild.de/artikel/polie...t-5372195.html

Und eine weitere Seite mit hilfreichen Tipps Erläuterungen:
http://www.poliermaschine-test.de/
coolhard ist offline  
Alt 22.05.2016, 12:20   #42
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Falls du die beiden VW polituren mal testen willst, kann ich dir die teilenummer mal besorgen.
Gibt's auch nicht im Internet zu kaufen, soweit ich weiß nur beim freundlichen und Preis kenn ich leider nicht

Wir benutzen auf arbeit nur rupes mit 150 mm teller, und alle teller von 3M, sprich also grün,gelb und blau.
Alle in genoppt mit dem Loch in der Mitte und beidseitig verwendbar
Der_Lacker ist offline  
Alt 22.05.2016, 13:57   #43
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!



Gesendet vom S3 via Tapatalk
Hansdampf ist offline  
Alt 22.05.2016, 15:09   #44
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Zitat:
Zitat von Hansdampf Beitrag anzeigen


Gesendet vom S3 via Tapatalk
awah...meine ist froh wenn ich ab und an aufgeräumt aus dem Weg bin
coolhard ist offline  
Alt 22.05.2016, 15:10   #45
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Zitat:
Zitat von Der_Lacker Beitrag anzeigen
Falls du die beiden VW polituren mal testen willst, kann ich dir die teilenummer mal besorgen.
Gibt's auch nicht im Internet zu kaufen, soweit ich weiß nur beim freundlichen und Preis kenn ich leider nicht

Wir benutzen auf arbeit nur rupes mit 150 mm teller, und alle teller von 3M, sprich also grün,gelb und blau.
Alle in genoppt mit dem Loch in der Mitte und beidseitig verwendbar
Ich hab schon überlegt, ob du ned Lust hättest einen thread auf zu machen, wo du all die nennen wir es Grundausstattungsempfehlungen zusammenfasst und man das teils hier betreffende dort rüber zieht?
coolhard ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
extrem A_R32 Allgemeines OFF TOPIC! 5 07.10.2010 20:28
Meguiars ??? Marek32 Allgemein 0 02.05.2010 11:41
Welches Auto nach dem R32??? R32_Wali Allgemeines OFF TOPIC! 71 06.04.2010 04:29
Auto nach Österreich verkaufen. Vorher abmelden ? xanten Allgemeines OFF TOPIC! 16 04.01.2008 18:49

Stichworte zum Thema Auto nach Meguiars extrem staubig!

california duster zeitung



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de