Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Auto News

Auto News Hier findet Ihr News rund um die Autowelt.

Antwort
Alt 24.03.2015, 20:30   #1
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

Turbotriebwerk gegen Saugmotor

Bis auf ein wenige Ausnahmen ist es schon passiert: Der Hochleistungs-Saugmotor ist ausgestorben. In vielen Sportwagen wurde er bereits ersetzt: Gegen ein Turbo-Aggregat. Wir zeigen Ihnen, in welchen Sportler die Brennräume bereits zwangsbeatmet werden. Friedrich Nitzschke, Ex-Chef der BMW M GmbH, hat es prophezeit: "Am Turbo kommt man heute nicht mehr vorbei.“ Und hier stehen wir heute also. BMW M hat keinen einzigen Saugmotor mehr im Programm. Doch der Münchner Hersteller ist nicht der einzige Hersteller, der nun auf aufgeladene Triebwerke setzt. Wir haben alle Sportwagen herausgekramt, die in ihrer aktuellsten Version auf den Turbo setzen, und vorher ein frei atmendes Aggregat unter der Haube hatten.

VW Golf R32/R
An diesen bollernd-trommelnden Auspuffsound können Sie sich noch erinnern, oder? Der 3,2-Liter große, 250 PS starke VR6-Motor (Kennung: BUB) im VW Golf der fünften Generation begeisterte vor exakt zehn Jahren alle Klangfetischisten. Aber: Dieser R32 war im Supertest stets langsamer als sein Vorgänger. Vielleicht war auch das Grund genug für die R GmbH, beim Nachfolger auf Turbopower zu setzen. Der Golf VI R leistet 20 PS mehr als der R32, sprich 270 PS. Beim allerneusten Modell der siebten Generation sind es runde 300 PS aus dem weltweit bekannten 2.0 TFSI der EA888-Familie. Im Supertest kann diese Generation endlich auch zeiten- und gewichtstechnisch überzeugen. Nur klanglich vielleicht nicht ganz so wie das charismatische, aber saufende VR6-Aggregat. Der Saugmotor im VW Golf V R32 war (soundtechnisch) eines der charismatischsten Triebwerke seiner Zeit. Er verhalf dem Golf zu Fahrleistungen, die einem Sportwagen ähnlich waren. 250 PS aus 3,2 Litern Hubraum waren 2005 "State of the Art". Doch der große Motor hatte mehrere Nachteile: Er verlagerte das Gewicht zu sehr auf die Vorderachse, und er hatte einen gewaltigen Durst (NEFZ: 9,7 Liter). Das in Kombination mit den EU-Abgasvorschriften brachte VW dazu, einen Turbomotor im Nachfolger zu verbauen. Das auf der EA888-Motorenfamilie aufbauende Golf R-Triebwerk verfügt nur über zwei Liter Hubraum, ist jedoch mit 300 PS (im aktuellsten Modell) ungleich stärker als der Sechszylinder im Vorgängermodell. Plus: Der VW Golf VII R ist endlich das fahraktive Auto, das wir uns wünschen. Auch der Verbrauch konnte auf 7,1 Liter gesenkt werden. Während der Verbrauch unter Volllast auf der Rennstrecke ähnlich hoch ist, trinkt der Golf im Zyklus und im Alltagsbetrieb deutlich weniger. Das ist der eigentliche Grund des aktuellen Downsizing-Trends.

(...)

Aufgeladene Motoren sind die Zukunft, oder?

Bisher hat einzig und allein Lamborghini keine Anstalten gemacht, auch nur das Wort "Turbo" auszusprechen. Ihre aktuellen Modelle, der Huracan und der Aventador, brüllen weiterhin mit unverwässertem Saugmotorsound. "Daran soll sich in naher Zukunft nichts ändern," ließ Maurizio Reggiani, Entwicklungschef bei Lamborghini, verlauten. "Unsere Kunden wollen Saugmotoren, und wir halten dieses Konzept für das beste, wenn es um die Motorisierung von Supersportwagen geht." Turboaufladung sei nur bei starken Einschränkungen denkbar. Diese wären etwa noch härtere Emissionsgesetze oder höhere Besteuerung von hubraumstarken Fahrzeugen im Mittleren Osten. Anders bei Lamborghinis Muttergesellschaft im bayerischen Ingolstadt: Wie BMW und Mercedes wird auch Audi in Zukunft den RS-Mittelklassemodellen, sprich RS4 und RS5, die Aufladung verordnen. Momentan sind beide Sportler noch mit Saugmotor erhältlich. Der neue R8 bleibt der Verwandtschaft mit dem Huracan wegen dem V10-Sauger treu. Den V8 gibt es nicht mehr. Ein ähnliches Bild zeichnet sich bei Porsche ab. Auch hier haben wir Informationen, dass selbst die nächste Generation des 911 einen Turbomotor bekommt. Emissionsgesetze kennen auch vor Ikonen keine Gnade. Der 918 Spyder hat neben seinen beiden Elektromotoren übrigens einen V8-Saugmotor – und erreicht trotzdem im realitätsfernen Normzyklus einen Normverbrauch von 3,1 Litern. Vielleicht ist das ja die Zukunft, die wir uns wünschen.

Quelle: AMS, 24.03.2015
manfredissimo ist gerade online  
Alt 24.03.2015, 21:03   #2
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

Naja, in Zukunft wird sich die Frage irgendwann sowieso nicht mehr stellen.
Dann geht es eher um den Unterschied Synchron- vs. Asynchronmotor, permant erregt oder nicht (der Motor, nicht der Fahrer).
zenetti ist gerade online  
Alt 24.03.2015, 21:20   #3
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

ergo R32 halten und ned verkaufen und mit einer ordentlichen Werks SW ging der auch ordentlich, auch wenn die guten Stände Audi vorbehalten waren...
coolhard ist offline  
Alt 24.03.2015, 21:56   #4
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

Was meinst du mit gutem Stand bei Audi?
vr-six ist offline  
Alt 24.03.2015, 23:03   #5
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
ergo R32 halten und ned verkaufen und mit einer ordentlichen Werks SW ging der auch ordentlich, auch wenn die guten Stände Audi vorbehalten waren...
Jetzt mal ehrlich, Uwe: Ob der Dicke 240 oder 270 PS hat, ist doch völlig uninteressant. Interessant wird es vielleicht ab 300 PS und davon ist der beste Softwarestand meilenweit entfernt. Habe fertig

Edit: Mich hat der E-Golf nicht so "erregt" (trotz meines Avatars). Würde gern mal den kleinen Tesla probieren
Hansdampf ist offline  
Alt 24.03.2015, 23:20   #6
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

Bist du auch schon den GTE gefahren? Soll ja ganz nett sein...

Zitat:
Zitat von Hansdampf Beitrag anzeigen
Jetzt mal ehrlich, Uwe: Ob der Dicke 240 oder 270 PS hat, ist doch völlig uninteressant. Interessant wird es vielleicht ab 300 PS und davon ist der beste Softwarestand meilenweit entfernt. Habe fertig

Edit: Mich hat der E-Golf nicht so "erregt" (trotz meines Avatars). Würde gern mal den kleinen Tesla probieren
NilleBu ist offline  
Alt 25.03.2015, 00:03   #7
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

Zitat:
Zitat von NilleBu Beitrag anzeigen
Bist du auch schon den GTE gefahren? Soll ja ganz nett sein...
Leider nein, nur so einen kleinen Mini (ich weiß: Tautologie) mit 1,6 Liter Turbo zu 218 PS

Der hat erregt
Hansdampf ist offline  
Alt 25.03.2015, 00:51   #8
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

Zitat:
Zitat von Hansdampf Beitrag anzeigen
Jetzt mal ehrlich, Uwe: Ob der Dicke 240 oder 270 PS hat, ist doch völlig uninteressant. Interessant wird es vielleicht ab 300 PS und davon ist der beste Softwarestand meilenweit entfernt. Habe fertig
@ VR-Six und Hans
es geht um die Art der Leistungsentfaltung und das ist über die Audi files besser angepasst (SSR ab 3900-4000Upm Umschaltung vs. 4400-4500Upm) und dann stimmt auch die Serienleistungsangabe

Mein UR OEM Stand war ein einziges Graus, heute ist das ein ganz anderer, extrem laufruhiger Motor, mit sauberer Leistungsentfaltung und Sound
coolhard ist offline  
Alt 25.03.2015, 09:03   #9
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

Das der Motorlauf bei mir unruhig ist, kann ich nicht behaupten. Der ist schon top. Ist aber auch ein IVer. Leistung ist auch gut. Ein IVer mit aktuellem eN Wee Tee fährt mir mit Handschaltung nichrt weg.
vr-six ist offline  
Alt 25.03.2015, 09:15   #10
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

Zitat:
Zitat von vr-six Beitrag anzeigen
Das der Motorlauf bei mir unruhig ist, kann ich nicht behaupten. Der ist schon top. Ist aber auch ein IVer. Leistung ist auch gut. Ein IVer mit aktuellem eN Wee Tee fährt mir mit Handschaltung nichrt weg.
er ist nach Optimierung noch ruhiger. Es gibt auch 4rer files, die ähnlich gut wie Audi files sind. Daher leifen viele 4rer auch sehr gut von der Basis her (TikiChris z.B.)
coolhard ist offline  
Alt 25.03.2015, 09:18   #11
dsg-driver
 
Avatar von dsg-driver
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

oli lass uwe...der fährt doch nur einen Ver

zum thema sauger u turbo...ist doch bei alfa zb. auch vorbei - wo ist der 3,2l arrese-motor hin aus gta u co?? das waren noch fahrfeelings - da muss ich echt den r32 fast schon eine stufe drunter ansetzen...obwohl der alfa nur frontantrieb hatte!
die neue giulietta mit ihren 240ps bin ich noch nicht gefahren, aber das hat kein alfa-herz mehr für mich
dsg-driver ist offline  
Alt 25.03.2015, 19:03   #12
c4v6biturbo
 
Avatar von c4v6biturbo
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

Ich finde das gut.
Turbo ist immer besser als Sauger.
Sollte nur eben wenigsten 5Zylinder haben, damit das Feeling passt.
Einen 4Zylinder mag ich nicht mal als Diesel fahren.
c4v6biturbo ist offline  
Alt 25.03.2015, 20:45   #13
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

Mir fällt da aber gerade Mazda ein, die ja einen ganz anderen Weg gehen. Die setzen ja eher auf Hubraum gerade. Da haben die aktuellen Modelle gerade alle mehr Hubraum als früher und das als Sauger bei den Benzinern
vr-six ist offline  
Alt 25.03.2015, 20:58   #14
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

Zitat:
Zitat von c4v6biturbo Beitrag anzeigen
Ich finde das gut.
Turbo ist immer besser als Sauger.
Sollte nur eben wenigsten 5Zylinder haben, damit das Feeling passt.
Einen 4Zylinder mag ich nicht mal als Diesel fahren.
Turbo ist ja auch goil mit 5 oder 6 Zyl. und dann noch am besten ein DQ500 und die Welt ist in Ordnung
coolhard ist offline  
Alt 25.03.2015, 21:51   #15
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Das Ende der Dino-Saugier ...

Zitat:
Zitat von c4v6biturbo Beitrag anzeigen
Ich finde das gut.
Turbo ist immer besser als Sauger.
Sollte nur eben wenigsten 5Zylinder haben, damit das Feeling passt.
Einen 4Zylinder mag ich nicht mal als Diesel fahren.
Egon du lebst

Gibt es das Cabrio noch?
.:r-line ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schalter am unteren Ende der B-Säule Marcel_K Interieur 10 26.05.2010 13:46
das nimmt kein Ende / wieder ein Neuer! DR3200 Ich bin neu hier 26 14.03.2010 01:01
Das Rasseln der Kette hat ein Ende Fix R32 Motortuning 11 21.10.2009 10:30
Heute hatte das Warten endlich ein Ende... HL-NK 1 Mein R32 1 18.05.2006 00:20
Kann das wirklich sein ? Ist der R32 soviel schlechter als der A3 3.2 ?? Pickebuh Allgemein 37 20.03.2006 16:06



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de