Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Erlebnisse/Geschichten

Erlebnisse/Geschichten Postet hier Eure Erlebnisse mit dem R32.

Antwort
Alt 05.12.2013, 22:48   #1
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: ... und .:R übersteuert doch!

Gestern auf der A2 in Richtung Dortmund bei Bückeburg zügig über die Berge gefahren. In der letzten Rechtskurve - bevor es wieder runter geht - noch einen Audi A6 vernascht, der vorher keinen Platz machen wollte.

Die Fahrbahn war feucht und die Kurve hängt etwas. Naja - irgendwann stimmte bei ca. 230 Tacho die Fahrtrichtung nicht mehr mit der Fahrbahnrichtung überein. Nur ein ganz kleines bisschen und ohne dass die Lenkung weich geworden wäre. Also doch etwas überraschend, weil ich es bei niedrigeren Geschwindigkeiten anders kenne.

Meist guckt man ja zum Kurvenaußenrand, weil .:R schiebt. Diesmal guckte ich aber zunehmend zum Kurveninneren Das nennt sich denn ja wohl Übersteuern.

Hhmmm - mit 230 im Drift ist jetzt doch etwas heikel und ich hatte bisher keine Ahnung, was in einer solchen Situation passiert. Manche Autos reagieren da gaaanz komisch drauf

Um es kurz zu machen: Etwas weniger Gas (vorher war Vollgas) und ganz vorsichtig gegengelenkt. Dann setzte zeitgleich ESP ein und nach einer gefühlten Ewigkeit war der Spuk vorbei Alles wieder in der Spur.

Jetzt muss ich mal ein ganz großes Kompliment an Volkswagen machen. Mit so einer gutmütigen Reaktion bei dem Tempo kann man den Wagen ja fast gar nicht unfreiwillig von der Bahn schießen.

Ich will das jetzt nicht unbedingt immer so machen aber irgendwie ist es doch beruhigend, so etwas zu wissen
Hansdampf ist offline  
Alt 06.12.2013, 00:48   #2
Hoolger
 
Avatar von Hoolger
AW: ... und .:R übersteuert doch!

Zitat:
Zitat von Hansdampf Beitrag anzeigen
Ich will das jetzt nicht unbedingt immer so machen
Driften bei 230 muß ja auch nicht immer sein. Glück gehabt, hattest bestimmt nasse Hände danach.
Hoolger ist offline  
Alt 06.12.2013, 01:49   #3
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: ... und .:R übersteuert doch!

Zitat:
Zitat von Hoolger Beitrag anzeigen
Driften bei 230 muß ja auch nicht immer sein. Glück gehabt, hattest bestimmt nasse Hände danach.
Ehrlich gesagt habe ich das zu spät gemerkt, weil ich zu sehr auf den Audi fixiert war. Beim Blick auf den Tacho wusste ich auch, warum der Gas rausgenommen hatte

Normal fahre ich die Kurve nicht einmal bei Trockenheit und mit Sommerreifen so schnell. Ich denke, dass Winterpneus einen breiteren Grenzbereich haben. Das hat bestimmt geholfen.

... und ja, das Adrenalin kam, als alles vorbei war. Zum Glück kommt kurz danach eine Tempo 120 Zone, so dass ich den Audi ohne Gesichtsverlust ziehen lassen konnte. Ich möchte nicht wissen, was der gedacht hat ...
Hansdampf ist offline  
Alt 06.12.2013, 08:02   #4
rs250
 
Avatar von rs250
AW: ... und .:R übersteuert doch!

morgen Hans ,230 im Drift ? ich möchte unbedingt deinen 60.ten Geburtstag miterleben
rs250 ist offline  
Alt 06.12.2013, 09:45   #5
dsg-driver
 
Avatar von dsg-driver
AW: ... und .:R übersteuert doch!

od der audi war einfach nur ein quattro, weil der hält die spur
dsg-driver ist offline  
Alt 06.12.2013, 11:10   #6
Marcello
 
Avatar von Marcello
AW: ... und .:R übersteuert doch!

ein 5er GTI ED30 ist auch gut im spurhalten. ist einem kollegen von mir passiert als wir zur IAA nach frankfurt gefahren sind. mit 240 km/h in eine etwas länger gezogene linkskurve, die dann aber unvorhergesehen doch etwas enger wurde. dann zwangsläufig etwas schärfer nach links einelenkt um in der spur zu bleiben und plötzlich fing das heck an zu tänzeln. aber nur für einen bruchteil einer sekunde. da geht dir aber ordentlich der kackstift ESP hat zum glück sofort alles geregelt ^^
Marcello ist offline  
Alt 06.12.2013, 11:19   #7
phoenix84
 
Avatar von phoenix84
AW: ... und .:R übersteuert doch!

Ja, ESP hat mich bei sowas auch schon mal gerettet, seitdem hat sich meine Meinung darüber auch grundlegend geändert!
phoenix84 ist offline  
Alt 06.12.2013, 15:58   #8
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: ... und .:R übersteuert doch!

Hans, fahr einen BMW mit über 320ps mit 225er WR an der HA und man gewöhnt sich an sowas hehe
Marcel ist offline  
Alt 06.12.2013, 18:13   #9
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: ... und .:R übersteuert doch!

Ich weiß nicht, ob ich mich daran gewöhnen will, Marcel

Um es ganz klar zu sagen: So eine Fahrweise auf öffentlichen Straßen ist #%!$ *von der Zensur gestrichen*

Da muss ja nur eine Bodenwelle oder sonstwas kommen und es geht dahin. In diesem Fall kam nach der Kurve auch noch eine Brücke mit massiven Betonpfeilern und Gegenverkehr (Rechtskurve!) sowieso

Die Wahrscheinlichkeit, dass ich meinen 60. Geburtstag noch erleben werde, ist jedenfalls nach diesem Erlebnis signifikant gestiegen
Hansdampf ist offline  
Alt 06.12.2013, 21:07   #10
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: ... und .:R übersteuert doch!

Tja Hans, das zeigt mal wieder, dass auch ansonsten äußerst rational denkende und agierende Persönlichkeiten im Zuge einer Wettbewerbssituation an ihre Grenzen gehen, und manchmal auch darüber hinaus

Habe mich selbst schon hierbei ertappt. Glück dem, der im Nachhinein darüber schmunzeln und tief durchatmen kann...
zenetti ist gerade online  
Alt 07.12.2013, 20:53   #11
Dummbacke
AW: ... und .:R übersteuert doch!

Hallo Hans,

und was lernen wir daraus ; immer nur so schnell fahren wie der Schutzengel fliegen kann !

Aber auch der scheint Grenzen zu haben .

Also war das eine Grenzerfahrung .
Dummbacke ist offline  
Alt 10.12.2013, 00:56   #12
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: ... und .:R übersteuert doch!

Der Hans der kanns....in dem Fall war Hansdampf richtig unter Dampf

In der Tat der Dicke kann so einiges ab, auch wenn man mal etwas allzu heftig in eine BAB Ausfahrt, die sich stark verengt schießt...
Und ja man bekommt das Heck in der Tat auch dry rum.
coolhard ist offline  
Alt 10.12.2013, 15:21   #13
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: ... und .:R übersteuert doch!

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
Der Hans der kanns....in dem Fall war Hansdampf richtig unter Dampf

In der Tat der Dicke kann so einiges ab, auch wenn man mal etwas allzu heftig in eine BAB Ausfahrt, die sich stark verengt schießt...
Und ja man bekommt das Heck in der Tat auch dry rum.
Mit der Ausfahrt das kenne ich Bei mir hat er aber vorn geschoben. Frei nach Röhrl: Wenn ich Angst habe war's Untersteuern
Hansdampf ist offline  
Alt 10.12.2013, 16:30   #14
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: ... und .:R übersteuert doch!

Zitat:
Zitat von Hansdampf Beitrag anzeigen
Mit der Ausfahrt das kenne ich Bei mir hat er aber vorn geschoben. Frei nach Röhrl: Wenn ich Angst habe war's Untersteuern
das Untersteuern hab ich meinem fast gänzlich abgewöhnt. Da ich immer ESP aus fahre, merkt man aber in extrem Situationen schon, wie es dann doch beherzt eingreift
coolhard ist offline  
Alt 04.01.2014, 07:08   #15
MCJoker
 
Avatar von MCJoker
AW: ... und .:R übersteuert doch!

Also nen "Drift" bei der Geschwindigkeit ist natürlich schon ziemlich hart. Gott sei dank ist nichts passiert
MCJoker ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neu und doch schon bekannt LRS+ Ich bin neu hier 21 09.05.2009 21:26
Mein neuer ...und es ist doch kein .:R Hoschi Dein VW 26 22.05.2008 18:33
und es gibt doch einen..... Bayernandi Allgemein 17 19.11.2007 11:25
...und es fliegt doch ! Randall Flagg Allgemeines OFF TOPIC! 47 21.01.2006 15:13
R36 und er kommt doch... (evtl) Alex_R32 Allgemeines 91 19.11.2005 10:36

Stichworte zum Thema ... und .:R übersteuert doch!

r32

,

r32



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de