Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Allgemeines

Allgemeines Neuigkeiten, Umfragen, Anfragen und Links die sonst nirgends rein passen :)

Antwort
Alt 21.07.2012, 14:00   #1
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Kein Versicherungsschutz Nürburgring

Habe mir gerade die aktuellen Versicherungsbedingungen der VKB (Versicherungskammer Bayern) bezüglich der Vollkaskoversicherung durchgelesen:

Fahrtveranstaltungen
A.2.17.2 Kein Versicherungsschutz besteht für Schäden, die bei der
Beteiligung an Fahrtveranstaltungen entstehen, bei denen es auf die
Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit ankommt. Dies gilt auch für
dazugehörige Übungsfahrten. Darüber hinaus besteht kein
Versicherungsschutz für jegliche Fahrten auf Motorsport-Rennstrecken,
auch wenn es nicht auf Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit ankommt
(z. B. bei Gleichmäßigkeitsfahrten, Touristenfahrten).
Versicherungsschutz besteht jedoch für Fahrsicherheitstrainings.


Also mittlerweile aufpassen ob die eigene Versicherung zahlt !
Klaus ist offline  
Alt 21.07.2012, 21:21   #2
Jim_Knopf
 
Avatar von Jim_Knopf
AW: Kein Versicherungsschutz Nürburgring

Na da schaut man auch mal ganz schnell in die Röhre, wenn man zum Schluss auf seinem Schaden hocken bleibt. Danke für die Info
Jim_Knopf ist offline  
Alt 22.07.2012, 09:05   #3
Volker_VV
 
Avatar von Volker_VV
AW: Kein Versicherungsschutz Nürburgring

Zitat:
Zitat von Jim_Knopf Beitrag anzeigen
Na da schaut man auch mal ganz schnell in die Röhre, wenn man zum Schluss auf seinem selbstverursachten Schaden hocken bleibt. Danke für die Info
Ich habe das mal korrigiert. Die Haftpflicht muss natürlich bezahlen.
Volker_VV ist offline  
Alt 22.07.2012, 10:51   #4
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Kein Versicherungsschutz Nürburgring

... auf seinem selbstverursachten Schaden am eigenen Auto ...
Klaus ist offline  
Alt 22.07.2012, 14:46   #5
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Kein Versicherungsschutz Nürburgring

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
... auf seinem selbstverursachten Schaden am eigenen Auto ...
Logisch, wenn die Haftpflicht - gem. Volker - bezahlen muss Diese tritt ja (in der Regel) immer dann ein, wenn der Versicherungsnehmer einem Dritten einen Schaden zugefügt hat ...
manfredissimo ist offline  
Alt 22.07.2012, 23:08   #6
Volker_VV
 
Avatar von Volker_VV
AW: Kein Versicherungsschutz Nürburgring

Zitat:
Zitat von manfredissimo Beitrag anzeigen
Logisch, wenn die Haftpflicht - gem. Volker - bezahlen muss Diese tritt ja (in der Regel) immer dann ein, wenn der Versicherungsnehmer einem Dritten einen Schaden zugefügt hat ...
gem. OLG Karlsruhe ..

Tourifahrten auf der Nos sind ja öffentlicher Straßenverkehr, also noch nicht einmal Fahrtrainings.


Zitat:
Kfz-Haftpflichtversicherung haftet auch bei Unfällen im Fahrtraining

Oktober 26th, 2008 | Kategorie: KFZ Versicherung

Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe haftet die Kfz-Haftpflichtversicherung auch bei Unfällen, die sich während eines Fahrtrainings ereignen (Az: 10 U 36/08 ).

In dem konkreten Fall kollidierten zwei Fahrer bei einem Fahrtraining auf dem Hockenheimring bei einem Überholmanöver. Einer der Fahrer verlangte für seinen dabei demolierten Audi von dem anderen Fahrer 11.000 Euro Schadensersatz. Die Haftpflichtversicherung des zweiten Fahrers verweigerte die Zahlung mit der Begründung, der Unfall sei im Rahmen eines nicht versicherten Autorennens geschehen.

Das OLG folgte dieser Argumentation nicht. Es habe sich nicht um ein Autorennen, sondern um einen Lehrgang gehandelt, in dem die beteiligten Fahrer die Beherrschung des Fahrzeugs auch in Gefahrensituationen lernen sollten. Dabei ging es nicht um möglichst hohe Geschwindigkeiten und eine gute Platzierung, wie es in einem Autorennen der Fall sei. Der Haftungsausschluss, der für Autorennen gelte, greife deshalb in dieser Situation nicht. Das Gericht kam zu dem Schluss, dass die Verantwortung für die Kollision bei beiden Fahrern gleichermaßen zu suchen ist und deshalb auch der Schaden gemeinsam getragen werden muss.
Volker_VV ist offline  
Alt 22.07.2012, 23:49   #7
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Kein Versicherungsschutz Nürburgring

Zitat:
Zitat von Volker_VV Beitrag anzeigen
Tourifahrten auf der Nos sind ja öffentlicher Straßenverkehr, also noch nicht einmal Fahrtrainings.
Ja, aber hier ist es ja explizit genannt:
Darüber hinaus besteht kein Versicherungsschutz für jegliche Fahrten auf Motorsport-Rennstrecken, auch wenn es nicht auf Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit ankommt (z. B. bei Gleichmäßigkeitsfahrten, Touristenfahrten).
Klaus ist offline  
Alt 23.07.2012, 10:27   #8
sta-rr 320
 
Avatar von sta-rr 320
AW: Kein Versicherungsschutz Nürburgring

die Nordchleife ist doch nur eine mautpflichtige Landstraße
sta-rr 320 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nürburgring SpeedyR32 Events/Treffen 22 10.04.2007 21:38
17.07.06 Nürburgring OliveR32 Events/Treffen 1 16.07.2006 01:35
Nürburgring Senna Allgemein 23 09.05.2006 22:27
Nürburgring andersen2308 Allgemein 1 01.05.2006 04:03
Nürburgring lukaR32 Allgemeines 3 02.04.2006 19:46



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de