Zurück   R32 Club > Golf 6 R > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den VIér

Antwort
Alt 08.10.2010, 00:13   #1
Torti-Schlumpf
 
Avatar von Torti-Schlumpf
AW: Golf R für Rollifahrer auf der Rahacare Düsseldorf

Uuups: Überschrift sollte natürlich lauten: Golf R für Rollifahrer auf der Rehacare Düsseldorf

Hi Leute,

ist jetzt sehr speziell, für die paar Rollstuhlfahrer hier im Forum, Leute die nen Umbau auf Handbedienung brauchen oder falls ihr jemand kennt der am Golf R Interesse hat, ihn aber bisher nicht Probefahren konnte, weil er wegen seine Handycaps einen Umbau benötigt.

Also, ich war gestern auf einer Rehamesse in Düsseldorf, dort werden neben den neuesten Rollstühlen auch umgebaute Fahrzeuge von allen renomierten Herstellern präsentiert. So auch wieder von VW. Auf dem Außengelände stehen zu diesem Zweck einige Fahrzeuge der aktuellen Modellpalette - unter anderem diese Jahr auch ein Golf R DSG.

Hatte den als erstes gar nicht wahrgenommen, aber da der Verkäufer mich Verrückten (bin auf jeder Automesse) bereits kennt und genau weiß, das ich ein begeisterter R32 Fahrer bin, hatte er mir natürlich direkt eine Probefahrt organisiert. Gut, ging irgendwie nicht an mich das Auto, ich bin einfach ein zu großer Soundfetischist, aber hab mich dennoch gefreut wie ein Schneekönig, das ich mal eine Gelegenheit hatte den R auszuprobieren und so dachte mir, ich schreib das hier mal ins Forum, damit der ein oder andere der wie ich auf einen Umbau für ne Probefahrt angewiesen ist, die Gelegenheit auch noch wahrnehmen kann. Also, auch wenn ihr vielleicht auch nur jemand kennt, der auf sowas angewiesen ist, noch ist bis Samstag dort die Gelegenheit
Torti-Schlumpf ist offline  
Alt 08.10.2010, 04:32   #2
Regenkönig
 
Avatar von Regenkönig
AW: Golf R für Rollifahrer auf der Rahacare Düsseldorf

Und dann mit Handgas- und Bremse?
Und siet man sonst einen Unterschied?
Regenkönig ist offline  
Alt 08.10.2010, 16:53   #3
Van Denzel
 
Avatar von Van Denzel
AW: Golf R für Rollifahrer auf der Rahacare Düsseldorf

Coole sache, wirklich reizen tut mich der neue R jetzt auch nicht.
Aber ich bin Morgen sowieso auf der Messe und da bietet es sich ja an.
Welches Handbediengerät ist denn verbaut?
Van Denzel ist offline  
Alt 09.10.2010, 00:36   #4
Torti-Schlumpf
 
Avatar von Torti-Schlumpf
AW: Golf R für Rollifahrer auf der Rahacare Düsseldorf

Hat lediglich Handgas- u. Bremse. Rechts verbaut, nach vorn drücken zum Bremsen und nach unten drücken zum Gas geben. Viel spaß beim Testen Van Denzel, der Typ, der als Aufpasser mitfährt, ist Schmerzfrei habs getestet
kannst dem R also die Sporen geben.
Ansonsten ist es ein Standard R, 4-türer, schwarz, 18Zöller, OPS, und das einstellbare Fahrwerk.
Torti-Schlumpf ist offline  
Alt 10.10.2010, 00:29   #5
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Golf R für Rollifahrer auf der Rahacare Düsseldorf

Hallo Daniel, hastu das Teil mal gefahren? Berichte mal
@ Torti-Schlumpf: OK - Sound ist schon klar, aber sonst
Hansdampf ist offline  
Alt 10.10.2010, 19:17   #6
Van Denzel
 
Avatar von Van Denzel
AW: Golf R für Rollifahrer auf der Rahacare Düsseldorf

Hallo, nein habe es leider nicht geschafft den mal Probe zu fahren.

War das erste mal auf der Rehacare und so groß hab ich mir das gar nicht vorgestellt.
Hab mich erstmal dort umgeschaut und zu den sachen Infos eigeholt die ich mir vorgenommen hatte, danach war auch keine zeit mehr.
Van Denzel ist offline  
Alt 10.10.2010, 21:46   #7
Torti-Schlumpf
 
Avatar von Torti-Schlumpf
AW: Golf R für Rollifahrer auf der Rahacare Düsseldorf

@ Hansdampf: Ich war ehrlich gesagt etwas überrascht, der R fühlte sich steifer und schwerer an als mein R32. Ein recht hartes Fahrwerk und es fühlte sich an als wenn breite 19Zöller verbaut wären, waren aber 225/40-18. Der Motor hatte im Stand, bedingt durch das Handgas recht giftig angesprochen, was sich im Fahrbetrieb aber überhaupt nicht zeigte. Hier war er eher unspektakulär, kam wir subjektiv recht Saft und Kraftlos vor, was er aber nicht war. Tatsächlich war beim Blick auf den Tacho recht schnell klar das das Teil ordentlich vorwärtsgeht, aber halt ohne gebrüll und show Auch das DSG fühlte sich anders an, hatte das gefühl das es viel weniger nervös ist als meins. Ne richtig feine Sache ist ja das OPS, das würde mir ja auch noch gefallen, von der Innenraumhaptik mal ganz abgesehen. Alles in allen ein echt schönes, gelungenes Auto, aber leider ziemlich emotionslos. Evtl. mit nem Sportauspuff ne Alternative, aber vorerst kein Grund meinen Sechsender untreu zu werden

@van Denzel: Ja, das glaub ich dir gerne. Bin auch jedes Jahr nur am drüberrasen und seh doch nur Bruchteile von der Messe. Ist natürlichSchade, die Gelegeheit zum Probefahren ergibt sich für uns Rollis ja leider nicht allzu oft. Setze mir daher immer schon nur bestimmte einzelne Schwerpunkte, versuche mich nicht in ewige Gespräche zu verstricken und trinke so wenig wie möglich, da du auf dieser Messe ewig auf ne freie Rollitoilette warten musst
Torti-Schlumpf ist offline  
Alt 10.10.2010, 23:34   #8
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Golf R für Rollifahrer auf der Rahacare Düsseldorf

Hehe, Messen sind auch für Nichtrollis genau der gleiche Stress - außer vielleicht auf der Toi, wenn man eine findet ...

Emotionslos ist eine interessante Beschreibung ... machmal frage ich mich auch, was die Emotionen beim R32 ausmacht. Ok - Kraft reicht (für mich) aus, aber Fahreigenschaften eher unspektakulär untersteuernd... Sound ziemlich genial... praktisch wie ein normaler Golf...

Naja, die Diskussion hatten wir eigentlich bis zum Abwinken. Meiner Meinung nach macht die tolle Community auch einen großen Teil der Faszination auch. Als VW-Neuling habe ich so etwas vorher noch nie erlebt. Allein dieses Forum hier
Hansdampf ist offline  
Alt 11.10.2010, 17:53   #9
Torti-Schlumpf
 
Avatar von Torti-Schlumpf
AW: Golf R für Rollifahrer auf der Rahacare Düsseldorf

Da geb ich dir auch recht, emotionslos ist vielleicht nicht ganz der passende Begriff, er hatte halt nicht so den "habenwill"-Faktor wie es bei meinem R32 damals war. Ich wollte mir 2006 eigentlich ein Audi A4 Cabrio kaufen, bin bei uns hier ins Autohaus gegangen und da hatten sie gerade einen R32 in den Showroom reinmanövriert und da hatte mich sofort total in den Klang verliebt Als ich dann gesagt bekam, dass es den auch mit Automatik gibt, war der A4 gestorben und der Kaufvertrag für den R32 unterschrieben. Dieser Faktor hat mir bei dem R halt gefehlt.

Stimmt, was die Club Community hier angeht kann ich dir vollkommen zustimmen. Das hab ich so bisher auch noch bei keinem anderen Auto erlebt. Aber auch außerhalb der Community. Es ist als würde man einen Mythos fahren, kleine Buben <20 huldigen mir Respekt und selbst erwachsene Familienväter stehen manchmal erfurchtsvoll vor dem Auto und schwärmen ->und das bei einem GOLF!
Und ich glaub, das wird beim R nicht anders sein
Torti-Schlumpf ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heute auf der A5 Golf R vs. R36 enta Erlebnisse/Geschichten 23 04.01.2014 06:28
Lufteinlässe Golf 4 auf der Motorhaube TikiChris Sonstiges Tuning 47 11.06.2010 21:52
Auf der Suche nach Felgen für die Winterreifen inxs777 Räder/Reifen 27 04.10.2007 05:29
Golf 4 Adapter für Umbau von Halogen auf Xenon *NAGELNEU* alexffm Suche/Biete sonstiges 2 20.10.2006 11:09
Düsseldorf Adalbert Kessler Events/Treffen 0 24.03.2006 19:55



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de