Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Tips und Tricks

Tips und Tricks Wissenswertes rum den IVér R32.

Antwort
Alt 12.07.2009, 14:37   #1
Diesi
 
Avatar von Diesi
AW: Pflege Lederlenkrad

Ich habe mir gerade ein neues .:R Lenkrad gegönnt . Muss man das eigentlich irgendwie pflegen damit das Leder länger rauh und ansehnlich bleibt? Meine Ledersitze pflege ich regelmäßig, gibt es sowas auch für das Lenkrad? In der Suche habe ich nix gefunden-deshalb meine Frage .
Diesi ist offline  
Alt 12.07.2009, 15:05   #2
Leon76
 
Avatar von Leon76
AW: Pflege Lederlenkrad

Leder ist Leder, oder? Was für deine Sitze gut ist, ist also auch fürs Lenkrad geeignet.

Gruß
Daniel
Leon76 ist offline  
Alt 12.07.2009, 15:08   #3
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Pflege Lederlenkrad

Tja, wenn man es übertreiben will dann Handschuhe beim Fahren anziehen.
Ansonsten kann man das Lenkrad ab und zu säubern und mit Lederpflege behandeln.
Allerdings wirds dann oft glatt und glänzend ... ich pflege mein Lenkrad überhaupt nicht - machs nur ab und zu sauber

Bevor man ein neues Lenkrad kauft hätte man auch den Trick mit dem Schleifpapier versuchen können, siehe hier Lenkradleder vom Glanz entfernen
Klaus ist offline  
Alt 12.07.2009, 15:10   #4
Diesi
 
Avatar von Diesi
AW: Pflege Lederlenkrad

Ja genau - es soll halt nicht glatt werden wie das alte
Diesi ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
vw golf 6 lederlenkrad gcc Interieur 49 22.04.2012 14:22
lederlenkrad-styling gcc Interieur 10 08.03.2010 22:46
Hilfe!!! An die Pflege-experten. enta Allgemeines 4 23.06.2009 11:19
Hochglanzverdichtet - Pflege rodig3.2 Räder/Reifen 5 18.04.2009 08:45
Leder pflege Vienna JDean Lack/Leder/Plastik bzw. Pflegeprodukte 6 05.10.2007 08:31

Stichworte zum Thema Pflege Lederlenkrad
r32forum


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de